Kreis Coesfeld
Vortragsreihe zum Welt-Alzheimertag

Kreis Coesfeld. „Demenz. Einander offen begegnen“ lautet das Motto des Welt-Alzheimertag, der am 22. September den Abschluss der „Woche der Demenz“ bildet. Offenheit gelingt am besten, wenn man die Situation der rund 1,7 Millionen Betroffenen in Deutschland und die ihrer Angehörigen kennt. In diesem Jahr bieten in der „Woche der Demenz“, vom 16. bis 20.9., verschiedene Einrichtungen der Christophorus Trägergesellschaft – die Kliniken (CK), die Klinik am Schlossgarten (KaS), die Christophorus Altenhilfe und der Pflegedienst VICA – sowie die Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e. V. eine Vortragsreihe zum Thema Demenz an.

Montag, 16.09.2019, 21:12 Uhr

0 Dienstag, 17. September: Vortrag für betroffene Angehörige, Elke Dieker (Krankenschwester, Sozialberaterin) von der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e. V., Familienbildungsstätte Coesfeld, 19 Uhr. Anmeldung: 02541 94920.

0 Mittwoch, 18. September: Jochen Fallenberg (Geschäftsführer VICA/Altenheime) in Nottuln über die Pflegeversicherung und Unterstützungsangebote im Alltag.

0 Donnerstag, 19. September: „Der demente Mensch im Krankenhaus“, Vortrag Dr. Volker Günnewig (Chefarzt, Christophorus-Kliniken Nottuln) in Nottuln

0 Freitag, 20. September: Vortrag „Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Demenz“, Max Kemmann (Altenpfleger, stellv. Stationsleitung KaS Gerontopsychiatrie) in Nottuln.

Die Teilnahme ist kostenfrei; ohne Anmeldung. Infos: 02541/ 89-14033.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6935643?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F819241%2F1324401%2F
Nachrichten-Ticker