Münsterland-Umfrage
Gesundheitsversorgung: In der Stadt sind die Menschen zufriedener

Münsterland -

Die Menschen in Münster und im Münsterland sind überwiegend zufrieden mit der örtlichen Gesundheitsversorgung – auch in Zeiten von Corona. Es zeigt sich jedoch ein leichtes Stadt-Land-Gefälle. 

Freitag, 23.10.2020, 19:15 Uhr aktualisiert: 23.10.2020, 20:36 Uhr
Münsterland-Umfrage: Gesundheitsversorgung: In der Stadt sind die Menschen zufriedener
(Symbolbild) Foto: dpa

Das ist das Ergebnis einer Studie, bei der im Mai 600 Bürger zwischen 18 und 80 Jahren befragt wurden. Das Vorhaben, über das die Fachhochschule in einer Pressemitteilung informiert, ist Teil der Initiative „münster.land.leben“, die die FH Münster koordiniert. Durchgeführt hatte die Umfrage das Institut für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Die Befragten sind demnach vor allem überzeugt vom Angebot an Apotheken, das 93 Prozent für sehr gut halten, und an Hausärzten, mit dem 84 Prozent zufrieden sind. Zwei Drittel der Befragten finden den Zugang zu Fachärzten in Praxen und Krankenhäusern gut. Die Zufriedenheitswerte für Angebote der Rehabilitation liegen bei 45 Prozent, der Gesundheitsberatung bei 53 Prozent, der Physiotherapie bei 61 Prozent.

Altersabhängige Bewertungen

Die Zufriedenheit ist auf dem Land in einigen Bereichen zwar niedriger als in Münster. Aber auch auf dem Land ist die Mehrheit der Menschen mit der Gesundheitsversorgung zufrieden. Das gilt zum Beispiel für das Angebot an Hausärzten. Während in Münster 88 Prozent der Befragten damit zufrieden sind, sind es im Kreis Borken 78 Prozent. Ähnlich ist es bei der Bewertung der krankenhäuslichen Versorgung: Drei Viertel der Befragten in Münster und Borken finden diese in Ordnung. Andernorts liegen die Werte leicht darunter – in Coesfeld sind es 69 Prozent, in Warendorf 72 Prozent.

Weniger positiv äußern sich die Menschen im Kreis Steinfurt. Hier bringen 62 Prozent der Befragten ihre Zufriedenheit zum Ausdruck. Auch in Bezug auf das Angebot an Fachärzten ist die Zufriedenheit in Münster am höchsten (76 Prozent). In den umliegenden Kreisen liegen die Zahlen dagegen niedriger.

Die Zufriedenheit mit den Gesundheitsangeboten ist aber auch stark vom Alter der Befragten abhängig: Wer über 60 Jahre alt ist, äußert sich in Münster zufriedener mit der Fachärzteversorgung als die 18- bis 35-Jährigen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7646142?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker