Unfall im Industriegebiet
Säugling bei Kollision auf Kreuzung schwer verletzt

Nottuln -

Drei schwer verletzte Personen – darunter ein Säugling – forderte am Donnerstagvormittag ein Unfall auf der Otto-Hahn-Straße.

Donnerstag, 21.01.2021, 16:53 Uhr aktualisiert: 21.01.2021, 17:08 Uhr
Am Donnerstagvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Otto-Hahn-Straße. Dabei wurden drei Personen verletzt, darunter ein Säugling.
Am Donnerstagvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Otto-Hahn-Straße. Dabei wurden drei Personen verletzt, darunter ein Säugling. Foto: Polizei Coesfeld

Zwei schwer verletzte Erwachsene und einen schwer verletzten Säugling forderte ein Unfall am Donnerstag auf der Otto-Hahn-Straße im Industriegebiet Nottuln. Das teilt die Kreispolizeibehörde mit. Gegen 10.35 Uhr beabsichtigte eine 34-jährige Autofahrerin aus Havixbeck von einem Seitenarm der Otto-Hahn-Straße auf die Hauptstraße einzufahren. Zur selben Zeit näherte sich von links eine 30-jährige Nottulnerin in ihrem Auto. Als die Havixbeckerin anfuhr, kam es zum Zusammenstoß im Einmündungsbereich. In dem Auto der 34-Jährigen befand sich der Säugling. Mit Rettungswagen kamen alle Beteiligten in umliegende Krankenhäuser. Während der Unfallaufnahme war die Otto-Hahn-Straße gesperrt, heißt es abschließend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7777794?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker