Auseinandersetzung eskaliert
Jugendliche treten auf 15-jährige Schülerin ein

Beckum -

Ein Streit zwischen Jugendlichen ist am Mittwochabend in Beckum eskaliert. Vier Jugendliche sollen dabei auf eine 15-jährige Schülerin eingetreten haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Freitag, 12.04.2019, 15:42 Uhr aktualisiert: 12.04.2019, 16:00 Uhr
Auseinandersetzung eskaliert: Jugendliche treten auf 15-jährige Schülerin ein
Bei einer Schlägerei in Beckum wurde eine 15-Jährige verletzt. Foto: dpa

Erst Wortgefecht, dann Schlägerei: Zwischen eine 15-jährigen Schülerin und einer Gruppe Jugendlicher ist es am Mittwochabend zu einer Auseinandersetzung gekommen. Laut einer Mitteilung der Polizei war die 15-Jährige gegen 21 Uhr auf der Sonnenstraße in Höhe der Paul-Gerhart-Schule in Beckum unterwegs.

Ein Mädchen aus der Gruppe der Jugendlichen sprach die Schülerin an. Zwischen den beiden entstand laut Polizei ein Wortgefecht, das in einer Schlägerei endete. Die 15-Jährige konnte sich zunächst befreien und flüchten.

Auf Schülerin eingetreten

Die vier Jungen aus der Gruppe liefen ihr nach und holten die Schülerin ein. Sie sollen danach auf die Schülerin eingetreten haben. Anschließend flüchteten die vier Jungen und das Mädchen in unbekannte Richtung. Die Jungen waren im Alter von 17 bis 20 Jahren. Das Mädchen war etwa 170 bis 175 Zentimeter groß, hatte eine schlanke Statur und braune Haare mit blonden Strähnen. Sie war auffällig stark geschminkt.

Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet? Wer kann Angaben zu den gesuchten Jugendlichen machen? Hinweise werden an die Polizei Beckum, Telefon 02521/9110, oder per E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de erbeten. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6538560?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker