Stau nach Teilsperrung
Lkw-Fahrer bei Unfall auf der A 1 schwer verletzt

Münster -

Nach einem Unfall zwischen dem Kreuz Münster-Süd und der Anschlussstelle Hiltrup ist es zu Einschränkungen auf der A 1 gekommen. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Montag, 10.12.2018, 15:02 Uhr aktualisiert: 10.12.2018, 15:57 Uhr
Stau nach Teilsperrung: Lkw-Fahrer bei Unfall auf der A 1 schwer verletzt
Der Fahrer eines Kleinlastwagens wurde bei einem Unfall auf der A 1 am Montagnachmittag schwer verletzt. Foto: Helmut Etzkorn

Gegen 14.20 Uhr hat es auf der A 1 in Fahrtrichtung Dortmund gekracht. Ein Kleinlaster ist auf einen Lkw aufgefahren. Der Fahrer des Kleinlasters wurde dabei nach Angaben der Polizei an der Hand verletzt, er wurde ins Clemens-Hospital gebracht. Der Fahrer des anderen Lastwagens blieb unverletzt.

Auf der Autobahn ist es wegen des Unfalls zu einer Teilsperrung gekommen. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet, die rechte und die mittlere Spur waren rund eineinhalb Stunden lang gesperrt. Es entwickelte sich ein Rückstau bis hinter das Kreuz Münster-Süd.

Gegen 15.50 Uhr wurde die Autobahn wieder freigegeben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6249237?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker