Mi., 20.11.2019

SPD Nottuln Klare Profilierung gefordert

Manfred Kunstlewe (l.), der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, mit den beiden langjährigen Mitgliedern Wolfgang Danziger (2.v.l.) und Friedhelm Schmidt (2.v.r.) sowie dem stellvertretenden SPD-Kreisvorsitzenden Jochen Waldmann.

Nottuln - Die Nottulner SPD fordert von der neuen SPD-Führung eine klare inhaltliche Positionierung. Es müsse aufgezeigt werden, wofür die Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert stehe.


Mi., 20.11.2019

Altmüll nahe Buldern Früherer Deponie kommt wieder ans Tageslicht

Altmüll nahe Buldern:  Früherer Deponie kommt wieder ans Tageslicht

Buldern. Vergessen, aber immer noch da: In Buldern kommt eine frühere Altmüll-Deponie wieder ans Tageslicht. Der Kreis Coesfeld untersucht derzeit, ob der dort gelagerte Abfall gefährlich ist. Von Claudia Marcy


Mi., 20.11.2019

IHK-Auszeichnung für Maggi Azubis sammeln Erfahrung im Ausland

Die IHK zeichnete das Maggi-Werk Lüdinghausen für die Ausbildung von Azubis im Ausland aus (v.l.): Werksleiterin Dorothee Stamm, Ausbilder Thomas Pennekamp, Auszubildender Oliver Hüls und IHK-Vizepräsident Heinrich-Georg Krumme.

Lüdinghausen - Das Lüdinghauser Maggi-Werk ist jetzt von der IHK ausgezeichnet worden. Das Unternehmen bietet Auszubildenden die Möglichkeit Erfahrungen in Betrieben im Ausland zu sammeln.


Mi., 20.11.2019

Tanzvernissage der SG Coesfeld 06 am Wochenende in der Bürgerhalle Funkeln wie schwarze Diamanten

Tanzvernissage der SG Coesfeld 06 am Wochenende in der Bürgerhalle: Funkeln wie schwarze Diamanten

Coesfeld. 100 Stunden haben sie investiert, 1000 mal haben sie geprobt – nun präsentieren die „Black Jewels“ passend zur Tanzvernissage der SG-Tanzabteilung ihre neue Choreografie. „Wir arbeiten seit knapp einem halben Jahr daran“, erklärt Sarah Riedel, Trainerin der „Black Jewels“ und Leiterin der SG-Tanzabteilung. Von Leon Eggemann


Mi., 20.11.2019

Reisejournalistin ist nicht nur ein Traumjob Tamina Kallert im Cinema

Reisejournalistin ist nicht nur ein Traumjob: Tamina Kallert im Cinema

Dülmen. Es fehlte nur noch der rote Teppich, dann wäre die Veranstaltung mit Tamina Kallert perfekt gewesen. Da hatten Bücher Sievert, Ex-Libris und das Cinema Dülmen ein glückliches Händchen bewiesen. Seit Wochen ausverkauft, war die Erwartung der 350 Gäste für die Lesung von Tamina Kallerts erstem Buch riesengroß. Von Ulla Bönig


Mi., 20.11.2019

Literatur Ein unschlagbares Team

Präsentierten in Nottuln den Bildband „Starkes Münsterland“ (v.l.): Aschendorff-Verlagsleiter Dr. Dirk F. Paßmann, Fotograf Andreas Lechtape, Buchhändlerin Kornelia Maschmann, Silke Haunfelder (Aschendorff Verlag) und Autor Hans-Peter Boer.

Nottuln - Sie sind echte Münsterland-Experten: Hans-Peter Boer, Historiker aus Nottuln, und Andreas Lechtape, Fotograf aus Münster. Nun werfen sie einen neuen Blick auf die Region und präsentieren ein „Starkes Münsterland“. Von Ulla Wolanewitz


Mi., 20.11.2019

Erste Pflanzaktion startet Montag am Hiegenbusch „Neue Bäume für Sendens Wald“

Freiwillige der Agenda21Senden-Gruppe und von Fridays for Future Senden haben bereits kleine Fichten für die Spendenaktion beim Adventsmarkt ausgegraben.

Senden - Schneller als erwartet kann jetzt eine erste Maßnahme im Zuge der Bürgerinitiative „Neue Bäume für Sendens Wald“ gestartet werden: Am 25. November (Montag) wird ein Waldstück am Hiegenbusch wieder aufgeforstet.


Mi., 20.11.2019

Drei neue Bürgerbus-Fahrer Motiviert hinter dem Steuer

Als Vertreter des Vorstandes des Bürgerbus-Vereins übergaben Joseph Streyl (l.), Brigitte Bleckmann, Walter Sobbe (3.v.r.) und Jan Jungeilges (2.v.r.) die Ausstattung an die neuen Fahrer Wolfgang Müller (v.l.), Günter Wentker und Manfred Heubrock.

Ascheberg - Der Bürgerbusverein hat keine Probleme, Ehrenamtliche als Fahrer zu gewinnen. Gleich drei neue sind ins Team aufgenommen worden. Von Dietrich Harhues


Mi., 20.11.2019

Aktion "Toter Winkel" an der Nikolaus-Grundschule Mit Kopf, Herz und Hand lernen

Aktion "Toter Winkel" an der Nikolaus-Grundschule: Mit Kopf, Herz und Hand lernen

Holtwick. „Kannst du uns hier sehen?“, fragt Polizist Jürgen Sicking. Gemeinsam mit den Schülern der vierten Klassen steht er neben einem großen Lastkraftwagen, der auf dem Schulhof geparkt ist. Von Leon Seyock


Mi., 20.11.2019

Weihnachtsbeleuchtung Ab 1. Advent wird des hell

Mitarbeiter des Bauhofs montierten die neuen Lichterketten am Torbogen. Marketing-Geschäftsführerin Birgit Lenter und Fachbereichsleiterin Monika Böse (r.) schalteten sie zur Probe ein.

Havixbeck - In neuem Lichterglanz erstrahlt der Ortskern in der Advents- und Weihnachtszeit. Von Ansgar Kreuz


Mi., 20.11.2019

Bischöfliche Liebfrauenschule Neue Adventskalender-Aktion startet

Den neuen Adventskalender der Liebfrauenschule ziert ein Foto, das zeigt, wie sehr sich die Kinder in Jecua über neue Schulbücher freuen.

Nottuln - Helfen und gewinnen – beides ist auch in diesem Jahr wieder möglich bei der Adventskalender-Aktion der Liebfrauenschule. Die neuen Kalender gibt es ab sofort. Von Ludger Warnke


Mi., 20.11.2019

Erste Kerze wird feierlich entzündet Stadt stellt Riesen-Adventskranz auf

Billerbeck. Mit dem Anzünden der ersten Kerze beginnt die Zeit des Wartens auf das Weihnachtsfest. In fast jedem Haus gibt es diesen christlichen Brauch. In den Kirchen begehen die Menschen in feierlichen Messen und Gottesdiensten die Adventssonntage. Die Stadt Billerbeck bekommt einen eigenen, ganz besonderen Adventskranz. Mit Erlaubnis und Unterstützung der katholischen Pfarrgemeinde St. Johann/St. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 20.11.2019

Billerbeck Schilder weisen auf Überholverbot hin

Billerbeck: Schilder weisen auf Überholverbot hin

Billerbeck. Schilder weisen nun auf ein Überholverbot im Bereich der Siedlung Hamern an der Landesstraße 577 zwischen Billerbeck und Osterwick hin. Vor der umfangreichen Sanierung der Straße im vergangenen Jahr wurde das Überholverbot durch eine durchgezogene Linie auf der Fahrbahn angezeigt. Aufgrund der Fahrbahnmaße gibt es allerdings keine Markierungen mehr. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 20.11.2019

Mirjam-Gemeinde informiert über Kirchenwahl 2020 Mitmachen statt meckern

Die Mitglieder des Bevollmächtigtenausschusses informierten die Gemeinde über die Kirchenwahl 2020 (vorne v.li.): Pfarrerin Angelika Ludwig, Astrid Marsmann, Renate Hamann, Britta Arntzen, (hinten v.li.) Stephan Rast, Francisco Puente und Heike Berling-Hank.

Drensteinfurt/Ascheberg - Sie haben echten Einfluss, können mitwirken und müssen sich einbringen: Die Mirjam-Kirchengemeinde sucht Presbyter, die im kommenden Jahr gewählt werden. Von Mechthild Wiesrecker


Mi., 20.11.2019

50-Jährige zu drei Monaten auf Bewährung verurteilt Nach Fahrraddiebstahl im Zug erwischt

Coesfeld. Eine 50-jährige Deutsche ist wegen Diebstahls vom Amtsgericht zu einer Freiheitsstrafe von drei Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Die Bewährungszeit wurde auf drei Jahre festgelegt. Ein weiterer 43-jähriger Harz-IV-Empfänger war ebenfalls angeklagt, in den Diebstahl verwickelt zu sein. Von Leon Eggemann


Mi., 20.11.2019

Ehepaar Koths startet Weihnachts-Geschenkaktion für Kinder der Tafel „Lächeln ins Gesicht zaubern“

Gerburg und Norbert Koths haben vor ihrem Haus einen Spendenbaum aufgestellt. Anhand der dort aufgesteckten Kärtchen lässt sich nachvollziehen, für welche Kinder und Jugendliche (Alter und Geschlecht, kein Name), Weihnachtsgeschenke gesucht werden

Senden - Das Ehepaar Gerburg und Norbert Koths hat eine Spendenaktion für die Familien der Sendener Tafel-Kunden ins Leben gerufen. Allen rund 150 Kindern und Jugendlichen soll mit kleinen Weihnachts-Geschenken ein Lächeln ins Gesicht gezaubert werden. Von Siegmar Syffus


Mi., 20.11.2019

Benefizkonzert in Pfarrkirche Luftwaffe landet in St. Lambertus

Das Luftwaffenmusikkorps Münster unter Leitung von Christian Weiper gastierte auf Einladung der Bürgerstiftung Ascheberg in der Lambertuskirche.

Ascheberg - Das gut 60 Mitglieder starke Luftwaffenmusikkorps entfaltete in der Pfarrkirche St. Lambertus opulenten Orchesterklang. Ein musikalischer Genuss, der nicht nur die Besucher erfreut. Denn der Erlös kommt der Bürgerstiftung zugute. Von Nicole Klein-Weiland


Mi., 20.11.2019

Zufallsfund bei Routine-Einsatz Steuerfahnder entdecken Marihuana

Zufallsfund bei Routine-Einsatz: Steuerfahnder entdecken Marihuana

Dülmen. Damit hatten die Steuerfahnder wohl nicht gerechnet: In Dülmen entdeckten sie durch Zufall in einem Geschäft Marihuana. Jetzt ermittelt die Polizei. Von Kristina Kerstan


Mi., 20.11.2019

Talip Büyükertas übernimmt zum 1. Januar Nachfolger im Sixone gefunden

Talip Büyükertas übernimmt zum 1. Januar: Nachfolger im Sixone gefunden

 Dülmen. Schon seit Monaten sind Ahmed und Rabir Ibrahim auf der Suche nach einem Nachfolger für das Sixone gewesen, da sie sich aus persönlichen Gründen verändern wollen. Jetzt sind die beiden Inhaber fündig geworden: Talip Büyükertas übernimmt das eingeführte Restaurant an der Viktorstraße. „Talip ist 35 Jahre alt und kommt aus der Gastronomie. Von Hans-Martin Stief


Mi., 20.11.2019

Freunde der Kleinkunst: Programm 2020 Kabarett, Klamauk und viel Spaß

Im nächsten Jahr entert unter anderem Herbert Knebels Affentheater die FKK-Bühne.  Große Namen bietet das Programm 2020 der Freunde der Kleinkunst (v.l.n.r im Uhrzeigersinn): Es kommen die Kabarettisten Alfons, Wilfried Schmickler, Tobias Mann, Horst Evers, Herbert Knebels Affentheater und Liza Kos.

Lüdinghausen - Sechs Veranstaltungen stehen im nächsten Jahr im Kalender der Freunde der Kleinkunst. Der Abo-Verkauf startet am heutigen Mittwoch bei Lüdinghausen Marketing. Von Peter Werth


Mi., 20.11.2019

Venner Brücke wird gesperrt Shuttleverkehr für Fahrgäste der R 41

Die neue Venner Brücke wird in Lauf der kommenden Wochen an den Kappenberger Damm angeschlossen. Wegen des Baustellenbetriebs muss die alte Brücke bis zum 22. Dezember gesperrt werden.

Senden - Vom 25. November (Montag) bis zum 22. Dezember (Sonntag) wird die Venner-Moor-Brücke wegen Bauarbeiten gesperrt. Deshalb muss die Bus-Linie R 41 umgeleitet werden. Für die Fahrgäste wird ein Shuttleverkehr eingerichtet.


Mi., 20.11.2019

Kreis Coesfeld Der „elende Optimist“ rät: Öfter Danke sagen

Kreis Coesfeld: Der „elende Optimist“ rät: Öfter Danke sagen

Lüdinghausen. Es schüttet wie aus Kübeln. Das ist aber sicherlich nicht der Grund, warum Herbert Reul mit Verspätung in der Burg Lüdinghausen eintrifft. Bei VIPs ist damit zu rechnen. Im Saal warten 140 Gäste gespannt auf den NRW-Politiker. Von Ulla Wolanewitz


Mi., 20.11.2019

Wintermarkt im Sandstein-Museum Leichter Vorgeschmack auf Weihnachten

Selbst gefertigte Weihnachtsdekoraktion wurde beim Wintermarkt im Café Arte im Baumberger-Sandstein-Museum angeboten.

Havixbeck - Gemütlich ging es beim Wintermarkt im Café Arte im Baumberger-Sandstein-Museum zu. Weihnachtliche Handwerkskunst wurde dort präsentiert. Von Luis Wahlers


Mi., 20.11.2019

Die Abrissarbeiten haben begonnen  Bye bye, Bahnhof

Die Abrissarbeiten haben begonnen:  Bye bye, Bahnhof

Coesfeld. Stück für Stück frisst sich der Abrissbagger der Firma Langezaal aus Epe durch das Mauerwerk. Krachend scheppern Ziegelsteine und Putz des Dachüberstands zu Boden und hüllen den eingezäunten Bereich des Bahnhofsvorplatzes in eine Staubwolke. „Da gehen sie hin unsere Jugenderinnerungen“, meint ein Anwohner, der die Arbeiten verfolgt. Von Florian Schütte und Detlef Scherle


Mi., 20.11.2019

Kreis Coesfeld Kreis macht Bus und Bahn erneut günstiger

Kreis Coesfeld: Kreis macht Bus und Bahn erneut günstiger

Kreis Coesfeld. Erneuter Vorstoß für günstigere Bus- und Bahn-Fahrkarten: Das 9-Uhr-Tagesticket soll zum 1. August 2020 deutlich günstiger werden – um 20 Prozent im Münsterland. Das haben die Münsterlandkreise in den Tarifverhandlungen für Bus- und Bahnpreise im Regionalverkehr durchgesetzt. Von Viola ter Horst


Mi., 20.11.2019

Kreis Coesfeld Überraschende Förderschul-Pläne

Kreis Coesfeld: Überraschende Förderschul-Pläne

Kreis Coesfeld. Überraschung im Schulausschuss: Die Jugendhilfe Werne plant offenbar, als privater Träger eine Förderschule mit zwei Standorten, einer davon soll im südlichen Kreis Coesfeld sein. Von Viola ter Horst


Mi., 20.11.2019

Jugendhilfe Werne plant Gründung einer Förderschule Stadt könnte Standort werden

Die Astrid-Lindgren-Schule ist seit dem Umzug nach Nottuln im Sommer Geschichte. Jetzt plant die Jugendhilfe Werne, eine Förderschule zu gründen. Ein möglicher Standort könnte Lüdinghausen sein.

Lüdinghausen - Die Jugendhilfe Werne plant die Gründung einer Förderschule mit den Schwerpunkten Lernen sowie emotionale und soziale Entwicklung. Ein möglicher Standort könnte auch Lüdinghausen sein, erklärte Katharina Böckenholt, Verwaltungsleiterin der Jugendhilfe. Von Peter Werth


Mi., 20.11.2019

Kirchengemeinde St. Martin Schokoladennikoläuse sind da!

Sie warten auf einen Käufer: die Schokoladennikoläuse der Kirchengemeinde St. Martin.

Nottuln - Viele haben sie schon erwartet, jetzt sind sie da: Die echten Schokoladenikoläuse, die die Kirchengemeinde St. Martin jedes Jahr für einen guten Zweck verkauft. Von Ludger Warnke


Mi., 20.11.2019

Neues und Vertrautes Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

Neues und Vertrautes: Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

Der Dülmener Winter steht vor der Tür, doch die Baustelle Marktstraße bleibt in Betrieb; die Container im Vorpark werden bald freigezogen, aber nicht funktionslos und wer wissen will, wie zauberhaft Kindheit ist, sollte die Kindergedichte für Erwachsene von Manfred Sestendrup zur Hand nehmen. Von Claudia Marcy


Mi., 20.11.2019

Volkshochschulausschuss erörtert Haushaltsplanung für 2020 Kinderuni und Integration im Fokus

Andrea Bauhus leitet den hiesigen VHS-Kreis.

Lüdinghausen - Premiere für Andrea Bauhus: Zum ersten Mal stellte die neue Leiterin des VHS-Kreises Lüdinghausen am Montagabend im Volkshochschulausschuss den Haushaltplan für den hiesigen Volkshochschulkreis vor. Von Bettina Laerbusch


Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige