So., 18.08.2019

Kirchliche Statistik Weniger Besucher in Sonntagsmessen

Der Besuch der Sonntagsmessen ist rückläufig.

Havixbeck - Die Zahl der in Havixbeck lebenden Katholiken ist im Jahr 2018 auf 7272 gesunken. Dies geht aus der kirchlichen Statistik des Bistums Münster hervor. Von Ansgar Kreuz


So., 18.08.2019

Gelebte Städtepartnerschaft Aus der Geschichte lernen

Besucher sitzen am Denkmal „Westerplatte“, das zu Ehren der polnischen Verteidiger in der gleichnamigen Gedenkstätte von Danzig steht. Die Westerplatte ist in Polen das Symbol des Widerstandes gegen Nazideutschland. Die Partnerschaftskomitees aus Nottuln und Chodziez werden in Danzig diese Gedenkstätte besuchen.Mit der Unterstützung des Ministers für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes NRW fahren die Komitees für Städtepartnerschaft aus Chodziez und Nottuln nach Danzig.

Nottuln - 80 Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkrieges: Das Komitee für Städtepartnerschaft der Gemeinde Nottuln – Fachbereich Chodziez – fährt vom 22. bis zum 25. August nach Danzig. Mit dabei ist auch die Nottulner Bürgermeisterin Manuela Mahnke. In Danzig treffen die Nottulner die Freunde vom Partnerschaftskomitee aus Chodziez. Es ist ein Wiedersehen auf Augenhöhe.


Sa., 17.08.2019

Beide Insassen ins Krankenhaus eingeliefert Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen

Beide Insassen ins Krankenhaus eingeliefert: Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen

Seppenrade - Ein Segelflugzeug ist am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr auf dem Flughafen Borkenberge bei einer Notlandung verunglückt. Beide Insassen überlebten, wurden aber ins Krankenhaus eingeliefert.


Sa., 17.08.2019

Ehrenamtspreisträgerin lädt ein Begegnungen beim „Interkulturellen Friedensfest“

An Helen Strohmer überreichten Bürgermeister Klaus Gromöller (l.) und Sparkassen-Filialdirektor Carsten Fischer im Januar den Ehrenamtspreis der Gemeinde.

Havixbeck - Gemeinsam mit vielen Menschen möchte die diesjährige Trägerin des Ehrenamtspreises der Gemeinde Havixbeck, Helen Strohmer, ihre Auszeichnung feiern. Deshalb lädt sie zu einem „Interkulturellen Friedensfest“ am 7. September (Samstag) ein. Von Ansgar Kreuz


Sa., 17.08.2019

Martin Backhove lebt in der Nähe von Luzern „Ich liebe die Seen und die Berge“

Martin Backhove arbeitet, wohnt und lebt seit 15 Jahren in der Nähe von Luzern. Der Kontakt in die Heimat ist aber weiter gut, so ist Backhove immer noch Vorstandsmitglied bei den Herberner Bürgerschützen.

Herbern - Seit nunmehr 14 Jahren lebt Martin Backhove in der Schweiz, genaugenommen in Sursee, was etwa 20 Kilometer von Luzern entfernt ist. Von Isabel Schütte


Sa., 17.08.2019

Bürgerstiftung Senden steht kurz vor Gründung Satzung fehlt letzter „Stempel“

Die Akte wächst: Karl-Heinz Walpurgis und seine Mitstreiter in der „Keimzelle“ Bürgerstiftung haben viele Dokumente und Schriftwechsel im Ordner gesammelt, hoffen aber, dass die bereits entworfene Einladung an die Bevölkerung jetzt gedruckt werden kann.

Senden - Die Bürgerstiftung Senden wollte schon längst ihre praktische Arbeit aufnehmen. Doch die Abstimmung mit den Behörden über die Satzung dauert an. Der Gründerkreis peilt jetzt an, Ende Oktober die Bevölkerung informieren zu können. Erste Zuwendungen fließen bereits. Von Dietrich Harhues


Sa., 17.08.2019

Dülmen Das sind die Zitate der Woche

Dülmen: Das sind die Zitate der Woche

Dülmen. Musik, Sport und die Wut pflegender Angehöriger: Auch in dieser Woche war in Dülmen einiges los. Das sind die Zitate der Woche. Von Markus Michalak


Sa., 17.08.2019

Bettina Schausten und Veronika Wenner verbrachten als Jugendliche viel Zeit am Klutensee Dicke Freundinnen auf dünnem Eis

Bettina Schausten und Veronika Wenner (v.l.) drehten als Jugendliche auf dem zugefrorenen Klutensee ihre Runden. Trotz verschiedener Lebenswege hält die Freundschaft bis heute.

Lüdinghausen - Ihre Freundschaft hält wie 1979 das Eis auf dem Klutensee, auf dem Bettina Schausten und Veronika Wenner als 14-Jährige ihre Runden drehten. Der Baggersee ist ein Ort, an dem die beiden viel Zeit verbrachten. Von Markus Kleymann


Sa., 17.08.2019

Coesfeld Märchenstunden im Sauerland

Coesfeld: Märchenstunden im Sauerland

Coesfeld. 53 Kinder sind beim Sommer-Ferienlager vom Ferienwerk St. Lamberti in die Schützenhalle nach Heringhausen bei Bestwig gereist. Unter dem Motto „Spieglein, Spieglein an der Wand, Märchenstund’ im Sauerland“ sorgten zwölf Betreuer und die Lagerleitung um Corinna Spork und Adrian Bäumer für jede Menge Spiel und Spaß. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 17.08.2019

Rosendahl Begeisterung fürs Auto grenzenlos

Rosendahl: Begeisterung fürs Auto grenzenlos

Darfeld. Eigentlich sehen Franzosen das Auto als reines Verkehrsmittel an und messen diesem keine besondere Bedeutung zu. Dieses Klischee trifft auch heute noch zu, glauben viele Deutsche. Von Manuela Reher


Sa., 17.08.2019

Grünkonzept mit Langzeitwirkung Straßenbäume trotzen Klimawandel

Grünkonzept mit Langzeitwirkung: Straßenbäume trotzen Klimawandel

Dülmen. Über die Umsetzung oder Fortschreibung des städtischen Grünkonzeptes sprach DZ-Redakteurin Claudia Marcy mit Reinhild Kluthe von der Stadt Dülmen.


Sa., 17.08.2019

Aktion im Bistum hilft Menschen im Kongo KLJB holt Punkte beim Handy-Sammeln

Alte Handys gehören nicht in den Hausmüll und dienen noch einem guten Zweck.

Senden - Die Landjugend Senden sammelt Handys für den guten Zweck. Die ausrangierten Geräte werden fachgerecht recycelt, der Erlös fließt in ein Hilfsprojekt im Kongo.


Sa., 17.08.2019

Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses Verzögerung sorgt für Unmut

Seit Anfang Februar laufen die Arbeiten zur Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses – allerdings mit Verzögerungen.

Lüdinghausen - Die Freiwillige Feuerwehr braucht dringend mehr Platz, vor allem für Umkleiden. Deshalb bekommt das Gerätehaus einen Anbau. Bei den seit Februar laufenden Arbeiten gab es jedoch Verzögerungen – und die sorgen mittlerweile für Unmut bei den ehrenamtlichen Kräften der Wehr. Von Anne Eckrodt


Sa., 17.08.2019

Rollstuhlfahrer Dennis Sonne Trotz Querschnittslähmung: Die ersten Schritte nach 15 Jahren

Es ist nicht einfach, aber es geht – oder vielmehr: Er geht. Dennis Sonne ist durch einen Unfall vor 15 Jahren komplett querschnittsgelähmt und sitzt im Rollstuhl. Jetzt kann der 35-Jährige am Rollator ein paar Schritte machen, dank eines Elektrostimulators.

Lüdinghausen - Seit einem Unfall vor 15 Jahren ist Dennis Sonne komplett querschnittsgelähmt. „Das heißt, dass das Rückenmark vollständig durchtrennt ist und man, nach derzeitigem Stand der Medizin, nie wieder laufen kann“, erklärt der 35-jährige Lüdinghauser. Und doch hat er vor etwa zwei Wochen seine ersten Schritte am Rollator gemacht. Von Heidrun Riese


Sa., 17.08.2019

Imker berichten über ihre Honigernte Frühjahrs-Frust und Sommer-Sonne

Uwe Stegemann(oben links) und Ludger Bohnenkamp(unten rechts) informierten über die Honigernte.

Ascheberg/Herbern - Hat es sich gelohnt? Das erste Echo auf diese Frage haben die WN abgefragt. Von Theo Heitbaum


Sa., 17.08.2019

Coesfeld Wieder brennt ein Altkleider-Container

Coesfeld (ds). Ob der Brand eines Altkleidercontainers auf dem real-Parkplatz an der Dülmener Straße im Zusammenhang mit der nächtlichen Brandserie der vergangenen Wochen steht, konnte die Polizei noch nicht sagen. Fest steht aber: Gestern um 11 Uhr musste die Feuerwehr wieder ausrücken, weil Rauch aus einem Sammelbehälter hervorquoll. Wie sich das Material entzündete, ist noch unklar. Von Detlef Scherle


Sa., 17.08.2019

Kostenloser Stromspar-Check der Caritas Plus für Umwelt und Geldbeutel

Den Stromspar-Check des Caritasverbands für den Kreis Coesfeld stellten (v.l.) Vinzenz Mersmann vom Fachdienst Gemeindecaritas, Stromspar-Helfer Klaus-Gerd Greiff und Projektleiter Chritian Kurz vor.

Havixbeck - Die Umwelt und gleichzeitig den eigenen Geldbeutel schont der Stromspar-Check, den der Caritasverband für den Kreis Coesfeld Haushalten mit geringem Einkommen kostenlos anbietet. Von Ansgar Kreuz


Fr., 16.08.2019

Wechsel in der Wehrführung Neues Gerätehaus ist unfallsicher

Mit den Ehrengästen schnitt Bürgermeister Dr. Bert Risthaus das Band zum Erweiterungsbau durch.

Ascheberg/Davensberg - Andreas Denker hat am Freitagabend Daniel Heitbaum als stellvertretender Wehrführer abgelöst. In der Feierstunde wurde auch das erweiterte Davensberger Gerätehaus eingeweiht. Von Theo Heitbaum


Fr., 16.08.2019

Ferienprogramm auf der Red Blaze Ranch Eine Runde auf Westernpferden

Viel Spaß hatten die Kinder beim Besuch der Red Blaze Ranch und besonders am angebotenen Programm.

Ascheberg - Ein Dutzend Kinder von drei bis neun Jahren nutzten im Ferienprogramm die Chance, die Red Blaze Ranch kennenzulernen.


Fr., 16.08.2019

Ascheberg trifft sich Ascheberg trifft Radio Lukas

Ascheberg trifft sich: Ascheberg trifft Radio Lukas

Nach der Pause über Kirmes und Italienischer Nacht meldete sich am Donnerstag die Reihe „Ascheberg trifft sich“ zurück.


Fr., 16.08.2019

Schützenverein Aldenhövel Jägerwache ermittelt einen neuen König

Am Samstag wird ein Nachfolger für den Jägerkönig Stefan Edelbusch gesucht.

Lüdinghausen - Am Samstag (17. August) endet die Regentschaft von Hendrik Edelbusch als König der Jägerwache des Schützenvereins Aldenhövel. Beim Jäger- und Sommerfest wird eine neue Majestät ermittelt.


Fr., 16.08.2019

Familie Einhaus blickt hinter die Kulissen des Sealife in Oberhausen Auge in Auge mit dem Hai

Allerhand große und kleine Meerestiere gibt es im Sealife Oberhausen zu entdecken.

Dülmen. DZ-Gewinner Alexander Einhaus und seine Frau Verena sowie die beiden Töchter Leonie und Emilia blickten hinter die Kulissen des Sealife in Oberhausen. Sie sahen die Technik, schauten in der Futterküche vorbei und kamen den Haien nahe. Von Jürgen Primus


Fr., 16.08.2019

Stiftungsfest der Kolpingfamilie König Thomas Dillerup dankt ab

Dem Ende entgegen neigt sich die Amtszeit von König Thomas Dillerup, der seit dem Sommer 2018 mit Königin Eva Göbel die Kolpingfamilie regiert.

Havixbeck - Mit Heiliger Messe, Feierstunde und Schützenfest begeht die Kolpingfamilie Havixbeck ihr 98. Stiftungsfest. Gesucht wird beim Königsschießen der Nachfolger oder die Nachfolgerin von König Thomas Dillerup. Von Ansgar Kreuz


Fr., 16.08.2019

Eine Gemeinde liest Passende Lesekost fürs Caritas-Wohnhaus

Veronika Hembrock hatte die passende Lesekost für die Bewohner des Caritas-Wohnhauses mitgebracht. Uta Hansen las „Leibe Grüße aus Paddington“.

Ascheberg - Ein wichtiges Merkmal vomn „Eine Gemeine liest“ ist, dass Jedermann Geschichten vortragen darf oder Leserunden zu Menschen kommen, denen es schwer fällt, andere Orte aufzusuchen. Von Theo Heitbaum


Fr., 16.08.2019

Polizei nimmt 24-Jährigen in Senden fest Sexualstraftäter war bei Festnahme bewaffnet

An der Ecke Busbahnhof/Stever soll der Flüchtende von der Polizei gestellt worden sein.

Senden - Unterhielt der 24-Jährige, der in Senden verhaftet wurde, Kontakte in die Stevergemeinde oder hat dort sogar länger gewohnt? Entsprechende Berichte bestätigt die Staatsanwaltschaft bisher nicht. Als Polizisten den flüchtigen Sexualstraftäter am Donnerstag stellten, war dieser bewaffnet. Von Dietrich Harhues


Fr., 16.08.2019

Coesfeld Körperverletzung durch Ruhestörung

Coesfeld (fh). Auch das gibt es: vorsätzliche Körperverletzung durch nächtliche Ruhestörung. Zu einer Geldstrafe von 600 Euro ist jetzt eine 27-jährige Coesfelderin vor dem Amtsgericht verurteilt worden. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 16.08.2019

Unfall im Feierabendverkehr Gegen Kleintransporter geschleudert

Unfall im Feierabendverkehr: Gegen Kleintransporter geschleudert

Dülmen. Zwei Leichtverletzte und Sachschaden im mittleren fünfstelligen Eurobereich sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich nach Angaben der Polizei am Donnerstag um 16.30 Uhr auf der B 474 am Abzweig zum Betonwerk in Dülmen ereignete.


Fr., 16.08.2019

Rosendahl Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Rosendahl: Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Holtwick. Vergessenes Essen auf dem Herd ist die Ursache für einen Einsatz des Löschzuges Holtwick am Freitagmittag in einem Haus an der Straße „Am Holtkebach“ im Holtwicker Ortskern gewesen. Aufmerksame Wohnungsnachbarn hatten das Piepen des Rauchmelders wahrgenommen und die Feuerwehr verständigt, wie Guido Lembeck vom Löschzug Holtwick der Freiwilligen Feuerwehr Rosendahl mitteilt. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 16.08.2019

Volksbank Amelsbüren Alles unter Dach und Fach

Die Bankvorstände (v.l.) Jürgen Webner, Reinhard Böcker, Jörg Rottmann, Martin Lauhoff sind froh, dass die Verschmelzung juristisch unter Dach und Fach ist.

Senden/Amelsbüren - Mit der Eintragung im Genossenschaftsregister ist die Verschmelzung der beiden Volksbanken Senden und Amelsbüren auch rechtlich vollzogen. Auf weitere „Brautschau“ will das neue Kreditinstitut nicht gehen. Von Michael Grottendieck, Dietrich Harhues


Fr., 16.08.2019

Rosendahl 19-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Rosendahl: 19-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Darfeld. Bei einem Alleinunfall hat sich ein 19-jähriger Autofahrer aus Rosendahl am Donnerstag um 15.15 Uhr schwer verletzt. Er war auf dem Weg von Darfeld nach Höpingen. Ausgangs einer Rechtskurve ist der junge Mann aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei mitteilt. Dabei verletzte er sich schwer und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Von Allgemeine Zeitung


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige