Schwere Verletzungen
15-Jähriger unter Zug geraten

Coesfeld - Schwer verletzt worden ist am Donnerstagnachmittag ein 15-jähriger Schüler am beschrankten Bahnübergang Wiedauer Weg in Coesfeld.

Donnerstag, 03.11.2016, 18:47 Uhr

Schwere Verletzungen : 15-Jähriger unter Zug geraten
Rettungskräfte sind am Nachmittag am Bahnübergang Wiedauer Weg im Einsatz. Foto: Steven Micksch

Gegen 15.10 Uhr ist der Jugendliche aus Coesfeld aus bisher ungeklärter Ursache unter den Regionalzug Dortmund-Enschede geraten, wie Polizeisprecher Ralf Storcks mitteilte.

Der 15-Jährige war auf dem Weg von der Schule nach Hause. Angesichts seiner schweren Verletzungen ist er mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Münster geflogen worden.

Der Zugverkehr auf der Strecke war für mehrere Stunden eingestellt. Gegen 16.50 Uhr wurde die Bahnstrecke nach Angaben der Polizei wieder frei gegeben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4411184?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker