Zwischenzeitliche Verkehrseinschränkung
Feuerwehr-Einsatz auf der Autobahn 1: Fahrzeug in Brand geraten

Münster -

Nachdem am frühen Freitagnachmittag ein Auto am Autobahnkreuz Münster-Süd auf der A1 in Brand geraten war, musste eine Fahrbahn in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt werden. 

Freitag, 14.06.2019, 14:35 Uhr aktualisiert: 14.06.2019, 17:43 Uhr
Zwischenzeitliche Verkehrseinschränkung: Feuerwehr-Einsatz auf der Autobahn 1: Fahrzeug in Brand geraten
Foto: dpa

Gegen 13.43 Uhr traf bei der Polizei Münster die Meldung ein, dass ein Wagen auf der Autobahn 1 brennt. Das Fahrzeug stand nur halb auf dem Seitenstreifen und blockierte daher eine Fahrbahn, die daraufhin für die Löscharbeiten gesperrt wurde. Die Sperrung dauerte eine knappe Stunde - gegen 14.50 wurde diese wieder aufgehoben.

Laut Informationen der Polizei wurden bei dem Vorfall keine Personen verletzt. Ein technischer Defekt wird als Ursache für den Brand vermutet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6689737?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker