Kriminalität
Zeuginnen vermasseln Dieben die Tour

Dülmen -

Weihnachtsmarktzeit ist Taschendiebzeit. Gut, wenn dann aufmerksame Menschen unterwegs sind. Am Mittwoch haben in Dülmen zwei Zeuginnen Dieben den Tag verdorben.

Donnerstag, 06.12.2018, 15:19 Uhr aktualisiert: 06.12.2018, 15:32 Uhr
Kriminalität: Zeuginnen vermasseln Dieben die Tour
Ein geklautes Portemonnaie wurde am Mittwoch einer Seniorin in Dülmen zurückgebracht. Foto: dpa (Symbolbild)

In einem Fall vermasselte eine Dülmenerin einem Taschendieb die Tour. Sie hatte in einem Bekleidungsgeschäft gesehen, dass der Mann einer 81-jährigen Frau das Portemonnaie aus der Handtasche stahl. Sie lief dem Täter hinterher, stellte ihn am Marktplatz, schrie ihn an, zog ihm das Portemonnaie aus der Tasche und brachte es der Seniorin zurück. Der Mann verschwand.

Ebenfalls am Mittwoch beobachtete eine Zeugin, wie zwei Personen ins Nachbarhaus einbrachen. Sie hat die beiden der Polizei so gut beschrieben, dass die Beamten in der Nähe drei Personen festnehmen und ein Auto sicherstellen konnten. Nach ihrer Entdeckung hatten die Täter laut Polizei noch erbeuteten Schmuck und Einbruchswerkzeug weggeworfen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6239265?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker