Reformationstag und Allerheiligen
„Ich habe Enkelkind-Hunde-Dienst“

Lüdinghausen -

48 freie Stunden innerhalb von nur fünf Tagen: Die erste Novemberwoche bietet viel Freiraum. Was machen die Menschen mit dieser geschenkten Zeit? Wir haben nachgefragt.

Samstag, 28.10.2017, 15:00 Uhr

Reformationstag und Allerheiligen: „Ich habe Enkelkind-Hunde-Dienst“
Umfrage: geschenkter Feiertag und damit ein extra langes Wochenende oder gehen die Menschen in die Kirche? Foto: -lisa-

Sie kennen sich seit Jahrzehnten. Was sie wohl alles schon zusammen erlebt haben? Zusammen sind sie auf jeden Fall über 240 Jahre alt. Alle 14 Tage treffen sie sich bei Schmitfranz gegenüber der St.-Felizitas-Kirche. Immer donnerstags. Sie reden, trinken Kaffee, frühstücken. Es ist kurz vor 12 Uhr. Draußen vor der Tür können sich Karl-Heinz Lohaus, Fritz Müller und Franz Ernst nach dem Treffen immer noch nicht trennen. Wer das Glück hat, die „Dreierbande“ zufällig zu treffen“, dessen Tag läuft: Alle drei schaffen es mühelos, mit ihrer Lebensenergie anzustecken. Eine wunderbare Gelegenheit, die Männerrunde danach zu fragen, wie sie es eigentlich findet, dass es in der kommenden Woche Dank Martin Luther und seinen Thesen einmalig Ende Oktober/Anfang November einen Doppelfeiertag gibt.

Für mich ist der Besuch auf dem Friedhof Usus.

Franz Ernst

„Für mich ist der Besuch auf dem Friedhof Usus“, sagt Franz Ernst, mit 75 Jahren der Jüngste in der Runde – und er spricht den beiden anderen aus der Seele. Zuvor werden sie die Gräber pflegen. Bei schönem Wetter wird Franz Ernst auch eine Fahrradtour unternehmen und Familienmitglieder besuchen. An diesem Nachmittag, erzählt er, werde er aber erst einmal nach Münster fahren. Das „Studium im Alter“ ruft. Dass es nächste Woche gleich zwei freie Tage hintereinander gibt, lässt die drei Herren allerdings kalt. Darauf angesprochen, schmunzeln, lachen und grinsen sie: „Wir sind Rentner!“, schärft Franz Ernst das Bewusstsein der Fragestellerin. Und die erfährt wenig später beim Plausch unterm Kirchen-Baum, dass für Karl-Heinz Lohaus in der nächsten Woche nicht nur zwei, sondern sogar drei Feiertage hintereinander im Kalender stehen: Allerheiligen, Reformationsjubiläum – und am Montag davor wird er 87 Jahre alt. Dass dieser Mann viel Sport in seinem Leben gemacht hat, sieht man ihm an.

Umfrage zum Reformationsjubiläum und Allerheiligen

1/6
  • Sie kennen sich seit Jahrzehnten und geben gerne Auskunft darüber, was sie am Doppelfeiertag so machen (v.l.): Klaus Höcke, Karl-Heinz Lohaus, Fritz Müller und Franz Ernst. Für Karl-Heinz Lohaus stehen sogar gleich drei Feiertage hintereinander im Kalender. Er wird am Montag 87 Jahre jung.

    Foto: Bettina Laerbusch
  • Melanie Schledding (l.) und Sohn Timo aus Hiddingsel werden über den Doppelfeiertag nach Hamburg fahren. Ob Tochter Sophia mitkommt, weiß sie noch nicht, „Party zu Hause“, erzählt sie schmunzelnd, wäre ein Alternative.

    Foto: Bettina Laerbusch
  • Anke und ihr Sohn Lasse Merg planen Wochenenden und besondere Feiertage nie besonders. Denn: Beide Söhne von Anke Merg - auch Luca – und ihr Mann Volker spielen Fußball.

    Foto: Bettina Laerbusch
  • Tanja Kämper (l.) und Tina Deinken sind Zustellerinnen bei der Post. Sie teilen sich einen Bezirk. Bei Tina Deinken ist der 1. November immer fest verplant, eine Freundin hat zuvor Geburtstag und lädt am 1.11. stets zum großen Frühstück ein. Tanja Kämper freut sich auf ihren Sohn, der zu Besuch kommt.

    Foto: Bettina Laerbusch
  • Roswitha Nohn (r.) hat am 31. Oktober und 1. November „Enkelkind-Hund-Dienst“, sie passt auf das Kind ihrer einen Tochter und den Hund der anderen auf. Eine Tochter muss arbeiten - im Krankenhaus. Agnes Rolf will es ganz ruhig angehen lassen.

    Foto: Bettina Laerbusch
  • Rosa Schlattmann (r.) wird über den Doppelfeiertag wahrscheinlich nach Enschede fahren und bummeln, Jbara Zaynab mit Tochter Mona wird vielleicht zu Freunden nach Dresden reisen.

    Foto: Bettina Laerbusch

Er war es auch, der den Kegelclub „Lange Schlipse“ mitgegründet hat. Daher kennen sich die drei. Am 28. Februar wird der Club 60 Jahre alt. Das werde gefeiert, sagen alle. Franz Ernst gehört der Runde, die allerdings nicht mehr kegelt, sondern eben frühstückt, seit 45 Jahren an, Fritz Müller seit 59.

Ich schaue gerne zu.

Anke Merg

Wenige Meter von der St.-Felizitas-Kirche entfernt haben kurz zuvor Anke und Lasse Merg ihre Fahrräder vor der Bücherei abgestellt. Feiertage, solo oder im Doppelpack? Und Wochenenden? „Da nehmen wir uns nichts vor“, verrät Anke Merg. Denn ihre Söhne Lasse (11) und Luca (14) sowie ihr Mann Volker (der ist auch noch Trainer der D2 in Seppenrade) spielen allesamt leidenschaftlich Fußball. Heißt: Das Programm steht immer. Anke Merg freut‘s: „Ich schaue gerne zu.“

Tina Deinken und Tanja Kämper arbeiten beide bei der Post – „wir teilen uns einen Bezirk“ – und sind nicht nur Kolleginnen, sondern bestimmt auch Freundinnen. Der 1. November sei immer fest verplant, erzählt Tina Deinken. „Am 28. Oktober hat eine Freundin Geburtstag, und die lädt immer am 1. November zu einem großen Frühstück ein – mit Kuchen und Sekt.“ Und am 31. Oktober? Da werde sie mit ihrer Familie essen gehen.

Tanja Kämper bekommt Besuch von ihrem Sohn, der sonst in Wuppertal ist, und freut sich sehr darauf.

Roswitha Nohn hat an den beiden Feiertagen „Dienst“: „Enkelkind-Hunde-Dienst“. Die eine Tochter hat das Kind und muss arbeiten, die andere hat den Hund. Heißt: Um 5.45 Uhr muss Roswitha Nohn am Dienstag bei der Tochter mit Kind auf der Matte stehen, denn sie arbeitet im Krankenhaus.

Reise nach Hamburg

Melanie Schledding wird mit ihrer Familie nach Hamburg fahren. Ob alle mitkommen, steht noch nicht fest. Sohn Timo will. Tochter Sophia überlegt noch, sie könne sich auch eine Party zu Hause vorstellen, wenn der Rest der Familie in der Hansestadt weilt, erzählen Mutter und Tochter gut gelaunt.

Und da wären noch Rosa Schlattmann und auch Ybara Zaynab mit ihrer kleinen Tochter Mona. Erstere kann sich vorstellen, nach Enschede zu fahren und einzukaufen, letztere wird mit Tochter und Co. vielleicht zu Freunden nach Dresden reisen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5252005?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker