Dortmund-Ems-Kanal
Binnenschiff rammt Brücke

Rheine -

Ein 85 Meter langes Binnenschiff hat auf dem Dortmund-Ems-Kanal bei Rheine am Mittwoch eine Eisenbahnbrücke gerammt.

Donnerstag, 13.08.2015, 07:10 Uhr

Auf dem Dortmund-Ems-Kanal hat es am Mittwoch in der Nähe von Rheine-Nord einen Schiffsunfall gegeben. Ein deutsches Frachtschiff krachte mit dem Steuerhaus gegen eine Eisenbahnbrücke.
Auf dem Dortmund-Ems-Kanal hat es am Mittwoch in der Nähe von Rheine-Nord einen Schiffsunfall gegeben. Ein deutsches Frachtschiff krachte mit dem Steuerhaus gegen eine Eisenbahnbrücke. Foto: Matthias Schrief

Das Oberteil des Steuerhauses wurde bei der Kollision komplett abgerissen. Der 49 Jahre alte Schiffsführer erlitt Schnittverletzungen. Das mit Betonteilen beladene Schiff wurde schwer beschädigt.

Die Wasserschutzpolizei Bergeshövede ermittelt nun nach der Ursache des Unglücks. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3440426?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819239%2F
Nachrichten-Ticker