Wegen stürmischen Wetters
Karnevalsumzug fällt aus

Gronau -

Der Karnevalsunzug in Gronau fällt aus. Das hat der Vorsitzende des Bürgerausschusses, Ralf-Udo Blöding, am Sonntagmorgen bestätigt. Die Wetterprognosen seien dermaßen schlecht, dass die Sicherheit der Teilnehmer und Besucher nicht gewährleistet werden könnten. Der Wetterdienst habe am Sonntagmorgen vorausgesagt, dass Windböen bis zu 100 km/h auftreten könnten. „Da braucht ja nur jemandem ein Dachziegel auf den Kopf zu fallen . . .“, so Blöding.

Sonntag, 23.02.2020, 09:38 Uhr aktualisiert: 23.02.2020, 11:36 Uhr
Trostloses Wetter mit Sturmgefahr: Der BAK hat entschlossen, den Karnevalsumzug abzusagen.
Trostloses Wetter mit Sturmgefahr: Der BAK hat entschlossen, den Karnevalsumzug abzusagen. Foto: Klaus Wiedau

Der Karnevalsunzug in Gronau fällt aus. Das hat der Vorsitzende des Bürgerausschusses, Ralf-Udo Blöding, am Sonntagmorgen bestätigt. Die Wetterprognosen seien dermaßen schlecht, dass die Sicherheit der Teilnehmer und Besucher nicht gewährleistet werden könnten. Der Wetterdienst habe am Sonntagmorgen vorausgesagt, dass Windböen bis zu 100 km/h auftreten könnten. „Da braucht ja nur jemandem ein Dachziegel auf den Kopf zu fallen . . .“, so Blöding.

Darum hätten sich der BAK, das Ordnungsamt, die Feuerwehr und die Polizei gemeinsam dazu entschlossen, den Umzug aus Sicherheitsgründen abzusagen. Die Entscheidung sei nicht leicht gefallen, so der BAK.

Die Veranstaltungen in der Bürgerhalle und in anderen Gastronomiebetrieben finden dagegen wie vorgesehen am Sonntagnachmittag statt.

Teilnehmer aus den Niederlanden, die mit ihren Umzugswagen schon auf dem Weg nach Gronau waren, kehrten wieder um. Mitarbeiter des Bauhofs begannen nach der Entscheidung, die Schutzvorkehrungen an den Kreisverkehren und entlang der geplanten Umzugsroute wieder abzubauen.

Auch in anderen Orten wie in Oldenzaal wurden die Umzüge wegen der drohenden Sturmböen abgesagt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7283950?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker