Corona-Newsticker aus dem Münsterland
54 Infizierte von niederländischem Schlachthof im Kreis Borken

Münsterland -

Während das Infektionsgeschehen im Münsterland ansonsten unauffällig ist, gibt es im Kreis Borken einige Neuinfektionen. Unter anderem wegen eines Corona-Ausbruchs bei einem Schlachthof in den Niederlanden. Alle Entwicklungen zum Coronavirus im Münsterland finden Sie hier.

Dienstag, 26.05.2020, 20:55 Uhr aktualisiert: 26.05.2020, 21:14 Uhr
Corona-Newsticker aus dem Münsterland: 54 Infizierte von niederländischem Schlachthof im Kreis Borken
In einem niederländischen Schlachthof in Groenlo unweit der Grenze zu Deutschland sind 147 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. 54 davon wohnen im Kreis Borken. Foto: dpa
  • Im Münsterland sind nach Angaben der Kreise und der Stadt Münster (Stand: 26. Mai, 17.20 Uhr) aktuell 307 Menschen nachweislich an Covid-19 erkrankt (Vortag: 363). Von den insgesamt 4423 (4413) bestätigten SARS-CoV-2-Infektionen gelten demnach 3944 (3878Patienten als gesundet und es gibt 172 (172) Todesfälle.

Die aktuell von Stadt Münster und Münsterland-Kreisen (Stand: 25. Mai, 17 Uhr) gemeldeten Zahlen (in Klammern: Vortag):

Münster: Infizierte 705 (704), davon gesundet 647 (637), verstorben 13 (13), aktuell erkrankt 45 (54)
Kreis Borken: Infizierte 1058* (1047), davon gesundet 900 (897), verstorben 38 (38), aktuell erkrankt 120 (112)
Kreis Coesfeld: Infizierte 860 (860), davon gesundet 743 (695), verstorben 21 (21), aktuell erkrankt 96 (144)
Kreis Steinfurt: Infizierte 1315** (1317), davon gesundet 1201 (1199), verstorben 82 (82), aktuell erkrankt 32 (36)
Kreis Warendorf: Infizierte 485 (485), davon gesundet 453 (450), verstorben 18 (18), aktuell erkrankt 14 (17)

Hinweise: *Weitere bereits bekannte Fälle von infizierten Mitarbeitern eines Schlachthofs in den Niederlanden werden sich erst am Mittwoch in den Zahlen widerspiegeln. **Durch eine Korrektur in der Datenbank sind zwei Infizierte weniger nachgewiesen als am Vortag.


In diesem Newsticker bekommen Sie alle grundlegenden Corona-Infos aus der Region gebündelt und kostenfrei.
> Alle grundlegenden Corona-Infos national und international finden Sie hier (kostenfrei verfügbar).
> Unter folgendem Link steht das gesamte WN-Angebot vier Wochen kostenfrei zur Verfügung: https://link.wn.de/digitalbasiskostenlos


Video: Auch im Münsterland drohen hohe Bußgelder bei Verstößen gegen die Coronavirus-Regeln

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7396991?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker