49-Jähriger schwer verletzt
Auto schleudert gegen Brückenpfeiler

Ahlen -

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag hat sich ein 49-jähriger Autofahrer schwer verletzt. Er prallte gegen einen Brückenpfeiler und wurde per Rettungshubschrauber nach Münster gebracht.

Dienstag, 05.05.2020, 16:10 Uhr aktualisiert: 05.05.2020, 16:57 Uhr
49-Jähriger schwer verletzt: Auto schleudert gegen Brückenpfeiler
Das Auto des 49-Jährigen schleuderte über die Brückenböschung gegen einen Pfeiler. Foto: WN

Gegen 11.40 Uhr am Dienstagmorgen hat sich ein 49-jähriger Autofahrer bei einem Unfall auf der B 58 in Ahlen schwer verletzt. Er fuhr Richtung Drensteinfurt, als er aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen ist und parallel zur B 58 mit dem Widerlager einer Brücke kollidierte.

Durch den Aufprall schleuderte das Auto über die Böschung gegen einen Brückenpfeiler. Hierdurch verletzte sich der Fahrer schwer.

Nachdem Rettungskräfte den Mann aus seinem Pkw befreit hatten, wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Ein Abschleppdienst entfernte das Auto von der Unfallstelle. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrten Einsatzkräfte die B 58 für etwa zwei Stunden, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7396766?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker