Zehnjähriger im Rampenlicht
Deutsche Bahn AG interviewt Kilian

Ahlen -

Sein Herz schlägt für die Eisenbahn. Dass der zehnjährige Kilian mit solcher Leidenschaft am Zug ist, interessiert auch die Deutsche Bahn AG. Sie ist durch den WN-Bericht auf Kilian aufmerksam geworden und hat ihn jetzt interviewt.

Freitag, 15.01.2021, 06:06 Uhr aktualisiert: 15.01.2021, 06:40 Uhr
Gespannt warten Kilian und Opa Rudi Pollex auf das Interview mit der Bahnsprecherin im Auftrag der Deutschen Bundesbahn AG.
Gespannt warten Kilian und Opa Rudi Pollex auf das Interview mit der Bahnsprecherin im Auftrag der Deutschen Bundesbahn AG. Foto: Angelika Knöpker

Ein großes Echo hat der Bericht über den Eisenbahnfan Kilian Pollex ausgelöst. Viele Leser haben Sammlerstücke und sogar eine kleine Modelleisenbahn Spur N gespendet. Große Wertschätzung hat der Zehnjährige aber auch von offizieller Seite erfahren.

Rund eine Dreiviertelstunde werde die Video-Schalte im Auftrag der Deutschen Bahn AG dauern, hatte eine Sprecherin im Vorfeld angekündigt und einen Termin mit dem Gymnasiasten vereinbart. Froh, aber auch aufgeregt hatte Kilian zugestimmt. Pünktlich um 11 Uhr hatte sich Fiona Lachner (DB Welt) aufgeschaltet. Nach anfänglichen Fragen zur Person und seinen Lieblingsfächern in der Schule kam sie auf sein großes Hobby Bahn zu sprechen. „Wenn Du ein Praktikum oder einen Schnupperkursus machen könntest, was würde Dich am meisten interessieren?“ Kilian musste nicht lange überlegen: „ Lokführer, Streckenplaner oder eine Aufgabe im Stellwerk“, kam es wie aus der Pistole geschossen.

Beeindruckt war die Vertreterin der Deutschen Bahn AG von den tollen Reaktionen nach Veröffentlichung des Berichts in den Westfälischen Nachrichten. Die Sprecherin befragte auch Opa Rudi Pollex nach seinen Ambitionen für das Hobby Bundesbahn. Er lobte die überwiegende Zuverlässigkeit der Bahn, äußerte aber auch Kritik an den langwierigen Bauarbeiten für den Aufzug auf dem Ahlener Bahnhof. Diese Kritik will Fiona Lachner an die entsprechenden Stellen weitergeben. Das Interview soll im betriebsinternen Intranet der Bahn erscheinen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7767387?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker