Prozessauftakt: Schwerer sexueller Missbrauch an Enkeln der Ehefrau
59-Jähriger kündigt Geständnis an

Münster/Ascheberg -

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs muss sich ein 59-Jähriger aus Ascheberg seit Montag vor dem Landgericht verantworten. Opfer wurden die Enkelkinder seiner Ehefrau.

Montag, 04.05.2020, 19:12 Uhr aktualisiert: 05.05.2020, 09:34 Uhr
Das Landgericht in Münster.
Das Landgericht in Münster. Foto: Oliver Werner

Seine Opfer waren zu Besuch bei der Oma, als sich dessen Ehemann an ihnen verging. Insgesamt 37 Mal, so heißt es in der Anklage der Staatsanwaltschaft. Wegen schweren sexuellen Missbrauchs muss sich ein 59-Jähriger aus Ascheberg seit Montag vor dem Landgericht in Münster verantworten.

Zum Prozessauftakt, an dem die Anklage verlesen wurde, scheiterte die Verteidigung mit ihrem Antrag, die Öffentlichkeit für das gesamte Verfahren auszuschließen – was aber für einzelne Phasen der Hauptverhandlung durchaus gelten kann.

Inhaltlich hat sich der 59-Jährige am ersten Prozesstag noch nicht geäußert, so die Auskunft von Dr. Steffen Vahlhaus, Pressesprecher des Landgerichts. Nach dessen Angaben hat der Angeklagte aber angekündigt, am nächsten Verhandlungstermin ein Geständnis abzulegen. Das erspart den jungen Opfern, dass sie vor Gericht befragt werden müssen. Aufgrund der sich abzeichnenden Einlassung des 59-Jährigen habe die Kammer die Enkelkinder seiner Ehefrau als Zeugen wieder abgeladen, berichtet Dr. Vahlhaus auf WN-Anfrage weiter.

Zu den sexuellen Übergriffen soll es zwischen 2016 und Anfang 2018 im Haushalt des Angeklagten gekommen sein; im Februar 2018 seien die Räume von der Polizei durchsucht worden.

Die vier Tatopfer, drei Mädchen und ein Junge, sind zwischen 2006 und 2011 geboren worden.

Der Prozess wird am 13. Mai (Mittwoch) um 9 Uhr im Saal A 11 des Landgerichts fortgesetzt. Der ursprünglich für Donnerstag (7. Mai) angesetzten Verhandlungstermin wurde abgesagt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7395577?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker