Mi., 26.06.2019

Entlassfeier an der Hermann-Leeser-Schule Die Schönen sagen „Ciao“

Entlassfeier an der Hermann-Leeser-Schule: Die Schönen sagen „Ciao“

Dülmen. Es ist eine Erfolgsbilanz. Alle 104 Zehntklässler der Hermann-Leeser-Schule verlassen die Schule mit einem Abschlusszeugnis - das betonte Konrektorin Birgit Lorson bei der Entlassfeier am Mittwoch. Von Claudia Marcy


Mi., 26.06.2019

Gemeindewerke Nottuln „Keine Versorgungsprobleme“

Wasser ist ein kostbares Gut. Damit sollte man immer sorgsam umgehen.

Nottuln - Das heiße und trockene Wetter stellt das Wasserwerk bislang vor keine Probleme. „Die Versorgung ist gewährleistet“, betont Peter Scheunemann, Leiter der Nottulner Gemeindewerke. Von Ludger Warnke


Mi., 26.06.2019

Liebfrauenschule „Alle Zehner einmal Lehrerzimmer stürmen“

Der Juxtag an der Liebfrauenschule hat Tradition. Die Lehrer wurden zu besonderen Wettbewerben aufgefordert (Foto links). Die Lehrer überraschten ihrerseits die Schüler mit einer Tanz-Choreografie (Foto oben).

Nottuln - Mit großer Fröhlichkeit und charmanten Wettbewerben haben die Zehntklässler der Liebfrauenschule den traditionellen Juxtag durchgeführt. Schulleiter Heinrich Willenborg war voll des Lobes.


Mi., 26.06.2019

Lokale Wirtschaft Vierter Markt kommt nach Nottuln

Vorstand und Aufsichtsrat der Raiffeisen Steverland führen die Genossenschaft durch ein schwieriges Marktumfeld. Vorstandsvorsitzender Werner Schulze Esking (5.v.l.) schied nach neun Jahren aus diesem Amt aus. Er erhielt für seine Verdienste die Raiffeisen-Ehrennadel in Silber.

Nottuln - Der Einzelhandelsbereich entwickelt sich bei der Raiffeisen Steverland eG besonders gut. Nun plant die Genossenschaft, einen vierten Raiffeisenmarkt schon bald in Nottuln zu eröffnen. Von Helena Wilmer


Mi., 26.06.2019

Lokale Wirtschaft „Wir bleiben ihre Bank vor Ort“

Vorstand und Aufsichtsrat der Volksbank Nottuln freuen sich mit den Geehrten (v.l.): Egbert Messing, Martin Aldenhoff, Michael Pöppelmann, Norbert Niemann, Heiner Bause, Martin Herding, Josef Schulze Frenking Backmann und Ralf W. Barkey.

Nottuln/Appelhülsen - Die Vertreterversammlung der Volksbank Nottuln hat einmütig die von Vorstand und Aufsichtsrat präsentierten Ergebnisse gebilligt. Die Mitglieder werden mit einer Dividende von 4 Prozent am Gewinn beteiligt. Von Marita Strothe


Mi., 26.06.2019

Klimadebatte Ja zum „Klimaschutzaufbruch“

Die Fridays for Future-Bewegung mahnt die Politik zu handeln.

Nottuln - Die Gemeinde Nottuln wird den „Klimanotstand“ nicht ausrufen. Eine Mehrheit des Ausschusses für Gemeindeentwicklung hat dieses Ansinnen der SPD abgelehnt. Stattdessen fand eine andere Formulierung Zustimmung. Von Ludger Warnke


Mi., 26.06.2019

Defekter Druckregler macht Kummer Wenn es aus dem Kran nur tröpfelt

Wenn am frühen Abend viele Rasensprenger im Einsatz sind, spüren das die Menschen in den höheren Lagen Herberns. Dort fiel der Wasserdruck am Dienstag aus technischen Gründen stark ab.

Ascheberg/Herbern - Je höher die Quecksilbersäule im Thermometer geht, desto größer wird der Durst von Menschen, Tieren und Pflanzen. Wenn dann ein Druckregler streikt, tröpfelt es nur noch. Von Theo Heitbaum


Mi., 26.06.2019

Abschlussfeier am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg „The time of our lives“

Musikalisch wurde die Veranstaltung von Schülern der Klassen BG71S und BG81S mit den Liedern „Auf uns“ und „80 Millionen“ unterstützt.

Lüdinghausen - In der ersten von zwei Abschlussfeiern des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs zunächst die 185 Absolventen der erzieherisch-pädagogisch-pflegerischen Bildungsgänge verabschiedet.


Mi., 26.06.2019

Jazzkonzert „Band News“ zur Marktzeit

Der Schlagzeuger Ben Bönniger tritt gemeinsam mit Manfred Wordtmann, Heiner Kleinjohann und Knud Krautwig auf.

Havixbeck - Bei der „Musik zur Marktzeit“ spielen Manfred Wordtmann, Heiner Kleinjohann, Knud Krautwig und Ben Bönniger am Freitag (28. Juni) Stücke von Keith Jarrett, Nat Simons, Leon Russel und Sonny Rollins sowie Eigenkompositionen.


Mi., 26.06.2019

Mottowoche an der Profilschule Zehner machen alle nass

Bei den Spielen, die die Zehner sich für die Mottowoche ausgedacht hatten, kamen alle ins schwitzen. Schulleiter Jens Dunkel wurde nicht verschont.

Ascheberg - Montag als Arzt oder Harry Potter, Dienstag verkleidet als Micky Maus. In Kostümen zur Schule zu kommen, war in dieser Woche bei den Zehnern der Profilschule Ascheberg angesagt.


Mi., 26.06.2019

Klassenfahrt Sechstklässler der Profilschule besuchen die Nordsee

Klassenfahrt: Sechstklässler der Profilschule besuchen die Nordsee

Die Schüler des sechsten Jahrgangs der Profilschule Ascheberg sind seit Montag an der Ostsee.


Mi., 26.06.2019

Coesfeld „Wir geben richtig Power“

Coesfeld: „Wir geben richtig Power“

Coesfeld. Während Helmuth Kathmann vor 25 Jahren die passenden Chorsätze noch lange suchen, sie sogar selber schreiben musste, um das Wesen des Crescendo-Chores etablieren zu können, hat er es heute einfacher. Von Jessica Demmer


Mi., 26.06.2019

Einführung ist vorbereitet Ehrenamtskarte klopft an Ascheberger Tür

Die Ehrenamtskarte kommt nach Ascheberg.

Ascheberg - Die Ehrenamtskarte für besonders aktive Ehrenamtliche in der Gemeinde Ascheberg rückt näher. Von Theo Heitbaum


Mi., 26.06.2019

Ascheberg Zu Besuch in der Vergangenheit

Die Lambertus-Schüler aus Ascheberg besuchen das Heimathaus in Herbern.

Ascheberg - Das Heimathaus in Herbern besuchten Ascheberger Grundschüler nicht grundlos.


Mi., 26.06.2019

50 Jahre Kindergarten St. Benedikt Großer Dank zum Abschied

Mit ihrem Bildergeschenk trafen die Eltern des Kindergartens St. Benedikt den Nerv: Karina Lemke war sichtlich überrascht. Das Zirkusprojekt ist noch in allen Köpfen. Eine Jubiläumscollage wird die Erinnerung wach halten. Während die Eltern Kaffee und Kuchen genossen, wurden für die Kinder Spiele angeboten.

Herbern - Ein Abschied beim Jubiläum: Karina Lemke sagt in der Kita St. Benedikt „Tschüss“. Von Theo Heitbaum


Mi., 26.06.2019

Coesfeld Maxifonies führen „Der kleine Prinz“ auf

Coesfeld: Maxifonies führen „Der kleine Prinz“ auf

Eifrig haben die Maxifonies für ihr Konzert am Samstag (29. 6.) geprobt. Um 19 Uhr beginnt im Orchestersaal der Musikschule die Aufführung des Stückes „Der kleine Prinz“ – eine der bekanntesten Geschichten des französischen Autors Antoine de Saint-Exupéry. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 26.06.2019

Umweltfreundliche Mobilität und Integration fördern „Letzte Meile“ mit der Leih-Fiets

Die Flüchtlingshilfe Senden, im Bild zweiter Vorsitzender Lothar Kern, und ihr Team leisten technische Unterstützung bei dem Projekt.

Senden - Lücken im Mobilitätsnetz durch Leihfahrräder schließen: Für dieses Vorhaben ziehen Agenda 21-Gruppe, Flüchtlingshilfe Senden und Gemeindeverwaltung an einem Strang. Als erste Etappe soll die Verbindung zwischen Park-and-Ride-Bushaltestelle und Bahnhof Bösensell per Drahtesel verbessert werden. Von Dietrich Harhues


Mi., 26.06.2019

Coesfeld „Theo“ und „Nepo“ tief enttäuscht von der Stadt

Coesfeld. Die Stellungnahmen der Schulen sind mehr als deutlich: „Der Vorschlag kann in Hinblick auf die Interessen der Schulgemeinschaft nicht akzeptiert werden“, heißt es von Seiten der Theodor-Heuss-Realschule. Von Detlef Scherle


Mi., 26.06.2019

Landgericht verurteilt 40-Jährigen Serieneinbrecher muss hinter Gitter

Das Landgericht in Münster.

Havixbeck/Münster - Für sechs Jahre und vier Monate muss ein 40 Jahre alter Serieneinbrecher aus Havixbeck ins Gefängnis. Die dritte Große Strafkammer des Landgerichts Münster fällte dieses noch nicht rechtskräftige Urteil. Von Markus Kampmann


Mi., 26.06.2019

Lagerhallenbrand in Aldenhövel Fahrlässige Brandstiftung

Lüdinghausen - Ein mit Leinöl getränkter Lappen, von einem Mitarbeiter im Lager liegen gelassen, hat durch Selbstentzündung den Großbrand in einer Lagerhalle in Aldenhövel Mitte Juni ausgelöst. Die Polizei spricht von fahrlässiger Brandstiftung.


Mi., 26.06.2019

Lüdinghausen

Lüdinghausen - Eine erschreckend hohe Zahl von Landwirten gibt auf oder verkleinert den Betrieb drastisch. Über diese Entwicklung berichtete Geschäftsführer Norbert Menge auf der Generalversammlung der Raiffeisen Lüdinghausen. „Uns sind 40 Höfe bekannt“. In der Vergangenheit habe diese Zahl immer so zwischen sechs und acht pro Jahr gelegen. Von Ulrich Reismann


Mi., 26.06.2019

Knapp eine Million Euro Mehrkosten düb-Umbau wird deutlich teuer

Knapp eine Million Euro Mehrkosten: düb-Umbau wird deutlich teuer

Dülmen. Der düb-Umbau wird deutlich teurer und kostet knapp eine Million Euro mehr. Aber zumindest eine gute Nachricht gibt es - und dabei geht es um die Eintrittspreise. Von Markus Michalak


Mi., 26.06.2019

Umweltschutz mit Tradition: Ausschuss unterstützt Grünen-Antrag „Bürgerliche“ bepflanzen Jubelwiese

Seit 1988 verewigen sich die Majestäten der Schützenbruderschaft St. Johanni Senden mit einem Baum im Königspark. Für „Bürgerliche“ soll an einer anderen Stelle eine „Jubelwiese“ angelegt werden.

Senden - Wer anlässlich eines besonderen Anlasses wie Geburtstag oder Hochzeit einen Obstbaum im öffentlichen Raum pflanzen möchte, soll dazu in Zukunft auf einer sogenannten Jubelwiese Gelegenheit bekommen. Diesen Antrag der Grünen hat der Umweltausschuss einstimmig unterstützt. Von Sigmar Syffus


Mi., 26.06.2019

KAKTuS zeigt Werke von George Ştefănescu-Râmnic Meister der Farbigkeit

80 Gemälde umfasst die Ausstellung im Kapitelsaal

Lüdinghausen - Seine letzten Lebensjahre als aktiver Künstler hat der rumänische Maler George Ştefănescu-Râmnic in der Steverstadt verbracht. Da liegt es nahe, sein Lebenswerk in einer großen Retrospektive zu würdigen. Zur Vernissage am Sonntag lädt das KAKTuS-Kulturforum.


Mi., 26.06.2019

Passgenaue Angebote in Bösensell Musikkurse fördern die Gesamtentwicklung der Kinder

Die Kolpingsfamilie Bösensell und die Musikschule Havixbeck bieten maßgeschneiderte Kurse für Kinder an.

Bösensell - Musik trägt dazu bei, die Entwicklung von Kindern in vielerlei Hinsicht zu fördern. Passgenaue Angebote halten die Kolpingsfamilie Bösensell und die Musikschule Havixbeck bereit.


Mi., 26.06.2019

Billerbeck Für Rossmann gut im Zeitplan

Billerbeck: Für Rossmann gut im Zeitplan

Billerbeck. Die Arbeiten für die Außengestaltung des künftigen Drogeriemarktes Rossmann liegen sowohl im Kosten- als auch im Zeitplan. Diese Information gab Rainer Hein von der Stadt Billerbeck auf Anfrage unserer Zeitung. „Bei den Bodenuntersuchungen haben die Archäologen keine überraschenden Funde gemacht, so dass sich dadurch keine Zeitverzögerungen ergeben haben“, erklärt er wörtlich. Von Uwe Goerlich


Mi., 26.06.2019

Alle Angebote auf einen Blick Beliebter „Sport im Park“ geht weiter

Alle Angebote auf einen Blick: Beliebter „Sport im Park“ geht weiter

Dülmen. Rund 1100 Dülmener waren letztes Jahr beim „Sport im Park“ mit dabei. Jetzt geht es in die zweite Runde. Hier gibt es alle Termine auf einen Blick. Von Tatjana Thüner


Mi., 26.06.2019

Raiffeisen Steverland blickt auf Geschäftsjahr 2018 zurück Umsatz schmilzt im heißen Sommer

Vorstand und Aufsichtsrat der Raiffeisen Steverland eG blickten auf ein durchwachsenes Geschäftsjahr 2018 zurück. Vorstandsvorsitzender Werner Schulze Esking (5.v.l.) schied nach neun Jahren aus seinem Amt aus und wurde für seine Verdienste ausgezeichnet.

Senden/Nottuln - Die lange Dürre des Sommers 2018 hat neben der Landwirtschaft auch den Agrarhandel unter Druck gebracht. So ging der Umsatz der Raiffeisen Steverland eG von 74,6 Millionen auf 72,5 Millionen Euro zurück. Trotzdem ergab sich eine Jahresüberschuss von 212 000 Euro. Von Helena Wilmer


Mi., 26.06.2019

Kreis Coesfeld Weniger Betriebe und weniger Rinder

Kreis Coesfeld: Weniger Betriebe und weniger Rinder

Tendenz weiterhin fallend: Im Kreis Coesfeld gab es Anfang 2019 erneut weniger Rinder. 2015 existierten 652 Betriebe mit Rinderhaltung, jetzt sind es nur noch 603, darunter 174 mit Milchkühen (2015: 218), wie aus den Zahlen vom Statistischen Landesamt hervorgeht. 57 199 Rinder leben dort, darunter 12 831 Milchkühe. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 26.06.2019

Wegen der Eichenprozessionsspinner SV Arminia sagt „Jahr100Lauf“ ab

Der SV Arminia hat sein Event „Jahr100Lauf“ abgesagt.

Appelhülsen - Das massenhafte Auftreten der Eichenprozessionsspinner hat immer größere Auswirkungen. Nun hat der SV Arminia seinen für den 29. Juni geplanten „Jahr100Lauf“ wegen dieser Tiere abgesagt.


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige