Unfall auf B 51
73-jährige Autofahrerin schwer verletzt

Telgte/Ostbevern -

Schwere Verletzungen erlitt eine 73-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Dienstag auf der B 51 in Ostbevern. Wie die Polizei mitteilte, war die Bundesstraße aufgrund des Unfalls vorübergehend gesperrt.

Dienstag, 16.07.2019, 08:50 Uhr aktualisiert: 16.07.2019, 16:04 Uhr
Unfall auf B 51: 73-jährige Autofahrerin schwer verletzt
Nach einem Unfall am Dienstagmorgen wurde die B 51 zwischen Telgte und Ostbevern gesperrt. (Symbolbild) Foto: dpa

Die Seniorin aus Telgte befuhr mit ihrem Auto die B 51 aus Richtung Telgte kommend in Fahrtrichtung Ostbevern. Im Verlauf einer Rechtskurve kam sie aus ungeklärter Ursache auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Hier touchierte sie zunächst mit ihrem Wagen den Anhänger eines 65-jährigen Mannes aus Hilter.

Dieser befuhr mit seinem Pkw mit Anhänger die B 51 in entgegengesetzter Richtung. Danach geriet der Opel ins Schleudern, stieß gegen die Leitplanke und kam auf der Fahrbahn zum Stillstand. Bei dem Unfall verletzte sich die 73-Jährige schwer. Rettungskräfte brachten die Verletzte in ein Krankenhaus.

Ein Abschleppdienst barg den Opel von der Unfallstelle. Einsatzkräfte sperrten die B 51 zwischen Telgte und Ostbevern für die Dauer von etwa eineinhalb Stunden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6782480?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker