Do., 21.11.2019

Reitverein Ascheberg Eltern erlangen Pferde-Basiswissen

Auf große Resonanz stieß das Angebot des Reitvereins St. Hubertus Ascheberg, Grundlagenwissen über Pferde zu erhalten.

Ascheberg - Eltern sollten Basiswissen mitbringen, falls sich ihre Kinder regelmäßig in den Pferdesattel schwingen. Dafür, dass Grundlagenkenntnisse vermittelt werden, sorgte jetzt der Reitverein St. Hubertus Ascheberg.

Mi., 20.11.2019

Drei neue Bürgerbus-Fahrer Motiviert hinter dem Steuer

Als Vertreter des Vorstandes des Bürgerbus-Vereins übergaben Joseph Streyl (l.), Brigitte Bleckmann, Walter Sobbe (3.v.r.) und Jan Jungeilges (2.v.r.) die Ausstattung an die neuen Fahrer Wolfgang Müller (v.l.), Günter Wentker und Manfred Heubrock.

Ascheberg - Der Bürgerbusverein hat keine Probleme, Ehrenamtliche als Fahrer zu gewinnen. Gleich drei neue sind ins Team aufgenommen worden. Von Dietrich Harhues


Mi., 20.11.2019

Mirjam-Gemeinde informiert über Kirchenwahl 2020 Mitmachen statt meckern

Die Mitglieder des Bevollmächtigtenausschusses informierten die Gemeinde über die Kirchenwahl 2020 (vorne v.li.): Pfarrerin Angelika Ludwig, Astrid Marsmann, Renate Hamann, Britta Arntzen, (hinten v.li.) Stephan Rast, Francisco Puente und Heike Berling-Hank.

Drensteinfurt/Ascheberg - Sie haben echten Einfluss, können mitwirken und müssen sich einbringen: Die Mirjam-Kirchengemeinde sucht Presbyter, die im kommenden Jahr gewählt werden. Von Mechthild Wiesrecker


Mi., 20.11.2019

Benefizkonzert in Pfarrkirche Luftwaffe landet in St. Lambertus

Das Luftwaffenmusikkorps Münster unter Leitung von Christian Weiper gastierte auf Einladung der Bürgerstiftung Ascheberg in der Lambertuskirche.

Ascheberg - Das gut 60 Mitglieder starke Luftwaffenmusikkorps entfaltete in der Pfarrkirche St. Lambertus opulenten Orchesterklang. Ein musikalischer Genuss, der nicht nur die Besucher erfreut. Denn der Erlös kommt der Bürgerstiftung zugute. Von Nicole Klein-Weiland


Mi., 20.11.2019

„KünstlerBunt“ bereitet Ausstellung vor Amateure mit Ambitionen

Regelmäßig treffen sich die Angehörigen der Gruppe „KünstlerBunt“ mit Dozentin Anne Peltzer im Gemeinschaftshaus. Die meisten von ihnen sind mit einigen Arbeiten bei der Ausstellung vertreten.

Davensberg - Die Gruppe „KünstlerBunt“ bereitet ihre Ausstellung im Spieker vor. Farbenfrohe und technisch anspruchsvolle Aquarelle sind dort zu sehen. Von Dietrich Harhues


Di., 19.11.2019

Bernd Heitmann nimmt an Quiz-Show teil Kurze Karriere als TV-Kandidat

Im coolen Outfit nahm Bernd Heitmann neben Hugo Egon Balder Platz. Er war Erlebniskandidat bei der Sendung, die im Sommer aufgezeichnet wurde. Seine Familie verfolgte das Geschehen von den Zuschauerplätzen aus.

Ascheberg - Bernd Heitmann, Blumenhändler und Vorsitzender des Gewerbevereins, schnupperte auch mal ins Show-Geschäft hinein – als Kandidat der Quiz-Show „Genial daneben“, die jetzt ausgestrahlt wurde. Von Tina Nitsche


Di., 19.11.2019

Klassentreffen ehemaliger Realschüler Zusammenhalt dauert seit Jahrzehnten an

1979 verließen diese Schüler als Zehntklässler die Realschule Ascheberg. Am Samstag gab es ein freudiges Wiedersehen.

Ascheberg - Ein Wiedersehen feierte der Entlassjahrgang von 1979. Der Zusammenhalt der Ascheberger Realschüler hält seitdem an. Von Tina Nitsche


Di., 19.11.2019

Heimatfreunde gemeinsam beim plattdeutschen Abend Vereine bündeln ihre Kräfte

Volles Haus hieß es beim ersten gemeinsamen plattdeutschen Abend, zu dem der Heimatverein Ascheberg auch den Herberner und Davensberger Heimatverein eingeladen hatte. Den musikalischen Part übernahmen die singenden Kiepenkerle Heinz Lepping und Friedhelm Greive (kleines Bild).

Ascheberg - Die Heimatvereine der drei Ortsteile wollen stärker zusammenrücken, um damit ihre Kräfte zu bündeln. Mehr Gemeinsamkeit erwies sich schon beim Plattdeutschen Abend als belebend. Von Tina Nitsche


Di., 19.11.2019

Abteilungsversammlung der TuS-Fußballer Blick zurück nach vorn

Aktuelle Führungsriege: Thomas Rellmann (v.l.), Manfred Trahe, Kassierer Josef Kemper, Gerrit Mücke und Thomas Witthoff.

Ascheberg - Personelle Veränderungen, Perspektiven durch das Sportstättenkonzept, aber auch ein Blick zurück auf besondere Verdienste prägten die Abteilungsversammlung der TuS-Fußballer.


Di., 19.11.2019

Kathrin Mühlenbäumer gibt Leitung ab Handballabteilung verliert Multitalent und Tausendsassa

Stabwechsel: Kathrin Mühlenbäumer (ehemalige Abteilungsleiterin, v.l.), Oliver Scvenich (Pressewart), Karsten Gburek (neuer Abteilungsleiter), Martin Arntzen (Jugendobmann), Yogi Welzel (Spielleiter) undElise Walz (Schatzmeisterin)

Aschberg - Mit Kathrin Mühlenbäumer verlieren die TuS-Handballer eine Erfolgstrainerin und ein Multitalent als Abteilungsleiterin. Von Luca Wobbe


Di., 19.11.2019

Unfall in Davensberg Wendemanöver endet im Graben

 

Davensberg - Ein Wendemanöver wurde einem 54-Jährigen zum Verhängnis, denn er saß unter Alkoholeinfluss am Steuer eines Firmenwagens.


Mo., 18.11.2019

Sendener erstellt Ascheberg-Kalender Perspektiven eines Profis

Martin Bußkamp, Geschäftsführer von Ascheberg Marketing (l.), und Fotograf Dirk Frerichmann stellen den erstmalig erstellten Kalender vor.

Ascheberg - Der Sendener Fotograf Dirk Frerichmann hat, einen Ascheberg-Kalender erstellt. Das erste Produkt dieser Art wurde von Martin Bußkamp, Geschäftsführer von Ascheberg-Marketing, vorgestellt. Er ist froh, sein Sortiment damit abrunden zu können. Von Dietrich Harhues


Mo., 18.11.2019

Spende an Hospizgruppe „Holzköppe“ zielen auf guten Zweck

Der Kegelclub „Die Holzköppe“ spendete 715 Euro an die Hospizgruppe Ascheberg.

Ascheberg - „Die Holzköppe“ kegeln nicht nur um Punkte, sondern auch für einen guten Zweck. Davon profitierte gerade die Hospizgruppe. Von Tina Nitsche


Mo., 18.11.2019

Erstkommunionvorbereitung 38 mal Platz für Botschaften

Pastoralassistentin Sarah Ostermann kümmert sie sich um den Postkasten in der St. Lambertus-Kirche und freut sich über die Kleinigkeiten für die 38 Kinder.

Ascheberg - Im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung wurden wieder persönliche Kästen für die Drittklässler in der Pfarrkirche St. Lambertus aufgestellt. Darin findet sich Platz von Botschaften von Herzen.


Mo., 18.11.2019

Grünkohlessen der SPD Ascheberg Themen Gebühren und Mobilität stehen weit oben

Die SPD-Kreistagskandidaten ClaudiaLEy und Johannes Waldmann (rechts) nahmen Hermann-Josef Vogt in die Mitte.

Ascheberg - Beim Grünkohlessen rammte die Ascheberger SPD auch einige politischen Pfosten ein. Von Theo Heitbaum


Mo., 18.11.2019

Anspruchsvolles Konzert der Musikschullehrer Panther beschert Fingerschnippen

Das „Cuarteto Repentino“ begeisterte beim Konzert im Bürgerforum mit romantischen Werken und Folklore.

Ascheberg - Bei ihrem Konzert bewiesen die Musikschullehrer nicht nur ihr Können, sondern auch ein breites stilistisches Spektrum, das von jazziger Filmmusik bis russischen Romantik reichte. Von Nicole Klein-Weiland


So., 17.11.2019

Profilschule punktet beim „Tag der offenen Tür“ Themen der Zeit spannend vermittelt

Johannes (l.) und Drin (r.) erklärten Mia und Laura (M.) das neue Fach Gesellschaftslehre.

Ascheberg - Die Profilschule hat sich angehenden Fünftklässlern im Rahmen eines unterhaltsamen „Tags der offenen Tür“ vorgestellt. Neben einem spannenden Fächerangebot punktete die Schule mit „Selbstgesteuertem Lernen“ (SEGELN) sowie ihren vielen AGs und Werkstätten. Von Tina Nitsche


So., 17.11.2019

Davensberger Künstler- und Hobbymarkt Geschenke mit Herzblut und Können gefertigt

Als kleines Dankeschön für die viele Arbeit überreichte die stellvertretende Bürgermeisterin Maria Schulte-Loh der ersten Vorsitzenden des Davensberger Heimatvereins, Anneliese Buntrock, einen Blumenstrauß. „Kiepenkerl“ Werner Eickholt sorgte bei der Eröffnung für münsterländisches Flair. Die Besucher freuten sich derweil über ein großes Angebot attraktiver Geschenkartikel.

Davensberg - Der Davensberger Künstler- und Hobbymarkt ist einmal mehr auf große Resonanz gestoßen. Über 20 Aussteller boten unterschiedlichste Weihnachtsdeko, Selbstgestricktes, Modeschmuck und Holzdeko an. Ein Spielzeugbasar und eine Cafeteria rundeten den Markt ab. Von Isabel Schütte


Sa., 16.11.2019

WN-Umfrage zum anderorts heiß diskutiertem Thema Böllerverbot für den Klimaschutz?

Soll der Himmel über Ascheberg zum Jahreswechsel schwarz bleiben, soll in Ascheberg, Davensberg und Herbern das Böllern verboten oder soll darauf verzichtet werden? Diese Frage stößt auf eine lebhaftes Echo.

Ascheberg - „Brot statt Böller“ ist ein alter Ratschlag. Die Bitte, wegen der Tiere auf das Böllern zum Jahreswechsel zu verzichten, ist deutlich jünger. Ein dritter Gedankengang ist fast neu: Kein Silvesterfeuerwerk, um das Klima zu schützen. Was sagen die Ascheberger dazu? Von Theo Heitbaum


Fr., 15.11.2019

KFD St. Anna bereitet Bunten Abend vor YouTube wird zum Tanz-Ratgeber

Die Frauen hinter dem Bunten Abend der Frauengemeinschaft Davensberg haben das Programm für den Februar 2020 abgesprochen. Jetzt wird in kleinen Gruppen geprobt.

Davensberg - Es wird getanzt beim Bunten Abend der Frauengemeinschaft St. Anna Davensberg. Im Jahr 2020 sind die Ideen dazu im Internet zu finden. Von Theo Heitbaum


Fr., 15.11.2019

SPD-Initiative für die Kommunalwahl 2020 Mehr Frauen im Gemeinderat

Die SPD mit dem Vorsitzenden Johannes Waldmann, Nadine Ohk, Birgit Homann, Petra Haverkamp, Claudia Ley und Bärbel Möllenkamp setzt sich für mehr Frauen im Gemeinderat ein.

Ascheberg - Acht Frauen, 20 Männer - so setzt sich der Ascheberger Gemeinderat aktuell zusammen. Die SPD strebt einen höheren Frauenanteil an. Von Theo Heitbaum


Fr., 15.11.2019

Bundesweiter Vorlesetag Lieselotte konkurriert mit den Drachen

Bundesweiter Vorlesetag: Lieselotte konkurriert mit den Drachen

Vorlesen wird im DRK-Familienzentrum gefördert. Am bundesweiten Vorlesetag sind darum auch immer Gäste in der Kita.


Fr., 15.11.2019

Ascheberger Adventskalender Helfen und gewinnen

Bürgerstiftung und Pro Ascheberg informierten am Donnerstag über den Verkaufsstart des Ascheberger Adventskalenders.

Ascheberg - Einen guten Zweck unterstützen und die Chance auf schöne Gewinne haben: Der Ascheberger Adventskalender geht in die vierte Runde. Von Theo Heitbaum


Fr., 15.11.2019

Verwaltung stellt Maßnahmenpaket vor Strategiepapier für den Eichenprozessionsspinner

In sensiblen Bereichen sollen im nächsten Jahr Nester entfernt werden. Die Gemeinde hat dazu im Haushalt 15 000 Euro eingestellt.

Ascheberg - Wie geht die Gemeinde Ascheberg 2020 mit dem Eichenprozessionsspinner um? Die Verwaltung legt ein Strategiepapier vor.


Do., 14.11.2019

Gewässerunterhaltungsgebühr Jeder Quadratmeter ist erfasst

Aus der Luft wurden Bilder erstellt, die für das Festlegen von versiegelten und unversiegelten Flächen ausgewertet wurden.

Ascheberg - Mit der Steuer- und Gebührenpost aus dem Ascheberger Rathaus ist zu Beginn des nächsten Jahres erstmals eine Gewässerunterhaltungsgebühr zu zahlen. Von Theo Heitbaum


101 - 125 von 3565 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige