19-jähriger Fahrer missachtet die Vorfahrt
Zwei Verletzte bei Unfall am Schoppenkamp

Epe -

Schon wieder ein Unfall auf der Straße „Schoppenkamp“. Dort sind am Dienstagnachmittag beim Zusammenstoß zweier Pkw zwei Menschen verletzt worden.

Dienstag, 07.04.2020, 16:51 Uhr aktualisiert: 07.04.2020, 17:13 Uhr
Im Einmündungsbereich Gronauer Straße/Schoppenkamp wurden am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall zwei Menschen verletzt.
Im Einmündungsbereich Gronauer Straße/Schoppenkamp wurden am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall zwei Menschen verletzt. Foto: Klaus Wiedau

Nach ersten Angaben der Polizei wollte ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Enschede aus dem Schoppenkamp nach links (in Fahrtrichtung Gronau) auf die Gronauer Straße abbiegen. Er ließ zunächst ein Fahrzeug Richtung Gronau passieren, übersah dann aber den nachfolgenden Pkw (Renault) einer 55-jährigen Gronauerin, die ebenfalls Richtung Gronau fuhr.

Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Wagen des 19-jährigen zunächst gegen eine Laterne auf einer Verkehrsinsel geschleudert und dann gegen eine Mauer im Einmündungsbereich Schoppenkamp. Der Renault kam auf einer Grünfläche rechts neben der Straße zum Stillstand.

Der 19-jährige Fahrer des VW Polo blieb wie zwei weitere Insassen unverletzt, eine vierte Insassin wurde eingeklemmt, von der Feuerwehr befreit und in eine Klinik gebracht. Die 55-jährige Gronauerin im Renault erlitt einen Schock, ihre Beifahrerin blieb nach ersten Angaben unverletzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7361314?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker