So., 24.03.2019

Jahreshauptversammlung des Bürgerbusvereins Fahrgastzahlen steigen wieder

Neues Outfit für die Bürgerbusfahrer: Fahrdienstleiter Helmut Hugot (M.) überreichte die Fleecejacken an Werner Stattmann (l.) und Ekkehart Henke.

Lüdinghausen - Nach dem Rückgang 2017 sind die Fahrgastzahlen des Bürgerbusses im vergangenen Jahr wieder deutlich gestiegen. Das wurde in der Jahreshauptversammlung des Bürgerbusvereins Lüdinghausen deutlich. In einem Punkt brauchen Fahrer und Passagiere allerdings noch etwas Geduld.


So., 24.03.2019

Blues in Nottuln Nach drei Minuten tobte der Saal

Die Albie „Supercharge“ Donelly Gruppe mit Gitarrist Stephan Baader, Drummer Uwe Petersen, Bass-Gitarrist Bolle Diekmann, Bariton-Saxofonist Jürgen Wieching, Tenor-Saxofonist Molli Danken, Keyboarder Horst Bergmeier und Alt-Saxofonist Albie Donelly.

Nottuln - Der Verein „Blues in Nottuln“ veranstaltete am Samstag ein Musikkonzert mit dem international bekannten Albie „Supercharche“ Donelly und seiner Band. Als hervorragender Live-Musiker, der auf vielen Bühnen der Welt zu Hause ist, brachte er das Publikum in Nottuln zum Toben. Von Wolfgang Kirches


So., 24.03.2019

Franz-von-Assisi-Grundschule Ostbevern Von und mit Kindern lernen

Während der Projekttage sowie am Präsentationsnachmittag waren die Schüler mit Begeisterung am Werke.

Ostbevern - Die Schüler der Franz-von-Assisi-Grundschule beschäftigten sich bei ihren Projekttagen mit den Fragen „Hallo Erde, wie geht es Dir? Und was ist morgen?“. Mit ihren Lehrern und einigen Eltern untersuchten die Schüler, aufgeteilt in zwölf Projektgruppen, wie eine Antwort ihrer, unserer aller Erde, ausfallen könnte. Von Sebastian Rohling


So., 24.03.2019

Versammlung des Tennisclubs Blau-Gold Ulrich Nießen folgt auf Wibke Eckers

Der aktuelle und der ehemalige Vorstand des TC Blau-Gold: Henning Hahnebeck (Sportwart, stehend v.l.), Brigitte Borgmann (Schatzmeisterin), Ulrich Nießen (Vorsitzender), Brigitte Bisping-Renze (ehemalige zweite Jugendwartin), Wibke Eckers (ehemalige Vorsitzende) sowie Esther Cordes (erste Jugendwartin, vorne v.l.), Martin Bußkamp (zweiter Vorsitzender) und Ulrich Keller (Mitgliederverwaltung). Es fehlt Dr. Ulrike Tonner (zweite Jugendwartin).

Lüdinghausen - Der Tennisclub Blau-Gold Lüdinghausen will in diesem Jahr bei den Mitgliederzahlen die 400er-Marke knacken. Dieses Ziel wurde in der Jahreshauptversammlung des Clubs am Freitag gesteckt. Auch personell tat sich an dem Abend einiges. Von Arno-Wolf Fischer


So., 24.03.2019

Müllsammelaktion Gemeinsam für die Umwelt

Bei der alljährlichen Müllsammelaktion wurde gemeinsam Müll gesammelt, um Havixbeck wieder attraktiver zu machen und etwas Gutes für die Umwelt zu leisten.

Havixbeck - Ausgestattet mit Zangen, Müllsäcken und Handschuhen machten sich Mitglieder von Vereinen, Nachbarschaften, Initiativen und Einrichtungen auf den Weg, um achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln. Gemeinsam setzten sie sich für den vermehrten Schutz der Umwelt ein. Von Luis Wahlers


So., 24.03.2019

Spendenaktion: Bürgermeister und LWL-Direktor übernehmen Schirmherrschaft Hand in Hand für Schloss Senden

Werben gemeinsam für die Spendenaktion, die dem Erhalt von Schloss Senden dient (v.l.): Bürgermeister Sebastian Täger, Schloss-Geschäftsführerin Dr. Martina Fleßner und LWL-Direktor Matthias Löb.

Senden - Der Verein Schloss Senden möchte den Balkon und die Turmspitze des Sendener Wahrzeichens restaurieren beziehungsweise erneuern. Dazu wird jetzt eine Spendenaktion gestartet. LWL-Direktor Matthias Löb und Bürgermeister Sebastian Täger haben die Schirmherrschaft übernommen. Von Siegmar Syffus


So., 24.03.2019

Besucherrekord beim Frühlingsmarkt Menschentraube in der Innenstadt

Besucherrekord beim Frühlingsmarkt : Menschentraube in der Innenstadt

Dülmen. Schönes Wetter, Frühlingsmarkt und Verkaufsoffener Sonntag - das lockte jede Menge Gäste nach Dülmen. Von Markus Michalak


So., 24.03.2019

Familiäre Mitgliederversammlung Schützen schaffen Tanzkette an

Familiäre Mitgliederversammlung: Schützen schaffen Tanzkette an

Dülmen. Schützen sind nicht innovativ? Von wegen! Um es ihrem Königspaar beim Tanzen leichter zu machen, soll eigens eine Tanzkette angeschafft werden. Von Horst Legler


So., 24.03.2019

Neue Fördermitglieder und weniger Blutspender Gute und schlechte Nachrichten

Neue Fördermitglieder und weniger Blutspender: Gute und schlechte Nachrichten

Dülmen. Auch 2018 hatten die ehrenamtlichen Rotkreuzler wieder alle Hände voll zu tun. Norbert Winkelhues bedankte sich für die ungebrochene Einsatzfreunde. Von Markus Michalak


So., 24.03.2019

Blasmusikvereinigung Nottuln Vorstand deutlich verjüngt

Mit Verena Reppert und Pia Büttner gehören zwei neue Mitglieder zum Vorstand der Blasmusikvereinigung Nottuln: (v.l.) Jan Philipp Pöter (stellvertretender Notenwart), Pia Büttner, Norbert Frye-Welp (Instrumentenwart), Mathias Linke (Beisitzer), Verena Reppert, Ute Schulze Westerath (stellvertretende Kassiererin), Laura Beisenbusch, Christoph Zumbülte und Nils Walter. Schriftführerin Maria Bröker und Kassierer Joachim Henke gehören ebenfalls dazu.

Nottuln - Der Vorstand der Blasmusikvereinigung (BMV) hat sich verjüngt. Während der Mitgliederversammlung wählten die rund 30 Anwesenden Verena Reppert zur zweiten Vorsitzenden und Laura Beisenbusch zur neuen Jugendvertreterin. Pia Büttner wurde stellvertretende Jugendvertreterin. Von Marita Strothe


So., 24.03.2019

Generalversammlung des Hegerings Nachwuchsarbeit fruchtet

Hegeringleiter Claus Zobel (r.) zeichnete die Jubilare aus (v.l.): Franz Witthoff, Egon Schwipp und Renate Schwipp (alle 25 Jahre Mitglied), Franz Merten ist seit 65 Jahre dabei, Egon Weber seit 40 Jahren und Heinz Platvoet seit 60 Jahren.

Ascheberg - Der Hegering Ascheberg blickte bei der Generalversammlung auf ein erfolgreiches und aktives Jahr zurück: Es wurden neun neue Mitglieder aufgenommen, der „Lernort Natur“, stieß auf gute Resonanz und auch die Schießergebnisse können sich sehen lassen. Von Luca Wobbe


So., 24.03.2019

Klavierabend ehrt Robert Schumann Musik und Geist des Komponisten sensibel ergründet

Vermittelten eine einzigartige künstlerische Annäherung an den Komponisten Robert Schumann (v.l.): der Tenor Edward Leach, die Pianistin Nadia Singer und der Rezitator Lutz Görner.

Senden - Lutz Görner, Nadia Singer und Edward Leach zeichneten bei einem Klavierabend im Sendener Rathaus ein lebendiges Bild von Robert Schumann. Texte, Klavierstücke und Lieder vermittelten feinfühlig einen Eindruck in Musik und Persönlichkeit des großen Komponisten. Von Axel Engels


So., 24.03.2019

Coesfeld Die Letteraner Fußballer jetzt als Sticker sammeln

Coesfeld: Die Letteraner Fußballer jetzt als Sticker sammeln

Lette. Wer träumt nicht davon, einmal als richtiger Fußballstar groß aufzutrumpfen? Ein bisschen Star-Flair kommt jetzt nach Lette. „Ab sofort gibt es erstmalig das Sammelalbum mit allen Stars von DJK Vorwärts Lette im Edeka-Markt“, freut sich Fußballabteilungsleiter Michael Richter. Von Marek Walde


So., 24.03.2019

Borkenberge Polizei kontrolliert im Naturschutzgebiet

(Symbolbild)

Seppenrade - Seit langem sind Motorrad- und Quadfahrer, die sich im Naturschutzgebiet Borkenberge austoben, Naturschützern ein Dorn im Auge. Erstmals in diesem Jahr kontrollierte die Polizei am Sonntag in dem weitläufigen Areal – und leitete gleich mehrere Verfahren ein.


So., 24.03.2019

Feuerwehr im Einsatz Rauchgasvergiftung bei Kaminbrand

In die Straße „Im Winkel“ rückte die Freiwillige Feuerwehr aus, um einen Kaminbrand zu löschen.

Havixbeck - Einen Kaminbrand löschte die Freiwillige Feuerwehr Havixbeck am Sonntagmittag in der Straße „Im Winkel“. Mit einer Rauchgasvergiftung wurde eine Person in ein Krankenhaus eingeliefert.


So., 24.03.2019

Ascheberg feiert beste Kegler und Aprés-Ski-Party Beeindruckende Ergebnisse

Zum Sieg bei den Kegeldorfmeisterschaften der Männer gratulierte Bürgermeister Dr. Bert Risthaus (l.) den „Özzelbrözzels“.

Ascheberg - Fast 150 000 Holz sind bei der Ascheberg Kegeldorfmeisterschaft gefallen. Mit 3366 Zählern sicherte sich der Club „Özzelbrözzel“ den Sieg. Bei den Damen behielt „5 Gewinnt“ mit 3182 Holz einmal mehr die Nase vorn. Im Einzelwettbewerb siegten Sandra Hülsmann und Uwe Breitner. Von Theo Heitbaum


So., 24.03.2019

Rosendahl Mit Volldampf ins Jubiläum

Rosendahl: Mit Volldampf ins Jubiläum

Rosendahl (tdr). Nur wenige Veränderungen hat das Vorstandsteam des Partnerschaftsvereins Rosendahl-Entrammes bei der Mitgliederversammlung erlebt: Monika Klein bleibt weiterhin erste Vorsitzende; den Posten der zweiten Vorsitzenden trat Maria Mussinghoff an Sabine Schreijer ab, die ihr freigewordenes Amt als Beisitzerin mit Mussinghoff tauschte. Von Allgemeine Zeitung


So., 24.03.2019

Strafanzeige gegen 15-Jährigen Jugendliche geben Schrottwagen als Mofa aus

Strafanzeige gegen 15-Jährigen: Jugendliche geben Schrottwagen als Mofa aus

Ascheberg - An diesem Wagen war fast nichts in Ordnung - und vor allem war es kein Mofa. Die Polizei hat in Ascheberg drei Jugendliche angehalten, die mit einem Schrottwagen und schlechten Ausreden unterwegs waren. Von dpa


So., 24.03.2019

Aktion „Saubere Landschaft“ 45 Helfer befreien Natur vom Müll

Mit insgesamt 45 ehrenamtlichem Helfern befreite der Heimatverein Ottmarsbocholt die Natur von Unrat, der Gedanken- oder gewissenlose von „Schmutzfinken“ in der Landschaft und im Ort hinterlassen wurde.

Ottmarsbocholt - Viele junge Helfer haben die Aktion „Saubere Landschaft“ des Heimatvereins Ottmarsbocholt tatkräftig unterstützt. Beim Sammeln des Mülls wurden die Auswüchse der „Ex-und-Hopp-Gesellschaft“ deutlich. Von Ulrich Reismann


So., 24.03.2019

Angebot der Gemeinde St. Lambertus Kreuzweg für alle Interessenten

An der Kreuzigungsgruppe vor der Kirche startet der Kreuzweg für Frauen und Männer.

Ascheberg - Einen Kreuzweg bietet die Gemeinde am 1. April in Ascheberg an.


So., 24.03.2019

ADFC-Leezenbörse Fahrrad-AG macht Drahtesel fit

Bei der Leezenbörse ist es auch möglich, das eigene Fahrrad codieren zu lassen.

Lüdinghausen - Die Leezenbörse des ADFC Lüdinghausen ist seit Jahren ein beliebter Tummelplatz für alle, die ein Fahrrad kaufen beziehungsweise verkaufen möchten. Diesmal bietet die Fahrrad-AG der Hauptschule Senden einen ganz besonderen Service für alle, die handwerklich nicht so begabt sind.


So., 24.03.2019

Erweiterung AFG-Anbau beschlossen Mehr Raum für Schüler und Lehrer

Der Anbau der AFG wird mit einem Vollklinker hergestellt, der im Untergeschoss des Bestandsgebäudes fortgeführt wird.

Havixbeck - Die Planungen für die Erweiterung der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG) laufen weiter. Der Ausschuss für Bau- und Gemeindeentwicklung brachte mittels Beschlussbevollmächtigung die Maßnahme mit bei einer Neinstimme sowie einer Enthaltung (jeweils CDU) auf den Weg. Von Klaus de Carné


Sa., 23.03.2019

Jugendrotkreuz Herbern Ein Helferteam mit Spaß beim Einsatz und Üben

Das Gruppenleiter-Team des JRK Herbern bilden (v.l): Sophia Schafmann, Stephen Brettin, Dörte Kaufmann, Phillis Krämer, Timo Schuldt, Wiebke Kaufmann, Claudia Gräwe und Michael Schütte-Nütgen (stellv. Vositzender).

Herbern - Das Jugendrotkreuz Herbern ist eine starke Truppe. Nicht nur wegen der 50 Mitglieder.


Sa., 23.03.2019

Neue Ausstellung Alte Dörfer der Baumberge

Der Alte Hof Schoppmann in einem Aquarell von Dr. Theo Damm. Knapp 60 seiner Aquarelle und Skizzen stellt der Nottulner ab dem 31. März in Darup aus.

Nottuln/Darup - Mit seinen Aquarellen und Skizzen hat Dr. Theo Damm schon vielen Menschen eine Freude bereitet. Nun gibt es eine neue Ausstellung mit seinen Werken. Von Ludger Warnke


Sa., 23.03.2019

Bonuskarte wird eingestellt Baumberge-Card gescheitert

Die Baumberge-Card wurde vom Netz genommen.

Havixbeck - Die Baumberge-Card, das Bonuskarten-System für Havixbeck, ist zu einem Flop geworden. Ende Februar wurde das System eingestellt und vom Netz genommen. Von Klaus de Carné


Sa., 23.03.2019

13 weitere Lesepaten Neues Kapitel in einem Buch der Erfolge

Fünf der 13 neuen Lesepaten (vorne v.l.): Adelheid Jakob, Petra Engelhardt, Gudrun Berkemann, Heidi Rotter und Ralf Szuszies schlagen für sich und die Kinder ein neues Kapitel auf. Hinten v.l.: Amadeus Petrausch, Karin Deinert und Gabriele Schäper aus dem Vorstand für „Bürger für Bürger“ sowie Ina Aach, Erzieherin im St.-Elisabeth-Kindergarten.

Lüdinghausen - „Nachwuchs“ für den Nachwuchs: 13 weitere Frauen und Männer werden von nun an in den Kindergärten in Lüdinghausen und Seppenrade vorlesen. Darüber freut sich nicht zuletzt der Verein „Bürger für Bürger“, der seit Jahren als Vermittler dient. Von Christian Besse


Sa., 23.03.2019

Förderverein Außenbereich 850 Euro Solidarbeitrag je Glasfaseranschluss

Rund 170 Teilnehmer besuchten die erste Mitgliederversammlung des Fördervereins für den Außenbereich von Havixbeck im Forum der AFG.

Havixbeck - Der Verein zur Förderung im Außenbereich von Havixbeck hat in seiner ersten Mitgliederversammlung am Mittwochabend eine neue Beitragsordnung beschlossen. Die 170 Teilnehmer im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule wurden zunächst noch einmal über das Glasfaser-Projekt informiert.


Sa., 23.03.2019

Gewerbevereinsvorsitzender beklagt mangelndes Engagement „Ich bin angefressen“

Eine Menge Sorgen wurden in jüngster Zeit aus den Reihen der Sendener Gewerbetriebenden laut. Trotzdem blieben – zum Leidwesen des Vorstands – bei der Generalversammlung die allermeisten Stühle unbesetzt.

Senden - In welche Zukunft steuert der Gewebeverein Senden? Der Vorstand beklagte einerseits das mangelnde Engagement vieler Gewerbetreibender, andererseits die Unterstützung durch die Gemeinde. Eventuell könnte ein professionell geführter Verkehrsverein Sendens Ortskern stärker beleben. Von Siegmar Syffus


Sa., 23.03.2019

Personalsituation in der Stadtbücherei St. Felizitas „Es reicht schon lange nicht mehr“

Gut zu tun hat das Team der Stadtbücherei St. Felizitas. Eine weitere hauptamtliche Kraft steht daher ganz oben auf der Wunschliste von Einrichtungsleiter Peter Mählmann.

Lüdinghausen - Das Personaltableau in der Stadtbücherei St. Felizitas genügt nach Umbau und Erweiterung nicht mehr den selbst gesteckten Ansprüchen des Teams. Einrichtungsleiter Peter Mählmann hat dies bereits der Kirchengemeinde als Träger und der Stadt als Hauptgeldgeber kundgetan. Bislang sind die Reaktionen eher verhalten. Von Peter Werth


Sa., 23.03.2019

Ein Blick hinter die Feuerwehr-Kulissen Nach dem Einsatz ist vor dem Alarm

Nico Halstrick baut die Atemschutzgeräte auseinander, reinigt und desinfiziert sie.

Ascheberg - Rückwärts rein, Rolltore runter, Feierabend! Wer sich das Geschehen nach einem Brandeinsatz der Freiwilligen Feuerwehr so vorstellt, liegt schief. Hinter den Rolltoren geht es weiter. Von Theo Heitbaum


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige