Neue Arbeitsplätze
Schwarz-Gruppe plant riesige Investition am Standort Rheine

Rheine -

Rheine steht wohl vor der größten Neuansiedlung eines Unternehmens in der jüngeren Stadtgeschichte: Die Stadt hat in Düsseldorf einen Notarvertrag mit der Schwarz-Gruppe („Lidl“, „Kaufland“) unterzeichnet, die im neuen Gewerbegebiet Holsterfeld eine über zwölf Hektar große Gewerbefläche kauft.

Mittwoch, 23.01.2019, 15:25 Uhr
Neue Arbeitsplätze: Schwarz-Gruppe plant riesige Investition am Standort Rheine
Rheines Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann. Foto: Dirk Drunkenmölle

Damit gehe rund die Hälfte der neuen Gewerbefläche in Holsterfeld an ein Unternehmen der Schwarz-Gruppe, die dort einen Lebensmittelproduktions-Standort aufbauen wolle, teilte Bürgermeister Peter Lüttmann mit. 

„Wir erwarten eine der größten Investitionen in der Geschichte des Standortes Rheine“, sagte Lüttmann.

Nach Fertigstellung des ersten Bauabschnittes könnten bis zu 200 Arbeitsplätze entstehen, hieß es indes aus Kreisen des Rheiner Stadtrats.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6341109?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker