Täter richten hohen Schaden an 
Erneuter Überfall auf Volksbank-Filiale: Bankräuber flüchten ohne Beute

Laer-Holthausen -

Die Volksbank-Filiale Laer-Holthausen ist am Wochenende erneut das Ziel von Bankräubern geworden. Diese zerstörten zwar den Geldautomaten, konnten aber kein Geld erbeuten, da sie beim Einbruch gestört worden sind. Deswegen ergriffen die Unbekannten die Flucht. Wie das Geldinstitut berichtet, richteten die Einbrecher einen hohen Schaden an. Daher bleibt der SB-Bereich vorerst geschlossen.Der Backshop, der sich im Gebäude befindet, soll am kommenden Montag wieder öffnen.

Donnerstag, 20.02.2020, 15:22 Uhr aktualisiert: 20.02.2020, 17:17 Uhr
Noch sind die Rolläden des Backshops, der sich im Gebäude der Volksbank befindet, geschlossen. Doch ab kommenden Montag (24. Februar) soll dieser wieder geöffnet sein.
Noch sind die Rolläden des Backshops, der sich im Gebäude der Volksbank befindet, geschlossen. Doch ab kommenden Montag (24. Februar) soll dieser wieder geöffnet sein.

Erheblichen Sachschaden richteten Einbrecher in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Filiale der Volksbank Baumberge in Laer-Holthausen an (wir berichteten). Der Geldautomat wurde komplett zerstört, ebenso die Elektrik im Keller des Gebäudes. „Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden, Geld wurde nicht erbeutet“, ist Helena Hass, Vorständin der Volksbank-Baumberge, erleichtert, dass nicht noch Schlimmeres passiert ist.

An der Beerlager Straße in Laer-Holthausen betreibt die Volksbank Baumberge eine SB-Filiale mit Geldautomat und Kontoauszugsdrucker. Die unbekannten Täter brachen eine Tür auf und gelangten so in das Gebäude, heißt es in einem Pressebericht des Geldinstitutes.

Geldautomaten-Sprengung vor sieben Jahren

„Im Keller wurde die Elektrik kurz und klein geschlagen“, schildert Dirk Spanderen, Vorstandsvorsitzender der Bank das Ausmaß der Verwüstung. Danach machten sich die Einbrecher mit schwerem Gerät am Geldautomaten zu schaffen.

Am frühen Morgen, gegen 4 Uhr, wurden die Täter dann von einer Gruppe Erwachsener, die Geld abheben wollten, gestört. Die Einbrecher ergriffen die Flucht, ließen ihre Werkzeuge allerdings zurück. Die Polizei Steinfurt bittet Zeugen um Hinweise unter Telefon 02551/15-4115.

Die Volksbank-Filiale in Laer-Holthausen war damit erneut das Ziel von Bankräubern. Vor sieben Jahren wurde dort der Geldautomat gesprengt, schon damals entstand erheblicher Sachschaden.

„Der erneute Angriff zeigt, dass der Standort Holthausen uns vor besondere Herausforderungen stellt“, erläutert Helena Hass. Dabei gelte der Sicherheit, vor allem die der Kunden und Mitarbeiter, ein besonderes Augenmerk. Die während des Einbruchs am Wochenende erfolgte Zerstörung der gesamten Elektrik und des Geldautomaten hat für die Volksbank Baumberge wieder hohe Investitionskosten zur Folge.

„Wir werden eine Risikoanalyse mit unserer Versicherung und der Polizei durchführen“, kündigt Dirk Spanderen an, dass die Situation rund um die Volksbank-Filiale in Laer-Holthausen intensiv betrachtet werden soll. Daher bleibt der SB-Bereich vorerst geschlossen. Unabhängig davon wird der in dem Gebäude ebenfalls ansässige Backshop in Kürze wieder öffnen. Ortsvorsteherin Margret Müller geht davon aus, dass das am kommenden Rosenmontag (24. Februar) der Fall sein wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7275892?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker