Unfall
Zug war mit 80 Personen besetzt

Telgte -

80 Personen mussten nach Angaben der Polizei aus dem Zug evakuiert werden, der am Freitagabend mit einem Lkw zusammenstieß.

Sonntag, 09.12.2018, 16:22 Uhr aktualisiert: 10.12.2018, 16:02 Uhr
Unfall: Zug war mit 80 Personen besetzt
Foto: Große Hüttmann

Glück im Unglück hatte der 54-jährige Fahrer eines Lastwagens, der am Freitagabend in Telgte mit einem Zug kollidiert ist. Denn der Lkw-Fahrer aus Recklinghausen, der am Freitag gegen 18.45 Uhr in der Nähe des Campingplatzes „Sonnenwiese“ mit einem Zug der Eurobahn zusammenstieß, blieb unverletzt.

Zur Unfallzeit war der Zug nach Angaben der Bahngesellschaft mit etwa 80 Fahrgästen besetzt. Auch sie kamen nicht zu Schaden. Eine 18-jährige Warendorferin erlitt nach dem Unfall – vermutlich aufgrund von Stress – einen Asthmaanfall und wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht.

Die anderen Fahrgäste wurden mit Taxen weitergefahren. Der Zug wurde zwar beschädigt, konnte seine Fahrt nach Inaugenscheinnahme durch Techniker langsam fortsetzen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6246993?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker