Do., 21.11.2019

Stoffzentrale hat eigentlich schon neue Bleibe – darf dort aber nicht hin Kurzwaren nur in der Innenstadt

Stoffzentrale hat eigentlich schon neue Bleibe – darf dort aber nicht hin: Kurzwaren nur in der Innenstadt

Coesfeld (ds). Die Stoffzentrale würde auch nach der Kündigung an der Süringstraße gerne in Coesfeld bleiben. „Aber das wird uns von der Stadt sehr schwer gemacht“, klagt Geschäftsführer Klemens Niehoff, der bundesweit unter dem Label 40 Läden mit Stoffen und Nähbedarf betreibt. Auf seiner Suche nach einer neuen Bleibe ist er an der Dülmener Straße fündig geworden. Von Detlef Scherle

Do., 21.11.2019

Coesfeld Attraktives Festtags-Abo bietet viele Vorteile

Coesfeld: Attraktives Festtags-Abo bietet viele Vorteile

Wer sich selbst oder einem lieben Mitmenschen rund um die Weihnachtszeit ein besonderes Geschenk machen will, sollte sich das Festtags-Abo 2019 der Allgemeinen Zeitung gönnen.  Von Allgemeine Zeitung Coesfeld


Do., 21.11.2019

Ehemaliges Möbelhaus Hageböck wird zum „Lindencarré“ Im Frühjahr fällt der „Weiße Riese“

Ehemaliges Möbelhaus Hageböck wird zum „Lindencarré“: Im Frühjahr fällt der „Weiße Riese“

Coesfeld. Die Stoffzentrale und das Bastelgeschäft Eismann haben es als Mieter als erste erfahren. „Wir haben zum 31. März nächsten Jahres die Kündigung bekommen“, berichtet Rudolf Eismann auf Nachfrage. Der Grund: der Altbau des ehemaligen Möbelhauses Hageböck, im Volksmund auch „Weißer Riese“ genannt, soll abgerissen werden und einem Neubau weichen. Von Detlef Scherle


Mi., 20.11.2019

Tanzvernissage der SG Coesfeld 06 am Wochenende in der Bürgerhalle Funkeln wie schwarze Diamanten

Tanzvernissage der SG Coesfeld 06 am Wochenende in der Bürgerhalle: Funkeln wie schwarze Diamanten

Coesfeld. 100 Stunden haben sie investiert, 1000 mal haben sie geprobt – nun präsentieren die „Black Jewels“ passend zur Tanzvernissage der SG-Tanzabteilung ihre neue Choreografie. „Wir arbeiten seit knapp einem halben Jahr daran“, erklärt Sarah Riedel, Trainerin der „Black Jewels“ und Leiterin der SG-Tanzabteilung. Von Leon Eggemann


Mi., 20.11.2019

50-Jährige zu drei Monaten auf Bewährung verurteilt Nach Fahrraddiebstahl im Zug erwischt

Coesfeld. Eine 50-jährige Deutsche ist wegen Diebstahls vom Amtsgericht zu einer Freiheitsstrafe von drei Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Die Bewährungszeit wurde auf drei Jahre festgelegt. Ein weiterer 43-jähriger Harz-IV-Empfänger war ebenfalls angeklagt, in den Diebstahl verwickelt zu sein. Von Leon Eggemann


Mi., 20.11.2019

Die Abrissarbeiten haben begonnen  Bye bye, Bahnhof

Die Abrissarbeiten haben begonnen:  Bye bye, Bahnhof

Coesfeld. Stück für Stück frisst sich der Abrissbagger der Firma Langezaal aus Epe durch das Mauerwerk. Krachend scheppern Ziegelsteine und Putz des Dachüberstands zu Boden und hüllen den eingezäunten Bereich des Bahnhofsvorplatzes in eine Staubwolke. „Da gehen sie hin unsere Jugenderinnerungen“, meint ein Anwohner, der die Arbeiten verfolgt. Von Florian Schütte und Detlef Scherle


Di., 19.11.2019

Coesfeld 60-Jährige biegt mit Pkw ins Gleisbett ab

Coesfeld. Von der Borkener Straße in Coesfeld wollte eine 60-jährige Coesfelderin am späten Montagabend (18.11.) um 22.55 Uhr zwischen den Bahnübergängen in die Hengtestraße abbiegen. Wie die Polizei gestern mitteilte, fuhr die Frau mit ihrem Auto versehentlich jedoch ins Gleisbett und „versenkte“ den Wagen dort. Das Auto musste mit einem Kran geborgen werden. Sachschäden sind nicht entstanden. Von Allgemeine Zeitung


Di., 19.11.2019

Coesfeld Zahl der i-Dötze deutlich gestiegen

Coesfeld. 341 i-Dötzchen werden im nächsten Sommer in den städtischen Grundschulen die Schulbank drücken. Diese Zahl nannte Stadtsprecherin Andrea Zirkel am Dienstag in einer Mitteilung. Dazu kommen 27 kleine Starter in der Maria-Montessori-Grundschule. Wie die dortige Schulleitung erläuterte, sind 21 Kinder aus Coesfeld unter den Erstklässlern und sechs aus Nachbargemeinden. Von Ulrike Deusch


Di., 19.11.2019

Coesfeld „Oh die See“: Die-La-Hei auf Kreuzfahrt

Coesfeld: „Oh die See“: Die-La-Hei auf Kreuzfahrt

Coesfeld. Werner Rüskamp ist der neue Träger des Ordens Natz-vom-Ossenkopp. Auf der Generalversammlung der KG Die-La-Hei, die traditionsgemäß zum Sessionsauftakt stattfand, wurde ihm die höchste Auszeichnung für „Besondere Verdienste für Stadt und/oder Verein“ verliehen. Von Allgemeine Zeitung


Di., 19.11.2019

Coesfeld Müll soll morgen abgefahren werden

Coesfeld (ds). Die seit Allerheiligen überquellenden Müllcontainer auf dem Bauhof des Lamberti-Friedhofs, die einem AZ-Leser aufgefallen sind (wir berichteten), sollen an diesem Mittwoch abgeholt werden. Wie Friedhofsgärtner Martin Schlüsener mitteilte, habe es zwischenzeitlich schon mehrere Versuche gegeben. Von Detlef Scherle


Di., 19.11.2019

Coesfeld Gospel-Star rockt Lichtersamstag

Coesfeld: Gospel-Star rockt Lichtersamstag

Coesfeld. Zum 19. Mal läutet dieses Jahr der Lichtersamstag die Vorweihnachtszeit in Coesfeld ein. Am kommenden Samstag (23.11.) ab 17 Uhr läuft der Countdown zur großen Lichtshow auf dem Marktplatz. Und danach gibt es auch noch was ganz Besonderes „auf die Ohren“. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 18.11.2019

Coesfeld Heriburg packt die Zukunft an

Coesfeld: Heriburg packt die Zukunft an

Coesfeld. Dichter dran sein am Zeitgeist könnten sie kaum. „Dieses Thema ist den Jugendlichen aufgrund der aktuellen politischen Diskussion sehr nah“, weiß Christian Krahl aus seiner täglichen Erfahrung. Passenderweise stehen die Projekttage am Heriburg-Gymnasium unter dem Motto „Heriburg for future“ – ab morgen bis einschließlich Donnerstag (21. 11.). Von Frank Wittenberg


Mo., 18.11.2019

Coesfeld Schüler stellen kritische Fragen zum Frieden

Coesfeld: Schüler stellen kritische Fragen zum Frieden

Coesfeld (ude). Mit einem politisch-philosophischen Beitrag haben Schülerinnen und Schüler aus dem Philosophiekurs Q 2 (Abiturjahrgang) die Teilnehmer der traditionellen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag aufhorchen lassen. Von Ulrike Deusch


Mo., 18.11.2019

Coesfeld Grüne kämpfen vergebens für mehr Bäume

Coesfeld/LETTE. Es bleibt dabei: Die vom Bezirksausschuss Lette mehrheitlich befürwortete Straßenausbauplanung für das Neubaugebiet Meddingheide II in Lette ist auch vom Bauausschuss – bei nur drei Gegenstimmen – übernommen worden. Jetzt hat am 19. Dezember der Stadtrat das letzte Wort. Von Detlef Scherle


Mo., 18.11.2019

Coesfeld Schnäppchen in gemütlichem Ambiente

Coesfeld: Schnäppchen in gemütlichem Ambiente

LETTE (mwa). 18 Uhr Ladenschluss? Abends um sechs werden in Lette noch lange nicht die Bürgersteige hochgeklappt. Am Freitag ging es mit fortlaufender Zeit auch erst richtig los. Beim neunten Midnightshopping im St.-Johannes-Kindergarten boten 60 verschiedene Verkäufer ihre Produkte an. Von Marek Walde


Mo., 18.11.2019

Coesfeld Feuerwehr löscht Garagenbrand in Lette

Coesfeld: Feuerwehr löscht Garagenbrand in Lette

Lette. Zu einem Garagenbrand in Lette ist die Feuerwehr Coesfeld in der Nacht zum Sonntag gegen 1.20 Uhr gerufen worden. Bei Eintreffen der ersten Helfer schlugen die Flammen aus dem Garagendach. Daher wurden ergänzend auch noch zwei Löschzüge aus Coesfeld herbeigerufen. Die rund 50 Feuerwehrmänner haben ein Übergreifen der Flammen auf das nahegelegene Wohnhaus verhindert. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 18.11.2019

Coesfeld GemeindeSchwester 2.0 kann loslegen

Coesfeld: GemeindeSchwester 2.0 kann loslegen

Coesfeld. In einem feierlichen Gottesdienst mit anschließendem Empfang hat die Evangelische Kirchengemeinde Coesfeld gestern Sabine Siemering aus Lette in ihr neues Amt als GemeindeSchwester eingeführt. Pfarrerin Birgit Henke-Ostermann, Presbyter und Vertreter der Diakonie sprachen Glück- und Segenswünsche aus. Von Allgemeine Zeitung


So., 17.11.2019

Coesfeld Roter Teppich für alle Musikfreunde

Coesfeld: Roter Teppich für alle Musikfreunde

Coesfeld. Wenn die Band „Capo 3“ einmal die Bühne betritt, dann ist gute Stimmung garantiert. Nun standen die drei Musiker im „mobile“ in Coesfeld mit ihren Instrumenten vor rund 300 Gästen und präsentierten eine bunte Mischung an Songs. Selbst Udo Lindenberg ertönte zwischen den Hantelbänken. Von Marek Walde


So., 17.11.2019

Coesfeld Spannenden Dialog nicht vergessen

Coesfeld: Spannenden Dialog nicht vergessen

Coesfeld. Am Sonntag kommen sie wieder, die Vertreter von Rat und Verwaltung, Vereinen und Verbänden und auch einige interessierte Bürger, um aus Anlass des Volkstrauertags der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft zu gedenken. Dann werden Kränze am Kriegerehrenmal an der Letter Straße abgelegt, bei der liegenden Soldatenfigur. Von Ulrike Deusch


Sa., 16.11.2019

Coesfeld Irritationen über Netto-Parkdiskussion

Coesfeld (ds). Verwunderung hat die Diskussion um das Parken beim neuen Netto im Bau-Ausschuss des Stadtrates ausgelöst. „Da ist nicht falsch geplant worden“, stellte stellvertretender Bürgermeister Gerrit Tranel (CDU) klar. Vielmehr sei es das Unternehmen selbst gewesen, dass kein allzu großes Interesse an Parkraum bekundet hatte. Von Detlef Scherle


221 - 240 von 6282 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige