Mi., 11.09.2019

Vortrag über Organspende trifft auf riesige Resonanz Ängste und Zweifel unbegründet

Birgit Krömann (l.) referierte im Pfarrheim St. Lambertus zum Thema Organspende und stieß dabei auf große Resonanz bei den zahlreich erschienenen Gästen.

Ascheberg - Deutschland gehört europaweit zu den Ländern mit den wenigsten Organspendern. Bei einem gut besuchten Vortrag sensibilisierte die Aschebergerin Birgit Krömann für das Thema und bemühte sich, unbegründete Ängste und Bedenken zu zerstreuen. Von Tina Nitsche

Mi., 11.09.2019

Sabine Küter übernimmt Rektorinnenstelle in Herbern „Freue mich auf tolle Schule“

Seit Februar ist Sabine Küter kommissarische Leiterin der Marienschule. Am Freitag wird sie zur regulären Rektorin ernannt.

Herbern - Die Aschebergerin Sabine Küter wird neue Rektorin der Herberner Marienschule. Damit übernimmt sie die Nachfolge von Ulrike Lonsing-Bußkamp, die am 1. Februar dieses Jahres in den Ruhestand getreten ist. Von Sigmar Syffus


Mi., 11.09.2019

Chemikalienunfall Feuerwehrleute sichern Gefahrgut

Mit insgesamt rund 30 Feuerwehrleuten waren die drei Löschzüge der Gemeinde Ascheberg bei dem Chemikalienunfall auf dem Außengelände der Spedition Weilke im Einsatz.

Ascheberg - Alle drei Löschzüge der Gemeinde Ascheberg sind am Mittwochmorgen zu einem Chemikalienunfall auf dem Außengelände der Spedition Weilke ausgerückt. Dort lief aus einem 1000-Liter-Behälter eine als Gefahrgut deklarierte Flüssigkeit aus. Von Sigmar Syffus


Di., 10.09.2019

Mirjam-Kita möchte christliche Werte und ökologisches Bewusstsein vermitteln Kinder genießen neues Domizil

Im neuen evangelischen Mirjam-Kindergarten ist mittlerweile der Alltag eingekehrt. Gemeinsam mit Leiter Thomas Dudzik und fünf weiteren pädagogischen Fachkräften lernen und spielen die Ein- bis Fünfjährigen.

Ascheberg - Im neuen evangelische Mirjam-Kindergarten haben sich Kinder und Team gut eingelebt. Nun rückt die pädagogische Arbeit weiter in den Vordergrund. Die Einrichtung möchte christliche Werte und ökologisches Bewusstsein vermitteln. Von Siegmar Syffus


Di., 10.09.2019

Gebäude in Südstraße zwangsversteigert Sozialkaufhaus geschlossen

Das Sozialkaufhaus an der Herberner Südstraße ist in der vergangenen Woche geschlossen worden.

Ascheberg/Herbern - Altengerechte Wohnungen sollen an der Herberner Südstraße anstelle des bisherigen Sozialkaufhauses entstehen. Die Einrichtung musste jetzt kurzfristig geschlossen werden. Von Theo Heitbaum


Di., 10.09.2019

Party mit Profil steigt am Samstag Begegnung mit Spaß und Mucke

Die Party mit Profil steigt auch 2019 wieder. Das Orgateam ist gut gewappnet: Anja Schnitger (vorne, v.l.), Verena Büscher, Alex Falke, Andrea Jabsen, Danny Offermann (v.v.l.) sowie Michael Willermann (hinten, v.l.) und Alexander Neumann (auf dem Bild fehlt Petra Schult ).

Ascheberg - Eltern, Freunde und Lehrer sowie Ehemalige der Profilschule geben sich am Samstag (14. September) bei der Party mit Profil ein Stelldichein. Insbesondere für die Eltern der Neulinge besteht die Möglichkeit zum Kennenlernen und zum Knüpfen von Kontakten. Von Tina Nitsche


Mo., 09.09.2019

Tag des offenen Denkmals: Spannende Einblicke in Aschebergs Geschichte Aha-Effekte am laufenden Band

Heinz Becker (2.v.r.) und Winfried Otte (r.) hatten im Spieker zu den unterschiedlichsten Denkmälern und Bildern viel Menge zu erzählen. Nicht nur ältere Semester, sondern auch die jüngere Generation sprach der Tag des offenen Denkmals an.

Ascheberg - Ganz gleich, ob Aufstieg ins Kirchengewölbe, geführte Besichtigung im Dorf oder Besuch im Spieker: Der Tag des offenen Denkmals war facettenreich und bot jede Menge Ein- und Ausblicke in Aschebergs Kunst und Kultur. Von Tina Nitsche


Mo., 09.09.2019

„Pastorenroute“: Marc Heilenkötter lernt neue Heimat kennen Wunderbaren Duft der Davert geschnuppert

Nach der „Pastorentour“ bedankte sich Pfarrer Marc Heilenkötter bei Clemens August Stattmann für die Führung. Anschließend begrüßte Anneliese Buntrock den Geistlichen mit einem Schnaps vom Löffel.

Davensberg - Eine Menge über Land und Leute hat Davensbergs neuer Pfarrer Marc Heilenkötter auf der „Pastorenroute“ rund um Davensberg gelernt: Im „Clemens-August-Express“ wurden der Geistliche und seine Familienangehörigen zu Sehenswürdigkeiten des Dorfes und der Davert kutschiert. Von Simon Roß


Mo., 09.09.2019

Außergewöhnliches Konzert auf Schloss Westerwinkel Klangvolle Hommage an starke Frauen

Laia Genc (v.l.), Susanne Hochscheid, Bianka Kerres und Isabel Trimborn richteten in ihrem musikalischen Projekt „Visions“ den Blick auf starke Frauen der Weltgeschichte.

Ascheberg - Im Rahmen eines Konzert-Projektes auf Schloss Westerwinkel porträtierte das Ensemble „L.U.A Cologne“ Komponistinnen und Autorinnen, die ihrer Zeit voraus waren. In Collagen aus Texten und Musik malten die vier Akteurinnen Bilder von Persönlichkeiten, die ihren eigenen Weg gegangen sind und spannten dabei den Bogen von der Musik Hildegard von Bingens bis zum Jazz der 1930iger Jahre. Von Nicole Klein-Weiland


So., 08.09.2019

White Sox laden zu Klaraoke-Abend ein An alle, die den Stimmbruch hinter sich haben

Die White Sox laden am Mittwoch um 20 Uhr zum Klaraokeabend ein. Willkommen sind Herren aller Altersstufen und keiner singt allein.

Ascheberg - Zu einer ungewöhnlichen Aktion laden die White Sox ein. Nur so viel sei verraten: Beim Klaraoke-Abend im Hotel Goldener Stern singt niemand allein. Von Tina Nitsche


So., 08.09.2019

Nordicker Schützen Biwak „rundum gelungen“

Ihr traditionelles Biwak feierten die Nordicker Schützen zünftig auf der Ponderosa.

Herbern - Alles passte beim Biwak der Nordicker Schützen. Fanden das Schützenvolk und auch die amtierenden Regenten. Von Isabel Schütte


So., 08.09.2019

Ascheberg Tennisclub beendet die Saison

Ascheberg: Tennisclub beendet die Saison

Ascheberg - Beim Saisonabschluss des Tennisclubs Ascheberg ging es noch einmal sportlich zu, doch auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz.


So., 08.09.2019

Erstmals 24-Stunden-Übung für das Jugendrotkreuz Einsätze halten Kräfte voll auf Trab

Rund um die Uhr im Einsatz: Zu den herausfordernden Aufgaben, die das Jugendrotkreuz bewältigen musste, zählte auch ein Chemie-Unfall in der Profilschule.

Herbern - Erstmals stellte sich das Jugendrotkreuz Herbern der Herausforderung, an einer 24-Stunden-Übung teilzunehmen. JRK-Leiter Peter Koch zieht ein positives Fazit. Dabei hatten es die Alarmierungen in sich. Von Isabel Schütte


Sa., 07.09.2019

Aus IKEK wird ISEK Eintrittskarte für neue Förderkulisse

Auch für den Katharinenplatz sollen neue Pläne geschmiedet werden, nicht zum ersten Mal, wie dieser Plan aus dem jahr 2005 zeigt.

Ascheberg - Wo bisher IKEK drauf steht, steckt künftig ISEK drin. Diesem Vorschlag der Verwaltung folgte der Gemeinderat einstimmig. Von Theo Heitbaum


Sa., 07.09.2019

Protest gegen Verkehr auf der Altenhammstraße Anlieger bleiben auf dem Gaspedal

Die Altenhammstraße bleibt im Fokus von Rat und Verwaltung, weil die Anlieger Druck machen.

Herbern - Erste Zahlen zum Verkehr auf dem Altenhamm in Herbern: In der Ratssitzung präsentierte Bauamtsleiter Klaus van Roje auf Bürgerfrage von Anwohnern des Herberner Nadelöhrs frische Daten. Von Theo Heitbaum


Sa., 07.09.2019

Windkraftanlagen Gemeinde kämpft weiter für den Bau

Die Verwaltung setzt sich weiter für Windräder ein.

Ascheberg - Das Drehfunkfeuer in Albersloh bremst die Gemeinde Ascheberg beim Umsetzen der Windkraftpläne, insbesondere für einen Bürgerwindpark, aus. Von Theo Heitbaum


Fr., 06.09.2019

Das weitere Verfahren Frühester Baubeginn könnte in einem Jahr sein

In dem Bereich, wo der Hit entstehen wird und auch auf dem Aldi-Gelände muss noch Baurecht geschaffen werden.

Ascheberg - Die Entscheidung für den Hit-Markt ist gefallen. Wann öffnet er die Türen? „Wir haben es mit einer Fülle von Gutachten und Dingen, die zu berücksichtigen sind, zu tun“, informiert Gesche Ahmann aus der Bauverwaltung.  Von Theo Heitbaum


Fr., 06.09.2019

Vollsortimenter an der Lüdinghauser Straße Im zweiten Anlauf wird’s ein „Hit“

So sieht der Hit-Markt, der an der Lüdinghauser Straße gebaut werden soll, aus. Rechts ist der Spieker zu sehen.

Ascheberg - Combi kommt - nicht. Das ist seit Februar klar. Dafür hat sich im zweiten Bieterverfahren ein Hit-Markt durchgesetzt. Von Theo Heitbaum


Fr., 06.09.2019

Nur noch auf der Südstraße Kartoffelsamstag wird schrumpfen

Die Kartoffelsuche beschränkt sich in diesem Herbst auf die Herberner Südstraße.

Herbern - Die Planungen für das anstehende Kartoffelfest am 26. Oktober laufen seit Wochen auf Hochtouren. Die Mitglieder von Herbern Parat wollen das Fest attraktiver gestalten. Von Isabel Schütte


Fr., 06.09.2019

Kita St. Hildegardis nimmt am Seifenkistenrennen teil Herberns schönster Bus wird gebaut

Die Steppkes der Kita St. Hildegardis haben mit ihren Erzieherinnen Marion Treimer und Stefanie Hülsmann beim Bau einer Seifenkiste für den Landjugend-Renntag viel zu tun.

Herbern - Die schnellste Seifenkiste muss es nicht werden – aber die schönste soll es schon werden. Sagen die Steppkes der Kita St. Hildegardis.


Do., 05.09.2019

Michael Entrup arbeitet in Saudi-Arabien Pendeln zwischen Jeddah und Tirol

Extreme Unterschiede: In Tirol muss je nach Jahreszeit schon einmal die Winterkleidung ausgepackt werden. Michael Entrup erhält auch in Saudi-Arabien Besuch von Frau und Kindern, die in Innsbruck leben.

Herbern - Michael Entrup hat mit 25 Jahren das Fernweh gepackt. Aktuell arbeitet der gebürtige Herberner in Saudi-Arabien. Frau und Kinder leben in Innsbruck. Von Isabel Schütte


Do., 05.09.2019

Firmanden bei den Seniorengemeinschaften Jung und Alt tauschen sich aus

Die Senioren und Firmanden aus Ascheberg und Davensberg trafen sich nach dem Gottesdienst zum Austausch im Pfarrheim.

Ascheberg - „Jung und Alt“ – da geht noch was! Unter dieser Devise trafen sich am Mittwoch Firmanden und Senioren aus den Gemeinden St. Lambertus Ascheberg und St. Anna Davensberg. Von Theo Heitbaum


Do., 05.09.2019

Computerkurse bei der VHS Den Einstieg ins PC-Leben wagen

Christian Philips leitet die neuen Kurse.

Ascheberg - Ohne Computer geht es fast nicht mehr. Aber wie geht man mit ihm um?


Do., 05.09.2019

Klimaschutzwoche in Ascheberg Kläranlage und Biogasanlage werden Interessenten erklärt

Die Ascheberger Kläranlage kann während der Klimaschutzwoche besichtigt werden.

Ascheberg - In der kreisweiten Klimaschutzwoche vom 12. bis 22. September finden in Ascheberg vier Veranstaltungen zum Motto „Klimaschutz geht uns alle an“ statt


Do., 05.09.2019

JRK Herbern Ausflug stärkt Gruppendynamik

JRK Herbern: Ausflug stärkt Gruppendynamik

In Duisburg war das JRK Herbern unterwegs.


126 - 150 von 3343 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige