So., 09.12.2018

Weihnachtsmarkt in Appelhülsen Heimelig und abwechslungsreich

Schöne vorweihnachtliche Atmosphäre herrschte auch, als das Tageslicht langsam verlosch und die Stände rund um das Bürgerzentrum warm leuchtend mit ihren Angeboten lockten.Schöne vorweihnachtliche Atmosphäre herrschte auch, als das Tageslicht langsam verlosch und die Stände rund um das Bürgerzentrum warm leuchtend mit ihren Angeboten lockten.

Appelhülsen - 63 Stände, so viele wie noch nie. Der Appelhülsener Weihnachtsmarkt ist ein Magnet nicht nur für die Besucher. Von Iris Bergmann


So., 09.12.2018

Krippenausstellung in Appelhülsen Bibel lässt Raum für eigene Vorstellungen

Da lohnt sich ein ganz genauer Blick: Für die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung waren wunderbare Krippen ausgestellt worden.

Appelhülsen - Einfach bemerkenswert, welch schöne und außergewöhnliche Krippen der Heimatverein für seine Ausstellung zusammenbekommt. Von Iris Bergmann


So., 09.12.2018

Liebfrauenschule Lebendige Schule präsentierte sich

Stellvertretender Schulleiter Thorsten Heck nahm die Gäste im Eingangsbereich in Empfang und begrüßte sie persönlich.

Nottuln - Da gab es was zu staunen: Die Liebfrauenschule stellte sich beim Tag der offenen Tür den zukünftigen Fünftklässlern vor. Von Marita Strothe


So., 09.12.2018

Nikolausmarkt Auch Gäste waren angetan

Wenn der Nikolaus – unterstützt von Pfarrer Siegfried Thesing und der Jugendfeuerwehr – Stutenkerle verteilt, dann gibt es für die Mädchen und Jungen kein Halten mehr.

Havixbeck - Schönes Ambiente, heimische Stände und viele engagierte Akteure: Der Nikolausmarkt kam an. Von Helmut Brandes


So., 09.12.2018

Händler und Kunden zufrieden Ein Sonntag zum Bummeln

Händler und Kunden zufrieden: Ein Sonntag zum Bummeln

Dülmen. Über den Weihnachtsmarkt bummeln, eine heiße Waffel essen, an der Eisbahn ein wenig den Läufern zuschauen und ganz entspannt durch die Geschäfte gehen, um nach hübschen Geschenken Ausschau zu halten Viele Besucher verbanden beim verkaufsoffenen Sonntag das Angenehme mit dem Nützlichen. Von Claudia Marcy


So., 09.12.2018

Weihnachtsgeschichte einmal anders Geizhals Scrooge in der Visbecker Kapelle

Weihnachtsgeschichte einmal anders: Geizhals Scrooge in der Visbecker Kapelle

Dülmen. Seitdem der Schauspieler, Kabarettist, Autor, Moderator und Sprecher Christoph Tiemann das Café Kleine Auszeit an der Bischof-Kaiser-Straße entdeckt und getestet hat kommt er immer mal wieder zu Vorlesungen hierher zurück.Am Freitag- und Samstagabend stand „Die Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens auf dem Programm. Von Horst Legler


So., 09.12.2018

Gedenktag in Herbern Kolpingbrüder sind treue Gesellen

Helmut Weißenberg (rechts) und Pater Georg (3. von links) beglückwünschten die Jubilare mit Urkunde und Anstecknadel.

Herbern - Mitgliederehrungen und drei Neuaufnahmen standen bei der Herberner Kolpingsfamilie am Samstag auf dem Programm. Von Isabel Schütte


So., 09.12.2018

„Jazz live“-Reihe mit „Papa Joe´s Jazzmen“ Unsterbliche Melodien stimmen aufs Fest ein

„Papa Joe´s Jazzmen“ vereinten die unsterblichen Melodien von Dixieland und Swing mit der vorweihnachtlichen Jahreszeit.

Senden - Längst sind die vorweihnachtlichen Konzerte der „Jazz live“-Reihe mit ihren unsterblichen Melodien von Dixieland und Swing eine liebgewordene Tradition. Von Axel Engels


So., 09.12.2018

Adventskalender-Konzert Akustischer Vorgeschmack auf Weihnachten

Volles Haus beim Adventskalender-Konzert im evangelischen Gemeindezentrum. Dabei kamen die vielen Gäste voll auf ihre Kosten.

Havixbeck - Für ausgelassene und zugleich weihnachtliche Stimmung sorgten Pop-Kantor Hans Werner Scharnowski und seine Mitstreiter beim Adventskalender-Konzert. Von Luis Wahlers


So., 09.12.2018

Rupert-Neudeck-Gymnasium Rekordteam siegt zum vierten Mal

Auch beim Turnier der älteren Teams am Abend wurde um jeden Ball gekämpft. Am besten konnten das die schwarz gekleideten Kicker des Abi-Jahrgangs 2013. Sie gewannen das Turnier.

Nottuln - Sie sind nahezu unschlagbar: Der Abijahrgang 2013 sorgt beim Nikolausturnier des Rupert-Neudeck-Gymnasiums für Furore. Von Iris Bergmann


So., 09.12.2018

DRK-Ortsverein Ascheberg-Herbern Vorstand soll jünger werden

Den neuen DRK-Vorstand bilden (v.l.) Alfred Wolf, Monika Kehrenberg, Andreas Groß, Bernhard Thyen, Willi Baumhöver, Dieter Pape, Dr. Rudolf Sonnek und Kathrin Heinrich.

Ascheberg - Die Nachwuchsfrage ist das Thema bei den meisten ehrenamtlich tätigen Vereinen, auch beim DRK Ortsverband Ascheberg–Davensberg. Von Tina Nitsche


So., 09.12.2018

Besucherzahlen werden nach dem Regen besser Sendener Advent meldet sich zurück

Nach einjähriger Zwangspause meldete sich am Samstag der Sendener Advent mit einem vielfältigen Angebot am Brunnenplatz und auf der Herrenstraße zurück.

Senden - Nach einem Jahr Pause hat sich der Sendener Advent zurückgemeldet. Was gab es? Wir waren vor Ort. Von Andreas Krüskemper


So., 09.12.2018

Adventsmarkt rund um St. Felizitas Und die Kirche leuchtet

Trotz des teils widrigen Wetters war der Adventsmarkt am Wochenende gut besucht. Rund 40 Stände waren rund um die illuminierte Kirche St. Felizitas aufgebaut.     

Lüdinghausen - Zwei Tage stand das Geschehen rund um die Kirche St. Felizitas im Zeichen des Adventsmarktes. Trotz des teils starken Regens ließen sich die Lüdinghauser nicht von einem Bummel abhalten. An immerhin 40 Ständen wurden unterschiedlichste Geschenkideen für den Heiligen Abend angeboten. Von Laurids Leibold


So., 09.12.2018

Frantz Wittkamp in der Burg Vischering Ein Poet – mal nachdenklich, mal mit verschmitzten Tönen

An gleich zwei Abenden zog Frantz Wittkamp das Publikum in der Burg Vischering in seinen Bann.

Lüdinghausen - Das Interesse war von Anfang an groß, deshalb präsentierten die „Freunde der Kleinkunst“ an diesem Wochenende gleich zwei Lesungen mit dem Lüdinghauser Autor, Dichter und Künstler Frantz Wittkamp. Bereits am Freitag begeisterte Wittkamp das Publikum in der Burg Vischering und auch am Samstag fanden sich zahlreiche Zuhörer im Veranstaltungsraum ein. Von Arno-Wolf Fischer


So., 09.12.2018

Anne-Frank-Gesamtschule Begleiten, fordern und fördern

Sichtbar gut gelaunt will die Schulleitung ihre Anne-Frank-Gesamtschule präsentieren: (v.l.) Schulleiter Dr. Torsten Habbel, Abteilungsleiterin 5-7 Vera Thomas, Abteilungsleiterin 8-10 Sabine Adler, Didaktischer Leiter Stephan Humpohl und Oberstufenleiterin Monika Grüter

Havixbeck/Billerbeck - Über ihr Konzept und ihr Angebot will die Anne-Frank-Gesamtschule jetzt die Eltern der Viertklässler informieren. Was es bedeutet, wenn Kinder begleitet, gefordert und gefördert werden, können Eltern vor Ort erfahren.


Sa., 08.12.2018

Windenergie in Nottuln Öffentlichkeitsbeteiligung im Frühjahr

Die Windenergie wird im Frühjahr wieder zum Thema.

Nottuln/Darup - Die Windenergieplanung der Gemeinde Nottuln gewinnt wieder an Fahrt. Im Frühjahr sollen die Bürgern informiert werden. Von Ludger Warnke


Sa., 08.12.2018

Salonorchester „Da Capo“ Neujahrskonzert soll schwungvoll sein

Im Antoniushaus in Vechta probte das Salonorchester „Da Capo“ intensiv.

Havixbeck - Mit den Proben für sein Neujahrkonzert hat das Salonorchester „Da Capo“ begonnen.


Sa., 08.12.2018

Kinder- und Jugendchor St. Martinus „Der kleine Prinz“ als Musical

Singen mit Heiner Block macht Spaß. Gegenwärtig studiert der Kinder- und Jugendchor St. Martinus die Geschichte „Der kleine Prinz“ als Musical ein. Aufführungen sind am 2. und 3. Februar.

Nottuln - Der Kinder- und Jugendchor St. Martinus macht es möglich: „Der kleine Prinz“ kommt als Musical in Nottuln zur Aufführung. Von Ludger Warnke


Sa., 08.12.2018

Verein „Hilfe für Senegal“ ruft zu zwei Aktionen auf Reis ist wichtiger denn je

Gerade die Kinder in den traditionellen Großfamilien profitieren von den Reisspenden, zumal auch einige Schulküchen bedacht werden.

Lüdinghausen - Aufgrund des ausgebliebenen Regens, sind die Lebensmittelpreise im Senegal in die Höhe geschnellt. Umso wichtiger ist die Aktion des Vereins „Hilfe für Senegal“, der die Menschen vor Ort mit Reis-Spenden unterstützt. Doch das ist nicht die einzige Hilfe, für die der Verein in diesen Tagen um Spenden bittet.


Sa., 08.12.2018

Station im Gasthaus Eickholt Steffis Kneipenquiz in der Davert

Steffi Neu kommt mit dem Kneipenquiz zu Eickholt.

Davensberg - In Davensberg wird im nächsten Sommer gequizt – mit Steffi Neu.


Sa., 08.12.2018

Lokale Wirtschaft Ein anspruchsvolles Geschäft

Bankvorstand Herbert Lohmann blickt auf 47,5 Jahre Berufsleben zurück. Zum Ende des Jahres wechselt er in den Ruhestand.

Nottuln - Herbert Lohmann, Vorstand der Volksbank Nottuln, wechselt zum Jahresende in den Ruhestand. Von Ludger Warnke


Sa., 08.12.2018

Ulrike Lonsing-Bußkamp verlässt die Marienschule Herbern zum Ende des Schulhalbjahres Hoffen auf Interessenten für die Schulleiterstelle

Ulrike Lonsing-Bußkamp scheidet zum Ende des Schulhalbjahres als Leiterin in Herbern aus.

Ascheberg - Schulleiter zu finden, ist häufig schwer. Das gilt auch für die Marienschule in Herbern. Von Theo Heitbaum


Sa., 08.12.2018

Gemeindewerke Nottuln Bank mit Ausblick

Einen wunderbaren Blick auf Kreithecke und Ludgeruspättken hat man von der Bank aus, die jetzt wiederhergestellt worden ist. Der Baumschnitt erfolgt in Kürze.

Nottuln - Die Gemeindewerke habe eine alte Sitzbank wieder hergerichtet. Sie steht an einer Stelle mit einem schönen Ausblick auf das Nonnenbachtal. Von Frank Vogel


Sa., 08.12.2018

Aktionstag des Seniorenbeirates Für Barrierefreiheit auf die Straße

Über 50 Teilnehmer folgten dem Aufruf des Seniorenbeirates und schlossen sich dem Demonstrationszug für mehr Barrierefreiheit an.

Lüdinghausen - Mit Transparenten und Trillerpfeifen zogen am Freitagnachmittag über 50 Teilnehmer im Rahmen eines vom Seniorenbeirat organisierten Aktionstages durch die Innenstadt. Lautstark wiesen sie auf viele Punkte hin, an denen es in der Steverstadt mit der Barrierefreiheit hapert. Von Anne Eckrodt


Sa., 08.12.2018

Baustelle Ortsdurchfahrt Nottuln „Das ist wirklich hoch ärgerlich“

Noch laufen die Arbeiten an dem neuen Querdurchlass, der unter der Appelhülsener Straße im Bereich zwischen Kreisverkehr Bodelschwinghstraße und Anschluss B 525 eingebaut wird. Unser Bild ist am Donnerstagnachmittag entstanden.

Nottuln - Die Appelhülsener Straße zwischen Kreisverkehr Bodelschwinghstraße und Ortsumgehung wird noch eine weitere Woche gesperrt bleiben. Die Verärgerung der Verkehrsteilnehmer ist groß. Von Frank Vogel


Sa., 08.12.2018

Schützenbrüder krempeln die Ärmel auf Weihnachtsmarkt am Suerbusch

Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt: Die Mitglieder der Schützenbruderschaft St. Katharina Berg und Tal bauen Hütten für den Weihnachtsmarkt auf.

Ascheberg - Die Schützenbruderschaft St. Katharina Berg und Tal scheut in ihrer aktuellen Verfassung keine Arbeit. Von Theo Heitbaum


Sa., 08.12.2018

Wannigmann: Rücktritt vom UWG-Vorsitz Das Handtuch geworfen

Josef Wannigmann war in den vergangenen drei Jahren UWG-Vorsitzender.

Lüdinghausen - Der UWG-Vorsitzende Josef Wannigmann ist zurückgetreten. Angesichts der Querelen zwischen Ratsfraktion und Teilen des Vorstands erklärte er: „Das tue ich mir nicht mehr an.“ Von Peter Werth


Sa., 08.12.2018

Konzert mit „CHORios“ Auf den Advent einstimmen

Schon seit einiger Zeit probt der Nottulner Chor „CHORios“ für sein adventliches Konzert.

Nottuln - „Gabriella‘s Song“, „Hallelujah“ und mehr. Der Chor „CHORios“ hat sich einiges für sein adventliches Konzert vorgenommen.


Sa., 08.12.2018

Landfrauen und kfd in Gerleve Klostergeschichte(n) am Herdfeuer

Am lodernden Herdfeuer berichtete Pater Erasmus (r.) den Landfrauen und kfd-Mitgliedern über den Benediktinerorden und das Kloster Gerleve.

Hohenholte - An der Vesper der Benediktiner im Kloster Gerleve nahmen kfd-Mitglieder und Landfrauen teil. Im Anschluss versammelten sie sich zu einem gemeinschaftlichen Abend am Herdfeuer.


Fr., 07.12.2018

Coesfeld Von einer Bastion aus Fische gucken

Coesfeld: Von einer Bastion aus Fische gucken

coesfeld. Die Pläne für den kleinen Park am Normannwehr (an der Promenade bei der Linden-Apotheke) sind noch mal überarbeitet worden – und haben jetzt breite Zustimmung im Bau-Ausschuss des Stadtrates gefunden. CDU, Pro Coesfeld und SPD votierten für die Umsetzung – Grüne, Aktiv für Coesfeld/Familie und FDP blieben allerdings bei ihrer ablehnenden Haltung. Von Detlef Scherle


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige