Jan Ammann spielt die Rolle des Dr. Schiwago
Märchenkönig spielt den Arzt

Tecklenburg -

"Dr. Schiwago" kommt nach Tecklenburg. Auf der Freilichtbühne hat das Stück am 26. Juli Premiere - mit Jan Ammann in der Hauptrolle.

Mittwoch, 17.07.2019, 22:00 Uhr aktualisiert: 18.07.2019, 11:20 Uhr
Jan Ammann gefällt die Atmosphäre auf der Tecklenburger Freilichtbühne. Als „Dr. Schiwago“ ist der gebürtige Billerbecker dort ab Freitag, 26. Juli, zu sehen.
Jan Ammann gefällt die Atmosphäre auf der Tecklenburger Freilichtbühne. Als „Dr. Schiwago“ ist der gebürtige Billerbecker dort ab Freitag, 26. Juli, zu sehen. Foto: Ruth Jacobus

Es ist bitterkalt auf der Bühne. Die Stimmung ist frostig. Birken ächzen unter der Last des Schnees. Jegliche Wärme fehlt. Doch die bleibt nicht lange aus. „Sie kommt durch die Liebe“, verspricht Ulrich Wiggers. Im vergangenen Jahr führte er Regie beim umjubelten Musical „Les Miserablés, nun ist es „Dr. Schiwago“, dem er seinen künstlerischen Stempel aufdrückt. Das Stück, das in der Zeit der russischen Revolution und des Ersten Weltkriegs spielt, feiert am Freitag, 26. Juli, Premiere.

Radulf und Frederik Beuleke hatten das Musical im vergangenen Jahr in Leipzig gesehen und fanden es unglaublich. Intensiv haben sie sich darum bemüht, „Dr. Schiwago“ nach Tecklenburg zu holen. Schließlich kam das Okay. Die Freilichtbühne führt das Stück nun als erste open air auf. Doch Intendant Radulf Beuleke wollte nicht nur das Musical in der Festspielstadt aufführen, sondern auch Jan Ammann in der Hauptrolle sehen. Dieser hatte bereits in Leipzig den russischen Arzt gespielt und Beuleke vollends überzeugt und beeindruckt.

Pause für Tecklenburg

Ammann steht zwar derzeit in Füssen als „König Ludwig“ auf der Bühne, doch für Tecklenburg legt er in Bayern eine Pause ein. Während ein Kollege als Märchenkönig einspringt, verwandelt sich Ammann in Dr. Jurij Schiwago. „Der König muss sich mal woanders austoben“, findet er und schmunzelt.

Der 44-Jährige ist begeistert von der vielschichtigen, sehr tiefgründigen Rolle als Jurij, die nicht nur seine Gesangskünste, sondern auch sein Schauspiel fordert. Man dürfe die Figur keinesfalls überzeichnen, müsse authentisch bleiben. Und er steht nicht als der Dr. Schiwago auf der Tecklenburger Bühne, der er in Leipzig war. Ulrich Wiggers habe andere Ansätze, erzählt er. Und bei dem, was er von den Darstellern sehen wolle, sei der Regisseur zudem „sehr hartnäckig“ – was auf jeden Fall als Lob gemeint ist.

Täglich „von zehn bis zehn“ werde geprobt, schildert Jan Ammann seine Tage in Tecklenburg. Hier würden andere Bedingungen herrschen als in einem Theater. Die Proben seien sehr anstrengend, besonders, wenn man ohne Mikro gegen den Wind singen müsse. Wenn er dann – irgendwann – einmal einen Tag frei hat, zieht es ihn nach Billerbeck. Dort ist er geboren und aufgewachsen. Seine Eltern würden sich schon auf ihn freuen, erzählt Ammann.

Gesangslehre in den USA

In seiner Heimatstadt liegen seine musikalischen Wurzeln. Dort hatte er Gesangsunterricht, hat später in Herne in einem großen Chor gesungen. Da seine Gesangslehrer aus den USA kamen, zog es den 44-Jährigen über den großen Teich. Wieder zurück in Deutschland nahm Ammann in München ein Opernstudium auf – und entdeckte seine Liebe zum Musical. Seine erste Rolle im Jahr 2005: „König Ludwig“ in Füssen. Dorthin wird er nun, im Jahr 2019, nach der Tecklenburger Bühnensaison zunächst wieder gehen.

„Die Päpstin“, „Wagners Ring“, viele Konzerte und eine Tour im nächsten Jahr stehen auf seinem Terminplan. Derzeit lebt er aus dem Koffer. „Ein fester Standort wäre nicht schlecht“, meint der Künstler. Deshalb will er sich demnächst auf die Suche nach einer Wohnung machen, wahrscheinlich in Leipzig. Bis dahin muss er noch weiter aus dem Koffer leben, der in Tecklenburg steht.

Zum Thema

Die Premiere von „Dr. Schiwago“ ist am Freitag, 26. Juli, um 20 Uhr. Bis zum 14. September sind insgesamt 20 Vorstellungen geplant. Karten gibt es an der Theaterkasse, Schlossstraße, ' 0 54 82/220.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6786652?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker