Lange Wartezeiten wegen Corona-Maßnahmen
Viel Geduld für die Kfz-Zulassung

Kreis Coesfeld. Ein neues Auto anmelden? Das Motorrad ist für die Sommersaison startklar und benötigt noch die Schilder? Sonst ging das immer schnell, in Corona-Zeiten braucht man viel Geduld. Die Straßenverkehrsabteilung des Kreises Coesfeld hat sich umstrukturiert, um die Corona-Auflagen zu erfüllen. Alles dauert länger: Wer online als Privatkunde einen Termin buchen möchte – anders ist es im Moment nicht möglich – muss derzeit bis Juni warten. Es sei denn, jemand hat abgesagt – was immer wieder vorkommt – und die früheren Termine sind gerade frei.

Sonntag, 03.05.2020, 08:00 Uhr
Lange Wartezeiten wegen Corona-Maßnahmen: Viel Geduld für die Kfz-Zulassung
Besondere Zeiten für Maike Pollmann von der Kfz-Zulassungsstelle in Coesfeld: Die Regeln vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie haben zur Konsequenz, dass Kunden länger auf einen Termin warten müssen. Foto: Viola ter Horst

„Leider geht es im Moment nicht schneller“, bittet Stephan Hoffmann, Leiter der Straßenverkehrsabteilung, um Verständnis. Organisatorisch seien die Mitarbeiter in verschiedenen, festen Gruppen eingeteilt, um eine Ansteckungsfgefahr möglichst klein zu halten. Die Aufgaben konzentrieren sich auf zwei Stellen: „Die Kfz-Zulassung in Lüdinghausen haben wir komplett geschlossen“, so Hoffmann. In Coesfeld können nur noch gewerbliche Kunden ihre Formalien rund um die Zulassung erledigen. Dort ist eine telefonische Terminabsprache Voraussetzung. Nur in Dülmen – der dritten Stelle im Kreis – kommen Privatleute zum Zuge und auch nur, wenn sie online einen Termin gebucht haben.

Die Stühle im Wartebereich in Coesfeld sind mit Flatterband außer Betrieb gesetzt. Die Terminvergabe soll verhindern, dass mehrere Kunden gleichzeitig aufeinandertreffen. „Mehr als vier Schalter zugleich sind nicht möglich“, erklärt Hoffmann. Lange Wartezeiten sind die Konsequenz der Entzerrung.

Härtefälle bevorzugt die Straßenverkehrsabteilung aber. Zum Beispiel, wenn eine Pflegekraft ihr Auto an- oder ummelden muss und auf den Wagen angewiesen ist. Vorläufig bleibt es so wie es ist – „es ist derzeit nicht absehbar, wann sich die Situation ändert“, so Hoffmann.

0 Zulassungsstelle Coesfeld (Termine für für gewerbliche Kunden): 02541/18-3621;

0 Zulassungsstelle Dülmen (für private Kunden): https://www.kreis-coesfeld.de/tnv/coesfeld

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7391750?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F819241%2F1324401%2F
Nachrichten-Ticker