Anzeige wurde erstattet
Sexueller Missbrauch: Anfangsverdacht gegen Reitlehrer

Kreis Steinfurt/ Kreis Borken -

Wegen des Anfangsverdachts des schweren sexuellen Missbrauchs eines Mädchens ermitteln Staatsanwaltschaft und die Kreispolizeibehörde Steinfurt gegen einen Mann aus dem Kreis Steinfurt. Das hat die Staatsanwaltschaft am Dienstag in Münster mitgeteilt. 

Dienstag, 25.06.2019, 16:01 Uhr
Anzeige wurde erstattet: Sexueller Missbrauch: Anfangsverdacht gegen Reitlehrer
Foto: Klaus de Carné

Der Mann war als Trainer bei einem Reitverein in Borken tätig, wo er das minderjährige Mädchen kennengelernt hat. Wie die Ermittler weiter mitteilten, sei „der Sachverhalt“ am Pfingstsonntag von der Mutter des Mädchens angezeigt worden. Das Mädchen soll über mehrere Wochen eine Beziehung zu dem Verdächtigen unterhalten haben.

Die Kreispolizei in Steinfurt hat eine Ermittlungskommission eingerichtet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6722761?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker