Am bisher heißesten Tag
Zur Massen-Erfrischung ins Freibad

Ahlen -

Schlangen vor und im Freibad: Am bisher heißesten Tag dieses Sommers bringt selbst 27 Grad warmes wasser Erfrischung.

Dienstag, 25.06.2019, 16:58 Uhr
Planschen passt noch
Planschen passt noch. Foto: Ulrich Gösmann

Stadtweit erstes Hitzefrei an den Schulen – und siehe da: „Alles ist zwei Stunden früher in Fluss.“ Bäderbetriebsleiter Thomas Schliewe sieht die 2000er-Marke am heißesten Tag dieses Sommers kurz nach 15 Uhr übersprungen. 2400 könnten bis Dienstagabend noch zu schaffen sein. Vielleicht aber auch mehr, wenn die Berufstätigen nachziehen.

Eine Verlängerung des Freibad-Betriebs über 20 Uhr hinaus sei gerade jetzt sicherlich „eine schöne Idee“, aber nicht zu schaffen. Schließlich müsse danach noch klar Schiff gemacht werden. Und am anderen Morgen gehe es ab 6.30 Uhr in den nächsten heißen Tag. „Dafür“, so Schliewe, „fehlen uns leider die Ressourcen.“

Freibad Ahlen

1/22
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann
  • Masse strömt ins Freibad Foto: Ulrich Gösmann

Schlangen an Kasse, an Sprungturm und Rutsche – da halten auch die geparkten Autos draußen mit. Die Reihe auf grüner Wiese steht, obwohl das nicht mehr sein sollte. Angekündigte Schilder, die auf Alternativen am Sportpark Nord hinweisen, haben es bisweilen nicht an die Straßen geschafft.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6723565?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker