Fr., 18.10.2019

Coesfeld Spannung, Romantik und Weltmusik

Coesfeld: Spannung, Romantik und Weltmusik

Coesfeld. Draußen wird es ungemütlich, nass und kalt, genau die richtige Zeit, es sich drinnen mit Kerzen, einem Glas Wein und einem spannenden Buch gemütlich zu machen. Gute Tipps dafür bekommt man am 8. November beim Krimiabend, zu dem die Anna-Katharina-Bücherei traditionell alle zwei Jahre ins Pfarrheim einlädt. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 18.10.2019

Kämmerer Stefan Wilke verlässt Havixbeck Digitalisierung vorangebracht

Der digitale Haushalt ist ein Steckenpferd von Kämmer Stefan Wilke. Während seiner Zeit in der Gemeindeverwaltung hat er die Digitalisierung mit vorangebracht. Am Monatsende verlässt Wilke Havixbeck.

Havixbeck - Kämmerer Stefan Wilke verlässt nach dreieinhalb Jahren die Gemeinde Havixbeck. Am 1. November übernimmt der 35-Jährige bei der Stadt Waltrop die Leitung des Fachbereichs Zentrale Dienste. Von Frank Vogel


Fr., 18.10.2019

Polizeibezirksdienst Nottuln „Das Highlight meiner Karriere“

40 Jahre im Polizeidienst: Hauptkommissar Jürgen Reers. Der Nottulner Bezirksbeamte hatte am Freitag seinen letzten Arbeitstag, offiziell geht er mit Ablauf des 31. Januar 2020 in den Ruhestand.

Nottuln - 40 Jahre im Polizeidienst liegen hinter ihm. Polizeihauptkommissar Jürgen Reers wechselt Ende Januar 2020 in den Ruhestand. Seine Zeit als Bezirksbeamter in Nottuln möchte er nicht missen. Von Ludger Warnke


Fr., 18.10.2019

Bundesgerichtshof stärkt Feiertags-Verkauf in Bäckereien Brötchen gibt´s den ganzen Sonntag

Bundesgerichtshof stärkt Feiertags-Verkauf in Bäckereien: Brötchen gibt´s den ganzen Sonntag

Dülmen. „Wir freuen uns sehr über das Urteil des Bundesgerichtshofes und es bestärkt uns auch in unserer Strategie.“ So wie Michael Geiping nehmen alle Dülmener Bäcker das aktuelle Gerichtsurteil zum Sonntagsverkauf äußerst positiv auf. Von Markus Michalak


Fr., 18.10.2019

Erfolgreicher Handwerks-Nachwuchs, Teil 3 Talent schon im Praktikum erkannt

Antonius Bomholt ist bester Tischler-Lehrling in Nordrhein-Westfalen. Mit ihm freuen sich Ausbilder Daniel Frenster und Chef Oliver Stattmann.

Ascheberg - Zuerst war er Lehrling bei Stattmann, jetzt ist Antonius Bomholt bereits der beste Tischler-Lehrling in Nordrhein-Westfalen. Das Ticket zum Bundeswettbewerb liegt bereit. Von Theo Heitbaum


Fr., 18.10.2019

Sturm über Dülmen Baum an Bahnlinie umgestürzt

Sturm über Dülmen: Baum an Bahnlinie umgestürzt

Dülmen. Am Freitag zog in der Mittagszeit ein kurzer heftiger Sturm mit starken Regenschauern über den Kreis Coesfeld hinweg. Von Hans-Martin Stief


Fr., 18.10.2019

Ferienprogramm in Ottmarsbocholt Blau-Weiß bewegt mit Sport und Spaß

Die Hände zum Himmel: Für das WN-Foto zeigen die Mädchen und Jungen, wie gut ihnen die Ferienwoche bei Blau-Weiß Ottmarsbocholt gefallen hat.

Ottmarsbocholt - 100 Mädchen und Jungen haben sich am Ferienprogramm von Blau-Weiß Ottmarsbocholt beteiligt. Neben vielen verschiedenen sportlichen Aktivitäten kam auch die Kreativität nicht zu kurz. Von Stefania Cutuli


Fr., 18.10.2019

Erfolgreicher Handwerks-Nachwuchs, Teil 2 Im zweiten Anlauf zum kreativen Arbeitsalltag

Marten Jöns und seine Fahrzeugecke werden von Geschäftsführer Bajram Koc (links) und Techniker Eduard Keberlein eingerahmt.

Ascheberg - Marten Jöns hat nach der Schule eine Lehre als KFZ-Mechatroniker absolviert. Vollends glücklich ist er damit nicht geworden. Von Theo Heitbaum


Fr., 18.10.2019

Theologisches Forum: Dr. Michael Ramminger referiert „Kirchenkrise ist Gotteskrise“

Dr. Michael Ramminger hatte bei seinem Vortrag im Saal des Pfarrheims St. Felizitas interessierte Zuhörer.

Lüdinghausen - Die Frage, die im Mittelpunkt der jüngsten Veranstaltung des Theologischen Forums stand, war durchaus provokant: „Ist die Kirche noch zu retten?“ Dr. Michael Ramminger vom Institut für Theologie und Politik in Münster hatte dazu sehr klare Ansichten. Darüber diskutierten die Zuhörer anschließend lebhaft mit ihm.


Fr., 18.10.2019

Dokumentarfilm „Señora Pawlowsky“ Eine bewegende Lebensgeschichte

Señora Pawlowsky, die Protagonistin des Dokumentarfilms, lebt heute in den spanischen Pyrenäen.

Havixbeck - Ihren Dokumentarfilm „Señora Pawlowsky – Der Weg einer Frau zwischen den Ideologien und Kriegen des 20. Jahrhunderts“ zeigt die Künstlerin Angelika Schlüter im Kulturcafé des Baumberger-Sandstein-Museums. Von Frank Vogel


Fr., 18.10.2019

Nächster Markt am 3. November in der Antonius-Grundschule Spielwaren warten auf neue Besitzer

Nächster Markt am 3. November in der Antonius-Grundschule: Spielwaren warten auf neue Besitzer

Darfeld. Spielwaren, Bücher, Spiele, Puzzle, CDs und DVDs: Am Sonntag (3. 11.) lädt das Orga-Team von 11 bis 13 Uhr zum Spielzeugmarkt in die Antonius-Grundschule in Darfeld ein. Ebenfalls werden neben weiteren Waren wie Kinderwagen und Buggys, Kinderfahrräder und -fahrzeuge auch Autositze, Reisebettchen, Wiege, Treppenschutzgitter und vieles mehr zum Verkauf angeboten. Von Allgemeine Zeitung Coesfeld


Fr., 18.10.2019

Erfolgreicher Handwerks-Nachwuchs, Teil 1 Bäcker-Gen stammt aus der Familie

Jan Honerkamp mit seiner Urkunde. Der Herberner hat seine Ausbildung in Münster absolviert.

Herbern - Jan Honerkamp aus Herbern absolvierte in der Bäckerei Krimp­hove in Münster seine zweijährige Ausbildung. Jetzt wurde der 21-Jährige beim Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks in Münster zum Kammersieger gekürt. Von Isabel Schütte


Fr., 18.10.2019

Bürgerbus-Verein verteilt im 13. Jahr Blumen 133 333. Fahrgast geehrt

Alois Hempen (Mitte) wurde von Joseph Streyl, Jan Jungeilges, Jochen Syrig und Fahrer Josef Faust als 133 333. Fahrgast geehrt.

Ascheberg - Im 13. Jahr des Bestehens ehrte der Bürgerbusverein den 133 333. Fahrgast. Von Theo Heitbaum


Fr., 18.10.2019

Kreis Coesfeld Fürs Klima die richtigen Anschaffungen

Kreis Coesfeld: Fürs Klima die richtigen Anschaffungen

Kreis Coesfeld. Neuer Kühlschrank? Neue Heizung? Was ist ratsam, wenn eine Neuanschaffung ansteht und man etwas für den Klimaschutz unternehmen möchte? Im Rahmen der landesweiten Kampagne „(Keine) Zeit für (falsche) Entscheidungen“ bietet die Verbraucherzentrale Dülmen am 24. Oktober einen Beratungstag für alle Interessierten aus dem Kreis Coesfeld an. Von Viola ter Horst


Fr., 18.10.2019

Bösenseller Weihnachtsmarkt soll wachsen Anlaufpunkt mit Ambiente für das gesamte Dorf

Hoffen, dass sich weitere Aussteller für den Weihnachtsmarkt melden: die Vorstandsmitglieder des Fördervereins Silke Söbke (v.l.), Daniela Reichert, Udo Roters und Martina Berning.

Bösensell - Der Förderverein der Grundschule Bösensell bereitet wieder einen Weihnachtsmarkt vor und sucht noch Aussteller.


Fr., 18.10.2019

Coesfeld Selbst die Veränderung sein

Coesfeld: Selbst die Veränderung sein

Coesfeld. Ihre eigenen Kinder waren es, und Greta, die sie wachrüttelten. „Ich bin früher ganz viel geflogen. Gerne auch mal zum Shoppen nach Paris“, erzählt Eliza Diekmann. Voll im „Konsum-Flash“ sei sie gewesen, bekennt die 33-Jährige, die nun seit drei Jahren in Coesfeld wohnt. Von Detlef Scherle


Fr., 18.10.2019

Kreis Coesfeld Kreis Coesfeld hat ersten Imagefilm

Kreis Coesfeld: Kreis Coesfeld hat ersten Imagefilm

Kreis Coesfeld. Ein Tag im Kreis Coesfeld – so könnte die Überschrift des erste Imagefilms des Kreises Coesfeld lauten. In 1:39 Minuten wird eine visuelle Rundreise durch den Kreis unternommen. Aber nicht nur die gängigen Sehenswürdigkeiten wie die Burg Hülshoff in Havixbeck (Foto) werden dabei dargestellt. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 18.10.2019

Bauern protestieren in Bonn „Gemeinsam etwas bewirken“

Im April protestierten die Bauern in Münster (Foto), am nächsten Dienstag folgt eine Kundgebung in Bonn.

Senden - Die Sendender Bauern sind davon überzeugt, dass sie durch das neue Agrarpakete in ihrer Existenz bedroht werden. Der Landwirtschaftliche Ortsverband ruft deshalb zur Beteiligung an einer Demonstration in Bonn auf.


Fr., 18.10.2019

„Stever Rocker“ und „Motel“ gastieren im Ricordo Zwei Bands auf einen Schlag

Die Band „Motel“ ist eine von zwei Gruppen, die Anfang November im Ricordo zu erleben sind.

Lüdinghausen - Ein besonderes Ereignis erwartet die Besucher des Ricordo im November: Zwei Bands treten dort auf, die unterschiedlicher kaum sein könnten. En Problem? Sicherlich nicht...


Fr., 18.10.2019

Kreis Coesfeld Am Ende gut sterben können

Kreis Coesfeld: Am Ende gut sterben können

Kreis Coesfeld. Wenn es zu Hause nicht mehr geht. Pflegeheim. Dann noch eine Operation, Krankenhaus, wieder zurück ins Pflegeheim. Die letzte Lebensphase kann zu einer Odyssee werden. „Das muss aber oft gar nicht sein“, sagt Mandy Rode. Von Viola ter Horst


Fr., 18.10.2019

Billerbeck Per Klick und ganz persönlich

Billerbeck: Per Klick und ganz persönlich

Billerbeck. Richtig gut zufrieden ist der Vorstand der Werbegemeinschaft „Billerbeckerleben“ mit dem Start des digitalen Stadtgutscheins. Seit vier Wochen liegt der beliebte Gutschein auch online vor und wurde schon vielfach angeklickt und verschenkt. Von Ulrike Deusch


Fr., 18.10.2019

Nachwuchstreffen aller Hilfsorganisationen Kennenlernen in lockerer Runde

Nachwuchstreffen aller Hilfsorganisationen: Kennenlernen in lockerer Runde

Dülmen. Die Jugendabteilungen der Hilfsorganisationen in Dülmen trafen sich zum ersten Mal gemeinsam in der Unterkunft der DLRG an der Nordlandwehr zu einem gemütlichen Abend. Von Daniel Niehues


Fr., 18.10.2019

Kreis Coesfeld Neuer Vorstand beim Paritätischen

Kreis Coesfeld: Neuer Vorstand beim Paritätischen

Kreis Coesfeld. Die Mitglieder des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes im Kreis Coesfeld trafen sich zur Mitgliederversammlung in den Räumen der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Coesfeld/Kreis Borken, einer Einrichtung des Paritätischen in Coesfeld. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 18.10.2019

WN-Leserfrage Greening sorgt für Farbe auf den Feldern

WN-Leserfrage: Greening sorgt für Farbe auf den Feldern

„Was blüht da weiß auf den Äckern?“ lautet eine Frage, die in die Redaktion getragen wurde.


Fr., 18.10.2019

Heimatwerkstatt, Batterietechnik und Jugend-Fußball Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss

Heimatwerkstatt, Batterietechnik und Jugend-Fußball: Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss

Dülmen. Zahlreiche Vorschläge sind bei der Heimatwerkstatt der Stadt Dülmen eingegangen. AvD-Schüler haben sich mit Batterietechnik befasst und der Jugend-Fußball diskutiert über Spielformen für die kleinsten Kicker. Dies müssen Sie heute in Dülmen wissen. Von Patrick Hülsheger


Fr., 18.10.2019

Theater-AG des KAKTuS bittet zur Stadtführung der besonderen Art Kassbitten und Pumpernickel gibt’s auch

Eine muntere historische Spielschar macht sich am 8. November (Freitag) auf den Weg durch die Altstadt – und 200 Teilnehmer dürfen dabei sein.

Lüdinghausen - An historische Schauplätze der Lokalgeschichte führt eine Stadtführung der besonderen Art, zu der die Theater-AG des KAKTuS Kulturforums am 8. November einlädt. Passende Häppchen in Form von Pumpernickel und Co. gibt es auch.


Fr., 18.10.2019

Kommunalwahl 2020 Vorbereitungen bei der Stadt laufen längst

Urnengang: Am 13. September 2020 werden in Nordrhein-Westfalen die Kommunalparlamente gewählt. Bei der Lüdinghauser Stadtverwaltung laufen die Vorbereitungen dafür bereits auf Hochtouren.

Lüdinghausen - In einem knappen Jahr werden die Kommunalparlamente in Nordrhein-Westfalen neu gewählt. Bei der Lüdinghauser Stadtverwaltung laufen die Vorbereitungen dafür nicht erst seit gestern. Schließlich ist die To-do-Liste lang und reicht von der Einteilung der Stimmbezirke bis zur Gestaltung der Wahlzettel. Von Anne Eckrodt


Do., 17.10.2019

Friedhof Schapdetten Es droht eine „spürbare Gebührenerhöhung“

Schapdetten - Wie es mit der Betreuung des Schapdettener Friedhofes weitergeht, ist ungewiss. Obwohl der Abschied von Willi Voss seit langer Zeit bekannt ist, hat sich noch kein Nachfolger gefunden. „Es darf auch gerne ein Team sein, das sich um den Friedhof kümmert“, betont Pfarrdechant Norbert Caßens. Von Ludger Warnke


Do., 17.10.2019

Friedhof Schapdetten „Hier wird viel gelacht“

Willi Voss (Mitte) kümmert sich seit 1985 um die Schapdettener Friedhofsbelange. Nun im Alter von 73 Jahren hört er auf. Rendant Günther Fehmer (li.) und Pfarrdechant Norbert Caßens dankten dem Schapdettener sehr. Ungeklärt ist bislang die Nachfolge.

Schapdetten - Es sind wirklich Jahrzehnte: Seit 1985 kümmert sich Willi Voss mit großem ehrenamtlichen Einsatz um den Schapdettener Friedhof. Nun gibt der 73-Jährige die Aufgabe ab. Von Ludger Warnke


Do., 17.10.2019

Befragung Nachhaken zum Thema Nachhaltigkeit

Wie viele andere Bürgerinnen und Bürger auch ließen sich Axel Füssmann (l.) und Werner Ossig von den Studierenden über die Fragebogenaktion informieren und gaben Auskunft.

Havixbeck - Eine Befragungsaktion zum Thema „Nachhaltiges Handeln“ ist jetzt vom Oswald-Nell-Breuning-Berufskolleg durchgeführt worden. Sie ist Teil eines Projektes, das in eine Imagekampagne münden soll. Von Frank Vogel


Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige