Emanuel-von-Ketteler-Straße zeitweise voll gesperrt
Zwei Verletzte: Kollision auf der Kreuzung

Ahlen -

Zu einem Verkehrsunfall wurden am Sonntagabend die Ahlener Rettungskräfte zur Emanuel-von-Ketteler-Straße alarmiert. Zwei Verletzte und ein doppelter Totalschaden waren die Folge.

Montag, 01.02.2021, 08:54 Uhr aktualisiert: 01.02.2021, 15:26 Uhr
Der VW Golf war nach der Kollision erst rund 20 Meter weiter zum Stehen gekommen. Die Feuerwehr musste nach dem Unfall großflächig ausgelaufene Betriebsstoffe abstreuen.
Der VW Golf war nach der Kollision erst rund 20 Meter weiter zum Stehen gekommen. Die Feuerwehr musste nach dem Unfall großflächig ausgelaufene Betriebsstoffe abstreuen. Foto: Max Lametz

Schwerer Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der Emanuel-von-Ketteler-Straße: Nachdem es die Feuerwehr bereits am Mittag mit einem verletzten Pkw-Fahrer nach einer Unfallfahrt auf der Schachtstraße zu tun bekommen hatte, läutete am Abend erneut der Alarmgong für die Kräfte der Hauptwache.

Polizei ermittelt nun die Ursache

Nach ersten Angaben der Polizei wurden eine 20-jährige Frau aus Ahlen und ein 32-jähriger Mann, der ebenfalls in Ahlen wohnhaft ist, bei dem Zusammenprall verletzt. Die 20-Jährige hatte demnach um 21.22 Uhr mit ihrem VW Golf die Straße Am Stockpiper von der Beckumer Straße kommend in Richtung Rottmannstraße befahren und war mit ihrem Nissan in den Kreuzungsbereich eingefahren, als sich aus Richtung Beckum auf der Emanuel-von-Ketteler-Straße ein VW mit dem 32-Jährigen am Steuer näherte.

Warum es zu dem Unfall kam, steht aktuell noch nicht fest. Möglicherweise spielte auch überhöhte Geschwindigkeit eine Rolle. Durch die Wucht der Kollision der Fahrzeuge drehte sich der Nissan um die eigene Achse und wurde bis zur Fahrgastzelle deformiert. Die junge Ahlenerin kam mit ihrem schwer beschädigtem Fahrzeug 20 Meter weiter zum stehen. Beide Fahrer konnten sich trotz ihrer Verletzungen aus ihren Fahrzeugen selbst befreien. Mit Rettungswagen wurden sie zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Verkehrsunfall auf der Emanuel-von-Ketteler-Straße

1/7
  • Verkehrsunfall auf der Emanuel-von-Ketteler-Straße in Ahlen am späten Abend des 31. Januar 2021.

    Foto: Max Lametz
  • Verkehrsunfall auf der Emanuel-von-Ketteler-Straße in Ahlen am späten Abend des 31. Januar 2021.

    Foto: Max Lametz
  • Verkehrsunfall auf der Emanuel-von-Ketteler-Straße in Ahlen am späten Abend des 31. Januar 2021.

    Foto: Max Lametz
  • Verkehrsunfall auf der Emanuel-von-Ketteler-Straße in Ahlen am späten Abend des 31. Januar 2021.

    Foto: Feuerwehr
  • Verkehrsunfall auf der Beckumer Straße in Ahlen am späten Abend des 31. Januar 2021.

    Foto: Max Lametz
  • PKW2

    Foto: Feuerwehr
  • Verkehrsunfall auf der Beckumer Straße in Ahlen am späten Abend des 31. Januar 2021.

    Foto: Max Lametz

Es entstand ein Sachschaden von ca. 8000 Euro. Die Feuerwehr Ahlen, die im Anschluss großflächig ausgelaufene Betriebsstoffe beseitigte, war mit einen Hilfeleistungslöschfahrzeug im Einsatz und unterstütze den Rettungsdienst sowie die Polizei beim Ausleuchten der Einsatzstelle.

Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um die Fahrzeuge, welche einen Totalschaden erlitten hatten. Die Ahlener Polizei nahm die umfangreiche Unfallermittlung auf. Hierfür wurde die Straße in beide Richtungen für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7794167?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker