Amtsgericht Rheine
Sozialstunden für Facebook-Beleidigung: "Schlampe aus Lingen"

Rheine -

Ein 20-Jähriger hat ein Foto seiner Ex-Freundin auf Facebook hochgeladen und sie als "Schlampe" bezeichnet. Jetzt hat das Amtsgericht in Rheine über das Strafmaß entschieden.

Mittwoch, 26.04.2017, 08:00 Uhr

Amtsgericht Rheine : Sozialstunden für Facebook-Beleidigung: "Schlampe aus Lingen"
(Symbolfoto) Foto: colourbox.de

Weil er ein Foto seiner schwangeren Ex-Freundin in Unterwäsche bei Facebook gepostet, sie als „Schlampe aus Lingen“ und ihr werdendes Kind als „Bastard“ bezeichnet hat, muss ein 20-jähriger Mann 50 Sozialstunden leisten.

Das hat das Amtsgericht in Rheine entschieden. Der Staatsanwalt hatte 75 Stunden beantragt. „Wir hatten vorher Stress, sie war schwanger,“ begründete er seine Tat.

Er hätte einen Vaterschaftstest gemacht und sei als Vater ausgeschlossen worden. Die 17-Jährige ist sich nicht sicher, ob ihr Ex das Bild wie angekündigt gelöscht hat.

Sie werde regelmäßig darauf angesprochen.

Mehr zum Thema

Nach Hitlergruß-Verwendung: 600 Euro Strafe für Gabriel-Beleidigung [13.1.2017]

Umstrittener Gesetzentwurf: Bundesregierung will Hass und Hetze im Netz eindämmen [5.4.2017]

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4790253?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker