Rucksack Reisen setzt auf ökologische Outdoor-Erlebnisse
Die Yacht des kleinen Mannes

Greven -

Hermann Mahlow ist ein typischer Aussteiger. Sein Berufsleben begann als Ingenieur in einer Fertighausfirma. „Irgendwann habe ich gesagt, ich will nicht mehr“, erinnert sich der 76-Jährige, „da haben wir unseren Laden aufgemacht.“

Mittwoch, 15.08.2018, 16:52 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 14.08.2018, 20:13 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 15.08.2018, 16:52 Uhr
150 Kanus von Rucksack Reisen fahren über Ems und Werse. Mehrere Zehntausend Freizeitkanuten erleben hier Natur von Nahem.
150 Kanus von Rucksack Reisen fahren über Ems und Werse. Mehrere Zehntausend Freizeitkanuten erleben hier Natur von Nahem. Foto: Rucksack Reisen

„Rucksack“ steht über der Tür an der Saerbecker Straße. Hier wurde das Unternehmen gegründet, das jedes Jahr Zehntausende Lang- und Kurzzeittouristen an die Natur heranführt.

Mahlow ist immer noch Eigentümer. Und täglich in seinem Laden. Früher hat er sein Hobby zum Geschäft gemacht, sagt der Freizeit-Kanute, mit 76 macht er „das Geschäft zum Hobby“.

Der Hauptsitz der Firma befindet sich am Pleistermühlenweg in Münster. „Deutlich über 20 Mitarbeiter arbeiten dort“, sagt er, „die Leute sind alle Outdoor-affin.“

Leute wie Stephan Grimoni. Der bärtige Kanute mit Baseballkappe trägt auf seinem grünen T-Shirt den Hinweis „Instructor“. Der Erlebnispädagoge leitete als Geschäftsführer den Bundesverband Kanu. Heute hat er die Rucksack-Touren an Ems und Werse im Blick.

150 Kanus sind dort unterwegs. Zehntausende von Kurzzeittouristen genießen jährlich den Ausflug auf den gemächlichen Gewässern. Zum Geschäft gehört auch Zeltverleih, Catering, Kochen am Lagerfeuer. Bei Veranstaltung wie dem Grevener Goldrausch sorgt Rucksack für die Küche.

„Früher galt das Kanu als die Yacht der armen Leute“, sagt Grimoni. Heute sind Outdoor-Aktivitäten beliebt und verbreitet. Betriebsausflüge auf der Ems finden häufig statt. Wer gemeinsam paddelt, lernt, wie man im Team arbeitet. Und hat noch Spaß dabei.

Hermann Mahlows Unternehmen hat sich in zwei Teile aufgeteilt.

„Rucksack“ organisiert den Kanuverleih und die Münsterland-Aktivitäten.

„Rucksack Reisen“ bietet Touren vor allem nach Schweden und Frankreich an. Die Gruppe fahren auf weiten Gewässern durch die Wildnis, wandern, klettern – begleitet von erfahrenen Tourenguides. Auf rund 200 freie Mitarbeiter kann das Grevener Unternehmen zählen, sie alle wurden bei Reisen in Schweden ausgebildet.

Hüttentour Kungsleben, Wanderwoche im Fjäll, Wildniswoche im Fulufjäll – alles Angebote aus dem Farbkatalog. Wer da mitwill, muss wasserdichte Klamotten haben, kletterfest sein und Mückenstiche mögen. Der Katalog gibt auch Auskunft darüber, ob die Trips für Anfänger geeignet sind.

Die Trockenheit dieses Sommers hat den Spezialreiseveranstalter auf die Probe gestellt. In ganz Schweden darf kein Lagerfeuer angefacht werden. Auch Campingkocher sind verboten. „Wir müssen die Gruppen in der Wildnis trotzdem mit warmen Essen versorgen“, sagt Stephan Grimoni. Das fordert die Kollegen in der schwedischen Rucksack-Dependance Arvika.

Auch Kanutouren auf der Ems sind wegen der langen Trockenheit eingeschränkt. Nur zwischen Gelmer und Greven und auf der Werse sind sie erlaubt – dort ist das Wasser angestaut.

Der übrige Emsbereich weist einen zu niedrigen Wasserpegel aus. „Wir würden mit den Paddeln den Boden aufwühlen und das Ökosystem der Kleinlebewesen zerstören“, sagt Kanu-Experte Grimoni, „das ist ein absolutes No-Go.“

Mit der Ems-Renaturierung ist Grimoni allerdings sehr zufrieden: „Zwischen Gelmer und Telgte sieht man schon den positiven Effekt. Fauna und Flora sind vielfältiger geworden.“ Bis der Erfolg sichtbar werde, würden allerdings ein paar Jahre vergehen.

Rucksack Reisen hat es übrigens schon in die Literatur gebracht. Im Greven-Krimi „Eiszeit“ von Johannes Eisenberg beginnt das Drama mit einem Todesfall in einem Rucksack-Trainingscamp im schwedischen Winter.

Alles nur fiktiv, versteht sich. „Und Reisenberg“, sagt Stephan Grimoni, „ist noch einer von unseren Guides.“

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5975914?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker