53 Taten eingeräumt
24-Jähriger gesteht Einbruchserie in Borken

Borken -

Ermittlungserfolg für die Kriminalpolizei: Ein 24 Jahre alter Borkener hat nun gestanden, für eine Vielzahl von Einbrüchen in Geschäftsräume in der Borkener Innenstadt verantwortlich gewesen zu sein. Das teilte die Polizei am Freitag mit. 

Freitag, 17.01.2020, 14:48 Uhr aktualisiert: 17.01.2020, 15:24 Uhr
53 Taten eingeräumt: 24-Jähriger gesteht Einbruchserie in Borken
Etliche Einbrüche in der Innenstadt von Borken räumte nun ein 24 Jahre alter Mann aus Borken ein. (Symbolbild) Foto: dpa

In den Vernehmungen habe der 24-Jährige eingeräumt, seit dem vergangenen Sommer insgesamt 53 derartige Taten begangen zu haben. In diesem Zeitraum war es in Borken immer wieder zu Einbrüchen und Einbruchsversuchen gekommen. Das Ziel: Geschäfte und Gaststätten, Bäckereien, Friseurbetriebe und ähnliche Einrichtungen.

Nach der Festnahme und dem umfassenden Geständnis des Mannes ordnete das Amtsgericht auf Antrag der Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft gegen den Borkener an, informierte die Polizei. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7199824?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker