Polenz-Insolvenz
„Von außen ein Bein gestellt“

Lüdinghausen -

Die Arbeit in der Metall Design Manufaktur geht weiter – trotz des Insolvenzverfahrens. Das betonte Inhaber Jürgen Polenz gegenüber den WN.

Donnerstag, 09.01.2020, 06:00 Uhr
Jürgen Polenz ist für die Zukunft seines Unternehmens optimistisch gestimmt: Es würden keine Stellen gestrichen und „die Leute bekommen ihr Geld“.
Jürgen Polenz ist für die Zukunft seines Unternehmens optimistisch gestimmt: Es würden keine Stellen gestrichen und „die Leute bekommen ihr Geld“. Foto: ben

„Der Betrieb geht weiter“, stellte Jürgen Polenz am Mittwoch im Gespräch mit den Westfälischen Nachrichten unmissverständlich fest. Arbeitsplätze in seiner Metall Design Manufaktur stünden ebenfalls nicht zur Disposition. Und: „Alle erhalten ihr Geld.“ Zum Hintergrund: Gegen die Polenz GmbH und Co KG wurde am 23. Dezember ein Insolvenzverfahren eröffnet (WN berichteten).

Intensive Gespräche

Derzeit würden ausführliche Gespräche in verschiedene Richtungen geführt, sagte Polenz. Als Ursache für das Insolvenzverfahren nannte er eine nicht geleistete Zahlung. Dieser Betrag hätte allerdings problemlos gezahlt werden können, aber: „Ich war in Urlaub.“ Und so sei der Stein ins Rollen gekommen. „Mir wurde aus vollem Lauf ein Bein gestellt“, beschreibt der Unternehmer die Situation, die „von außen“ gesteuert worden sei. Er ist indes überzeugt: „Die Firma wird weiter existieren.“ Daran werde in intensiven Gesprächsrunden gearbeitet.

Zugleich betonte er, dass er noch immer der Geschäftsführer des Unternehmens sei: „Ich habe alles unter Kontrolle.“ Die Frage, ob künftig neue Partner mit ins Boot geholt werden müssten, beantwortete Polenz so: „Das wird bestenfalls nicht nötig sein.“ Da sei er optimistisch.

Übrige Geschäftsfelder

Auch auf seine übrigen Geschäftsfelder habe die aktuelle Lage keinen Einfluss, betonte Polenz. So sei etwa das im November vereinbarte Joint Venture mit einem chinesischen Hersteller von vertikal ausgerichteten Parkrotationssystemen von dem Verfahren nicht betroffen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7179538?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker