Ahlen im goldenen Oktober
Weihnachtsbeleuchtung steckt schon

Ahlen -

So früh saß noch keine Weihnachtsbeleuchtung in Ahlen. Um nicht noch durch coronabedingte Ausfälle ausgebremst zu werden, installieren die Stadtwerke schon jetzt – im goldenen Oktober.

Mittwoch, 21.10.2020, 16:08 Uhr aktualisiert: 21.10.2020, 18:09 Uhr
Früh dran: Mitarbeiter der Stadtwerke installieren seit Mittwoch die Weihnachtsbeleuchtung.
Früh dran: Mitarbeiter der Stadtwerke installieren seit Mittwoch die Weihnachtsbeleuchtung. Foto: Ulrich Gösmann

Versehen? Nein,Voraussicht! Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ahlen will beim Anbringen der vorweihnachtlichen Innenstadtbeleuchtung ganz sicher gehen. Seit Mittwochmorgen läuft in der Fußgängerzone die Installation. „Wir wollen nicht noch in Gefahr geraten, in dieser Pandemiephase in Zeitdruck zu kommen“, sagt WFG-Geschäftsführer Jörg Hakenesch. Würde ein Aufbautrupp der Stadtwerke beispielsweise ausfallen, könne es knapp werden.

Angeknipst wird erst zum Adventsanfang 

Früher Start heißt allerdings nicht frühes Erleuchten. Hakenesch versichert, dass Tannen und Kometen pünktlich zum Adventsanfang erstrahlen. Dann auch auf der Hansastraße. Geschäftsleute erhalten in der nächsten Woche einen Unterstützerbrief, in dem – alle Jahre wieder – um Geldspenden gebeten wird. Unabhängig davon sei die Illumination durch die vier Partner „Pro Ahlen“, WFG, Stadtwerke und Stadt aber schon jetzt gesichert.

Wir wollen nicht noch in Gefahr geraten, in dieser Pandemiephase in Zeitdruck zu kommen.

Jörg Hakenesch
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7642607?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker