Mo., 24.09.2018

Probegottesdienst in der evangelischen Friedens-Kirchengemeinde Noch einmal neu durchstarten

Pfarrerin Regine Vogtmann (Mitte) und das Presbyterium der ev. Friedens-Kirchengemeinde vor dem Johanneshaus in Nottuln.

Nottuln - Regine Vogtmann, Pfarrerin in Haltern, hat sich den Nottulnern nun als zweite Bewerberin für die vakante evangelische Pfarrstelle vorgestellt. Von Iris Bergmann


Mo., 24.09.2018

Baustelle im Ortskern Hanhof teilweise wieder zugänglich

Nottuln - Ab Dienstag (26. September) gibt es wieder einige Parkplätze mehr im Nottulner Ortskern. Von Ludger Warnke


Mo., 24.09.2018

Zehn Jahre Trauercafé der Hospizbewegung Den Verlust verarbeiten helfen

Das Team des Trauercafés der Hospizbewegung Lüdinghausen-Seppenrade lädt jeden vierten Sonntag ins Hakehaus ein.

Lüdinghausen - Seit zehn Jahren besteht das Trauercafé der Hospizbewegung Lüdinghausen-Seppenrade. Dort bietet das Team Trauernden die Möglichkeit der Begegnung und Aussprache. Von Anna Nieländer


Mo., 24.09.2018

Ortsteil Merfeld soll seine Schule behalten Im Verbund geht‘s weiter

Die Merfelder können ihre Schule in einem Grundschulverbund erhalten. Nächste Woche stellt der Schulausschuss die Weichen dafür.

Dülmen. Die von den Eltern gewollte Umwandlung der Kardinal-von-Galen-Grundschule in eine Gemeinschaftsschule war der erste Schritt. Nun werden die Schulpolitiker über die Bildung des Grundschulverbundes von Paul-Gerhardt- und Kardinal-von-Galen-Schule zum Schuljahr 2019/20 entscheiden. Von Claudia Marcy


Mo., 24.09.2018

Coesfeld Wäsche in Trockner schmort und qualmt

Coesfeld: Wäsche in Trockner schmort und qualmt

Coesfeld (lsy). Wegen eines technischen Defektes begann ein Trockner in der Neutorstraße heute gegen 15.45 Uhr zu qualmen. Die Feuerwehr war schnell genug vor Ort, um Schlimmeres zu verhindern. Sie transportierten das qualmende Gerät auf die Einfahrt. Dort öffneten sie den Trockner und löschten die Flammen. Insgesamt waren circa 25 Feuerwehrleute im Einsatz. Verletzte gab es keine. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 24.09.2018

Coesfeld 50 Jahre Sport und Freundschaft

Coesfeld: 50 Jahre Sport und Freundschaft

Lette (mwa). 50 Jahre gemeinsam Sport treiben, das schaffen nicht viele Sportgruppen. Aber die DJK Frauengymnastikgruppe Lette kann mit Stolz auf diese Zeitspanne zurückblicken. Noch immer sind vier von 25 Turnerinnen der ersten Stunde in der Gruppe aktiv, doch mit der Zeit sind auch viele weitere hinzu gekommen. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 24.09.2018

Eingangsbereich wird erneuert düb verschwindet Stück für Stück

Eingangsbereich wird erneuert: düb verschwindet Stück für Stück

Dülmen. Im Freizeitbad finden während des Umbaus Referate, Lesungen und ein Konzert statt. Von Markus Michalak


Mo., 24.09.2018

Wallfahrt der katholischen Kirchengemeinde Große und kleine Friedenssucher

Beim Einzug in Telgte wurden die Havixbecker von vielen Menschen begrüßt. Um 8 Uhr starteten die Fußpilger (kl. Foto).

Havixbeck - Rund 85 Christen aus Havixbeck und Hohenholte haben sich am Samstagmorgen auf den Weg zur Gemeindewallfahrt nach Telgte gemacht. Unter dem Titel „Suche Frieden“ hatte sich die Katholische Kirchengemeinde St. Dionysius und St. Georg mit den verschiedenen Gruppen und den unterschiedlichsten Bewegungsformen aufgemacht. Bei frischem, aber sonnigem Wetter waren etliche Gruppen unterwegs. Von Klaus de Carné


Mo., 24.09.2018

„Glinka Trio“ glänzt beim Rathauskonzert Musikgenuss erreicht höchstes Niveau

Das „Glika Trio“ überzeugte mit virtuoser Kammermusik beim Rathauskonzert.

Senden - Dem noch jungen „Glinka Trio“ dürfte noch eine große Karriere bevorstehen, lässt sich nach dem virtuosen Spiel erwarten, das die Gäste beim Rathauskonzert in Senden begeisterte. Von Axel Engels


Mo., 24.09.2018

Beim Abbiegen kollidiert Drei Senioren in Empte schwer verletzt

Beim Abbiegen kollidiert: Drei Senioren in Empte schwer verletzt

Dülmen. Bei einem schweren Unfall auf der L 580 in Empte sind am Montag drei Senioren schwer verletzt worden.


Mo., 24.09.2018

Billerbeck Lambertussingen macht den Senioren Freude

Billerbeck: Lambertussingen macht den Senioren Freude

Viel Freude hatten die Bewohner des Ludgerus-Stifts beim Lambertussingen, zu dem der Verein GoToBe eingeladen hatte. Die Lieder waren den meisten bekannt, so dass sie gut mitsingen konnten. Brezeln, Äpfel und Laugengebäck wurden verteilt. Auch Bürgermeisterin Dirks kam spontan zum Singen, heißt es im Pressebericht. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 24.09.2018

Gospelchor „Sound of Joy“ präsentiert musikalische Highlight aus 15 Jahren Mit vollem Einsatz Freude bereitet

Der Gospelchor „Sound of Joy“ feierte am Sonntag sein 15-jähriges Bestehen mit einem Konzert in der Herberner St. Benediktkirche

Herbern - Anlässlich seines 15-jährigen Bestehens präsentierte der Gospelchor „Sound of Joy“ bei einem Konzert in der St. Benediktkirche emotionale Balladen, Lobpreislieder und mitreißende Traditionals. Von Nicole Klein-Weiland


Mo., 24.09.2018

„Verzogen“: Susanne Fröhlich stellt ihr neues Buch vor Vergnügliche Leseproben

Die Bestseller-Autorin Susanne Fröhlich las im Ascheberger Bürgerforum aus ihrem neuesten Werk „Verzogen“.

Ascheberg - Einen überaus vergnüglichen Abend erlebten die Gäste der Autorenlesung mit Susanne Fröhlich. Bestens gelaunt präsentierte sie auf Einladung des Ascheberger Kunst- und Kulturvereins „Kukaduh“ im Bürgerforum Kostproben aus ihrem neuen Buch „Verzogen“. Von Nicole Klein-Weiland


Mo., 24.09.2018

CDU plädiert für Kreisel an der B 54 Verkehrssituation an der Ortseinfahrt Herbern entschärfen

Die Ortseinfahrt nach Herbern ist auf Höhe der Einmündung Bockumer Straße ein Verkehrsknotenpunkt. Dort sollte nach Auffassung der CDU ein Kreisverkehr gebaut werden.

Herbern - Der Landesbetrieb Straßen soll an der B 54 in Herbern, auf Höhe der Bockumer Straße“, eine Verkehrszählung durchführen, damit über den Bau eines Kreisverkehrs beraten werden kann. Das hat der Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung entschieden. Von Sigmar Syffus


Mo., 24.09.2018

Einstimmiges Votum im Regionalrat Haus Palz ergattert Förder-Vorrang

Ein Bürger- und Heimathaus in zentraler Lage und in einem historischen Gebäude: Dieser Plan, so zeichnet sich jedenfalls ab, dürfte Wirklichkeit werden.

Senden - Das Bürger- und Heimathaus rückt näher. Die Umwandlung von Haus Palz zählt zu den Projekten die vorrangig gefördert werden sollen. Diese Entscheidung fiel am Montag einstimmig im Regionalrat. Das letzte Wort hat das Heimatministerium in Düsseldorf. Bürgermeister Sebastian Täger erwartet grünes Licht. Von Dietrich Harhues


Mo., 24.09.2018

Klassentreffen nach 60 Jahren Sogar aus Südfrankreich angereist

60 Jahre nach ihrer Entlassung aus der Landwirtschaftlichen Realschule trafen sich jetzt 16 Entlassschüler in Lüdinghausen wieder und tauschten Erinnerungen und Anekdoten aus.

Lüdinghausen - Sechs Jahrzehnte nach ihrer Entlassung aus der Landwirtschaftlichen Realschule trafen sich jetzt 16 ehemalige Schüler wieder. Gemeinsam unternahmen sie auch eine Stadtführung.


Mo., 24.09.2018

Ascheberger erlebt böse Überraschung Hauswand wie Käse durchlöchert

Günter Wachsmann war alles andere als begeistert, als er Heim kam und feststellen musste, dass die Giebelwand seines kleinen Fachwerkhauses mit 30 Zentimeter langen Ringdübeln durchlöchert wurde.

Ascheberg - Günter Wachsmann traute seinen Augen nicht, als er nach Hause kam: Arbeiter einer benachbarten Baustelle hatten in die Giebelwand seines Fachwerkhauses 30 Zentimeter lange Dübel getrieben, um daran ein Gerüst zu befestigen. Von Tina Nitsche


Mo., 24.09.2018

Marienstift Droste zu Hülshoff Zur Begrüßung ein Ständchen der Bewohner

Schlagersänger Bata Illic besuchte bereits zum zweiten Mal das Marienstift Droste zu Hülshoff und begeisterte am Sonntag Bewohner, Mitarbeiter und Angehörige mit seinen Hits.

Havixbeck - Mit fast 79 Jahren kann auch ein Schlagerstar noch Neues erleben. Bei seinem Besuch am Sonntagmittag im Marienstift Droste zu Hülshoff begrüßten die Bewohner, ihre Angehörigen und die Mitarbeiter des Stiftes den Sänger Bata Illic mit einem persönlichen Begrüßungslied in ihrem Kreis. Von Ina Geske


Mo., 24.09.2018

Auffahrt gesperrt Bauarbeiten führen zu Einschränkungen auf A43

Auffahrt gesperrt: Bauarbeiten führen zu Einschränkungen auf A43

Nottuln - In zwei Nächten wird diese Woche in Nottuln die Auffahrt auf die A43 in Richtung Münster gesperrt. Auch auf der Autobahn selbst kommt es zu Einschränkungen.


Mo., 24.09.2018

Nachwuchs im 24-Stunden-Dienst Selbst um 2.30 Uhr müssen die Retter noch ausrücken

Zu Lande und zu Wasser: Jugendrotkreuz und Jugendfeuerwehr waren vielfach gefordert und wurden auch von der DLRG unterstützt.

Senden - Die Nachwuchsretter im Dauerstress: Innerhalb von 24 Stunden müssen Jugendfeuerwehr und Jugendrotkreuz Einsätze meistern, die Schlag auf Schlag kommen. Die Steverhalle verwandelte sich in eine Feuer- und Rettungswache. Von Andreas Krüskemper


Mo., 24.09.2018

Liederlounge in der Burg Vischering Liedermacher hoch zwei

Unterschiedlicher hätten die beiden Gäste der Liederlounge am Samstagabend in der Burg Vischering kaum sein können: Liedermacher Manfred Maurenbrecher (kl. Foto) und Alin Coen im Gespräch mit Moderator Murat Kayi.

Lüdinghausen - Zwei sehr unterschiedliche Gäste begrüßte Moderator Murat Kayi am Samstag zur Liederlounge in der Burg Vischering: Alin Coen und Manfred Maurenbrecher. beide fanden Anklang beim Publikum. Von Ira Middendorf


Mo., 24.09.2018

Herbsttreffen der Interessengemeinschaft Bauernhaus Spaziergang durch die Historie

Rund 100 Mitglieder der Interessengemeinschaft Bauernhaus kamen bei der Herbsttagung am Wochenende in Lüdinghausen zusammen. Am Samstag gab es Stadtführungen. Der Auftakt fand am Freitag auf dem Hof Grube statt. Dort waren auch Bürgermeister Richard Borgmann und Landrat Christian Schulze Pellengahr zu Gast.

Lüdinghausen - Rund 100 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet kamen am Wochenende zur Herbsttagung der Interessengemeinschaft Bauernhaus (IgB) nach Lüdinghausen. Auf dem Programm standen neben Referaten und Diskussionsrunden auch Stadtspaziergänge auf historischen Pfaden. Von Arno Wolf Fischer


Mo., 24.09.2018

Marien-Kita „Wir wachsen jetzt zusammen“

Sarah Augat (2.v.l. ), die neue Leiterin der evangelischen Marien-Kita, ist in Nottuln angekommen und fühlt sich mit ihren Kolleginnen, Eltern und Kindern sehr gut angenommen.

Nottuln - „Ich hatte ein gutes, positives Gefühl und dachte: Hier bist du richtig.“ Sarah Augat lächelt zufrieden bei dem Gedanken an die ersten Begegnungen auf ihrer neuen Arbeitsstelle. Die 32-jährige Ahauserin ist seit dem 1. August die neue Leiterin des evangelischen Marien-Kindergartens in Nottuln. Von Iris Bergmann


Mo., 24.09.2018

Hospizkreis Senden bietet Seminar an Menschen begleiten auf letzter Wegstrecke

Fungieren als Referentinnen beim Seminar zur Sterbebegleitung Carola D´ Amico (v.l.), Anna Reul und Mechthild Kock-Eilers.

Senden - Der Hospizkreis Senden bietet erneut ein Seminar zur Sterbebegleitung an. Es erstreckt sich über 17 Treffen.


So., 23.09.2018

Sendener Herbst: Weniger Besucher als in Vorjahren Freiluft-Fest hadert mit Witterung

Bummeln unterm Schirm lautete das Motto beim Sendener Herbst, der mit widrigem Wetter zu kämpfen hatte.

Senden - Als Freiluft-Veranstaltung hatte der „Sendener Herbst“ mit dem widrigen Wetter zu kämpfen. Der Einbruch bei den Besucherzahlen fiel aber nicht so gravierend aus, wie manche Einzelhändler befürchtet hatten. In den örtlichen Geschäften war einiges los. Von Dietrich Harhues


Mo., 24.09.2018

Coesfeld Eine spannende Zeitreise

Coesfeld: Eine spannende Zeitreise

Coesfeld. Nein, das Wetter am Sonntag war für eine Stadtführung denkbar ungeeignet. Und doch wurde Titel des vom Stadtmarketingverein geplanten Streifzuges durch die Stadt und ihre Geschichte „Militär und Befestigungsanlagen in Coesfeld“, interessant und breit gefächert mit Inhalt gefüllt. Von Thomas Lanfer


So., 23.09.2018

Billerbeck 38 Neubürger in der Domstadt begrüßt

Billerbeck: 38 Neubürger in der Domstadt begrüßt

billerbeck. . „Eure Kirche ist so groß, die könnte man fast als Dom bezeichnen“, wurde damals über den Billerbecker Dom gesagt. „Genau das haben sich die Billerbecker nicht zwei Mal sagen lassen. Deshalb hat Billerbeck einen Dom“, erzählt Probst Hans-Bernd Serries den Teilnehmern an der Neubürgerbegrüßung. 38 Neubürger haben sich zur Begrüßung angemeldet. Von Julia Walde


So., 23.09.2018

Coesfeld Bluesfieber auch noch mit 80 Jahren

Coesfeld: Bluesfieber auch noch mit 80 Jahren

Coesfeld. „Ich war einmal mehr dabei“, so Thomas Borgert von der VR-Bank Westmünsterland zu Christian Bleiming am Ende des 20. Blues- & Boogie Festivals. Letztes Jahr war der Pianist verhindert. Er schickte an seiner Stelle den Münsteraner Daniel Paterok. „Der hat mich nicht vertreten, sondern ersetzt“, spricht Bleiming zu den 250 Fans im Kulturforum der Stadtwerke. Von Hartmut Levermann


So., 23.09.2018

Mittelalterlicher Markt Visbeck Ritter, Raufbolde und viel Regen

Mittelalterlicher Markt Visbeck: Ritter, Raufbolde und viel Regen

Dülmen. Einer der Höhepunkte des Mittelalterlichen Marktes waren die Schwertkämpfe von Kriegern aus verschiedenen Epochen. Von Markus Michalak


So., 23.09.2018

Kita Kunterbunt feiert 30. Geburtstag Pionierarbeit geleistet

Renate Hubatsch (vl.l.), Claudia Schmidt und Stephanie Olschewski (v.l.) ließen drei Jahrzehnte der Kita Kunterbunt Revue passieren. Derweil spielten die Kinder an der frischen Luft.

Lüdinghausen - Ihren 30. Geburtstag feierte jetzt die Kita Kunterbunt – eine Einrichtung in Trägerschaft der Eltern. Gemeinsam erinnerten sich Eltern und Erzieherinnen an vergangene Tage. Von Laurids Leibold


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige