Geplante DOC-Erweiterung
„Angriff auf Innenstädte“

Ochtrup -

Der Rat hat grünes Licht für die vorgesehene Erweiterung des Outlet-Centers gegeben – zum Unmut der Nachbarkommunen, die nun erneut eine gerichtliche Überprüfung in Aussicht stellen.

Donnerstag, 26.10.2017, 19:00 Uhr

Die geplante Erweiterung des DOC sorgt für großen Unmut bei Nachbarkommunen.
Die geplante Erweiterung des DOC sorgt für großen Unmut bei Nachbarkommunen. Foto: Steven

Ende September hat der Ochtruper Stadtrat grünes Licht für die Erweiterung des Outlet-Centers auf über 19.000 Quadratmeter Verkaufsfläche gegeben. Einstimmig votierten die Mitglieder für die notwendigen Änderungen des Flächennutzungs- und Bebauungsplanes.

Sehr zum Unmut der umliegenden Orte: „Die Beschlüsse des Rates der Stadt Ochtrup zur Erweiterung des Designer Outlet Centers (DOC) sind für die Nachbarkommunen nicht nachvollziehbar“, heißt es jetzt in einer Pressemitteilung der betroffenen Städte und Gemeinden.

Bezirksregierung Münster am Zuge

In zwei Beteiligungsverfahren – einmal im Herbst 2016, einmal im Sommer 2017 – hatten 25 umliegende Kommunen Bedenken geäußert. Sie sorgten sich, die Innenstädte und Ortszentren könnten gravierend beeinträchtigt werden. „Alle diese teilweise ausführlich begründeten Bedenken wies der Ochtruper Rat zurück“, heißt es in der Mitteilung. „Dies betrachten die betroffenen Kommunen als Angriff auf ihre Innenstädte!“

Mehr zum Thema

Kritik am Outlet Center: Ochtrup regt Nachbargemeinden auf

Vergrößerung des Outlet-Centers: Planungsrecht für DOC-Erweiterung geschaffen

Bezirksregierung äußert Skepsis: Bedenken gegen größeres Outlet-Center in Ochtrup

...

Sollte die Bezirksregierung Münster, die nun am Zuge ist, eine Genehmigung erteilen, „werden die Kommunen unverzüglich die für eine gerichtliche Überprüfung erforderlichen Schritte abstimmen“, kündigen sie an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5248810?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker