Mo., 20.07.2020

Ungewöhnliches „freiraum“-Projekt 23 junge Leute reisen digital nach Kenia

Ungewöhnliches „freiraum“-Projekt: 23 junge Leute reisen digital nach Kenia

Coesfeld. 23 Mitglieder zählt die Reisegruppe, die sich unter der Leitung von Yvonne Meyer auf den Weg ins ferne Kenia gemacht hat. „Ich habe ihnen in den vergangenen 16 Tagen mein Kenia gezeigt, das geprägt ist von Freundschaften und Begegnungen“, berichtet die 28-Jährige. Doch niemand der Gruppe hat ein Flugzeug bestiegen. Von Allgemeine Zeitung

Mo., 20.07.2020

Birga Mensing trainiert mit Henri im Aktivstall Brüning in Stevede Das Pony mit dem „Hunde-Gen“

Birga Mensing trainiert mit Henri im Aktivstall Brüning in Stevede: Das Pony mit dem „Hunde-Gen“

Coesfeld. Ursprünglich war Henri mal das, was man ein Problem-Pony nennen könnte. „Wenn er keinen Bock mehr hatte, hat er einfach den Platz verlassen, war frech und die Kinder hatten Angst vor ihm, weil er sehr dominant war“, erinnert sich Birga Mensing. Seit acht Jahren trainiert sie ihr Welsh-Pony und ist mit ihm seit einem Jahr im Aktivstall auf dem Hof Brüning in Stevede. Von Florian Schütte


Mo., 20.07.2020

Letteraner erleben ein wenig Schützenfestflair Fahnenschläger trotzen Corona

Letteraner erleben ein wenig Schützenfestflair: Fahnenschläger trotzen Corona

Lette. Der Allgemeine Schützenverein Lette teilt das Leid mit vielen Vereinen, die in diesem Jahr wegen Corona nicht feiern können. Ein wenig Schützenfestflair konnten die Mitglieder am Wochenende dennoch erleben. Von Sigrid Muddemann


So., 19.07.2020

„Mut-Tour“-Teilnehmerin Anika berichtet von ihrer Depression „Ich hatte nie wirklich eine Zukunft geplant“

„Mut-Tour“-Teilnehmerin Anika berichtet von ihrer Depression: „Ich hatte nie wirklich eine Zukunft geplant“

Coesfeld. Es ist eine unsichtbare Erkrankung, die jeden treffen kann – und über die immer noch viel zu wenig gesprochen wird: Depression. Anika aus Coesfeld hat deshalb bei der Mut-Tour mitgemacht, bei der Betroffene auf einer Tandem-Fahrradtour von ihrer Erkrankung berichten. Im Interview stellte sich die 38-Jährige auch den Fragen von Redakteur Florian Schütte. Von Allgemeine Zeitung


So., 19.07.2020

Ferienwerk St. Lamberti nimmt Anmeldungen entgegen Spannende Tage beim „Lager-Ersatzprogramm“ erleben

Ferienwerk St. Lamberti nimmt Anmeldungen entgegen: Spannende Tage beim „Lager-Ersatzprogramm“ erleben

Coesfeld. Sommer – das heißt für das Ferienwerk St. Lamberti Coesfeld und viele Kinder normalerweise: ab ins Ferienlager! 14 Tage Spaß und Schabernack mit den besten Freunden, Mottotage, Ausflüge und Abenteuer erleben. „Was würden wir nicht geben, um all das auch in diesem Jahr zusammen erleben zu dürfen“, bedauert Pia Völker von der Lagerleitung. Aber ein Jahr ganz ohne Lager? Von Allgemeine Zeitung


Sa., 18.07.2020

Urlaubsgefühle an der Stadtbücherei tanken Exotische Bilder und spannende Bücher

Urlaubsgefühle an der Stadtbücherei tanken: Exotische Bilder und spannende Bücher

Coesfeld. Wer in den Sommerferien in den heimischen Gefilden bleibt, aber dennoch nicht auf einen Hauch Exotik verzichten möchte, dem sei ein Besuch der Stadtbücherei empfohlen. „Das Dschungelthema, das wir bereits im Erdgeschoss für den Kinderbereich umgesetzt haben, findet sich auch draußen im Durchgang wieder. Von Jessica Demmer


Sa., 18.07.2020

Nach der Verfolgungsjagd in der City vorläufige Mordkommission eingerichtet Fahrzeug gefunden – 29-Jähriger tatverdächtig

Nach der Verfolgungsjagd in der City vorläufige Mordkommission eingerichtet: Fahrzeug gefunden – 29-Jähriger tatverdächtig

Coesfeld. Ein 29-jähriger Coesfelder soll der Fahrer gewesen sein, der sich gestern Abend in der Innenstadt eine gefährliche Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte. Davon geht die Staatsanwaltschaft Münster aus, die die Ermittlungen übernommen hat. Von Detlef Scherle


Sa., 18.07.2020

Coesfelderin Bruwaah Busiah möchte in Ghana neuen und nachhaltigen Wirtschaftskreislauf schaffen Aus Plastikmüll Tiny-Häuser bauen

Coesfelderin Bruwaah Busiah möchte in Ghana neuen und nachhaltigen Wirtschaftskreislauf schaffen: Aus Plastikmüll Tiny-Häuser bauen

Coesfeld. Was als Praktikum in einem Auslandsjahr in Ghana gestartet ist, hat sich zu einem ambitionierten Projekt mit einem großen Ziel entwickelt: einen nachhaltigen Wirtschaftskreislauf schaffen. Die Coesfelderin Bruwaah Busiah möchte mit ihrem Unternehmen „Ohemaa Green Housing“ Tiny-Häuser aus recyceltem Plastikmüll bauen – in Ghana. Von Jessica Demmer


Fr., 17.07.2020

Pkw rammt bei Haselhoff Tische – zwei Leichtverletzte Verfolgungsjagd in der City

Pkw rammt bei Haselhoff Tische – zwei Leichtverletzte: Verfolgungsjagd in der City

Coesfeld. Ein Pkw-Fahrer, der sich mit der Polizei eine Verfolgungsjagd lieferte, hat heute Abend für Angst und Schrecken in der Coesfelder Innenstadt gesorgt. Mit hoher Geschwindigkeit brauste der Mann in seinem dunklen Kleinwagen mit WAF-Kennzeichen nach Zeugenaussagen zunächst in der Bernhard-von-Galen-Straße dicht an den zahlreich in den Lokalen sitzenden Gästen vorbei – gefolgt von einem Polizeiwagen. Von Detlef Scherle


Fr., 17.07.2020

Coesfeld Seit vier Tagen „coronafrei“

Coesfeld (ds). Seit nunmehr vier Tagen ist die Kreisstadt „coronafrei“. Wie das Kreisgesundheitsamt am Freitag mitteilte, sind keine neuen, durch Tests bestätigten Fälle hinzugekommen. Das heißt: Seit Pandemiebeginn haben sich 236 Coesfelder mit dem Virus infiziert. 224 von ihnen sind wieder gesund. Zwölf verstarben. Von Detlef Scherle


Fr., 17.07.2020

Bauspielplatz läuft in diesem Jahr anders als sonst Eigenes Werkzeug, kleinere Gruppen

Bauspielplatz läuft in diesem Jahr anders als sonst: Eigenes Werkzeug, kleinere Gruppen

Coesfeld. Während Phil oben auf dem Dach fleißig ist, packen seine Mitstreiter Hanno, Johanna, Mattes und Leo unten mit an. Die Terrasse ist schon angelegt, eine kleine Garderobe gibt es auch schon. Ihr kleines Haus auf dem Bauspielplatz, einer Ferienaktion der Stadt, hat schon richtig Form angenommen. Von Jessica Demmer


Fr., 17.07.2020

Denkmalschutz an der neuen Martin-Luther-Schule – größtenteils begeisternd, aber auch zum Schmunzeln Durch diese Rinne fließt niemals Regenwasser

Denkmalschutz an der neuen Martin-Luther-Schule – größtenteils begeisternd, aber auch zum Schmunzeln: Durch diese Rinne fließt niemals Regenwasser

Coesfeld. Denkmalschutz ist wichtig. Keine Frage. Denn so viel Erhaltenswertes gibt es aufgrund der Kriegszerstörungen in Coesfeld ja gar nicht mehr. Bisweilen treibt der Denkmalschutz aber bizarre Blüten. Eine davon ist derzeit an der neuen Martin-Luther-Schule an der Franz-Darpe-Straße 13 zu bestaunen, die zuletzt durch die sich verzögernden Bauarbeiten Schlagzeilen machte. Von Detlef Scherle


Fr., 17.07.2020

Coesfeld Kandidatenkür: FDP nimmt dritten Anlauf

Coesfeld (ds). Einen dritten Anlauf zur Besetzung der Wahlbezirke für die Kommunalwahl muss die FDP nehmen. Wie Vorsitzender Michael Fabry mitteilte, ist eine weitere Aufstellungsversammlung am kommenden Montag (20. 7.) um 19 Uhr im Brauhaus Stephanus nötig, weil drei gewählte Mitglieder nicht kandidieren wollen. Ein weiterer will in einem anderen Wahlbezirk antreten. Von Detlef Scherle


Fr., 17.07.2020

Stadtmarketing Verein verkauft am ersten Tag bereits über 340 bezuschusste Exemplare Coesfeld-Gutschein stark gestartet

Stadtmarketing Verein verkauft am ersten Tag bereits über 340 bezuschusste Exemplare: Coesfeld-Gutschein stark gestartet

Coesfeld. Noch bevor sich um 15.30 Uhr das Rathaus-Fenster öffnet, hat sich bereits eine kleine Schlange vor dem Gebäude gebildet. Die ersten Bürger stehen an, um einen der mit 20 Prozent von der Stadt bezuschussten Coesfeld-Gutscheine zu ergattern. „Ich finde das sehr sinnvoll“, sagt Gaby Fleige, die mit ihrem Gutschein bevorzugt die heimische Gastronomie unterstützen will. Von Florian Schütte


Do., 16.07.2020

Coesfeld Wertsachen aus Büroräumen gestohlen

Coesfeld. Bargeld, ein Fernglas, ein Fahrrad und einen Stemmhammer haben Unbekannte bei einem Einbruch in ein Firmengebäude an der Dülmener Straße gestohlen. Am Mittwoch gelangten sie zwischen 10.30 und 16.15 Uhr ungehindert auf das Firmengelände. Im Inneren brachen sie gewaltsam Türen zu Büroräumen auf, wie die Polizei mitteilt. Sie flüchteten mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Von Allgemeine Zeitung


Do., 16.07.2020

Coesfeld Schwerer Arbeitsunfall bei Klostermann

Coesfeld (ds). Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am Donnerstag um kurz vor acht Uhr bei den Betonwerken Klostermann (Am Wasserturm) ereignet. Wie Polizeisprecherin Britta Venker auf AZ-Nachfrage mitteilte, war ein Mitarbeiter des Unternehmens aus noch ungeklärter Ursache mit einer Hand in eine Maschine geraten. Von Detlef Scherle


Do., 16.07.2020

Vier Schulen haben nach den Ferien die komplette Grundausstattung für den digitalen Unterricht Displays ziehen in Klassenzimmer ein

Vier Schulen haben nach den Ferien die komplette Grundausstattung für den digitalen Unterricht: Displays ziehen in Klassenzimmer ein

Coesfeld. Auf dem 75 Zoll großen Bildschirm erscheint die bekannte Nutzeroberfläche des iPad und mittendrin der Schriftzug „Laurentiusschule Coesfeld“. Von Ulrike Deusch


Mi., 15.07.2020

Bundesweite Initiative „Händler helfen Händlern“ Online-Plattform für Coesfeld in Angriff nehmen

Bundesweite Initiative „Händler helfen Händlern“: Online-Plattform für Coesfeld in Angriff nehmen

Coesfeld (fs). Das Ziel ist klar definiert: eine kostenlose Plattform, über die sich stationäre Händler vernetzen und ein gemeinsames eCommerce-Angebot auf die Beine stellen. Von Florian Schütte


Mi., 15.07.2020

Vorbereitungen zum Start des neuen Interimskindergartens am 17. August laufen „Kleine Arche“ nimmt Fahrt auf

Vorbereitungen zum Start des neuen Interimskindergartens am 17. August laufen: „Kleine Arche“ nimmt Fahrt auf

Coesfeld. Während draußen neue Zäune gezogen und die bestehenden (Grün)Anlagen kleinkindtauglich gemacht werden, wird innen neu tapeziert. Die Vorbereitungen zum Start des neuen Interimskindergartens „Kleine Arche“ am 1. August laufen auf Hochtouren. „Die tatsächliche Betreuung startet am 17. Von Jessica Demmer


Di., 14.07.2020

Coesfeld Coesfeld wieder coronafrei

Coesfeld (ds). Am 13. März gab es in der Kreisstadt den ersten Corona-Fall. Seither waren ununterbrochen immer wieder Menschen an Covid-19 erkrankt. In dieser Woche noch zwei Personen, davon ein Urlaubsrückkehrer. Die sind aber seit gestern wieder gesund, teilte der Kreis Coesfeld mit. Und damit ist die Kreisstadt erstmals seit Pandemiebeginn wieder coronafrei. Von Detlef Scherle


161 - 180 von 7043 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige