Kreis Coesfeld
Infekt-Sprechstunden auch samstags

Kreis Coesfeld. Erkältung, Grippe – und das Coronavirus: Neben der flächendeckenden Versorgung von Infekt-Patienten in den Praxen der niedergelassenen Ärzte an Werktagen bieten nun auch an Samstagen ausgewählte Arztpraxen zusätzliche Infekt-Sprechstunden an. Patienten mit klassischen Infekt-Symptomen wie Husten, Schnupfen, Fieber oder Atemwegsbeschwerden können sich – nach telefonischer Anmeldung – an eine diensthabende Arztpraxis in der Region wenden. Die Praxen sind von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Im Kreis Coesfeld sind im Oktober zwei Praxen samstags für die Infekt-Sprechstunden geöffnet: In Dülmen die Gemeinschaftspraxis Wolfgang und Julian Bagnewski, Am Schloßgarten 11; Tel. 02594/1772; und in Nottuln die Gemeinschaftspraxis Hollborn und Spenthoff, Stiftsplatz 6; Tel. 02502/2267670. Wer sie aufsuchen will: telefonisch direkt bei den Praxen vorher melden, teilt die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) mit. www.kvwl.de/patient/corona/weiche.htm

Samstag, 17.10.2020, 05:00 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7635881?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F819241%2F1324401%2F
Nachrichten-Ticker