Fr., 17.01.2020

Zu Besuch bei Coesfelds bekanntestem bunten Vogel Titus ist putzmunter

Zu Besuch bei Coesfelds bekanntestem bunten Vogel: Titus ist putzmunter

Coesfeld. Ursprünglich war er nur eine Randnotiz: Papagei Titus, der in dieser Woche Farbe in den Rückblick auf die Nachrichten vor 10, 25 und 50 Jahren brachte. Von Christine Tibroni

Fr., 17.01.2020

Retrospektive eröffnet Dita hängt jetzt doch noch bei der VHS

Retrospektive eröffnet: Dita hängt jetzt doch noch bei der VHS

Coesfeld. Jetzt hängt es doch noch auf den Fluren der Volkshochschule: das Portrait von Dita von Teese in Strapse, das im vergangenen Sommer Schlagzeilen machte. Mit Zigarette in der Hand steht die Burlesque-Tänzerin entspannt vorm Spiegel. Genauso locker genießt Arianna Sanna, die Künstlerin, die das Bild gemalt hat, die Eröffnung der Ausstellung. Ein Glas Sekt in der Hand. Sie lächelt. Von Detlef Scherle


Fr., 17.01.2020

Coesfeld Herteler: Zwei Frauen verletzt

Coesfeld: Herteler: Zwei Frauen verletzt

Lette. Eine Frau (31) aus Dorsten und ihre Beifahrerin sind Freitagvormittag bei einem Unfall in der Bauerschaft Herteler verletzt worden. Laut Polizei kam das Auto unweit des Hauses Herteler 94 aus ungeklärter Ursache und ohne Beteiligung anderer von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Polizei prüft, ob die Fahrerin abgelenkt war. Von Allgemeine Zeitung


Do., 16.01.2020

Führungswechsel bei den Antoninern Steffen Große Thier neuer Brudermeister

Führungswechsel bei den Antoninern: Steffen Große Thier neuer Brudermeister

Coesfeld. Steffen Große Thier ist neuer Brudermeister der St.-Antonius-Schützenbruderschaft. Bei der Jahreshauptversammlung der Antoniner wurde er zum Nachfolger von Heiner Kloster gewählt, der nicht wieder antrat. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 15.01.2020

Gaststätte schreibt rote Zahlen – Finanzverwalter entpflichtet – ein Mitarbeiter fristlos entlassen Kloster Gerleve in Turbulenzen

Gaststätte schreibt rote Zahlen – Finanzverwalter entpflichtet – ein Mitarbeiter fristlos entlassen: Kloster Gerleve in Turbulenzen

BIllerbeck. Der Ort strahlt gerade jetzt im Winter Ruhe und Beschaulichkeit aus. Doch der Schein trügt. Kloster Gerleve befindet sich derzeit in Turbulenzen, die kürzlich zur Entpflichtung des Cellerars (Finanzverwalter) und zur fristlosen Kündigung eines weltlichen leitenden Mitarbeiters führten. Von Detlef Scherle


Mi., 15.01.2020

„Coesfeld for Future“ für solidarische Landwirtschaft Gemeinsam säen, zusammen ernten

„Coesfeld for Future“ für solidarische Landwirtschaft: Gemeinsam säen, zusammen ernten

Coesfeld. In einer Gemeinschaft Obst und Gemüse anbauen. Den Prozess vom Aussäen bis zur Ernte selbst begleiten und am Ende Lebensmittel auf dem Tisch haben, deren Ursprung man ganz genau kennt. Was jetzt noch eine Idee ist, soll schon bald Realität werden: eine solidarische Landwirtschaft. Zumindest, wenn die Gruppe Coesfeld for Future genug Unterstützer für ihren Traum findet. Von Jessica Demmer


Mi., 15.01.2020

39-Jährige zu einer Geldstrafe von 500 Euro verurteilt Falsche Verdächtigung war Retour-Kutsche

Coesfeld. Eine Geldstrafe von 500 Euro muss eine 38-jährige Coesfelderin zahlen, weil sie ihre 33-jährige Freundin zu Unrecht verdächtigt und bei der Polizei angezeigt hat. Dieses Urteil fällte der Richter am Dienstag am Amtsgericht. Von Manuela Reher


Di., 14.01.2020

Kolpingjugend, frei.raum.coesfeld und Coesfeld for Future laden alle Interessierten ein Ideen für ein nachhaltiges Leben austauschen

Kolpingjugend, frei.raum.coesfeld und Coesfeld for Future laden alle Interessierten ein: Ideen für ein nachhaltiges Leben austauschen

Coesfeld (jd). Über bereits vorhandene Möglichkeiten, wie man schon jetzt in Coesfeld sein Leben nachhaltig gestalten kann, möchte der Workshopabend „FAIRorten“ am morgigen Donnerstag (16. 1.) informieren. Mit der Kolpingjugend, frei.raum.coesfeld und Coesfeld for Future haben sich drei Kooperationspartner gefunden, die sich alle für dieses Thema einsetzen. Von Jessica Demmer


Di., 14.01.2020

Projekt frei.raum.coesfeld und Kolpingjugend bieten am 1. Februar Speed-Dating an Vom Single-Dasein zur Zweisamkeit

Projekt frei.raum.coesfeld und Kolpingjugend bieten am 1. Februar Speed-Dating an: Vom Single-Dasein zur Zweisamkeit

Coesfeld. Ungewollt Single zu sein, sei ein aktuelles Thema in der Gesellschaft. Das Projekt frei.raum.coesfeld der Katholischen Kirchengemeinden Anna Katharina und St. Lamberti probiert daher mal wieder etwas Neues aus: Am Samstag (1. 2.) von 17 bis 19 Uhr findet in Kooperation mit der Kolpingjugend das frei.raum.speeddating – glauben.lieben.leben im Hopfenspeicher im Brauhaus Stephanus statt. Von Manuela Reher


Di., 14.01.2020

Anna-Katharina-Gemeinde setzt Friedhofsgespräche in 2020 fort „Es waren immer Menschen da“

Anna-Katharina-Gemeinde setzt Friedhofsgespräche in 2020 fort: „Es waren immer Menschen da“

Coesfeld. Nach der Bilanz der Friedhofsgespräche gefragt, die die Anna-Katharina-Gemeinde im vergangenen Jahr erstmals auf dem Jakobi-Friedhof und dem Friedhof an der Marienburg angeboten hat, können die Verantwortlichen nicht nur mit bewegenden und abwechslungsreichen Geschichten aufwarten, sondern auch mit einem Versprechen. „Wir machen weiter“, freut sich Pastoralreferentin Ulla Rendels. Von Jessica Demmer


Mo., 13.01.2020

Kartenvorverkauf für AnKoBlu-Karneval am 19. Januar Hollywood lässt grüßen

Kartenvorverkauf für AnKoBlu-Karneval am 19. Januar: Hollywood lässt grüßen

Coesfeld. Stars und Glamour erwarten die jecken Gäste in diesem Jahr beim Büttabend der AnKoBlu am Samstag (15. 2.). Unter dem Motto „Watt mott, dat mott – AnKoBlu goes Hollywood“ feuern die Aktiven wieder ein abwechslungsreiches Büttprogramm mit Tanz, Musik, Gesang und Büttreden ab. Von Allgemeine Zeitung


So., 12.01.2020

Neujahrsempfang der Gemeinde St. Johannes in Lette gut besucht Abschied und Neustart nah beieinander

Neujahrsempfang der Gemeinde St. Johannes in Lette gut besucht: Abschied und Neustart nah beieinander

Lette (jd). Von zwei neuen persönlichen Lebensabschnitten geprägt war der Neujahrsempfang der Gemeinde St. Johannes am Sonntag. Während die Gemeindemitglieder ihre langjährige Küsterin Monika Ruhe warmherzig in den Ruhestand verabschiedeten, hießen sie ihren Nachfolger Andreas Große-Boes herzlich willkommen. Von Jessica Demmer


So., 12.01.2020

COErocks-Trend auch weiterhin in Bewegung Wenn Steine Erinnerungen schaffen

COErocks-Trend auch weiterhin in Bewegung: Wenn Steine Erinnerungen schaffen

Coesfeld. Mit Blick auf den großen Karton und die prall gefüllte Einkaufstasche, die in der Wohnung von Fruzsina Gebrine Vig und ihrer Familie nach dem Weihnachtsurlaub in der ungarischen Heimat stehen, würde man auf eine üppige Geschenke-Ausbeute tippen. Doch weit gefehlt. Sie sind gefüllt mit Steinen. Von Jessica Demmer


So., 12.01.2020

Apotheker Dr. Barrmeyer im Interview zum Homöopathie-Vortrag im Gesundheitsforum „Viele positive Berichte seitens der Kunden“

Apotheker Dr. Barrmeyer im Interview zum Homöopathie-Vortrag im Gesundheitsforum: „Viele positive Berichte seitens der Kunden“

Coesfeld. Am kommenden Mittwoch (15.1.) können interessierte Besucher in die Welt der Homöopathie eintauchen. Der kostenlose Vortrag „Homöopathie in der Behandlung der gängigsten Erkrankungen“ beginnt um 19 Uhr im WBK Forum an der Osterwicker Straße 29. Referent Dr. rer. nat. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 11.01.2020

Primeln und Co. sorgen für Frühlingsfrische Und schon grüßt der Lenz

Primeln und Co. sorgen für Frühlingsfrische: Und schon grüßt der Lenz

Coesfeld. Nina Schröder hat Lust auf Frühling. „Jetzt, wo die ganze Weihnachtsdeko weg ist, ist es so leer bei uns zu Hause“, sagt die Letteranerin, und packt neben Grünpflanzen frühlingshafte Wohnaccessoires in ihren Einkaufswagen. Leuchtend bunte Primeln hat sie auch schon ausgesucht. Von Christine Tibroni


Sa., 11.01.2020

Die Hälfte der Ratsmitglieder tritt nicht mehr an CDU-Vorstand setzt auf Erneuerung

Die Hälfte der Ratsmitglieder tritt nicht mehr an: CDU-Vorstand setzt auf Erneuerung

Coesfeld. Wenn es nach dem Willen des Vorstandes des CDU-Stadtverbandes Coesfeld geht, soll es bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 eine deutliche Verjüngung des Ratsteams geben. In Kürze – der genaue Termin steht noch nicht fest – werden den CDU-Mitgliedern die Vorschläge des Vorstandes für die Ratskandidaten der 19 Wahlbezirke vorgestellt, heißt es in einer Pressemitteilung der Partei. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 11.01.2020

Heute Aktionsstand an der Ecke Schüppen-/Von-Galen-Straße Volt stellt Verwaltung auf den Prüfstand

Heute Aktionsstand an der Ecke Schüppen-/Von-Galen-Straße: Volt stellt Verwaltung auf den Prüfstand

Coesfeld (ds). Unter dem Motto „Mit Spannung ins neue Jahr“ baut die kleine Coesfelder Ortsgruppe der paneuropäischen Partei Volt heute von 11 bis 14 Uhr einen Aktionsstand an der Ecke Schüppen-/Von-Galen-Straße auf. Von Detlef Scherle


Fr., 10.01.2020

Genossenschaftliches Institut kann 5,5 Prozent an Dividende ausschütten „Morgen hat Zukunft“ heißt die Devise

Genossenschaftliches Institut kann 5,5 Prozent an Dividende ausschütten: „Morgen hat Zukunft“ heißt die Devise

Coesfeld/GESCHER (pd/pet). Ein wachsendes Kredit- und Anlagengeschäft, ein stabiler Gewinn – die VR-Bank Westmünsterland verzeichnet ein erfolgreiches Jahr 2019 und geht optimistisch in die Zukunft. „Morgen hat Zukunft“ – diese Devise wurde bei der Jahrespressekonferenz am Freitag auf dem d.velop-Campus in Gescher ausgegeben. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 10.01.2020

Agnes Peirick hat ihren zweiten Detektivroman veröffentlicht Auf der Jagd nach dem Feuerteufel

Agnes Peirick hat ihren zweiten Detektivroman veröffentlicht: Auf der Jagd nach dem Feuerteufel

Coesfeld. Ihr Gespür für Menschen und dass sie mit offenen Augen durch die Welt geht, hat Agnes Peirick schon so manche spannende, gar kriminelle Episode als Zeugin in ihrem Leben beschert. „Ich habe da wirklich keinen Einfluss drauf, ich bin eben immer zufällig da“, sagt sie mit einem Lachen und nimmt eben diese Verwicklungen mit Humor, trotz der eigentlich ernsten Umstände. Von Jessica Demmer


Fr., 10.01.2020

Über 1200 Unterschriften für Ansiedlung an der Dülmener Straße Bürger geben Stoffzentrale Rückenwind

Über 1200 Unterschriften für Ansiedlung an der Dülmener Straße: Bürger geben Stoffzentrale Rückenwind

Coesfeld. Viel Zeit bleibt nicht mehr. Zum 31. März müssen die Stoffzentrale und der Bastelladen Hobby + Heim im ehemaligen Hageböck-Gebäude ihre Ladenlokale geräumt haben. Danach erfolgt der Abriss des sogenannten „Weißen Riesen“. Doch wohin die Umzugskartons der beiden Unternehmen geschickt werden, ist derzeit noch offen. Von Florian Schütte


1 - 20 von 6226 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige