Mo., 26.10.2020

Stefanie Borgert zieht nach einem Jahr als Geschäftsführerin des Stadtmarketing Vereins eine erste Bilanz „Vielseitigkeit bietet enorme Chancen“

Stefanie Borgert zieht nach einem Jahr als Geschäftsführerin des Stadtmarketing Vereins eine erste Bilanz: „Vielseitigkeit bietet enorme Chancen“

Coesfeld. Rund ein Jahr ist Stefanie Borgert bereits Geschäftsführerin des Stadtmarketing Vereins. Unser Redaktionsmitglied Jessica Demmer hat mit ihr über ihre Anfangszeit, die aktuellen Herausforderungen in der Corona-Pandemie und ihre Wünsche für die Zukunft des Stadtmarketing Vereins gesprochen. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 26.10.2020

Abschluss des Ferienprogramm der offenen Kinder- und Jugendarbeit Rosendahl Das Torhaus wird zum Kinosaal

Abschluss des Ferienprogramm der offenen Kinder- und Jugendarbeit Rosendahl: Das Torhaus wird zum Kinosaal

Rosendahl. Am Torhaus im Holtwicker Generationenpark werden noch die letzten Vorkehrungen getroffen. Nach und nach kleben Yannik Lammers und Zilan Berkpinar die Fenster mit Zeitungspapier ab. Beim Abschluss der Ferienwoche der offenen Kinder- und Jugendarbeit Rosendahl soll schließlich richtiges Kino-Feeling aufkommen. Von Leon Eggemann


Mo., 26.10.2020

Zwei Anhänger, sieben Helfer und 24 Bänke Kirche wird ein neues Erlebnis

Zwei Anhänger, sieben Helfer und 24 Bänke: Kirche wird ein neues Erlebnis

Billerbeck. Für die nächsten vier Wochen wird es in der Johanni-Kirche anders aussehen, als es die Billerbecker gewöhnt sind. Statt der Kirchenbänke im Mittelschiff soll Raum entstehen, der die Menschen zum Verweilen einlädt. Die Aktion „Zeit-Umstellung“ soll eine Einladung sein, in die Kirche zu kommen, dass alles natürlich coronakonform. Von Julia Walde


Mo., 26.10.2020

Besucher, Klienten und Kunstfreunde Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

Besucher, Klienten und Kunstfreunde: Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

Dülmen. Die Schuldner- und Insolvenzberatung stellt sich auf wachsende Klientenzahlen ein, Dülmen profitiert von immer mehr Wohnmobilisten und das einsA lädt ein zur Begegnung mit Kunst. Von Claudia Marcy


Mo., 26.10.2020

Bäckerei Hellmann stolz auf Super-Ergebnis Gold für zwei Brote

Bäckerei Hellmann stolz auf Super-Ergebnis: Gold für zwei Brote

Billerbeck. Die Bäckerei Hellmann freut sich wieder über eine erfolgreiche Teilnahme an der Brotprüfung. Geschmack, Geruch und Aussehen der Brote wurden bei der Bäckerinnung in Coesfeld durch den Qualitätsprüfdienst des Deutschen Brotinstitut e.V. unter die Lupe genommen. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 26.10.2020

Hundetag der Hegeringe Rosendahl und Billerbeck Fit für die bevorstehende Treibjagd-Saison

Hundetag der Hegeringe Rosendahl und Billerbeck: Fit für die bevorstehende Treibjagd-Saison

Billerbeck. Asco, Kora und Fiete – so heißen die Sieger beim Hundetag der Hegeringe Rosendahl und Billerbeck, der unter Coronabedingungen unter freiem Himmel und mit gebührendem Abstand der Zweibeiner durchgeführt wurde. Nach dem Treffen bei Ulla und Hubert Weitkamp zogen 28 Hunde und ihre Besitzer ins Gemeinschaftsrevier Osthellen/Westhellen und in die Eigenjagd von Twickel, so die Pressemitteilung. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 26.10.2020

Michaela Nagelschmidt verwandelt eigene Terrasse in Kunstwerk Mit einem Hauch von Babylon

Michaela Nagelschmidt verwandelt eigene Terrasse in Kunstwerk: Mit einem Hauch von Babylon

Coesfeld. Wer sich ein wenig in der Kunstgeschichte auskennt, der wird kurz stutzen und sich an das Ischtar-Tor im Berliner Pergamonmuseum erinnert fühlen. Nur dass die Künstlerin Michaela Nagelschmidt statt Wildstieren und schlangenleibigen Drachen eben etwas Typisches für die Stadt an ihre eigene Hausfassade gemalt hat – Kühe. Von Jessica Demmer


So., 25.10.2020

Sandstein-Museum Jeder Satz ging unter die Haut

Der Gelsenkirchener Schauspieler Markus Kiefer wusste mit seiner Kunst am Samstag das Publikum in eine gar fantastische Welt zu entführen. Mit der bitterbösen Satire „Ein Bericht für eine Akademie“ von Franz Kafka zeigte er sich bestens vertraut.

Havixbeck - Ein Kafka-Werk im Sandstein-Museum. Das Kulturforum Arte hat mit der Einladung des versierten Schauspielers Markus Kiefer einmal mehr seinen Sinn für Qualität bewiesen und den Besuchern dadurch ein unter die Haut gehendes Theatererlebnis geschenkt. Von Axel Engels


So., 25.10.2020

Zu Besuch bei überzeugten Wohnmobilisten Das Gefühl von Freiheit genießen

Zu Besuch bei überzeugten Wohnmobilisten: Das Gefühl von Freiheit genießen

Dülmen. „Wohnmobiltourismus ist ein superpositives Thema in der Touristik. Wohnmobilisten sind in der Stadt unheimlich präsent“, sagt Tourismusmanagerin Katrin Finn von Dülmen Marketing. „Täglich haben wir Anfragen zu den Stellplätzen, zu Freizeitmöglichkeiten und Restaurants und viele kommen ins Büro und kaufen hier Radwanderkarten.“ Von Stefan Bücker


So., 25.10.2020

Coesfelder Tafel in Nottuln Verteilen statt Vernichten

Peter Schenkel (vorne l.) und Dieter Laakmann (vorne 2.v.r.) vom Kegel-/Stammtischclub „Die Starkströmer“ überreichten an die Tafel-Vorsitzende Hildegard Sonnenschein eine 500-Euro-Spende. Über so eine Unterstützung der Tafel-Arbeit freuen sich auch die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Lebensmittelausgabe im Johanneshaus.

Nottuln - Seit gut einem Jahr gibt es auch eine Lebensmittelausgabe der Coesfelder Tafel in Nottuln. Der Bedarf ist vorhanden. Rund 160 Mitbürgerinnen und Mitbürger versorgen sich über die Tafel mit Lebensmitteln. Von Ludger Warnke


So., 25.10.2020

Herbern Alle Fehler direkt melden

Josef Bernsmann kümmert sich um die Schilder, die Rad- und Wanderwege in Herbern.

Herbern - Fehler bei den Rad- und Wanderrouten ums Dorf? Josef Bernsmann kümmert sich und sucht Mitstreiter.


So., 25.10.2020

Alois Brinkkötter auf Spur der Sendener Auswanderer „Glück in der Neuen Welt gesucht“

Für Alois Brinkkötter ist das Internet, das inzwischen den Zugang zu umfangreichen Quellen bietet, ein Glücksfall für seine Arbeiten rund um ausgewanderte Personen aus Senden.

Senden - Seit über 30 Jahren beschäftigt sich Alois Brinkkötter mit dem Thema Auswanderung. In den vergangenen Monaten hat er gezielt in Büchern und im Internet nach den Namen Sendener Auswanderern geforscht. Demnach haben im 19. Jahrhundert etwa 150 Sendener ihr Glück in der weiten Welt gesucht.


So., 25.10.2020

Schuldnerberatungsstellen erwarten steigende Zahl von Klienten Verlässlicher Partner auch in der Pandemie

Schuldnerberatungsstellen erwarten steigende Zahl von Klienten: Verlässlicher Partner auch in der Pandemie

Dülmen. Die Corona-Situation mit Kurzarbeit und Wegfall vieler Mini-Jobs belastet die Familienhaushalte. Die Schuldnerberatungsstelle stellt sich auf eine wachsende Zahl von Klienten ein. Von Claudia Marcy


So., 25.10.2020

Lokale Wirtschaft Poststandort gesichert

Dr. Dietmar Thönnes gratulierte der Familie Saad zur Fortführung der Postfiliale in Nottuln. 

Nottuln - Der Weiterbetrieb der Postfiliale in Nottuln ist gesichert.


So., 25.10.2020

Jutta Nowak hat zwei alte, handgeschriebene Bücher vermacht bekommen Eintauchen in vergangene Zeiten

Über den Einkauf vor Ort, beispielsweise in der Mühle Geismann,wird in dem Kochbuch berichtet, das Jutta Nowak geerbt hat.

Ascheberg - Viel Wissenswertes über die Geschichte ihres Dorfes hat die Aschebergerin Jutta Nowak aus einem in den 1950er Jahren handgeschriebenen Kochbuch und einem Poesie-Album erfahren. Tauschhandel und der Einkauf vor Ort beim Bauern waren damals üblich. Von Tina Nitsche


So., 25.10.2020

Seit 25 Jahren: Petra Fietzek spricht ab Montag wieder Morgenandachten Erspüren, was die Menschen gerade bewegt

Seit 25 Jahren: Petra Fietzek spricht ab Montag wieder Morgenandachten: Erspüren, was die Menschen gerade bewegt

Coesfeld. Wenn Petra Fietzek ab Montag (26. 10.) eine Woche täglich im Radio die Morgenandachten hält, dann ist das ein Jubiläum. Seit 25 Jahren schreibt und spricht die Coesfelder Schriftstellerin mindestens einmal im Jahr geistliche Rundfunksendungen. Sie hat kein festes Thema. „Ich versuche zu erspüren, was Menschen gerade bewegt,“ sagt sie. „Was im Moment in der Luft liegt.“ Von Ulrike Deusch


So., 25.10.2020

Dachsanierung am Gymnasium angeschlossen Wärmeschutz kostet 1,15 Millionen Euro

Seit Ende Juni wurde das Dach im Mensabereich des Joseph-Haydn-Gymnasiums energetisch saniert. Die hierfür veranschlagten Kosten belaufen sich auf rund 450 000 Euro.

Senden - Pünktlich zum Ende der Herbstferien ist der letzte Bauabschnitt der Dachsanierung am Joseph-Haydn-Gymnasium fertiggestellt worden. In die Gesamtmaßnahme werden rund 1,15 Millionen Euro investiert. Diese Kosten werden durch Fördergelder in Höhe von circa 950 000 Euro für die Gemeinde Senden abgedämpft.


So., 25.10.2020

Förderprogramm des Landes für Schulen Frische Luft kommt durch die Fenster

Förderprogramm des Landes für Schulen: Frische Luft kommt durch die Fenster

Dülmen. Mit einem neuen Förderprogramm will das Land NRW die Anschaffung von Luftfiltern in Schulen unterstützen. Eine Chance auch für Dülmen? Die DZ hat nachgefragt.


So., 25.10.2020

Bücherei Hohenholte „Der verrückte Herbststurm“

Noch ist die Pinnwand in der Bücherei Hohenholte leer. Ab sofort aber können dort die Bilder für den Malwettbewerb aufgehängt werden.

Hohenholte - Die Hohenholter Bücherei St. Georg ruft Kinder aus Hohenholte und Umgebung zu einem Malwettbewerb auf. Das Thema lautet: „Der verrückte Herbststurm“.


So., 25.10.2020

Renovierungsarbeiten in der Stadtbücherei Am Ende wartet eine Überraschung

Renovierungsarbeiten in der Stadtbücherei: Am Ende wartet eine Überraschung

Coesfeld. Während in der einen Ecke der ersten Etage lautstark der Boden abgeschliffen wird, türmen sich in der anderen schon diverse Farbeimer. Seit Ende September laufen die Renovierungsarbeiten in der ersten und zweiten Etage der Stadtbücherei und wenn in ein paar Wochen alles fertig ist, wird nichts mehr so sein wie früher. „Wir werden auch hier neue Themeninseln schaffen. Von Jessica Demmer


So., 25.10.2020

Wirbel um Schranke am Ostwall-Parkplatz Plötzlich wird ausgemessen

Noch ist der Parkplatz am Ostwall frei befahrbar. Doch die hitzig diskutierte Schrankenanlage scheint nun zu kommen. Zumindest fanden jetzt erste Ausmessungen statt.

Lüdinghausen - Enttäuscht und wütend sind die Kaufleute aus der Innenstadt um Wolfgang Kaltegärtner und Thomas Langer: Obwohl ihnen von Seiten der Politik und der Verwaltung zugesichert worden sei, noch einmal über die geplante Schrankenanlage am Ostwall-Parkplatz zu sprechen, haben Mitarbeiter einer Fachfirma das Areal nun ausgemessen. Von Annika Wienhölter


So., 25.10.2020

Großeinsatz in Corona-Zeiten Das ist der Foto der Woche

Großeinsatz in Corona-Zeiten: Das ist der Foto der Woche

Dülmen. Kurzfristig muss eine Bombe in Dülmen entschärft werden - ein Großeinsatz für Feuerwehr und Co. Wie der in Corona-Zeiten ablief, zeigt das aktuelle Foto der Woche. Von Kristina Kerstan


So., 25.10.2020

Wettbewerbsprojekt vorerst abgeschlossen Große Pause in „leckerer Chill-Ecke“

Wettbewerbsprojekt vorerst abgeschlossen: Große Pause in „leckerer Chill-Ecke“

Coesfeld. 1000 Euro hatten sie bekommen, um ein handwerkliches Projekt an ihrer Schule umzusetzen. Erfolgreich hatten sich Philipp, Linus, Gulsefa, Jonas, Lisa, Lucy, Alexandra und Lukas zuvor beim Handwerkswettbewerb mit ihrem Projekt beworben. Anfang März starteten die acht Schüler der Freiherr-vom-Stein-Realschule dann in die Umsetzungsphase. Von Allgemeine Zeitung


So., 25.10.2020

Bekannte Herbstsorgen Eurobahn hat Fahrzeug-Probleme

Eurobahn bei Ascheberg, neue Flirt 3 Fahrzuege

Ascheberg - Es wird Herbst und schon meldet die Eurobahn wieder bekannte Probleme: Flachstellen an den Rädern reduzieren ab Montag die Fahrzeugflotte.


Sa., 24.10.2020

Rettungshubschrauber in Holtwick im Einsatz Zwei Schwerverletzte mach Unfall

Rettungshubschrauber in Holtwick im Einsatz: Zwei Schwerverletzte mach Unfall

Holtwick. Zu einem Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ist es am Samstag-Nachmittag in Holtwick gekommen. Aufgrund eines schweren Verkehrsunfalls musste ein Mann mit dem Rettungshubschrauber in das nächste Klinikum geflogen werden. Von Leon Eggemann und Viola ter Horst


Sa., 24.10.2020

kfd gibt Verkaufsnummern aus Große Auswahl beim Damenkleidermarkt

Der Damenkleidermarkt der kfd Havixbeck ist immer gut besucht, diesmal werden die Ströme corona-bedingt gelenkt.

Havixbeck - Modische Damenkleidungsstücke, Abendmode, Brautmode, Karnevalskostüme, Umstandsmode sowie Tücher, Handtaschen, Schuhe, Schmuck und weitere Accessoires gibt es am 7. November (Samstag) bei Damenkleidermarkt der Katholischen Frauengemeinschaft Havixbeck.


Sa., 24.10.2020

Jutta Richter und Frau Wolle Merle und Moritz retten die Welt hinter der Welt

Druckfrisch präsentiert Jutta Richter das dritte Abenteuer von Frau Wolle. Dieses Mal geht es um die Welt hinter der Welt.

Herbern - Das Warten hat endlich ein Ende. Jutta Richter hat den dritten und letzten Teil von Frau Wolle zu Papier gebracht. Und eines sei schon mal versprochen: Zum Schluss wird alles gut. Von Isabel Schütte


Sa., 24.10.2020

Blindgänger-Routine und ein Überfallkommando Das sind die Zitate der Woche

Blindgänger-Routine und ein Überfallkommando: Das sind die Zitate der Woche

Dülmen. Von Respekt und Routine, einer elf Mann starken GSG9-Einheit und einem leidensfähigen Preußen-Fan: Das sind die Zitate der Woche. Von Kristina Kerstan


Sa., 24.10.2020

Windenergieanlagen in Bösensell Bürgerinitiative reicht Beschwerde ein

Ende August war die Einladung der „Gegenwind“ zu einem Informationsaustausch auf starke Resonanz gestoßen. Der jetzt eingereichte Bürgerantrag wird durch fast 100 Unterschriften gestützt.

Senden - Nach Auffassung der Bürgerinitiative „Gegenwind Bösensell“ muss die Gemeinde Senden sich gegen den beantragten Bau zweier 240 Meter hoher Windenergieanlagen stellen. Zusammen mit fast 100 Unterschriften hat die BI einen Antrag beziehungsweise eine Beschwerde im Rathaus eingereicht. Von Siegmar Syffus


Sa., 24.10.2020

Eliza Diekmann bereitet sich auf ihre neuen Aufgaben als Bürgermeisterin vor Im Trainingslager für den Marathon

Eliza Diekmann bereitet sich auf ihre neuen Aufgaben als Bürgermeisterin vor: Im Trainingslager für den Marathon

Coesfeld. Noch sitzt Eliza Diekmann nicht im Bürgermeisterbüro im Rathaus – aber ihr Vorgänger Heinz Öhmann hat ihr schon ein kleines Geheimnis offenbart: Hinter der linken Tür der biederen und etwas altmodischen Holzwand hinterm Chefsessel verbergen sich keineswegs bedeutsame Akten, sondern – ein Waschbecken. Von Ulrike Deusch


Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige