Landesamt bestätigt Sichtung
Wolf entdeckt und gefilmt

Tecklenburg -

Nun hat auch Tecklenburg seinen Wolf. Das Tier wurde am vergangenen Freitag gesichtet. Das teilt das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) am Mittwoch mit. 

Mittwoch, 15.05.2019, 20:20 Uhr aktualisiert: 16.05.2019, 07:17 Uhr
Ein Wolf ist bei Tecklenburg gesehen worden.
Ein Wolf ist bei Tecklenburg gesehen worden. Foto: Dietmar Jeschke

Ohne allerdings auch nach Anfrage dieser Zeitung genau zu bezeichnen, wo denn der Wolf gesehen wurde. „Bei Tecklenburg“ heißt es lediglich.

Ein Anwohner habe morgens den Wolf entdeckt und das Tier mit einer Handykamera aufgenommen. „Fotos und Filme wurden vom LANUV begutachtet. Der Beobachtungsort wurde von einem Wolfsberater verifiziert und nach weiteren Spuren abgesucht, teilt das Landesamt mit.

Über die Identität des Wolfes lasse sich keine Aussage treffen. Zuletzt gab es am Samstag in Recke - etwa 20 Kilometer von Tecklenburg entfernt - eine mutmaßliche Wolfssichtung. Vor ein paar Wochen riss die Wolfsdame „GW965f” in einer Bauerschaft bei Westerkappeln zwei Damtiere. Es waren die ersten bestätigten Wolfsrisse [DZ+] im Münsterland.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6615543?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker