Desinfektionsmittel ausgeschüttet
Brandstiftung in der Marienkirche

Ahlen -

Feuerwehreinsatz am Sonntagmittag in der Ahlener Marienkirche. Brennendes Desinfektionsmittel zwang die Küsterin zu schnellem Handeln.

Sonntag, 25.10.2020, 14:31 Uhr aktualisiert: 28.10.2020, 18:16 Uhr
Polizei und Feuerwehr auf Einsatz in der Marienkirche.
Polizei und Feuerwehr auf Einsatz in der Marienkirche. Foto: Dierk Hartleb

Mit ihrem beherzten Eingreifen verhinderte am Sonntagmittag die Küsterin in der St. Marien-Kirche Schlimmeres. Offensichtlich Kinder hatten im vorderen Bereich der Bänke Desinfektionsmittel auf dem Boden ausgeschüttet und angezündet.

Die Küsterin, die zufällig in der Kirche war, sah noch einige Kinder weglaufen. Geistesgegenwärtig warf sie eine Brandschutzdecke auf die Flammen und betätigte den Notruf.

Die Feuerwehr brachte nach ihrem Eintreffen den Brand schnell unter Kontrolle, die Polizei geht von Brandstiftung aus und bringt den Fall zur Anzeige.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7647705?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker