Sa., 16.01.2021

163 Geburten gemeldet Ben führt 2020 die Liste der Babynamen an

Geburten in Ascheberg

Ascheberg - Nein, eine neue Corona gab es 2020 nicht. Favoriten der Eltern bei der Namensvergabe war wie im Jahr zuvor Ben. Von Theo Heitbaum

Fr., 15.01.2021

Herbernerin trägt ungewöhnlichen Vornamen Hallo, hier spricht Corona

Corona Geißler blickt auf ein aufregendes Jahr zurück

Herbern - Anfangs war es witzig. Eine junge Frau, die auf den Vornamen Corona hört, hörte sich Späße rund um das gleichnamige Virus an. In dem Pandemie-Jahr hat Corona Geißler aber noch mehr erlebt. Von Isabel Schütte


Fr., 15.01.2021

Reinigung mit erstaunlichem Ergebnis Eichenprozessionsspinner nutzen Nistkästen aus

Michael Henkies hat im Frühjahr Nistkästen aufgehängt. Beim Reinigen im Spätherbst stieß er auf überraschende Spuren.

Ascheberg - Fressfeinde stärken! Das war vor einem Jahr Appell und Hoffnung im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner. Überall wurden Nistkästen gebaut. Wie sieht es darin aus? Von Theo Heitbaum


Fr., 15.01.2021

Davaria ermöglicht Sportart Flüchtlingshilfe spendet für neues Cricket-Equipment

Die Flüchtlingshilfe St. Lambertus ermöglichte durch eine Spende notwendiges Equipment für den Cricketsport beim SV Davaria.

ASCHEBERG/DAVENSBERG - Die Flüchtlingshilfe St. Lambertus unterstützt das Engagement des SV Davaria Davensberg. So hat sie dem Verein nun eine großzügige Spende zukommen lassen, die Equipment für die Ausübung des Cricket Sports durch Flüchtlinge beinhaltet. Von Tina Nitsche


Do., 14.01.2021

Modernste Technik im Einsatz Der Zoll durchleuchtet Lkws

Zollkontrolle in Ascheberg

Ascheberg - Wer kennt es nicht vom Flughafen. Dort durchleuchtet der Zoll regelmäßig die Koffer von Reisende. Am Donnerstag hatte er in Ascheberg andere Objekte im Visier. Von Theo Heitbaum


Do., 14.01.2021

Touren zum Impfzentrum Seniorenbeirat unterstützt Fahrer-Suche

Karl-Heinz Bartsch vermittelt für den Seniorenbeirat ehrenamtliche Fahrer zum Impfzentrum.

Ascheberg - Wenn das Impfen in Dülmen los geht, müssen Senioren mobil sein. Der Seniorenbeirat bietet Hilfe bei der Fahrersuche an.


Do., 14.01.2021

Ehrungen in Herbern Fliesen Nägeler dankt treuen Mitarbeitern

Beate Schäper, Andreas Nölkenbockhoff und Klaus Lohmann wurden für ihre Treue geehrt. Josefa Ophaus (oben) ist nach 27 Jahren in den Ruhestand gewechselt.

Herbern - Zum Jahresabschluss 2020 hat die Firma Fliesen Nägeler in Herbern ihre Jubilare geehrt und eine langjährige Mitarbeiterin verabschiedet, wie sie jetzt mitteilt.


Mi., 13.01.2021

Regenmengen für 2020 in Ascheberg Für den Wald war es zu trocken

Regenmengen 2020 an der Kläranlage gemessen.

Ascheberg - n der Gemeinde Ascheberg sind im vergangenen Jahr 58 Liter Regen pro Quadratmeter weniger gefallen als im Durchschnitt der zehn vorhergehenden Jahre. Das geht aus Zahlen hervor, die an der Kläranlage Ascheberg gemessen wurden. Von Theo Heitbaum


Mi., 13.01.2021

Bewährte und neue Angebote Die OJA meldet sich digital zurück

OJA-Mitarbeiterin Wencke Lemcken lädt einmal in der Woche zum Hula-Hoop-Training ein.

Ascheberg - Das neue Jahr fängt mit rauchenden Köpfen bei den OJA-Mitarbeiterinnen an. Der nächste Lockdown ist da und die Mitarbeiter haben sich per Ideenaustausch über Videokonferenz neue digitale Aktionen ausgedacht.


Mi., 13.01.2021

Für Jugendliche Pfarrei nimmt zweiten Anlauf in Richtung Rom

Die Gruppe aus Ascheberg, Davensberg und Herbern bei der Papstaudienz auf dem Petersplatz im Jahre 2014

Ascheberg - Der Weg nach Rom, den 40 Jugendliche aus Ascheberg, Davensberg und Herbern in den Osterferien 2020 einschlagen wollten, wurde durch die Corona-Pandemie versperrt. Umso größer ist die Hoffnung, dass der zweite Versuch in den Herbstferien (9. bis 16. Oktober) gelingt.


Mi., 13.01.2021

Unter strengen Schutzvorkehrungen Ascheberger Tafel öffnet am Donnerstag wieder

Hinter den Kulissen der Ascheberger Tafel

Ascheberg - Die Schutzvorkehrungen werden verstärkt, aber mit der Ausgabe am Donnerstag stellt sich die Ascheberger Tafel wieder an die Seite der Menschen, die Hilfe benötigen.


Di., 12.01.2021

Gasthaus Eickholt greift Trend auf Wohnmobil-Dinner an der Frieport

Wohnmobilisten verabreden sich am Gasthaus Eickholt auch schon einmal zum Essen – auch wenn sie sich nur durch die Fenster sehen können.

Davensberg - Die Parkplätze sind weitgehend leer, weil die Türen zum Gasthaus Eickholt und zu Franjos Almhütte geschlossen bleiben müssen. Für etwas Leben sorgt ein Trend, der am Wochenende auch an der Frieport zu sehen ist, Von Theo Heitbaum


Di., 12.01.2021

VHS-Kursus Fotografieren und Fotos bearbeiten

Siegfried Becker

Ascheberg - Online Tipps fürs Fotografieren einholen – das ermöglicht die VHS Lüdinghausen im Februar.


Di., 12.01.2021

Goldener Brief krönt Lebenswerk von Rolf von der Halben Die vierte Generation mischt im meisterlichen Familienbetrieb mit

Julian, Rolf, Andreas und Jannis von der Halben vor dem Betrieb. Der goldene Meisterbrief krönt das Lebenswerk von Rolf von der Halben.

Herbern - Rolf von der Halben ist mit dem goldenen Meisterbrief der Handwerkskammer Münster ausgezeichnet worden. Dort hat der damals 26-Jährige vor 50 Jahren in der Prüfung meisterliches Können als Gas- und Wasserinstallateur bewiesen. Von Isabel Schütte


Di., 12.01.2021

Schatzkammer-Spenden / Kollektenergebnis Spendenbarometer zeigt 60230 Euro

Die Gemeinde St. Lambertus hat die Mehrzahl der Votivgaben schon aufpolieren lassen. Für das Projekt Schatzkammer ist auch bereits gespendet worden.

Ascheberg - Die Pfarrei St. Lambertus hat neben den Spenden für die Sternsinger vor einem Jahr auch andere Kollekten- und Spendenergebnisse zusammengestellt. Von Theo Heitbaum


Mo., 11.01.2021

Das Immunsystem in Lockdown-Zeiten stärken Genug bewegen und richtig ernähren

Ellinor Vogt hat einige Tipps fürs Stärken des Immunsystems in Lockdown-Zeiten parat.

Ascheberg - Was kann man unter den derzeitigen Bedingungen – Lockdown mit geschlossenen Fitnessstudios, Hallenbädern, Sporthallen – tun, um sein Immunsystem zu stärken? Die Frage eines WN-Lesers hat die Redaktion an unterschiedliche Personen weitergeleitet. Von Theo Heitbaum


Mo., 11.01.2021

Einsatz in Herbern Feuerwehr bekämpft Kaminbrand

Die Feuerwehr rückte zu einem Kaminbrand aus.

Ascheberg - Zu einem Kaminbrand am Bakenfelder Weg in Herbern wurden am Montagmorgen die Löschzüge Ascheberg und Herbern der Freiwilligen Feuerwehr gerufen. Von Theo Heitbaum


Mo., 11.01.2021

Weihnachtsbaumaktion in Davensberg Familienteams im Einsatz

Anna, Benedikt, Jonas und Simon Hüging sowie Simon Roß sammelten in Davensberg in einem Team Weihnachtsbäume ein.

Davensberg - Ausgediente Weihnachtsbäume einsammeln trotz Corona und Lockdown? Dass das coronakonform funktionieren kann, bewies das Team des Zeltlagers St. Anna Davensberg am vergangenen Samstag. Von Simon Roß


Mo., 11.01.2021

Andrea Tegtmeier hat 500 Blumenzwiebeln eingebuddelt Nachhaltigkeit am Straßenrand

Direkt an der Burgstraße hat Andrea Tegtmeier ein insektenfreundliches Beet angelegt. Noch blüht hier nichts, allerdngs sind hier schon 500 Blumenzwiebeln eingesetzt.

Davensberg - Ein insektenfreundliches Beet hat Andrea Tegtmeier jetzt an der Burgstraße/Ecke Mühlendamm angelegt. 500 Blumenzwiebeln hat sie auf der Fläche verbuddelt. Dort sollen später Pflanzen wie Scharfgabe, Hundskamille, Flockenblumen, die Wilde Möhre oder der Natternkopf gedeihen. Von Tina Nitsche


So., 10.01.2021

WN-Leserfrage Im Winter bevorzugen Rehe einen Platz im Wald

Im Frühjahr, wie auf diesem Archivbild, sind Rehe öfter zu sehen als in dieser Zeit.

Ascheberg - Derzeit seien Rehe nur selten zu sehen, wundert sich ein WN-Leser. Hegeringleiter Claus Zobel hat die passende Erklärung. Von Theo Heitbaum


Mo., 11.01.2021

Trotz Corona-Regeln Ausgediente Tannenbäume sind eingesammelt

Die Freiwillige Feuerwehr entsorgte in Herbern die ausgedienten Tannenbäume.

Ascheberg - Corona-gerecht wurden in den drei Ortsteilen die Tannenbäume entsorgt. In Ascheberg war die Landjugend unterwegs, in Herbern die Feuerwehr und in Davensberg das Zeltlagerteam. Von iss/hbm


Fr., 08.01.2021

Vorstellungen wurden im Herbst richtigerweise abgesagt Theaterfamilien im Corona-Modus

Während Kai Nienhaus mit der Laienspielschar Herbern ohnehin wegen des Aula-Umbaus pausiert hätte, mussten Frank Neve mit der Burgturmspielschar sowie Ludger Heubrock und Heike Zobel mit der Kolpingspielschar Ascheberg wegen Corona eine Zwangspause einlegen.

Ascheberg - Normalerweise stehen sie jetzt auf der Bühne: Die Laienspieler in der Gemeinde Ascheberg erleben gerade eine Zwangspause. Ist das entlastend? Oder fehlt den Akteuren etwas. Von Theo Heitbaum


Fr., 08.01.2021

Pfarrei St. Lambertus Krippen bleiben stehen

Die Krippen in den drei Kirchen der Pfarrei St. Lambertus, hier in der St. Lambertus-Kirche, werden bis Anfang Februar stehen bleiben.

Ascheberg - Die Krippen in den Kirchen der Pfarrei St. Lambertus werden später abgebaut. Sie bleiben bis Februar stehen.


Fr., 08.01.2021

Altenheim St. Lambertus Impf-Premiere in Ascheberg

Die 100-jährige Maria Kühnhenrich und ihre Tochter Irmgard Frenster gehörten gestern zu den ersten Aschebergerinnen, die von Frank Matthies und Dr. Rudolf Sonnek geimpft wurden,.

Ascheberg - Die 100-jährige Maria Kühnhenrich und ihre Tochter Irmgard Frenster gehörten im Altenheim St. Lambertus zu den ersten Aschebergerinnen, die gegen das Corona-Virus geimpft wurden.


Fr., 08.01.2021

Musikschule hat Künstler verpflichtet Schlosskonzerte in der St. Anna-Kirche

Das Kokopelli Saxophon-Quartett eröffnet die Konzertreihe

Ascheberg - Was die Corona-Pandemie 2021 ermöglichen wird und was aus dem Veranstaltungskalender gestrichen werden muss, ist aktuell unsicher. Die Musikschule Ascheberg hat aber wieder drei Schlosskonzerte geplant.


1 - 25 von 4742 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige