Mi., 16.10.2019

Festnahme nach Raub 21-Jähriger entreißt Seniorin die Handtasche

Gronau - Nicht ohne Grund schloss sich am Dienstag in Gronau die Tür einer Gewahrsamszelle hinter einem 21 Jahre alten Mann: Er steht in dringendem Verdacht, eine ältere Frau beraubt zu haben.


Mi., 16.10.2019

Titel für weitere zwei Jahre gesichert Gronau weiterhin „Fairtrade-Stadt“

Faires Engagement für Gronau: Akteure aus Kindertagesstätten und weiteren Einrichtungen werden sich auch künftig für die Anliegen eines fair gestalteten Handels einsetzen. Nach Erfüllung aller Kriterien der Kampagne „Fairtrade-Towns“ darf Gronau den Titel „Faitrade-Stadt“ nun bis 2021 tragen.

Gronau - Die Stadt Gronau erfüllt weiterhin alle fünf Kriterien der „Fairtrade-Towns“- Kampagne. Anfang Oktober bestätigte der Verein Trans-Fair mit Sitz in Köln die Auszeichnung „Fairtrade-Stadt“ für weitere zwei Jahre.


Mi., 16.10.2019

Polizei ermittelt Tatverdächtigen für 14. Fahrraddiebstähle Mit dem Zug hin – mit geklauter Fiets zurück

Für 14 Fahrraddiebstähle aus der Radstation am Bahnhof macht die Polizei jetzt einen 45-jährigen Enscheder verantwortlich.

Gronau - Viele Bahnfahrer in Gronau nutzten die Radstation am Bahnhof, um dort ihr Fahrrad abzustellen und mit dem Zug weiterzufahren. Doch mitunter erwartete sie bei ihrer Rückkehr eine böse Überraschung.


Mi., 16.10.2019

Münsterland-Festival Die musikalische Vielfalt Portugals

Die Musik der Sängerin Rita Maria und des Pianisten Filipe Raposo ist von der musikalischen Vielfalt Lissabons inspiriert.

Schöppingen - Von Fado bis Jazz: Mit Rita Maria und Filipe Raposo kommt die musikalische Vielfalt Portugals am 8. November (Freitag) nach Schöppingen. Zum Münsterland-Festival vereinen sie im Alten Rathaus traditionelle Musik mit jazzigen wie klassischen Komponenten.


Mi., 16.10.2019

Baufeld am Beckers Brink Knochen bei Bauarbeiten gefunden

Die Bauarbeiten am Beckers Brink wurden unterbrochen.

Ahaus - Bei Bauarbeiten am Beckers Brink in Ahaus sind Gebeine freigelegt worden. Das Baufeld wird nun in Handschachtung freigelegt. Dadurch werden die dort liegenden Gebeine (Arm-, Bein- und Schädelknochen) vollständig gesammelt und sollen zunächst bei einem Bestatter aufbewahrt werden.


Mi., 16.10.2019

Fördermittel 300 000 Euro für die Sportszene

300 000 Euro erhalten Sportvereine aus Nienborg und Heek aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“. Wer wie viel und wofür bekommt, soll jetzt erörtert werden. Ein Kunstrasenplatz ist grundsätzlich nicht aus der Förderung ausgeschlossen.

Nienborg/Heek - Insgesamt 300 Millionen Euro schüttet das Land NRW über das Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ aus. 300.000 Euro entfallen dabei auf die Gemeinde Heek. Wer profitiert alles davon? Von Till Goerke


Mi., 16.10.2019

Junger Mann bei Unfall verletzt Kradfahrer fliegt über Lenker

Der verletzte Kradfahrer wird von Sanitätern auf einer Bahre in den Krankenwagen geschoben, wo er dann notärztlich versorgt wurde.

Gronau - Ein 16-Jähriger aus Metelen ist bei einem Unfall auf der Ochtruper Straße verletzt worden. Gegen 12 Uhr fuhr der junge Mann mit seinem Kraftrad auf der Ochtruper Straße stadteinwärts.  Von Frank Zimmermann


Mi., 16.10.2019

Prozess wegen Millionen-Coup bei K+K Angeklagte gestehen Betrug

Drei der Angeklagten im Prozess um einen Millionen -Diebstahl mit einem gefälschten Geldtransporter sitzen auf der Anklagebank. Angeklagt sind sechs Männer und eine Frau, denen eine Serie von Überfällen und Diebstählen vorgeworfen wird.

Gronau/Essen - Mit ausführlichen Geständnissen ist in Essen der Prozess um einen spektakulären Millionen-Coup mit einem falschen Geldtransporter fortgesetzt worden. Dabei hat ein 25-Jähriger aus Recklinghausen zugegeben, sich wiederholt mit neuen Trickdiebstählen befasst zu haben.


Mi., 16.10.2019

Verein für katholische Arbeiterkolonien in Westfalen stellt Wohn-Mobil-Projekt vor Wohnungslose vor Ort unbürokratisch unterstützen

Mit dem Projekt Wohn-Mobil stellen (v.l.) Ingo Hoppe, Lena Stippel und Beate Jussen ein dezentrales Beratungsangebot zur Bekämpfung von Wohnungslosigkeit vor.

Kreis Borken - Für die Bekämpfung und Prävention von Wohnungslosigkeit gibt es seit September ein dezentrales mobiles Beratungsangebot im Kreis Borken – das Wohn-Mobil. Dadurch sollen Menschen erreicht werden, die bisher nicht von einem adäquaten Unterstützungsangebot profitiert haben. Eine leichte Erreichbarkeit und kurze Wege sollen wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen im Kreis Borken helfen.


Mi., 16.10.2019

Münsterland Festival holt rauen Funk ins Rock’n’Popmuseum „Jungle by Night“ sorgt für einzigartige Musikmischung

Ihre musikalische Bandbreite reicht von Rock über Dance bis Jazz: Die neun Musiker von „Jungle by Night“ lassen sich in keine Schublade stecken.

Gronau - Diese neun Jungs lassen sich in keine Schublade stecken. Rock, Hip Hop, Jazz, Indie – bei „Jungle by Night“ macht’s die Mischung. Das Münsterland Festival holt sie am 26. Oktober (Samstag) ins Rock’n’Popmuseum.


Mi., 16.10.2019

Junge Oper gastierte am Werner-von-Siemens-Gymnasium Auf die Bühne, fertig, los!

Rusalka sehnlichster Wunsch ist es, ein Mensch zu sein.

Gronau - Ein weiteres Mal wurde es jetzt musikalisch, dramatisch und märchenhaft im Werner-von-Siemens-Gymnasium: Die Schauspielerinnen und Schauspieler der 2004 gegründeten Junge Oper GmbH (abgekürzt: JO!) aus Detmold traten am letzten Schultag vor den Herbstferien erneut für die rund 230 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 auf. Ihr Konzept: Kinder spielerisch in die Welt der Oper einzuladen.


Mi., 16.10.2019

„Pro Bürgerbus NRW“ tagt im WZG Ganze Bürgerbus-Flotte rollt am 9. November an

Bürgerbusvereine aus dem gesamten Land NRW werden am 9. November zur Jahresversammlung des Vereins „Pro Bürgerbus NRW“ nach Gronau kommen.

Gronau - Bislang hat Gronau nur einen Bürgerbus. Doch das wird sich am 9. November (Samstag) schlagartig ändern – zumindest für einen Tag. Dann nämlich findet in Gronau die Jahreshauptversammlung des Vereins „Pro Bürgerbus NRW statt. Von Klaus Wiedau


Mi., 16.10.2019

Anna Lay liest aus zwei Büchern Erstmals Lesung im Fotostudio Feldhaus

Anna Lay liest am Samstag aus eigenen Büchern.

Schöppingen - Die Vechtegemeinde erhält einen weiteren Raum für Kulturveranstaltungen. Unter der Reihe „Kultur im Studio“ laden Robert und Sylvia Feldhaus von Feldhaus Fotografen am Samstag (19. Oktober) um 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) erstmals in ihrem Fotostudio, Lindenstraße 23, zu einer Lesung ein. Anne Lay liest aus zwei ihrer Bücher, „Agnes und der Engel“ und „Verdächtig vertraut“.


Mi., 16.10.2019

Denis Henning bestreitet nächste Runde bei „The Voice of Germany“ Fans zum Public Viewing eingeladen

Denis Henning

Gronau/Ahaus - Gleich drei Gesangstalente aus dem Münsterland haben die „Blind Auditions“ der derzeit im Fernsehen laufenden Casting-Show „The Voice of Germany“ erfolgreich gemeistert. Kandidaten aus Ahaus, Gronau und Münster überzeugten mit ihrem Gesang mindestens einen der vier prominenten Juroren.


Mi., 16.10.2019

Neues Angebot für Menschen mit Handicap im Cafe Klatsch Zaubertafel lädt zur Interaktion ein

Josef Stallmach schiebt das Seerosenblatt zur Seite, um die auf die Tischoberfläche projizierten Goldfische zu finden. Dies ist nur eins der animierenden Spiele, die über die Tovartafel abrufbar sind.

Gronau - Mit dem Zeigefinger auf der Tischplatte verfolgt Josef Stallmach die Marienkäfer, die vor ihm über den Tisch krabbeln. Die Tiere sind flink, verstecken sich unter Laub, das hörbar raschelt. Dass sie ihm plötzlich über die Hände krabbeln, muss Stallmach allerdings nicht fürchten – denn die Käfer sind nicht real.


Mi., 16.10.2019

Drei „The Voice of Germany“-Teilnehmer aus dem Münsterland Ausstrahlungstermine der Battles stehen fest

Drei „The Voice of Germany“-Teilnehmer aus dem Münsterland: Ausstrahlungstermine der Battles stehen fest

Gronau/Ahaus/Münster - Gleich drei Gesangstalente aus dem Münsterland haben die „Blind Auditions“ der Casting-Show „The Voice of Germany“ erfolgreich gemeistert. Kandidaten aus Ahaus, Gronau und Münster überzeugten mindestens einen prominenten Juroren. Die erste Hürde ist damit genommen - doch die nächste Herausforderung rückt näher. Von Juliane Büker


Mi., 16.10.2019

Original Grenzland-Musikanten Renaissance der Blasmusik

Die Original Grenzland Musikanten erleben mit (v.l.) Manfred Wermer, Willi Hackfort und Karl-Heinz Höper eine Renaissance. In der 1970er-Jahren hat das international bekannte Ensemble auch eine Langspielplatte aufgenommen.

Alstätte/Graes - Liebhaber der Blasmusik können mit der Zunge schnalzen: Die Original Grenzland-Musikanten geben am 27. Oktober (Sonntag) ein Konzert. Die Musikanten verbuchten in den späten 1970er-Jahren nicht nur regional viele Erfolge. Beim Gastspiel in Graes treten Experten des Genres auf. Von Alex Piccin


Di., 15.10.2019

Eggeroder gründeten vor 130 Jahren einen Spar- und Darlehnskassenverein Eggeroder sind eine Keimzelle der Volksbank Gronau-Ahaus

Während der Feierlichkeiten anlässlich des 75-jährigen Bestehens des Vereins 1964 durften sich die Mitglieder auch über eine positive Entwicklung der Schöppinger Filiale freuen.

Eggerode - Das beschauliche Eggerode ist eine der Keimzellen der heutigen Volksbank Gronau-Ahaus. Vor 130 Jahren wurde der Spar- und Darlehnskassenverein Eggerode gegründet. Damit war das kleine Dorf lange Zeit dem großen Nachbarn Schöppingen weit voraus. Von Rupert Joemann


Di., 15.10.2019

18. Alstätter Sternennacht Töne statt Farben

Die Alstätter Sternennacht lockt am Samstag mit fünf Bands in fünf Gaststätten.

Alstätte - Die Alstätter Sternennacht am kommenden Samstag (19. Oktober) hat eigentlich nichts mit dem Gemälde des Malers van Goghs zu tun, sondern steht für musikalische Unterhaltung vom Feinsten in den Kneipen und Gaststätten an der Kirchstraße. Doch sie findet hier und da Gemeinsamkeiten mit dem Künstler.


Di., 15.10.2019

Blühwiesen Kostenlos Blütenmeer anlegen

Mohn könnte eine Alternative im Saatgut für Blühwiesen und Blühstreifen werden.

Nienborg/Heek - Insekten sind ein wesentlicher und unverzichtbarer Bestandteil unseres Ökosystems. Um dem Populationsrückgang entgegenzuwirken, gibt es viele Maßnahmen. Daran beteiligen kann sich jeder. Von Till Goerke


Di., 15.10.2019

Prozessauftakt zum Millionen-Coup bei K+K „Das war fast hollywoodreif“

Bilder einer Überwachungskamera zeigen das Tatfahrzeug: Laut Anklage hatten die Täter einen weißen VW-Transporter umlackiert und mit Magnetfolien in einen vermeintlichen Geldtransporter verwandelt.

Gronau/Essen - Nach einem spektakulären Coup, bei dem Täter rund 1,8 Millionen Euro aus der Zentrale einer Gronauer Supermarktkette erbeuteten, hat am Dienstag der Prozess gegen vier Angeklagte vor dem Essener Landgericht begonnen. Einer legte gleich zu Beginn ein kurzes Geständnis ab. Von dpa


Di., 15.10.2019

Studierende des Driland-Kollegs im Fußballmuseum und im Dortmunder Zoo Können wir von Tieren Toleranz lernen?

Gronau - Eher spielerisch ist das Programm, mit dem die Studierenden aus Ahaus und Gronau in der Kooperation zwischen dem Driland-Kolleg und der Aidshilfe Westmünsterland eine neue Perspektive vermittelt bekommen sollen:


Di., 15.10.2019

Scherben bringen nicht immer Glück Lkw verliert Teil der Glasladung

Ein Sattelschlepper verlor am Montagabend in der Auffahrt zur B 54 einen Teil seiner Glasladung.

Epe - Scherben können auch Unglück bedeuten. Diese Erfahrung machte am Montagabend der Fahrer eines Sattelzuges, der einen Teil seiner Glasladung verlor.


Di., 15.10.2019

Ort der „Sternenkinder“ wird verschönert Lichter in der Dunkelheit

Mitglieder des Arbeitskreises „Sternenkinder“ machen sich für eine Verschönerung des Ortes für „Sternenkinder“ auf dem Eper Friedhof stark.

Epe - Der Ort der „Sternenkinder“ auf dem Friedhof soll nun auf Initiative der ehrenamtlichen Gruppe „Arbeitskreis Sternenkinder“ verschönert werden.


Mo., 14.10.2019

Sauer-Orgel zieht in die Ev. Stadtkirche ein Klingender Empfang für Opus 915

Das erste Bündel Bleirohre trägt Kantor Tamás Szöcs persönlich ins Kirchenschiff (gr. Foto). Konrad Scheffler (ganz re.) hilft beim Stapeln der Balgsteine fürs Windwerk der Orgel.

Gronau - Für Kantor Tamás Szöcs geht an diesem Montagnachmittag ein Traum in Erfüllung: 2008 hat er den ersten Orgelwein und die ersten Orgelpralinen verkauft. Mit dem Erlös dieser und vieler weiterer Aktionen sollte eine neue Orgel für die Ev. Stadtkirche angeschafft werden. Jetzt ist sie da. Nicht irgendeine Orgel, sonder die historische Wilhelm-Sauer-Orgel aus Dortmund. Von Christiane Nitsche


Mo., 14.10.2019

Rollerfahrer stürzt auf Nienborger Straße 58-Jähriger bei Unfall verletzt

Ein 58-jähriger Rollerfahrer ist am Montagabend bei einem Unfall auf der Nienborger Straße verletzt worden.

Epe - Ein 58-jähriger Gronauer ist am Montagabend bei einem Unfall auf der Nienborger Straße in Epe verletzt worden.


Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige