Mo., 18.11.2019

Anspruchsvolles Konzert der Musikschullehrer Panther beschert Fingerschnippen

Das „Cuarteto Repentino“ begeisterte beim Konzert im Bürgerforum mit romantischen Werken und Folklore.

Ascheberg - Bei ihrem Konzert bewiesen die Musikschullehrer nicht nur ihr Können, sondern auch ein breites stilistisches Spektrum, das von jazziger Filmmusik bis russischen Romantik reichte. Von Nicole Klein-Weiland


Mo., 18.11.2019

Coesfeld Schnäppchen in gemütlichem Ambiente

Coesfeld: Schnäppchen in gemütlichem Ambiente

LETTE (mwa). 18 Uhr Ladenschluss? Abends um sechs werden in Lette noch lange nicht die Bürgersteige hochgeklappt. Am Freitag ging es mit fortlaufender Zeit auch erst richtig los. Beim neunten Midnightshopping im St.-Johannes-Kindergarten boten 60 verschiedene Verkäufer ihre Produkte an. Von Marek Walde


Mo., 18.11.2019

Gesundheitsforum „Warnhinweise ernst nehmen“

Gesundheitsforum: „Warnhinweise ernst nehmen“

coesfeld. Ein plötzlicher Herztod gehört neben Herzinfarkt und Krebserkrankungen in Westeuropa zu den häufigsten Todesursachen. Einer von neun Männern ist gefährdet, an plötzlichem Herztod zu sterben, bei Frauen ist die Quote ein wenig tiefer. Neben stoffwechselbedingten Faktoren gehören hoher Blutdruck, Fettwerte, Diabetes und Rauchen zu den Risikofaktoren. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 18.11.2019

Heute Auszeichnung in Berlin Deutscher Lehrerpreis für Gerd Steinhoff

Heute Auszeichnung in Berlin: Deutscher Lehrerpreis für Gerd Steinhoff

Dülmen. Liebe am Unterrichten, Kompetenz, Ehrlichkeit zeichnen ihn laut seiner Schüler aus: Gerd Steinhoff wird heute in Berlin mit dem Deutschen Lehrerpreis auszeichnet. Von Kristina Kerstan


Mo., 18.11.2019

Rosendahl Selbstgebasteltes und Glühwein laden zum Verweilen ein

Rosendahl: Selbstgebasteltes und Glühwein laden zum Verweilen ein

Osterwick (heg). Weihnachtliche Düfte, von Glühwein über Waffelduft, werden Besucher am Sonntag (8. 12.) im Gewerbegebiet am Eichenkamp 7 von 11 bis 20 Uhr zum Adventmarkt einladen. Allerlei Aktionen, besonders für die Kinder, sind geplant. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 18.11.2019

Gedenkfeiern anlässlich des Volkstrauertages „Wir müssen aufmerksam bleiben“

Sowohl in Lüdinghausen an der St.-Felizitas-Kirche als auch in Seppenrade am Ehrenmal wurde am Sonntag anlässlich des Volkstrauertages den Opfern von Krieg und Gewalt gedacht.

Lüdinghausen / Seppenrade - Als einen „Widerstandstag“ bezeichnete Pfarrerin Silke Niemeyer in ihrer Rede den Volkstrauertag. Jeder sei aufgerufen, sich Ausgrenzung und Vorurteilen entgegenzustellen. Von Arno Wolf Fischer


Mo., 18.11.2019

Billerbeck Entschlammung startet Mitte Dezember

Billerbeck: Entschlammung startet Mitte Dezember

Billerbeck (sdi/pd). Ab Mitte Dezember soll mit der Entschlammung des Berkelquellteiches gestartet werden. Das gab die Stadt Billerbeck jetzt bekannt. Im Anschluss werden die Landschaftsarbeiten zur Gestaltung der Fließwege und zum Freilegen der Quellaustritte vorgenommen. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis März 2020 dauern, so die Stadtverwaltung. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 18.11.2019

Auftaktveranstaltung für Spendenprojekt in Kenia „Unsere Sicht ist nicht die einzige“

Sonja Neitzke (3.v.r.) berichtete in den Lüdinghauser Friedensräumen über ihren Einsatz in Kenia im Auftrag der UNESCO.

Lüdinghausen - In den kommenden zwölf Monaten unterstützt „Fair Handeln“ ein Projekt in Kenia. Zum Auftakt hatte der Arbeitskreis jetzt die 25-jährige Sonja Neitzke eingeladen, die ein Jahr lang in der kenianischen Nationalkommission in Nairobi für die UNESCO gearbeitet hat. Von Jutus Zentek


Mo., 18.11.2019

Coesfeld Feuerwehr löscht Garagenbrand in Lette

Coesfeld: Feuerwehr löscht Garagenbrand in Lette

Lette. Zu einem Garagenbrand in Lette ist die Feuerwehr Coesfeld in der Nacht zum Sonntag gegen 1.20 Uhr gerufen worden. Bei Eintreffen der ersten Helfer schlugen die Flammen aus dem Garagendach. Daher wurden ergänzend auch noch zwei Löschzüge aus Coesfeld herbeigerufen. Die rund 50 Feuerwehrmänner haben ein Übergreifen der Flammen auf das nahegelegene Wohnhaus verhindert. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 18.11.2019

Versammlung der Struck‘ler Eine sehr lebendige Gemeinschaft

Beim Vereinslied hielt es keinen der Struck‘ler mehr auf dem Stuhl (oben).

Lüdinghausen - Besonders kleine und mittlere Städte werden von ihrem Vereinsleben oftmals maßgeblich geprägt. Für Lüdinghausen trifft das unter anderen auch für die Interessengemeinschaft Struck zu, einer Nachbarschaftsgemeinschaft mit beinahe 500 aktiven Mitgliedern, die es mittlerweile bereits seit 82 Jahren gibt.


Mo., 18.11.2019

Von ausgezeichneten Lehrern, Gedenkfeiern und gemeinsamen Proben Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

Von ausgezeichneten Lehrern, Gedenkfeiern  und gemeinsamen Proben:   Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

Dülmen. Unter den „ausgezeichneten“ Lehrern ist auch ein Preisträger aus Dülmen. Bei der Gedenkfeier zum Volkstrauertag waren erstaunlich viele junge Leute dabei und für das Rathaussingen taten sich gleich drei Männergesangsvereine zusammen. Von Hans-Martin Stief


Mo., 18.11.2019

Coesfeld GemeindeSchwester 2.0 kann loslegen

Coesfeld: GemeindeSchwester 2.0 kann loslegen

Coesfeld. In einem feierlichen Gottesdienst mit anschließendem Empfang hat die Evangelische Kirchengemeinde Coesfeld gestern Sabine Siemering aus Lette in ihr neues Amt als GemeindeSchwester eingeführt. Pfarrerin Birgit Henke-Ostermann, Presbyter und Vertreter der Diakonie sprachen Glück- und Segenswünsche aus. Von Allgemeine Zeitung


So., 17.11.2019

Medikamente in den Hausmüll Fakten zum Welttoilettentag

Medikamente in den Hausmüll: Fakten zum Welttoilettentag

Dülmen. Am Dienstag, 19. November, ist Welttoilettentag. Anlässlich dieses Jahrestages gibt der Lippeverband wie in jedem Jahr bekannt, wie viel Abwasser im Vorjahr in seinen Kläranlagen gereinigt wurde: Insgesamt wurden 2018 in den Kläranlagen des Lippeverbandes auf dem Stadtgebiet von Dülmen 4.359.924 Kubikmeter Abwasser gereinigt (im Vorjahr: 5.015.779). Von DZ


So., 17.11.2019

Jahreshauptversammlung der Deutsch-Französischen Gesellschaft Neue Projekte für junge Leute

Der frisch gewählte Vorstand um die Vorsitzende Maria Edelbusch (3.v.l.).

Lüdinghausen - Vermutlich zum letzten Mal haben die Mitglieder der Deutsch-Französischen Gesellschaft Maria Edelbusch als Vorsitzende wiedergewählt. Bei der Versammlung am Samstag deutete sie ihren Rückzug an.


So., 17.11.2019

Coesfeld Roter Teppich für alle Musikfreunde

Coesfeld: Roter Teppich für alle Musikfreunde

Coesfeld. Wenn die Band „Capo 3“ einmal die Bühne betritt, dann ist gute Stimmung garantiert. Nun standen die drei Musiker im „mobile“ in Coesfeld mit ihren Instrumenten vor rund 300 Gästen und präsentierten eine bunte Mischung an Songs. Selbst Udo Lindenberg ertönte zwischen den Hantelbänken. Von Marek Walde


So., 17.11.2019

K.E.B stellt neues Prinzenpaar vor „Der Bösenseller Karneval soll leben“

Olli Schulte-Sienbeck (v.l.) und Samira Riekenberg überreichten die Insignien des Bösenseller Prinzenpaares an Sarah und Werner Gründer.

Bösensell - Werner und Sarah Gründer vertreten in der neuen Session die Bösenseller Narren. Bei der „Prinzenbeerdigung“ wurden sie von ihren Vorgängern Olli Schulte-Sienbeck und Samira Rieckenberg ins Amt eingeführt. Von Carina Wübbels


So., 17.11.2019

Feuerwehr Havixbeck Gut aufgestellt für die Zukunft

Groß ist auch in diesem Jahr die Gruppe der Feuerwehrleute, die aufgrund ihres Engagements und der Absolvierung von Lehrgängen befördert wurden.

Havixbeck - Auf ihre Feuerwehr können sich die Havixbecker verlassen. Zu insgesamt 80 Einsätzen sind die Feuerwehrfrauen und -männer ausgerückt. Insgesamt kamen so 2184 Stunden an freiwilligem Einsatz zusammen. Von Maxi Krähling


So., 17.11.2019

Sendener Narren eröffnen die Session/Prinzessin Jenny I. inthronisiert Schwungvoller Auftakt in blau-weißen Roben

Präsidentin Anja Schneider (hinten, l.) eröffnete den bunten Sessionsautakt. Neue Prinzessin ist Jenny I. (Jennifer Korneli, vorne l.), die auch gleichzeitig eine neue Tanzgruppe junger Mädchen leitet.

Senden - Beim Sessionsauftakt der Sendener Narren ist Prinzessin Jenny I. offiziell in ihr Amt eingeführt worden. In der Gaststätte „Schimmelbaum“ präsentierten die Jecken neben einem bunten Programm auch ihre neuen blau-weißen Roben. Von Jan-Peter Klingelhöfer


So., 17.11.2019

Dem Fremdenhass die Stirn bieten Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in der Christuskirche

Dem Fremdenhass die Stirn bieten: Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in der Christuskirche

Dülmen. Die Gedenkfeier zum Volkstrauertag fand erstmals in der Christuskirche statt. Von Hans-Martin Stief


So., 17.11.2019

Profilschule punktet beim „Tag der offenen Tür“ Themen der Zeit spannend vermittelt

Johannes (l.) und Drin (r.) erklärten Mia und Laura (M.) das neue Fach Gesellschaftslehre.

Ascheberg - Die Profilschule hat sich angehenden Fünftklässlern im Rahmen eines unterhaltsamen „Tags der offenen Tür“ vorgestellt. Neben einem spannenden Fächerangebot punktete die Schule mit „Selbstgesteuertem Lernen“ (SEGELN) sowie ihren vielen AGs und Werkstätten. Von Tina Nitsche


So., 17.11.2019

Karnevalsgesellschaft Nottuln Helau für Anke I. und Reinhard I.

Prinzessin Anke I. und Prinz Reinhard I. führen die Karnevalsfreunde durch die Session. Das Foto zeigt (v.l.): Sven Winkler, KG-Vorsitzender Wolfgang Müller, das Prinzenpaar Reinhard und Anke Muesmann, stellv. Bürgermeister Karl Hauk-Zumbülte und Inka Prochnow.

Nottuln - Wahre Begeisterungsstürme haben die drei Tanzgarden der KG Nottuln mit ihren Auftritten im Forum ausgelöst. Und die KG freut sich auch über ein neues Prinzenpaar. Von Ludger Warnke


So., 17.11.2019

Gedenkfeier zum Volkstrauertag „Mutig für Frieden eintreten“

Gemeinsam legten der VdK-Vorsitzende Wolfgang Müller (l.) und Bürgermeister Sebastian Täger zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Verfolgung einen Kranz am Ehrenmal nieder. Ebenso wie Täger hatte zuvor VdK-Vorstandsmitglied Herbert Beuckmann (hinten, neben Müller im Bild) zum friedlichen Miteinander, zu respektvollem Umgang und Toleranz in der Gesellschaft aufgerufen. Musikalisch wurde die Gedenkfeier einfühlsam vom Trompeter Matthias Beckmann mitgestaltet.

Senden - Nicht allein das Gedenken an die Opfer von Krieg und Verfolgung stand bei der Kranzniederlegung anlässlich des Volkstrauertages im Mittelpunkt. Bürgermeister Sebastian Täger und VdK-Vorstandsmitglied Herbert Beuckmann stellten in ihren Ansprachen aktuelle Bezüge her. Sie forderten zu aktivem Einsatz für Demokratie und Frieden auf. Von Siegmar Syffus


So., 17.11.2019

Billerbeck Schüler erinnern an Leid der NS-Opfer

Billerbeck: Schüler erinnern an Leid der NS-Opfer

Billerbeck. Zum Volkstrauertag kamen viele Billerbecker Bürger, auch Abordnungen von Verbänden und Vereinen, zum Kriegerehrenmal, um den Opfern von Kriegen und NS-Gewaltherrschaft aus Billerbeck zu gedenken. Von Julia Walde


So., 17.11.2019

Kein Anschluss Störung im Telekom-Netz am Samstag

Kein Anschluss: Störung im Telekom-Netz am Samstag

Dülmen. Zu einer Störung im Telefonnetz kam es am Samstagnachmittag in einigen Teilen Dülmens. „Unsere Experten arbeiten bereits intensiv an der Behebung des Problems“, wurden einige Kunden des Unternehmens via Textnachricht informiert. Betroffen waren ausschließlich Festnetzanschlüsse, am Abend war die Störung wieder behoben. Von Hans-Martin Stief


So., 17.11.2019

Blumenkinder Das ist das Foto der Woche

Blumenkinder: Das ist das Foto der Woche

Buldern. Nach dem Konzert des MGV Germania Buldern gab es Blumen für die Beteiligten. Die Blumenkinder sind unser Foto der Woche. Von DZ


So., 17.11.2019

Lokale Wirtschaft Pfiffiger Filter sorgt für sauberes Wasser in Afrika

Ganz einfach gepumpt: Wie schnell der neuartige Filter sauberes Wasser liefert, demonstrierte Lars Trappe dem Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann.

Havixbeck - Ein halbes Jahr lang tüftelten Lars Trappe und Kristin Skibba an einem neuen Aufbereitungssystem für Wasser. Über die Neuentwicklung, die vor allem in Afrika eingesetzt werden soll, informierte sich nun MdB Marc Henrichmann.


So., 17.11.2019

Rockforum Nottuln Volles Haus bei der 34. Nottulner Rocknacht

Tolle Musik, tolle Stimmung: Bei der 34. Nottulner Rocknacht kamen die Musik- und Tanzfreunde wieder auf ihre Kosten.

Nottuln - Ermüdungserscheinungen? Keineswegs. Auch die 34. Rocknacht war ein voller Erfolg.


So., 17.11.2019

Davensberger Künstler- und Hobbymarkt Geschenke mit Herzblut und Können gefertigt

Als kleines Dankeschön für die viele Arbeit überreichte die stellvertretende Bürgermeisterin Maria Schulte-Loh der ersten Vorsitzenden des Davensberger Heimatvereins, Anneliese Buntrock, einen Blumenstrauß. „Kiepenkerl“ Werner Eickholt sorgte bei der Eröffnung für münsterländisches Flair. Die Besucher freuten sich derweil über ein großes Angebot attraktiver Geschenkartikel.

Davensberg - Der Davensberger Künstler- und Hobbymarkt ist einmal mehr auf große Resonanz gestoßen. Über 20 Aussteller boten unterschiedlichste Weihnachtsdeko, Selbstgestricktes, Modeschmuck und Holzdeko an. Ein Spielzeugbasar und eine Cafeteria rundeten den Markt ab. Von Isabel Schütte


So., 17.11.2019

Kabarettabend mit Simone Solga „Das war jetzt böse“

Scharfzüngig ging die Kabarettistin Simone Solga mit der Bundespolitik ins Gericht.

Senden - „Kuschelkurs“ war beim Kabarettabend mit Simone Solga ganz und gar nicht angesagt. Scharfzüngig ging sie vor rund 600 Zuschauern mit der Bundespolitik ins Gericht. Doch sie thematisierte auch ihre eigene Kindheit und Jugend in der DDR. Von Bastian Becker


So., 17.11.2019

Kunst & Kultur Ein Abend bester Unterhaltung

Ausverkauft war die Veranstaltung von Kunst & Kultur im Einrichtungshaus Ahlers. 150 Gäste verfolgten die Abenteuer von Sherlock Holmes, vorgetragen von Christoph Tiemann und dem Ensemble vom „Theater ex libris“.

Nottuln - So schön kann das viktorianische London sein, so genussvoll kann es sein, den Geschichten um Sherlock Holmes zu lauschen. 170 Nottulner kamen in den Genuss von Christoph Tiemann dem Ensemble vom „Theater ex libris“. Von Marita Strothe


Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige