Kreis Coesfeld
Etwas mehr Arbeitslose

Kreis Coesfeld (vth). Leichter Anstieg bei den Arbeitslosenzahlen: Mit 3455 Menschen waren es im Februar im Kreis Coesfeld 47 mehr als noch im Januar. Die Arbeitslosenquote kletterte gegenüber Januar um 0,1 Prozentpunkte auf nun 2,8 Prozent und liegt damit exakt auf dem Vorjahresniveau. Insgesamt zeigt sich der Arbeitsmarkt damit sehr stabil.

Samstag, 29.02.2020, 06:00 Uhr
Kreis Coesfeld: Etwas mehr Arbeitslose
Foto: az

„Im März oder April sollte, bedingt durch die Frühjahrsbelebung, ein Rückgang der Arbeitslosenzahlen zu verzeichnen sein, sofern keine äußeren Einflüsse die derzeitige Stimmung wandeln“, meint Johann Meiners, Leiter der Agentur für Arbeit Coesfeld.

Aktuell stehen arbeitsuchenden Menschen 1642 offene Stellen in der Jobbörse der Agentur für Arbeit zur Verfügung. Allein im Februar meldeten die Arbeitgeber 361 neue offene Stellen.

Die Jobcenter im Kreis Coesfeld betreuten im Februar 1675 arbeitslose Personen. Damit stieg die Anzahl der Arbeitslosen im Rechtskreis SGB II im Vergleich zum Vormonat um 25 Personen. „Der übliche saisonale Anstieg der Arbeitslosenzahlen zu Beginn eines Jahres ist nun auch im SGB II angekommen“, so Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr in seiner Stellungnahme zur Entwicklung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7301506?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F819241%2F1324401%2F
Nachrichten-Ticker