Kreis Coesfeld
Hilfe für gute Unternehmensideen

KREIS COESFELD. Höher. Weiter. Denken. Unter diesem Titel können sich die Unternehmen im Kreis Coesfeld noch bis zum 30. Juni für den Innovationspreis Münsterland bewerben. In den fünf Kategorien „Wirtschaft“, „Wirtschaft trifft Wissenschaft“, „Start-Up“, „Digitale Geschäftsmodelle“ sowie „Klein und pfiffig“ vergibt der Münsterland e.V. den Preis alle zwei Jahre gemeinsam mit seinen Sponsoren, den Sparkassen im Münsterland, der Westfälischen Provinzial Versicherung AG und innogy SE. Die Gewinner erhalten jeweils 4000 Euro Preisgeld.

Mittwoch, 22.05.2019, 07:20 Uhr

Die Unternehmen im Kreis Coesfeld waren in den vergangenen Jahren besonders in der Kategorie „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ stark. 2015 gewann die Wecon GmbH aus Ascheberg diese Kategorie mit ihren tiefergelegten Großraumwechsel-Containern, die in Kooperation mit der RTWH Aachen entstanden sind. Sie können mehr Waren und Güter auf Lkw und im kombinierten Verkehr mit der Bahn transportieren als herkömmliche Container. 2017 überzeugte die Hagemeister GmbH & Co. KG aus Nottuln. Durch den in Kooperation mit der FH Münster neu entwickelten Energieklinker lässt sich bei Häusern nicht nur die Sonneneinstrahlung auf dem Dach, sondern auch an der Fassade nutzen.

„Wir unterstützen die Unternehmen im Kreis Coesfeld dabei, an diese Erfolgsgeschichten anzuknüpfen und gleichzeitig zu zeigen, wie vielfältig und zukunftsfähig ihre innovativen Lösungen sind“, erklärt wfc-Geschäftsführer Dr. Jürgen Grüner. Die wfc bietet den Unternehmen eine umfassende Begleitung und Prüfung der Bewerbung an. Kontakt: Christian Holterhues, Tel 02594/7824025.

Die Preisverleihung findet Anfang Dezember bei der PoolGroup in Emsdetten statt.

  www.innovationspreis-muensterland.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6630861?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F819241%2F1324401%2F
Nachrichten-Ticker