Fr., 07.05.2021

Weg in den Stiegenpark soll besser werden Ein Eingangsbereich wird endausgebaut

Heek - Mit dem Beschluss, den Straßenendausbau im Eingangsbereich vom Schwatten Berg in den Stiegenpark mit einem festen Datum zu versehen, hat der Bau- und Planungsausschuss eine jahrelang schwelende Diskussion zum Ende gebracht. Von Bernd Schäfer


Fr., 07.05.2021

Wochenmarkt Stadt verzichtet auf Gebühren

Die Bauarbeiten in der Innenstadt wirken sich negativ auf den Wochenmarkt aus. Im April waren die Händler zeitweilig von großen Baumaschinen regelrecht eingekesselt. Einkaufen mit Flair geht anders . . .

Gronau - Die Bauarbeiten in der Innenstadt belasten den Wochenmarkt. Die Sorgen der Beschicker hat die Fraktion Pro Bürgerschaft aufgegriffen und in einem Antrag an den Stadtrat gebündelt. Der befasste sich in seiner jüngsten Sitzung mit dem Thema


Fr., 07.05.2021

Segnungsverbot Stefan Jürgens hat Segnungsaktion für gleichgeschlechtliche Paare mitinitialisiert

In vielen deutschen Pfarreien lehnen sich Geistliche und Gläubige gegen das Segnungsverbot aus dem Vatikan auf.

Ahaus - Zuletzt wurden die Segnungen gleichgeschlechtlicher Paare von einigen Geistlichen zwar ausgeübt, aber immer unter dem Mantel der Verschwiegenheit. Damit soll jetzt Schluss sein. Und dass er seinen Bischof in Münster damit nicht glücklich macht, weiß Stefan Jürgens. Von Bernd Schäfer


Fr., 07.05.2021

Verschiedene Themenschwerpunkte Kreative bietet Dorfführungen an

Zeigen sich verantwortlich für die Dorfführungen (v.l.): Markus Winter, Fritz Roters, Marie-Theres van de Loo, Uwe van de Loo, Lea Schmalbrock und Wolfgang Nocke auf den Stufen des Freialtars.

Eggerode - „Eggerode hat so vieles zu bieten. Wir müssen es den Leuten nur nahebringen“, sagt Lea Schmalbrock, Mitglied der Kreative Eggerode bei einer Gesprächsrunde über ihren Wohnort Eggerode. Da waren sich die Gesprächsteilnehmer einig. Von Matthias Frye


Fr., 07.05.2021

Mit der Hans-Klaas-Straße wird an den Unternehmer erinnert Eine Straße für den Ehrenbürger

Bürgermeister Rainer Doetkotte (l.) hat das Straßenschild am Freitag den drei Söhnen von Hans Klaas übergeben.

Gronau - Hans Klaas, Jahrgang 1927, war Zeit seines Lebens Unternehmer mit Leidenschaft. Was mit einem kleinen Lebensmittelhandel begann, mündete in ein erfolgreiches Unternehmen mit inzwischen über 200 Märkten. Jetzt erinnert eine Straße an den Gronauer Ehrenbürger.


Fr., 07.05.2021

Mit den Stimmen von SPD und CDU Kreuzschule bekommt zwei Lüfter

Die Lüfter sind bereits unter anderem in Schöppingen im Einsatz – und werden dort subjektiv gut beurteilt.

Heek - In zwei Klassenräumen der Kreuzschule werden Lüfter nach dem Mennekes-System installiert. Das beschloss der Bau- und Planungsausschuss jetzt mit den Stimmen von CDU und SPD. Von Bernd Schäfer


Fr., 07.05.2021

Kommunen «Modellregion» gibt vor Start schon wieder auf

Kommunen: «Modellregion» gibt vor Start schon wieder auf

Ahaus - Eine von 14 «Modellregionen» in NRW gibt vor dem Start bereits wieder auf: Ahaus werde sich aus dem Projekt zurückziehen, teilte die Stadt am Freitag mit. Darauf habe man sich mit dem Wirtschaft- und Gesundheitsministerium geeinigt. Der Grund seien zu viele Vorgaben vom Land gewesen. Von dpa


Fr., 07.05.2021

Bau- und Planungsausschuss beschließt Umgestaltung des Düstermühlenwegs Die Linden in Heek bleiben, wo sie sind

Die Linden am Düstermühlenweg bleiben stehen

Heek - Die Linden am Düstermühlenweg sind seit Jahren immer wieder mal Thema im Bau- und Planungsausschuss. Dabei wurde ein grundsätzlicher Beschluss schon vor längerer Zeit gefasst: Von Bernd Schäfer


Fr., 07.05.2021

Dennis Buss hat ein Duett mit Daniela Alexander aufgenommen Ein Like ergab das andere

Daniela Alexander und Dennis Buss haben ihren ersten gemeinsamen Song aufgenommen, der heute Premiere feiert.

Gronau - Smartphones sind für viele Menschen Fluch und Segen zugleich. Wer nur noch aufs Display schaut und nach Likes giert, an dem zieht das reale Leben wohl vorbei. Dennis Buss und Daniela Alexander haben darüber einen Song aufgenommen, der ab heute im Netz verfügbar ist. Von Guido Kratzke


Do., 06.05.2021

Erste Stimmen aus der Politik „Industriestil passt“

Vier neue Gebäude könnten künftig auf dem Innenstadtareal entstehen.

Gronau - Rückendeckung, Abwarten und Anregungen – die ersten Kommentare nach der Vorstellung der Planungen für die Gronauer Innenstadt aus der Politik waren unterschiedlich. In den kommenden Wochen wird diskutiert. Die Verwaltung drängt auf eine Entscheidung vor der Sommerpause. Von Guido Kratzke


Do., 06.05.2021

Verwaltung präsentiert Entwurf für Kurti und Hertie-Loch „Belebung der Innenstadt“

Auf der bestehenden Tiefgarage soll im vorhandenen Rastermaß ein zweigeschossiges Gebäude entstehen. Darin ist nicht nur eine Gastronomie vorgesehen

Gronau - Nachdem vor 18 Monaten das Kapitel „Drio“ zugeklappt wurde, wird jetzt ein neues Buch aufgeschlagen. In der Verwaltung wurde an den bestehenden Plänen weiter gearbeitet und ein Konzept erstellt, das auf Investoren verzichtet und die Stadt mit ihren Tochtergesellschaften für die weitere Entwicklung zu Akteuren macht. Bis zum Sommer soll der grundsätzliche Beschluss erfolgen. Von Guido Kratzke


Do., 06.05.2021

Bau des neuen evangelischen Kindergartens an der Johanneskirche verzögert sich Container für das Schöppinger Zwergenland

Der Bau des neuen Kindergarten-Gebäudes an der Johanneskirche verzögert sich. Der Trägerverbund plant jetzt mit einem Einzug im Februar 2022.

Schöppingen - Der evangelischer Kindergarten Zwergenland bekommt Zuwachs. Für das kommende Kindergartenjahr sind über 40 Mädchen und Jungen angemeldet. Dafür bieten die Räume im Gebäude an der Amtsstraße allerdings zu wenig Platz.


Do., 06.05.2021

Ahler Straße/Brinkstraße/Markt in Heek ist zu schmal für einen echten Radweg Planerisches Dilemma

Die bestehenden Baumtore sollen durch einseitige Baumstandplätze ersetzt werden.

Heek - Mit zwei Straßenprojekten beschäftigte sich der Bau- und Planungsausschuss am Mittwochabend: Der Sanierung von Ahler Straße/Brinkstraße/Markt und dem von ihr abzweigenden Düstermühlenweg. Von Bernd Schäfer


Do., 06.05.2021

Kindergarten St. Marien Christina Schlichtmann übernimmt Kita-Leitung

Christina Schlichtmann heißt die neue Leiterin der Kita St. Marien.

Ochtrup - Christina Schlichtmann ist die neue Leiterin des Kindergartens St. Marien. Seit April führt die 29-Jährige, die in Nienborg lebt, die zweigruppige Einrichtung an der Kampstraße. Doch einen normalen Alltag hat sie dort bisher aufgrund der Corona-Pandemie nicht mitbekommen. Von Anne Steven


Do., 06.05.2021

Stadtwerke starten Erschließung mit Glasfaseranschlüssen Der Ausbau beginnt in Epe

Gaben gemeinsam den Startschuss zum Glasfaser-Ausbau für Gronau und Epe (von links):

Epe - „Los geht’s!“, gaben Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Wilhelm Drepper und seine Mitstreiter das Startsignal für den Glasfaser-Ausbau im ersten Bündelungsgebiet Georgschule Epe. Auf der Kreuzung Schlesierweg – Birkenweg in Epe traf sich Drepper am Mittwoch mit Hugo Tillmann (Stadtwerke-Projektleiter Glasfaser) und Mittwoch mit vier Mitarbeitern der Baufirma Strabag zum Start des Projektes.


Do., 06.05.2021

Sozialausschuss empfiehlt Konzept Integrationslotsen Diskussion unerwünscht

Gronau - Bei der Stadt Gronau zeichnet sich ein Paradigmenwechsel in der Integrationsarbeit ab. Das Thema stand unter der Überschrift „Konzeptvorstellung: Integrationslotsen“ auf der Tagesordnung des Ausschusses für Soziales, medizinische Versorgung und Bevölkerungsentwicklung für Dienstagabend. Der Ausschuss empfiehlt dem Rat auch mehrheitlich, das Konzept umzusetzen. Von Frank Zimmermann


Do., 06.05.2021

Leider keine Feier wegen Corona Diamantene Hochzeit im Hause Vorrink

Erika und Bernhard Vorrink sind seit 60 Jahre verheiratet.

Gronau - Heute vor 60 Jahren traten Erika und Bernhard Vorrink vor den Traualtar in der Evangelischen Stadtkirche. Dass sie ihre Diamantene Hochzeit jetzt nicht feiern können, bedauern die beiden. Noch trauriger stimmt sie jedoch, dass sie ihr sechstes Urenkelkind bislang nur von Fotos und kleinen Videos kennen. Von Sigrid Winkler-Borck


Mi., 05.05.2021

Zwei Männer waren Opfer bei einem Vorfall im Oktober 2019 Drei Angeklagte – nur eine Verurteilung

Zwei Männer waren Opfer bei einem Vorfall im Oktober 2019: Drei Angeklagte – nur eine Verurteilung

gronau/Ochtrup - Gefährliche Körperverletzung an zwei Opfern, begangen von drei jungen Männern aus Ochtrup im Alter von 17 und 19 Jahren am 12. Oktober 2019 in der Nähe des Bahnhofs in Gronau, so lautete der Anklagevorwurf beim Jugendschöffengericht in Rheine. Die Angeklagten schwiegen zunächst. Von Monika Koch


Mi., 05.05.2021

Innenstadtentwicklung Neues Konzept für Gronaus Ortsmitte

Innenstadtentwicklung: Neues Konzept für Gronaus Ortsmitte

Vor 18 Monaten erhielt die Verwaltung aus der Politik den Auftrag, selber Planungen für den Bereich Kurt-Schumacher-Platz und Hertie-Areal zu erarbeiten. Am Mittwochabend wurden sie dem Rat vorgestellt. Entstehen soll eine Mischung aus verschiedenen Nutzungen – allesamt mit dem Ziel, die Ortsmitte zu beleben.


Mi., 05.05.2021

Wirtschaftswegekonzept Öffentliche Wege werden in Schöppingen begutachtet

Sämtliche Wirtschaftswege in Schöppingen sollen demnächst in acht Kategorien erfasst werden. Der Rat gab jüngst grünes Licht für das Erstellen eines Wirtschaftswegkonzepts.

Schöppingen - Bereits zur Sitzung des Wegebauausschusses im November 2019 stand das Thema zur Debatte: die Erstellung eines Wirtschaftswegekonzepts für das Gemeindegebiet durch einen externen Anbieter


Mi., 05.05.2021

Grundstücksmarktbericht Nienborg ist viel günstiger als Heek

24 unbebaute Grundstücke wurden im vergangenen Jahr in Heek verkauft, die Potenzial für Bautätigkeiten bieten.

Heek - Der Kreis Borken hat seinen jährlichen Grundstücksmarktbericht veröffentlicht und auch das Land NRW macht viele Daten zum Thema Baugrundstücke und Immobilien öffentlich. Hier sind einige Fakten speziell für Heek. Von Victoria Garwer


Mi., 05.05.2021

Digital übertragenes Jazzfest-Konzert mit dem Wolfgang Haffner Trio und 4 Wheel Drive Endlich was für die Synapsen

Wann spielt man schon mal im Wohnzimmer

Gronau - Zwei lange Jahre mussten die Fans aufs Jazzfest verzichten. Ihre Ohren und die für Verarbeitung musikalischer Reize verantwortlichen Synapsen und Nervenzellen im Hirn waren schon ganz verdorrt. Das Stimmungslevel auf niedrigem Niveau. Da wirkte das Doppelkonzert am Dienstagabend wie Labsal auf die Seelen der Jazzhungrigen. Von Martin Borck


Mi., 05.05.2021

Überfall in Borken 13-Jähriger raubt Tankstelle aus, um Spielekonsole zu kaufen

Überfall in Borken: 13-Jähriger raubt Tankstelle aus, um Spielekonsole zu kaufen

Borken - Den Raubüberfall auf eine Tankstelle am ersten Mai hat ein 13-Jähriger aus Borken jetzt gestanden. Der Junge hatte mit einer Softairpistole mehrere hundert Euro geraubt. Als Motiv gab er an, er habe sich eine Spielekonsole kaufen wollen. Den Großteil seiner Beute hatte er versteckt - seine Mutter gab es zurück und ersetzte den fehlenden Teil.


Mi., 05.05.2021

Schienenersatzverkehr am Wochenende Zwischen Epe und Gronau fahren Busse

Die Züge von und nach Dortmund

Gronau/Epe - Auf der Bahnstrecke zwischen Enschede und Dortmund (RB 51) kommt es von Freitagabend bis Montagfrüh (7. bis 10. Mai) zu Behinderungen. Wegen Gleis- und Weichenarbeiten werden die Züge zwischen den Bahnhöfen Gronau und Epe durch Busse ersetzt. Von Martin Borck


Mi., 05.05.2021

Arbeiten für die Renaturierung der Dinkel haben begonnen Raum für Wasser, Natur und Erholung im Dinkeltal

Das Foto ist vor der Corona-Pandemie entstanden: Zur Besprechung der gemeinsamen Baumaßnahme trafen sich (v. li.): Peter van der Wiele (Strategischer Berater Waterschap Vechtstromen), Prof. Dr. Stefan Kuks (Watergraaf von Waterschap Vechtstromen), Kordula Blickmann (Leiterin des Fachbereichs Natur und Umwelt des Kreises Borken), Friedel Wielers (Fachbereich Natur und Umwelt Kreis Borken) und Hubert Grothues (Leitender Kreisbaudirektor Borken).

Losser/Gronau - In Losser ist mit den Arbeiten am Umbauprojekt Dinkel begonnen worden. Von der deutschen Grenze bei Gronau bis zur Ellermansbrug in Losser wird die Dinkel ihren natürlichen Charakter zurückerhalten. Ein Bauunternehmen aus Oldenzaal wurde von der Waterschap Vecht­stromen mit der Aufgabe beauftragt.


Mi., 05.05.2021

Dr. Alexander Samol leitet Klinik für Kardiologie und Angiologie Leidenschaftlicher Mediziner

Dr. Alexander Samol

Gronau - Die Klinik für Kardiologie und Angiologie am St.-Antonius-Hospital steht seit dem 1. Mai unter neuer Leitung. Mit Dr. Alexander Samol wurde ein junger Chefarzt gefunden, der innovative Ideen mitbringt und sich auf seine Rückkehr ins Münsterland freut.


Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige