Polizei bittet um Hinweise
Überraschter Dieb lässt Beute zurück

Gronau -

Nach einem Kellereinbruch in Gronau hat der Hausbesitzer den unbekannten Täter noch vor seiner Haustür erwischt. Der Dieb war so überrascht, dass er nicht nur flüchtete, sondern Diebesgut zurückließ - auch aus früheren Einbrüchen.

Donnerstag, 20.09.2018, 10:15 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 20.09.2018, 09:24 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 20.09.2018, 10:15 Uhr
Diverses Diebesgut ließ ein Einbrecher jetzt an einem Tatort in Gronau zurück. Die Polizei erhofft sich Hinweise auf den Täter.
Diverses Diebesgut ließ ein Einbrecher jetzt an einem Tatort in Gronau zurück. Die Polizei erhofft sich Hinweise auf den Täter. Foto: Polizei

Die Kriminalpolizei erhofft sich nun wichtige Hinweise. Der Vorfall hat sich nach Angaben der Polizei am 4. September (Dienstag) in einem Mehrfamilienhaus am Heerweg in Gronau abgespielt. Ein Bewohner des Hauses hatte gegen 5.50 Uhr den Keller aufgesucht und entdeckt, dass dort offensichtlich ein Einbrecher am Werk gewesen war. Der Zeuge entdeckte den mutmaßlichen Täter noch vor dem Haus, als dieser auf einem Fahrrad flüchten wollte. Er konnte ihn stellen, doch der Täter flüchtete nun zu Fuß weiter. Das Rad ließ er zurück – es stellte sich als gestohlen heraus.

Sicherstellen ließen sich auch drei Taschen, Handschuhe, entwendetes Leergut und eine Trinkflasche. In den Taschen befand sich augenscheinlich Tatwerkzeug und Diebesgut aus früheren Einbrüchen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 20 bis 25 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, schlank, dunkle Haare und dunkle Kleidung. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Gronau, ✆  02562 9260.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6065544?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker