Do., 14.05.2020

Benediktiner stellen Jugendbildungsstätte zur Verfügung Corona-Infizierte finden Aufnahme in Gerleve

Benediktiner stellen Jugendbildungsstätte zur Verfügung: Corona-Infizierte finden Aufnahme in Gerleve

Billerbeck. Angesichts der großen Schwierigkeiten, für die über 200 Corona-Infizierten der Firma Westfleisch, die unter Quarantäne gestellt wurden, geeignete Unterkünfte zu finden, haben sich die Benediktiner in Gerleve entschieden, zu helfen. Für die nächsten Wochen stellen sie laut eigener Mitteilung den betroffenen Arbeitern ihre Jugendbildungsstätte Haus St. Von Allgemeine Zeitung

Do., 14.05.2020

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Finanzen der Stadt „Wir haben keinen Spielraum“

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Finanzen der Stadt: „Wir haben keinen Spielraum“

Billerbeck. Es wird eine harte Zeit. „Wir haben keinen Spielraum für die nächsten Jahre. Absolut keinen“, betonte Marion Lammers mit Blick auf künftige Ausgaben der Stadt. Die Kämmerin informierte in der Ratssitzung über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Finanzen der Kommune. Von Stephanie Sieme


Mi., 13.05.2020

Gastronomiebetriebe bereiten sich weiter vor „Wir hoffen, dass es losgeht“

Gastronomiebetriebe bereiten sich weiter vor: „Wir hoffen, dass es losgeht“

Billerbeck/Darup. Vorbereitungen waren schon getroffen. Es hätte losgehen können. Denn die Gastronomen hätten seit dieser Woche ihre Betriebe unter Auflagen wieder öffnen dürfen. Die vorgesehenen Lockerungen sind bekanntlich im Kreis Coesfeld aufgrund der Infektionszahlen bei Westfleisch aber um eine Woche verschoben worden. Das sorgt für Enttäuschung. Von Stephanie Sieme


Di., 12.05.2020

Gottesdienste in Aulendorf ab 17. Mai Hygienevorgaben für Kapelle überprüft

Gottesdienste in Aulendorf ab 17. Mai: Hygienevorgaben für Kapelle überprüft

Billerbeck. Auch in der Aulendorfer Marienkapelle werden wieder Gottesdienste gefeiert. Ab dem 17. Mai ist es so weit, wie die Capellengemeinde Aulendorf mitteilt. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 11.05.2020

Interview mit Bürgermeisterin Marion Dirks zur Verschiebung der Lockerungen „Ich bin natürlich enttäuscht“

Interview mit Bürgermeisterin Marion Dirks zur Verschiebung der Lockerungen: „Ich bin natürlich enttäuscht“

Billerbeck. Die landesweit geplanten Lockerungen der Corona-Auflagen werden im Kreis Coesfeld um eine Woche verschoben. Das gilt damit auch für die Stadt Billerbeck. Unser Redaktionsmitglied Stephanie Sieme hat dazu Bürgermeisterin Marion Dirks interviewt. Von Allgemeine Zeitung


So., 10.05.2020

OGS und Übermittagsbetreuung starten heute „Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen mit den Kindern“

OGS und Übermittagsbetreuung starten heute: „Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen mit den Kindern“

Billerbeck. Die Ludgeri-Grundschule startet heute mit weitere Klassen in einem rollierenden System mit einem Jahrgang pro Tag. Auch die Offene Ganztagsschule (OGS) und die Übermittagsbetreuung werden in diesem System ab heute wieder geöffnet. Angemeldete Kinder können die OGS und Übermittagsbetreuung in dem gewohnten Umfang an den entsprechenden Tagen nutzen. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 09.05.2020

„Baumberger Marsch“ fällt aus / Neuer Termin am 29. Mai 2021 „Wir wollen nichts riskieren“

„Baumberger Marsch“ fällt aus / Neuer Termin am 29. Mai 2021: „Wir wollen nichts riskieren“

Billerbeck. Die Entscheidung ist ihnen wahrlich nicht leicht gefallen. „Aber die aktuelle Situation lässt keine andere Entscheidung zu. Die Sicherheit und Gesundheit aller geht vor. Wir hätten es uns auch anders gewünscht“, betont Marco Lennertz vom fünfköpfigen Organisationsteam des „Baumberger Marsches“. Die Langstreckenwanderung, für die sich 600 Personen angemeldet haben und die am 6. Von Stephanie Sieme


Fr., 08.05.2020

Freibad öffnet am 20. Mai / Verkauf der Saisonkarten startet heute Planschen unter Auflagen und mit Personenbegrenzung

Freibad öffnet am 20. Mai / Verkauf der Saisonkarten startet heute: Planschen unter Auflagen und mit Personenbegrenzung

Billerbeck. Das Freibad öffnet am 20. Mai (Mittwoch) um 14 Uhr unter strengen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben. Das teilte die Stadt Billerbeck am Donnerstag mit. Zwar würden die genauen Vorgaben noch nicht vorliegen, es werde aber drastische Einschnitte geben: So müssten die Besucherzahlen auf eine maximale Zahl begrenzt werden. Von Allgemeine Zeitung


Do., 07.05.2020

Wolfgang Suwelack bereitet seinem Onkel ein besonderes Andenken Flugpionier-Skulptur in Lebensgröße

Wolfgang Suwelack bereitet seinem Onkel ein besonderes Andenken: Flugpionier-Skulptur in Lebensgröße

Billerbeck. In Bronze und in Lebensgröße steht ein ganz besonderer Mann vor der Villa. Es ist Flugpionier Josef Suwelack. „Der älteste Bruder meines Vaters“, so Nachfahre Wolfgang Suwelack, der seinem Onkel mit der Skulptur ein besonderes Andenken bereiten wollte. Der Blick der Bronze-Statue, die von der Kunstgießerei Schmäke gefertigt wurde, ist gen Himmel gerichtet. Von Stephanie Sieme


Mi., 06.05.2020

Stadt öffnet Spielplätze Toben und rutschen mit Abstand

Stadt öffnet Spielplätze: Toben und rutschen mit Abstand

Billerbeck. Die Spielplätze sind ab Donnerstag bekanntlich wieder geöffnet. Mit diesem Schritt soll Kindern und deren Familien mehr Möglichkeiten eingeräumt werden, wie die Stadt Billerbeck mitteilt. In der aktualisierten Coronaschutzverordnung des Landes NRW ist festgelegt, dass Begleitpersonen den Mindestabstand von 1,50 Meter einhalten sollen. Von Allgemeine Zeitung


Di., 05.05.2020

Symbolischer erster Spatenstich für Gerätehaus Startschuss für Feuerwehrbau gefallen

Symbolischer erster Spatenstich für Gerätehaus: Startschuss für Feuerwehrbau gefallen

Billerbeck. Es ist ein besonderer Spaten, den Feuerwehrleiter Wolfgang Langner in seinen Händen hält. Er kam schon 1962 beim ersten Spatenstich für den Bau des alten Feuerwehrgerätehauses an der Mühlenstraße sowie bei dessen Anbau zum Einsatz. Und am Montagnachmittag erfolgte damit der symbolische erste Spatenstich für das neue Feuerwehrgerätehaus, das am Friethöfer Kamp errichtet wird. Von Stephanie Sieme


Mo., 04.05.2020

Billerbeck Montagsgebet ab heute wieder im Dom

Billerbeck. Das politische und ökumenische Montagsgebet findet ab dem 4. Mai wieder um 18.30 im Dom statt. Das haben die Initiatoren mitgeteilt. Die Mitbetenden sollten eine eigene Maske mitbringen und sich auf die vorgeschriebenen Plätze setzen, die im gesamten Dom verteilt sind. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 04.05.2020

Jugendfeuerwehr vor exakt 30 Jahren gegründet „Das war ein schönes Geschenk“

Jugendfeuerwehr vor exakt 30 Jahren gegründet: „Das war ein schönes Geschenk“

Billerbeck. Genau 30 Jahre ist es her, dass in Billerbeck die Jugendfeuerwehr gegründet wurde. Mit 15 Jugendlichen. „Wir haben im Vorfeld alles vorbereitet“, so Karl Pollecker. Damit gleichzeitig bei der Einweihung der Gerätehaus-Erweiterung am 4. Mai 1990 die Gründung vorgenommen werden konnte. Denn die ist erst durch den Anbau am alten Gerätehaus an der Mühlenstraße möglich geworden. Von Stephanie Sieme


So., 03.05.2020

Akustik Session wegen Corona ins Internet verlegt Musik-Event als Videokonferenz

Akustik Session wegen Corona ins Internet verlegt: Musik-Event als Videokonferenz

Billerbeck. Was Lady Gaga und die Rolling Stones können, das kann Billerbeck auch. Weil wegen der Corona-Pandemie zum zweiten Mal die Akustik Session in der Kneipe „bei Jöppi“ ausfallen sollte, gibt es am kommenden Mittwoch ab 20 Uhr eine Session im Internet. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 02.05.2020

Rathaus öffnet am Montag wieder Zutritt vorerst nur mit Termin

Rathaus öffnet am Montag wieder: Zutritt vorerst nur mit Termin

Billerbeck. Auch das Rathaus Billerbeck öffnet am kommenden Montag wieder seine Tür. Allerdings unter Beibehaltung strenger Hygienevorschriften, wie es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung heißt. Die Dienstleistungen können zu den bekannten Öffnungszeiten ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache in Anspruch genommen werden. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 01.05.2020

Vorbereitungen an der Ludgeri-Grundschule für Unterrichtsbeginn Pauken in Schichten und mit Abstand

Vorbereitungen an der Ludgeri-Grundschule für Unterrichtsbeginn: Pauken in Schichten und mit Abstand

Billerbeck. Donnerstagmittag kam die lang ersehnte Mail vom Schulministerium Nordrhein-Westfalen – mit wichtigen Informationen zur Wiederaufnahme des Unterrichts an den Grundschulen. Bis dato waren „wir ohne Licht im Nebel unterwegs“, sagt Beate Balzer, Leiterin der Ludgeri-Grundschule. Von Stephanie Sieme


Do., 30.04.2020

Kontrollen des Ordnungsamtes am 1. Mai Stadt-Appell: Bürger sollen sich an Kontaktverbot halten

Kontrollen des Ordnungsamtes am 1. Mai: Stadt-Appell: Bürger sollen sich an Kontaktverbot halten

Billerbeck. Bisher halten sich die Billerbecker Bürger an die Vorgaben der Coronaschutzverordnung. Die Regeln werden in den verschiedenen Bereichen gut angenommen und befolgt. So lautet das Fazit des Ordnungsamtes. Diese Erfahrung seien von den Mitarbeitern auch schon am Osterwochenende gemacht worden. Nun werde auf den nächsten anstehenden Feiertag, den 1. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 29.04.2020

Stefan Ahler stellt Kunstwerke aus Corona-Madonna im Pfarrheim-Fenster

Stefan Ahler stellt Kunstwerke aus: Corona-Madonna im Pfarrheim-Fenster

Billerbeck. Für Stefan Ahler ist es eine Art „Mal-Quarantäne“. „Ich habe über 20 Bilder gemalt“, erzählt der Billerbecker. Er ist Lehrer für Kunst und Religion an der Geschwister-Eichenwald-Gemeinschaftsschule. Weil er zur Risikogruppe gehört, darf er nicht unterrichten. Und die Malerei helfe dabei, dass ihm in dieser Zeit nicht die Decke auf dem Kopf falle. Von Stephanie Sieme


Di., 28.04.2020

Billerbeck Lkw im Graben gelandet

Billerbeck: Lkw im Graben gelandet

Billerbeck. Die Kreisstraße 38 zwischen Höpingen und Aulendorf ist wieder für den Verkehr freigegeben. Sie musste rund eine Stunde lange wegen der Bergung eines Lkw gesperrt werden. Der Lkw, beladen mit Futter- und Getreidemittel, ist am Dienstagvormittag aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und im Graben gelandet. Niemand ist laut Polizei verletzt worden. Von Allgemeine Zeitung


Di., 28.04.2020

Erste Corona-Fälle im Ludgerus-Stift Bewohnerin und Mitarbeiter mit Covid-19 infiziert

Erste Corona-Fälle im Ludgerus-Stift: Bewohnerin und Mitarbeiter mit Covid-19 infiziert

Billerbeck (sdi/pd). Im St.-Ludgerus-Stift ist eine Bewohnerin positiv auf Covid-19 getestet worden. Sie befindet sich in Quarantäne, wie die Stift Tilbeck GmbH, die Trägerin der Einrichtung ist, mitteilt. Ebenso sei der komplette Wohnbereich mit 23 Personen unverzüglich isoliert worden, so dass keine Kontakte zu anderen Wohnbereichen stattfinden. Von Allgemeine Zeitung


21 - 40 von 2470 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige