Karnevalsumzug in Ottmarsbocholt
Narren trotzen der Naturgewalt

Ottmarsbocholt -

Es war eine Punktlandung: Die Narren in Ottmarsbocholt erhielten trotz Sturmböen eine Starterlaubnis. Zum Glück, denn das Dorf bewies einmal mehr, dass es zu Recht darauf pocht, eine der karnevalistischen Hochburgen zu sein.

Sonntag, 16.02.2020, 18:54 Uhr aktualisiert: 16.02.2020, 19:53 Uhr
Trotz Sturmböen erhielten die Narren in Otti-Botti eine Starterlaubnis und der Umzug schlängelte sich durch die Narrenhochburg.
Trotz Sturmböen erhielten die Narren in Otti-Botti eine Starterlaubnis und der Umzug schlängelte sich durch die Narrenhochburg. Foto: di

Bürgermeister Sebastian Täger führte es auf einen „Zickenkrieg“ zurück, wie er es nannte: Sturmtief Victoria und Funkenmariechen Christina I. lägen im Clinch – die eine wollte mit Wind wüten, die andere wollte wild feiern. Beim Kräftemessen Narren vs. Naturgewalten behielten die wackeren Karnevalisten die Oberhand.

Der Umzug konnte am Sonntag wie gewohnt über die Bühne gehen. Einmal mehr trat das jecke Dorf den Beweis an, dass es zu den absoluten Hochburgen der fünften Jahreszeit im Münsterland zählt.

Narren trotzen den Naturgewalten

1/79
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues
  • Der Umzug trotzt dem Sturm: Lindwurm der Freude schlängelt sich doch durch Ottmarsbocholt

    Foto: Harhues

Was nicht an den bloßen Zahlen liegt – wonach sieben Spielmannszüge, 13 große Motivwagen und rund 50 Fußgruppen – unterwegs waren, sondern am „Otti-Botti-Spirit“: Denn der besteht aus Masse und Klasse, Spitzen und Pikser mit Lokalkolorit machen, angerührt mit besonders ausgelassener Stimmung und robustem Naturell das besondere Etwas aus. Klar, dass beispielsweise das Thema Klimawandel auf der närrischen Agenda stand. Während „Gretas Freunde“ als Fußtruppe (aus Lüdinghausen angereist, „das ja keinen Karneval auf die Kette kriegt“) das Motto ausgaben „Steckst du in der Krise“, geh zu einer Blumenwiese“, forderten andere „Söndag for Freibier“.

Örtliche Themen aufgespießt

Die Holte Straße griff die Wetterkapriolen mit einem Motivwagen auf: „Klimawandel alter Zopf – stellst unser Leben auf den Kopf“. Der Absturz des Ferienfliegers Thomas Cook war ebenfalls ein bundesweites Thema auf einem der närrischen Ungetüme, die gute Ideen mit viel Arbeit und Know-how umgesetzt hatten. Angesichts der abermals prächtigen Gefährte gab Björn Hülsbusch von der Prinzenecke Hottenheide die Parole aus: „Ottmarsbocholt ist auch überregional eine Adresse für schöne Wagen.“

Komplett problemlos.

Polizeisprecherin Britta Venker betont, dass es keine wetterbedingten Einsatz gab

Was freilich auch für standesgemäße Vehikel von Prinz Dirk I. und Funkenmariechen Christina I. galt: Sie erwiesen ihrem „Volk“ auf einer Meerjungfrau die Reverenz, deren runde Formen die Wagenbauer herausgefordert hatten, wie es hieß, während 38 000 Rosen vor allem Fleiß verlangten.

Den närrischen Schalk im Nacken hatten auch einige Zug-Teilnehmer, die örtliche Themen aufspießten: Die abgerissene und noch nicht ersetzte Leichenhalle setzten die „Kühlen Bankiers“, eine Fusion zweier Kegelclubs, mit Sarg und schwarzen Kutten cool um, und die mangelnden Kenntnisse über die Schreibweise von Ottmarsbocholt beim Landesbetrieb Straßen NRW während einer Umleitung eigneten sich ebenfalls, um Spott abzufeuern.

Zuschauer, die das würdigten gab es trotz Victorias´ böigem Aufbäumen genug: Die Polizei schätzte, dass etwa 7000 bis 8000 närrische Gäste den Umzug säumten, somit weniger als im Vorjahr, lauten die Angaben von Britta Venker, Sprecherin der Kreispolizei. Wie sie auf WN-Anfrage schildert, habe der Lindwurm der Freude um 16.28 Uhr seine Route beendet, ohne dass es wetterbedingt zu Einsätzen gekommen sei. „Komplett problemlos“, so das Fazit von Venker.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7266283?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker