Do., 13.12.2018

Naturschutzkalender Randerscheinungen wahrnehmen

Die Nickende Distel ist im Kreis Coesfeld selten geworden. Im Bereich um Nottuln ist sie aber entlang von nährstoffarmen Säumen noch zu finden. Das Motiv gehört zum Fotokalender 2019.

Nottuln - Eine Nottulner Distel ist Teil des neuen Naturschutzkalenders des Kreises. Das Naturschutzzentrum will damit auf die Säume aufmerksam machen. Von Frank Vogel


Do., 13.12.2018

Nur CDU und SPD stimmen zu Überschuss statt Defizit

Nur CDU und SPD stimmen zu: Überschuss statt Defizit

Do., 13.12.2018

Anbindung der neuen Tankstelle an der Selmer Straße Es bleibt bei einem einseitigen Radweg

Erläuterte die Pläne für die Anbindung der Tankstelle an der Selmer Straße: Rodegang Elkendorf.

lüdinghausen - Die Anbindung der neuen Tankstelle an der Selmer Straße, die im nächsten Jahr gebaut werden soll, ist eine kniffelige Angelegenheit. Der Bauausschuss entschied sich jetzt für eine verlängerte Linksabbiegespur. Einen zweiten Radweg auf dem Teilstück der Selmer Straße wird es nicht geben. Von Anne Eckrodt


Do., 13.12.2018

Ascheberg fordert im Nahverkehrsplan eine Anbindung an Hiltrup und Münster Busanschluss ans Stadtnetz

Einige Orte im Kreis sind über einen Schnellbus mit Münster verbunden. Den Anschluss ans Stadtnetz fordert jetzt auch der Ascheberger Gemeinderat.

Ascheberg - „Wenn nicht jetzt, dann vorerst gar nicht mehr.“ Unter dieser Prämisse forderte Ludger Wobbe (CDU) im Rat einen Anschluss von Bussen aus der Gemeinde an das Stadtnetz in Münster. Von Theo Heitbaum


Do., 13.12.2018

Liebfrauenschule Eine liebgewonnene Tradition

Überzeugten sich von der Nachhaltigkeit ihrer Spende: Stefanie Sasse vom Förderverein der Liebfrauenschule (2.v.r.), Herbert Lohmann von der Volksbank Nottuln (3.v.r.) sowie Jasmin Wessendorf und Maggie Derijck von der Schülerfirma (4. und 6.v.r.), hier im Bild mit weiteren Liebfrauenschülern, Reitlehrer Jörg Stratmann und zwei Müttern.

Nottuln - Es ist ein Angebot, das hilft. Und es erfährt große Unterstützung: das therapeutische Reiten der Liebfrauenschule.


Do., 13.12.2018

Weihnachtskonzert des St.-Antonius-Gymnasiums Stimmungsvolle Klänge

Viele verschiedene Gruppen, wie das Schulorchester, begeisterten am Mittwochabend beim Anton-Weihnachtskonzert in der Kirche St. Felizitas das Publikum.

Lüdinghausen - Zwei Stunden musikalische Einstimmung auf das Weihnachtsfest boten am Mittwoch die Akteure des St.-Antonius-Gymnasiums in der Kirche St. Felizitas. Das Schulorchester sowie weitere Musiker boten dabei ein abwechslungsreiches Programm. Von Laurids Leibold


Do., 13.12.2018

Coesfeld Zeuge hält Ladendiebin fest

Coesfeld. Eine 14-Jährige aus Coesfeld hat am Dienstag um 16.15 Uhr in der Letter Straße in der Coesfelder Innenstadt Modeschmuck für mehr als 600 Euro gestohlen. Als sie von einer Verkäuferin entdeckt wurde, flüchtete sie mit der Beute, teilt die Polizei mit. Ein 27-Jähriger aus Legden, der an einem Imbisswagen draußen vor dem Geschäft stand, erkannte die Situation richtig. Von Allgemeine Zeitung


Do., 13.12.2018

Coesfeld Sport in einfacher Sprache

Coesfeld: Sport in einfacher Sprache

Coesfeld. Step-Aerobic – was heißt das? Was wird da gemacht? Und wer darf mitmachen? Das erklären kurze Texte mit einfachen Worten und kleinen Illustrationen auf Seite 56 des Angebotshefts 2019 für den Gesundheits-, Reha- und Breitensport von DJK Einracht Coesfeld – VBRS. Es ist das erste barrierefreie Programmheft und liegt ab sofort an den üblichen Stellen in der Stadt aus. Von Ulrike Deusch


Do., 13.12.2018

Windenergie: Offenlegung startet am 28. Dezember in die zweite Runde Vorrangzonen schrumpfen

In der Lüdinghauser Bauerschaft Aldenhövel drehen sich seit Jahresbeginn drei Windräder. Ob und wann die ersten Anlagen auf dem Sendener Gemeindegebiet gebaut werden dürfen, ist weiterhin offen.

Senden - Aufgrund behördlicher Einwendungen schrumpfen die geplanten Vorrangzonen für die Windkraftnutzung um 38 Hektar. Daher wird vom 28. Dezember bis zum 9. Februar eine weitere Bürgerbeteiligung im Rahmen eines Offenlegungsverfahren stattfinden. Von Siegmar Syffus


Do., 13.12.2018

Rupert-Neudeck-Gymnasium Herausforderung Europa

Axel Dittmann, Abteilungsleiter für europapolitische und Grundsatzfragen im Auswärtigen Amt, zuvor Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Serbien, mit Lukas Sydow und dem Tweet der Arbeitsgruppe „Europäische Migrationspolitik“.

Nottuln - Über Europa mit Diplomaten und Experten über Europa diskutieren: Diese Chance hatte der Schüler Lukas Sydow in Berlin.


Do., 13.12.2018

Geschäfte in Ascheberg haben heute bis 21 Uhr geöffnet Der Einkauf nach der Arbeit

Weihnachtsstimmung auf der Sandstraße: In der obersten Kugel des Weihnachtsbaums am Pümpchen spiegelt sich auch die Pfarrkirche St. Lambertus. Allerdings ist dieses Bild nur mit langem Tele machbar.

Ascheberg - Die Gelegenheit zum Einkauf nach der Arbeit bietet Pro Ascheberg am Freitag. viele Geschäfte haben bis 21 Uhr auf. Von Theo Heitbaum


Do., 13.12.2018

Rat stellt sich geschlossen hinter Millionenprojekt Freie Fahrt für neuen Bahnhof

Rat stellt sich geschlossen hinter Millionenprojekt: Freie Fahrt für neuen Bahnhof

Dülmen. Größer hätte die Rückendeckung für einen neuen Bahnhof nicht ausfallen können: Alle fünf Fraktionen im Dülmener Stadtrat stimmten am Donnerstagabend geschlossen für das Großprojekt. Und nach den ausführlichen Debatten in der Sondersitzung vergangene Woche fiel der Tagesordnung diesmal kurz und knapp aus. Von Kristina Kerstan


Do., 13.12.2018

Rosendahl Seit 65 Jahren Kolpingbruder

Rosendahl: Seit 65 Jahren Kolpingbruder

Holtwick. Die Ehrung der Jubilare stand im Mittelpunkt des Kolpingsgedenktages der Kolpingsfamilie Holtwick. Die Vorsitzende Monika Witte und Präses Bernhard Scheipers zeichneten für 25 Jahre Treue zum Kolpingwerk Hubert Kramer aus, für 40 Jahre Bernhardine Hoping und Martin Pöpping. Seit 60 Jahren gehört Hugo Gottheil der Kolpingsfamilie an, seit 65 Jahren Heinrich Hackenfort. Von Allgemeine Zeitung


Do., 13.12.2018

Rund 30 Frauen beteiligen sich an Aktion KFD Herbern macht Licht an

Rund 30 Frauen beteiligten sich an der Aktion in Herbern und machten vor der Kirche Licht an.

Herbern - Selten kommt es vor, dass sich die Gläubigen vor der St. Benedikt-Kirche versammeln und dann nicht gemeinsam ins Gotteshaus gehen. Von Isabel Schütte


Do., 13.12.2018

39. Dorfmeisterschaft Zwölf Teams wetteifern um den Sieg

Im letzten Jahr siegte die Gruppe „FC Hoppel“. Glücksfee Jule Selker mit den Mitgliedern der Turnierleitung Hermann-Josef Bertels (l.) und ihrem Großvater Ludger Schwanemeier bei der Auslosung.

Havixbeck - Zum 39. Mal findet „zwischen den Jahren“ die Dorfmeisterschaft für Altherrenfußballer aus dem Hobby- und Freizeitbereich statt. Zwölf Teams wetteifern am 27. Dezember (Donnerstag) ab 18 Uhr in der Baumberg-Sporthalle um die begehrten Trophäen.


Do., 13.12.2018

Billerbeck „Wir verstehen uns als lernende Schule“

Billerbeck: „Wir verstehen uns als lernende Schule“

Billerbeck. Wie wird eine Schule allen Kindern in ihrer Verschiedenheit gerecht? Wie geht konkret die Anne-Frank-Gesamtschule (AFG) mit Heterogenität um? Unter diesen Fragestellungen hospitieren derzeit vier Lehramtsstudentinnen der Universität Münster an der AFG. Das teilte die AFG in einer Pressemitteilung mit. Von Allgemeine Zeitung


Do., 13.12.2018

Coesfeld Handtasche aus Auto gestohlen

Coesfeld. Eine Handtasche ist am Donnerstag zwischen 12.30 und 13 Uhr aus einem Auto in der Abt-Molitor-Straße gestohlen worden. Unbekannte Täter hatten die vordere Seitenscheibe des geparkten grauen VW Golf eingeschlagen. Die Handtasche war unter dem Fahrersitz abgelegt worden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Coesfeld, Tel. 0 25 41 / 140, zu melden. Von Allgemeine Zeitung


Do., 13.12.2018

Bürgervorschlag zur Entlastung des Dorfkerns „Sauberen Anschluss“ an die Venner Straße schaffen

Von Ottmarsbocholter Bürgern ist die Anregung gekommen, von Feldmark und Holzfeld aus eine direkte Verbindung zur Venner Straße zu schaffen, damit weniger Autoverkehr in Richtung Münster mitten durch das Dorf fahren muss.

Ottmarsbocholt - Statt auf unbestimmte Zeit auf eine Umgehungsstraße zu warten, sollte von Feldmark und Holzfeld aus eine direkte Verbindung zur Venner Straße geschaffen werden, lautet eine Vorschlag aus der Ottmarsbocholter Bevölkerung. Ziel ist es, möglichst viel Autoverkehr in Richtung Münster aus dem Ortskern herauszuhalten. Von Ulrich Reismann


Do., 13.12.2018

Elisabeth Hesener engagiert sich seit 40 Jahren im Altenheim „Gute Fee des Hauses“ geehrt

Michael Engbers bedankte sich bei Elisabeth Hesener für ihren 40-jährigen Einsatz im Altenheim St. Johannes.

Senden - Auf verschiedenste Weise hat sich Elisabeth Hesener in den vergangenen 40 Jahren im Altenheim St. Johannes engagiert. Für ihre Verdienste wurde sie von der Einrichtungsleitung ausgezeichnet. Von Hella Harhues


Do., 13.12.2018

Todesursache wird noch ermittelt Leiche des vermissten 83-Jährigen gefunden

Todesursache wird noch ermittelt: Leiche des vermissten 83-Jährigen gefunden

Dülmen. Traurige Gewissheit im Fall des vermissten 83-jährigen Seniors. Die Leiche des Mannes aus dem Kreis Coesfeld ist am Donnerstagmittag gefunden worden. Von Patrick Hülsheger


Do., 13.12.2018

Aktion der KFD St. Laurentius vor der Sendener Pfarrkirche Leuchtendes Zeichen gegen Missbrauch gesetzt

Mit Lichtern in der Dunkelheit setzten die Teilnehmer der KFD-Kundgebung ein leuchtendes Zeichen gegen Missbrauch in der Katholischen Kirche.

Senden - Mit einer Klage-Andacht und einem Gebet haben Frauen der KFD vor St. Laurentiuskirche ein Zeichen gegen Missbrauch gesetzt. Bewusstes „Vor-der-Tür-Bleiben“ sollte Vertrauensverlust zum Ausdruck bringen und das Aufstehen der KFD gegen Verantwortliche dokumentieren, die jahrzehntelang durch Wegschauen, Schweigen und Vertuschen Missbrauch ermöglicht haben. Von Hannah Harhues


Do., 13.12.2018

Polizei warnt Einbrechern nicht Tor und Tür öffnen

Die Polizei warnt vor Einbrechern gerade in der dunklen Jahreszeit.

Kreis Coesfeld - Wenn die dunkle Jahreszeit kommt, haben Einbrecher Hochkonjunktur. Die Polizei gibt Tipps, wie man sein Heim schützen kann.


Do., 13.12.2018

Coesfeld Zusammenstoß auf der Bergallee

Coesfeld: Zusammenstoß auf der Bergallee

Coesfeld. Bei einem Zusammenstoß zweier Autos sind am Donnerstag gegen 8 Uhr auf der Bergallee zwei Frauen leicht verletzt worden. Eine 65-jährige Billerbeckerin war mit ihrem Auto auf der Bergallee (Kreisstraße 52) von Billerbeck kommend in Richtung Coesfeld unterwegs. Dort verstieß sie gegen das Rechtsfahrgebot. Von Allgemeine Zeitung


Do., 13.12.2018

Davensberger Baugebiet 17 Grundstücke im Hemmen sind nach der ersten Runde vergeben

Davensberger Baugebiet: 17 Grundstücke im Hemmen sind nach der ersten Runde vergeben

Davensberg - Die erste Vergaberunde beim Baugebiet Hemmen war erfolgreich Von Theo Heitbaum


Do., 13.12.2018

Projekt „Balu und Du“ am Anton „Große Freundin“ gesucht

Diese vier Balus – , (vorne v.l.) Lilli Arns, Anna Schulze zur Wiesche, Thea Schmoll und Anna Nieländer – betreuen die Moglis, die Grundschulkinder. Begleitet wird das Projekt von den Schulsozialarbeitern Nina Schwerdtfeger (2.v.l.) und André Bollmer (hinten 2.v.r.) sowie Pädagogiklehrer Dennis Peters (hinten 2.v.l.). Schulleiterin Elisabeth Hüttenschmidt (hinten l.) begrüßt das Engagement der Anton-Schülerinnen. Andreas Geiping (hinten r.) von der Sparkasse Westmünsterland unterstützt das Projekt finanziell.

Lüdinghausen - Vier Pädagikschülerinnen des St.-Antonius-Gymnasiums sind betreuen im Rahmen des Projekts „Balu und Du“ je ein Grundschulkind. Einmal in der Woche nehmen diese Balu genannten Begleiterinnen sich ein bis drei Stunden zeit für ihre kleinen Moglis. Von Peter Werth


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige