Talsohle steht unter Wasser
Pumpenausfall am Pferdekamp

Ahlen -

Autofahrer sollten am Ahlener Pferdekamp die Hinweisschilder beachten.Sonst könnten sie mit ihren Fahrzeugen baden gehen.

Dienstag, 25.02.2020, 18:00 Uhr aktualisiert: 26.02.2020, 09:18 Uhr
Weiter geht die Fahrt nicht. Das Wasser hat sich auf den Weg gelegt. Teile der umliegenden Flächen sind überflutet.
Weiter geht die Fahrt nicht. Das Wasser hat sich auf den Weg gelegt. Teile der umliegenden Flächen sind überflutet. Foto: Ulrich Gösmann

Überflutete Flächen in der Talsohle des Pferdekamps abseits der Possenbrock-Siedlung: Auslöser ist der Ausfall des Pumpwerks Richterbach II. RAG-Sprecher Christof Beike führt den Defekt auf die starken Niederschläge zurück. Möglicherweise sei es zu einem Wassereintritt in die Elektrotechnik gekommen.

Eine mobile Dieselpumpe hat den Abtransport über eine oberirdische Druckrohrleitung bis in den Richterbach übernommen. Im Laufe des Mittwochs sollen weitere E-Pumpen hinzukommen. Beike geht davon aus, dass die Straße eine Woche unpassierbar ist. Weitere Unberechenbare: das Wetter mit möglicherweise neuen Niederschlägen. Sobald das Pumpwerk trocken liegt, werde die Technik überprüft, heißt es aus Essen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7295248?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker