Di., 22.01.2019

Marie-Christin Uhlenbrock verarbeitet Mutter werden und sein Vom Internet-Blog ins Papier-Buch

Nun hat die Rabenmutter alias Marie-Christin Uhlenbrock mit „Die Mutterkomplexe“ ihr erstes Buch veröffentlicht.

Ascheberg - Marie-Christin Uhlenbrock ist nicht eine, sondern die „Rabenmutter“. So nennt die Aschebergerin ihren Blog übers Mutter werden und sein. Jetzt hat sie Texte auf Papier geschrieben. Von Tina Nitsche

Di., 22.01.2019

Sammelaktion in der Gemeinde kommt gut an Plastikdeckel helfen gegen Kinderlähmung

Sammeleimer für Plastikdeckel stehen in allen Kindergärten, in den Schulen, Pfarrheimen und an viele anderen Stellen.

Ascheberg - Mehr als 500 Impfungen gegen Kinderlähmung haben Menschen aus Ascheberg, Davensberg und Herbern durch ihr Mitmachen bei einer kleinen, feinen Aktion ermöglicht. Von Theo Heitbaum


Di., 22.01.2019

Kickerturnier des SV Davaria Die Besten der Vorjahre sind am Ende vorne

Hendrick Eza und Matthias Dörbecker gewannen.

Davensberg - Hendrick Eza und Matthias Dörbecker haben das Kickerturnier des SV Davaria Davensberg gewonnen.


Di., 22.01.2019

Vorschlag von Hubertus Beckmann Laternen im Dorf zu Ladestationen ausbauen

 

Ascheberg - Für mehr E-Autos braucht es mehr „Tankstellen“. Eine Idee dazu hat der grüne Ratsherr Hubertus Beckmann. Von Theo Heitbaum


Mo., 21.01.2019

50 Zentimeter abgeschnitten Lena spendet Haarpracht für Echthaar-Perücken

Lena Adamik hat 50 Zentimeter ihrer Haarpracht für Echthaar-Perücken gespendet. Trotzdem sind die Haare noch schulterlang.

Herbern - Lena Adamik wollte immer Haare haben wie Rapunzel. Die hatte sie auch. Bis jetzt – da kam der Zopf für einen wirklich guten Zweck ab. Die 15-Jährige spendete ihn für krebskranke Menschen.  Von Isabel Schütte


Mo., 21.01.2019

Neujahrsempfang der evangelischen Mirjam-Gemeinde Ascheberg Drensteinfurt Dickes Dankeschön ans Ehrenamt

Neujahrsempfang der evangelischen Mirjam-Gemeinde Ascheberg Drensteinfurt: Dickes Dankeschön ans Ehrenamt

Ascheberg - Er war Kapitän und Co-Kapitän in turbulenten Fusions-Anfangszeiten. Jetzt hat sich Pfarrer Dr. Christoph Nooke beim Neujahresempfang von der Mirjam Gemeinde Ascheberg Drensteinfurt verabschiedet. Von Theo Heitbaum


Mo., 21.01.2019

SV Herbern lädt Jubilare zum frühstück ein Heinz Tönning geehrt

Der Beirat des SV Herbern ehrten nach einem Frühstück die Vereinsjubilare. Heinz Tönning (2.v.l.) ist schon 50 der 100 Vereinsjahre dabei.

Herbern - Er hat mit Kicker zusammen auf dem Feld gestanden, die in den 1960er Jahren Bezirksligafußball möglich machten. Heinz Tönning hat aber noch mehr getan, wie bei der Jubilarehrung deutlich wurde. Von Isabel Schütte


Mo., 21.01.2019

Benefiz-Essen der Rumänienhilfe Heltau wird weiter unterstützt

Zum Benefiz-Essen der Kinderhilfe Heltau hatte der Vorsitzende der Kinderhilfe, Joachim Raguse (4. v. l. ) die Flötengruppe „Flauto Incantato“ eingeladen, die mit ihrer Musik die Gäste begeisterten.Das besondere Ambiente des Schlosskellers von Westerwinkel lockte auch in diesem Jahr wieder viele Interessenten an den Tisch des Benefiz-Essens.

Herbern - Zum 17. Mal fand am Freitagabend das Benefiz-Essen der Kinderhilfe Heltau im Schlosskeller von Westerwinkel statt. Von Isabel Schütte


Mo., 21.01.2019

Winterwanderung mit Besuch der Firma Fenster Kröger „Hofnarren“ bauen den Vogel der Bürgerschützen

Andreas Reckel gratuliert dem Vogelbauer Manfred Reckel.

Ascheberg - Ex-König Manfred Reckel hat das Recht des Vogelsbaus bei den Ascheberger Bürgerschützen für die Hofnarren ersteigert. Von Tina Nitsche


So., 20.01.2019

MGV Cäcilia / White Sox Lakenbrink ist dem Chor seit 50 Jahren treu

Heinz Lakenbrink (l.) wurde von Martin Bramkamp (Chorkreis Lünen - Lüdinghausen, vorne r.) für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Dazu gratulierten auch die Vorsitzenden des MGV/White Sox Christian Lütkenhaus (hinten r.) und Jürgen Offermann (hinten l.).

Ascheberg - „Singen macht immer noch Spaß, und mit diesem Saal hier fühle ich mich ganz eng verbunden“, sagt Heinz Lakenbrink - schon seit 50 Jahren Von Tina Nitsche


So., 20.01.2019

Schützenverein Horn feiert 100-Jähriges Jubilar ist bereit für die Feier

Heinrich Roters und sein Vorstandsteam sind bereit für das Jubiläum. Präsente gab es für den ausscheidenden Theo Storksberger und Theo Heitbaum, der die Festschrift geschrieben hatte.

Ascheberg - Der Schützenverein Horn ist für das Jubiläumsjahr gerüstet. Dieses Bild malte der Vorstand während der Jahresversammlung im Landgasthaus Heidekrug in Wessel. Von Theo Heitbaum


So., 20.01.2019

Versammlung des Jägerzugs Davensberg Duo kündigt Abschied an

Der Jägerzug der Davensberger Bürgerschützen blickte bei der Jahresversammlung auf ein gutes Jahr mit der Feier des 35-jährigen Bestehens zurück.

Davensberg - Ein dreifaches „Gut“, „Schuss“ tönte zu Beginn der Generalversammlung des gut vertretenen Jägerzugs am Freitagabend lautstark durch den Saal der Gaststätte Elvering in Davensberg. Von Simon Roß


Sa., 19.01.2019

Keolis lädt Initiator einer Online-Petition ein Eine Runde in der Eurobahn-Werkstatt

In Heessen wartet Keolis seine Elektro-Triebwagen.

Ascheberg - Im heißen Eurobahn-Herbst griff er zur Online-Petition und forderte zuverlässige Nahverkehrszüge. Das Unternehmen Keolis nahm die Petition zum Anlass, den Schüler und seine Klasse in die Werkstatt nach Heessen einzuladen. Von Theo Heitbaum


Sa., 19.01.2019

Frank Neuhaus arbeitet bald als Store Manager in Münster Schuster mottet den Leisten ein

Eine Ära geht zu Ende: Schuhmachermeister Frank Neuhaus hängt den Leisten (hier sein Meisterstück) an den Nagel und beschreitet an 1. Februar neue Wege

ASCHEBERG - Schuhmacher Frank Neuhaus mottet den Leisten in der Werkstatt an der Biete ein. Sie wird geschlossen. Der Ascheberger tritt zum 1. Februar eine neue Stelle als Store Manager in Münster an – und bleibt dort den Schuhen treu. Von Tina Nitsche


Fr., 18.01.2019

Büchereiteam zieht Bilanz Kinder haben einen Anteil von 75 Prozent an Ausleihzahlen

Blumen und eine Urkunde gab es von Maria Sträter für Margret Wünnemann, der das Büchereiteam zum 20-Jährigen gratulierte.

DAVENSBERG - Das Büchereiteam von St. Anna Davensberg blickt auf ein zufriedenstellendes Jahr 2018 zurück. Von Simon Roß


So., 20.01.2019

Wehmut macht sich an der Mariengrundschule breit Countdown für Schulleiter-Duo läuft

Mit Wehmut blicken Hedwig Beermann und Ulrike Lonsing-Bußkamp, die am 13. September 2001 begrüßt wurde, dem 31. Januar entgegen.

Herbern - Nach 18 Jahren ist Schluss. Die Schulleiterin der Mariengrundschule, Ulrike Lonsing-Bußkamp, geht zum 1. Februar in den Ruhestand. Obwohl sie sich auf den neuen Lebensabschnitt freut, ist doch etwas Wehmut im Spiel, denn schließlich hat sie in all den Jahren viel Herzblut in ihre Arbeit gesteckt. Von Isabel Schütte


Fr., 18.01.2019

139 Geburten werden beurkundet Anni und Ella führen die Namensliste 2018 an

Anni und Ella sind jeweils drei Mal auf der Namensliste der neuen Erdenbürger des Jahres 2018 in Ascheberg vertreten.

Ascheberg - Vielfalt ist bei den Namen der neuen Ascheberger Erdenbürger 2018 Trumpf. Nur zwei Namen wurden drei Mal vergeben. Von Theo Heitbaum


Fr., 18.01.2019

Spielbusch,Uschmann und Witt kommen Wie das Internet verschwunden ist

Philipp Spielbusch hat das Internet gelöscht und erzählt in Ascheberg, wie ihm das gelungen ist.

Ascheberg - „Ich habe das Internet gelöscht!“ Philipp Spielbusch aus Drensteinfurt hat das weltweite Web natürlich nicht ausradiert.


Fr., 18.01.2019

Jutta Overbeck stellt ihre Methode vor Richtiges Essen ist der Schlüssel fürs Abnehmen

Seit vielen Jahren ist Jutta Overbeck mit ihrer Ernährungsmethode auch den Aschebergern bekannt. Denn sie hat vielen von ihnen zum langfristigen Erfolg verholfen, die Pfunde verlieren wollten.

Ascheberg - Das Jahr ist gerade wenige Wochen alt. Gestartet sind viele – wie alle Jahre wieder – mit den üblichen guten Vorsätzen. Einer: Abnehmen! Von Tina Nitsche


Do., 17.01.2019

Von ISDN zur Internettelefonie Telefone und Durchwahlen werden neu

Die neuen Telefone stehen bereit: Thomas Frye und Ingo Taubitz haben als Systemadministratoren im Moment alle Hände voll zu tun.

Ascheberg - Wenn die Telekom am Freitag aufs Knöpfchen drückt, endet die ISDN-Zeit im Ascheberger Rathaus. Übers Wochenende gibt es neue Telefongeräte, die fit für die Internettelefonie sind - neue Durchwahlnummern inklusive. Von Theo Heitbaum


Do., 17.01.2019

Förderangebot ist im Kreis Warendorf schon fest installiert Pilotprojekt in der Profilschule

Mona Becker (links) ist die Pionierin im Kreis Coesfeld: Sie unterstützt an der Profilschule Ascheberg Mädchen und Jungen insbesondere beim Spracherwerb.

Ascheberg - Pilotprojekt an der Profilschule: Als erste Schule im Kreis Coesfeld bietet sie ein Sprachförderprojekt an, das im Kreis Warendorf schon einige Jahre zum Alltag gehört. Von Theo Heitbaum


Fr., 18.01.2019

Anmelden für den Elternnachmittag Spielerisch die Polizei kennengelernt

Wenn die Polizei in den Kindergarten kommt, wird sie für die Steppkes greifbar und lässt mögliche Hürden schrumpfen.

Herbern - Menschen mögen es nicht unbedingt, wenn die Polizei kommt. Bei Herberner Kindern war das jetzt anders. Von Isabel Schütte


Fr., 18.01.2019

Fahnenavantgarde Herbern Nachwuchs an den Fahnen ist willkommen

Kommandeurin Yvonne Schroer (Mitte) freut sich auf Verstärkung in der Fahnengarde

Herbern - Die Fahnengarde des Herberner Bürgerschützenvereins sucht Verstärkung. Von Isabel Schütte


Mi., 16.01.2019

Heinz Schwabe feiert Jubiläum Der Pauker bei den Trompeten

Heinz Schwabe ist seit 1968 Mitglied der Blaskapelle Ascheberg und spielt seit 1969 bei den Theaterpremieren im Pfarrheim. Dazu gratulierte Manfred Hölscher. Dankeschön sagte zum 40-Jährigen 2009 die Feuerwehr. Mit der Pauke bildet Schwabe eine Einheit.

Ascheberg - Seine Premiere bei den Theaterpremieren liegt 50 Jahre zurück: Heinz Schwabe hat 1969 erstmals für die Blaskapelle Ascheberg vor dem Bühnenvorhang zum plattdeutschen Theater gespielt. Von Theo Heitbaum


Di., 22.01.2019

Neujahrsempfang der Mirjam-Gemeinde Dickes Dankeschön ans Ehrenamt

Der scheidende Pfarrer Dr. Christoph Nooke und Pfarrerin Angelika Ludwig (v.li.) dankten dem Bevollmächtigungsausschuss für die Mitarbeit in einem turbulenten Jahr 2018.

Ascheberg/Drensteinfurt - Ein turbulentes Jahr liegt hinter der evangelischen Mirjam-Gemeine Ascheberg/Drensteinfurt. Beim Neujahrsempfang blickten die Gäste auf die Fusion vor fast genau zwölf Monaten, auf den Abschied von Pfarrer Martin Roth und den Dienstbeginn seiner Nachfolgerin, Pfarrerin Angelika Ludwig, zurück. Von Theo Heitbaum


1 - 25 von 2327 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige