Erheblicher Sachschaden
Einbrecher durchsuchen Leichenhalle

Lienen-Kattenvenne -

Erheblichen Sachschaden haben Einbrecher in der Leichenhalle auf dem Friedhof in Kattenvenne angerichtet. Ob etwas gestohlen wurde, ist nach Angaben der Polizei noch offen.

Donnerstag, 29.10.2020, 17:06 Uhr aktualisiert: 29.10.2020, 17:40 Uhr
Das Mahnmal auf dem Friedhof in Kattenvenne.
Das Mahnmal auf dem Friedhof in Kattenvenne. Foto: SV-Amkenheide

In eine Leichenhalle auf dem Friedhofsgelände in Kattenvenne an der Schweger Straße ist nach Angaben der Polizei zwischen Mittwoch, 16 Uhr, und Donnerstag, 7.15 Uhr, eingebrochen worden. Die unbekannten Täter verwüsteten das Arbeitszimmer des Hausmeisters. Den Spuren zufolge verschafften sich die Unbekannten gewaltsam Zutritt zu zwei Räumen – einem Schuppen sowie einem Arbeitszimmer.

Schubladen und Schränke durchsucht

Zwei Holztüren wurden mit einem unbekannten Gegenstand aufgehebelt. Die Täter beschädigten die Türen dabei stark. Die Einbrecher durchsuchten Schubladen und Schränke im Arbeitszimmer. Im Schuppen wurde offensichtlich nichts verändert. Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei in Lengerich ( 0 54 81/93 37-45 15) entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7654438?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker