Di., 26.05.2020

Corona-Newsticker aus dem Münsterland NRW-Kabinett berät über weitere Lockerungen

Corona-Newsticker aus dem Münsterland: NRW-Kabinett berät über weitere Lockerungen

Münsterland - Gibt es für die Menschen im Münsterland weitere Lockerungen? Das NRW-Landeskabinett berät am Dienstagmittag über den Fahrplan für die nächsten Wochen. Die aktuellen Zahlen aus der Region stimmen zuversichtlich. Alle Entwicklungen zum Coronavirus im Münsterland finden Sie hier. Von WN

Di., 26.05.2020

Vorsichtige neue Besuchsregelung im Maria-Josef-Hospital „Die Leute sind vorsichtig“

Gespräch im Eingang des Maria-Josef-Hospital: Britta Möllers (l.) und Besucherin Mechtild Eilers.

Greven - Seit Montag dürfen Patienten im Maria-Josef-Hospital wieder besucht werden, sofern ein strenges Reglement eingehalten wird. Von Günter Benning


Di., 26.05.2020

Aktion unserer Zeitung: Wie Künstler Corona sehen Eine Geschichte mit Sand erzählt

Aktion unserer Zeitung: Wie Künstler Corona sehen: Eine Geschichte mit Sand erzählt

Havixbeck. Elena Handel aus Havixbeck hat eine Geschichte aus der Corona-Krise in Sand gemalt. Sie erzählt von einer Familie, die durch das Virus getrennt wird. Von Allgemeine Zeitung


Di., 26.05.2020

Anne-Frank-Gesamtschule: Schulleiter Dr. Torsten Habbel im Interview Schule gelingt in Zeiten von Corona

Schulleiter Dr. Torsten Habbel freut sich über viele motivierte Schülerinnen und Schüler.

Havixbeck - Wie läuft es in Zeiten von Corona an der Anne-Frank-Gesamtschule? Darüber äußerte sich jetzt Schulleiter Dr. Torsten Habbel in einem Interview. Von Johannes Oetz


Di., 26.05.2020

Kfz-Zulassungsstelle in Lüdinghausen wieder geöffnet Flotter das Fahrzeug anmelden

Kfz-Zulassungsstelle in Lüdinghausen wieder geöffnet: Flotter das Fahrzeug anmelden

Kreis Coesfeld. Es geht wieder flotter, wenn das Auto an-, ab- oder umgemeldet werden soll. Die Zulassungsstelle in Lüdinghausen ist jetzt wieder geöffnet. „Dadurch entspannt sich die Situation“, sagt Stephan Hoffmann, Leiter der Straßenverkehrsabteilung. Allerdings wird es noch eine Zeit dauern, bis es wieder so wird wie vor der Corona-Pandemie. Von Viola ter Horst


Mo., 25.05.2020

Sendenhorster beklagt „widersinnige Mähwut“ Verkehrssicherheit geht vor

Mähen, oder nicht mähen? Das ist die Frage, über die sich Verwaltung und Dr. Karl-Ernst Grau nicht einig werden.

Sendenhorst - Sie ist dem pensionierten Sendenhorster Tierarzt Dr. Karl-Ernst Grau schon seit geraumer Zeit ein Dorn im Auge, die nach seinen Worten „widersinnige, Artenreichtum vernichtende Mähwut“ in und um Sendenhorst. Doch die Stadt erklärt, dass das Mähen von Straßenrandstreifen unumgänglich ist. Von Annette Metz


Mo., 25.05.2020

Kreis Coesfeld Antwort vom DGB-Kreisvorsitzenden

Kreis Coesfeld (vth). In einem Antwortbrief an Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr greift DGB-Kreisvorsitzender Ortwin Bickhove-Swiderski (Dülmen) noch einmal den Westfleisch-Skandal auf und die Frage der vorübergehenden Schließung der Großschlachterei in Coesfeld. Aus seiner Sicht hätte diese eher veranlasst werden müssen. „Eine Woche keine Aktivitäten, nur warten und zaudern. Von Viola ter Horst


Mo., 25.05.2020

Grevens SPD-Bürgermeisterkandidat besucht den Flughafen Kriegeskotte: Für Mittelstand ist FMO nicht ersetzbar

Grevens SPD-Bürgermeisterkandidat besucht den Flughafen: Kriegeskotte: Für Mittelstand ist FMO nicht ersetzbar

Greven - Bei einem Besuch am FMO erfuhr SPD-Bürgermeisterkandidat Christian Kriegeskotte: Pro Monat verliert der Flughafen eine Million Euro.


Mo., 25.05.2020

Zwei Einsätze für Nordwalder Kameraden Feuerwehr löscht Brand im Scheddebrock

Am Sonntag musste die Nordwalder Feuerwehr zu einem Flächenbrand im Scheddebrock ausrücken. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Nordwalde - Zwei Einsätze für die Nordwalder Feuerwehr: Am Sonntag und am Montag mussten die Kameraden ausrücken. Im Scheddebrock brannten eine Hecke und ein Holzstapel, in einem Industriebetrieb war es zu einer Rauchentwicklung gekommen. Von vera


Mo., 25.05.2020

Prozess Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft

Die Hauptverwaltung von Klaas + Kock.

Mo., 25.05.2020

Schwerer Unfall in Forsthövel 57-Jähriger erlitt tödliche Verletzungen

In Forsthövel kam es am Montagmittag zu einem folgenschweren Unfall. Ein 57-jähriger Mann aus Werne wurde tödlich verletzt.

Ascheberg - Jede Hilfe zu spät kam am Montagmittag für einen Mann aus Werne, der auf dem Weg nach Herbern von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt war. Er erlag noch an der Unfallstelle den tödlichen Verletzungen. Von Theo Heitbaum


Mo., 25.05.2020

Angeklagter Ehemann schweigt Frau an Rollstuhl gefesselt und erdrosselt

Angeklagter Ehemann schweigt: Frau an Rollstuhl gefesselt und erdrosselt

Rheine/Emsdetten - In einem Altenheim in Emsdetten wird eine demenzkranke Bewohnerin erdrosselt. Täter soll der Ehemann gewesen sein. Vor Gericht will er sich zu den Vorwürfen nicht äußern, vor Jahren hat er aber schon mal einem Polizisten sein Herz ausgeschüttet. Von dpa


Mo., 25.05.2020

16-Jährige im „ausgeliehenen“ Passat unterwegs Polizei stoppt nächtliche Spritztour

Symbolbild Polizeieinsatz

Senden - Zwei 16-Jährige schnappten sich den Wagen des Vaters des einen Jugendlichen und starteten eine Spritztour. Diese endete mit einer Polizeikontrolle.


Mo., 25.05.2020

Zwei Mal in Tankstelle eingebrochen: Bewährungsstrafe Angeklagter kündigt totale Kehrtwende seines Lebens an

Vor dem Schöffengericht in Rheine musste sich ein Grevener verantworten, weil er in zwei Mal in eine Tankstelle eingebrochen war.

Greven/Rheine - Das lange Vorstrafenregister des Angeklagten, der sich jetzt vor dem Schöffengericht in Rheine wegen zweier verantworten musste, hatte gegen eine Bewährungsstrafe gesprochen. Allerdings zeigte sich der 22-Jährige geständig. Das Urteil lautet deshalb ein Jahr und sechs Monate auf Bewährung. Außerdem muss der Grevener 500 Sozialstunden leisten. Von Monika Koch


Mo., 25.05.2020

Infizierte Arbeiter auch im Münsterland Corona-Ausbruch in niederländischem Schlachthof

Infizierte Arbeiter auch im Münsterland: Corona-Ausbruch in niederländischem Schlachthof

Groenlo (dpa) - In einem niederländischen Schlachthof, wenige Kilometer hinter der Grenze zum Münsterland sind 147 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Einem Bericht zufolge leben 79 der Infizierten in Deutschland. Von dpa, jhu


Mo., 25.05.2020

Polizei sucht Zeugen 17-Jährige unsittlich berührt

Der Vorfall, der die Polizei jetzt beschäftigt, ereignete sich auf der Ahlener Straße in Vorhelm.

Vorhelm - Er verfolgte sie, dann berührte er sie unsittlich: Die Polizei ist auf der Suche nach einem bislang unbekannten Mann, der sich am Freitagnachmittag in dieser Form einer 17-Jährigen genähert hat.


Mo., 25.05.2020

Nach Razzien in Nagelstudios Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen vier Männer und zwei Frauen

Nach Razzien in Nagelstudios: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen vier Männer und zwei Frauen

Münsterland/Münster - Bei Razzien in Nagelstudios wurden im November 2019 insgesamt sechs Menschen festgenommen. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Münster Anklage erhoben: Die Tatverdächtigen sollen vietnamesische Staatsangehörige illegal beschäftigt haben.


Mo., 25.05.2020

Atomkraftgegner protestierten Mahnwache gegen Urantransport

In den vergangenen Monaten haben mehrfach Züge mit Uranhexafluorid die Anlage in Gronau verlassen.

Gronau - Vor der Urananreicherungsanlage fand erneut eine Protestaktion statt.


Mo., 25.05.2020

Kita-Stadteltern-Vorsitzende hoffen auf baldige Öffnung „Es kommt auf die Details an“

Sven Lueke mit seinem Sohn

Greven - Statt wie ursprünglich für September geplant, öffnen die Kitas nun bereits am 8. Juni. Das stellt insbesondere die Einrichtungen vor Herausforderungen. Sie müssen die Vorschriften aus Düsseldorf innerhalb kurzer Zeit umsetzen. Aber auch Eltern müssen sich auf die Wiedereröffnung mit eingeschränkten Zeiten einstellen. Von Günter Benning


Mo., 25.05.2020

Kita St. Marien in der Coronazeit Erzieher sehnen Öffnungstag herbei

Die Kita St. Marien in Metelen: Bald geht der eingeschränkte Regelbetrieb los.

Metelen - Notbetreuung in der Coronazeit: Noch dürfen nur 20 Mädchen und Jungen die Kita St. Marien besuchen. Am 8. Juni soll die Einrichtung aber wieder für alle 75 Kinder öffnen. Dass das noch längst keine Rückkehr zur Normalität bedeutet, macht Leiterin Karin Krechting im Pressegespräch deutlich. Von Anne Spill


Mo., 25.05.2020

Im Danceroom wird wieder trainiert Mit Carepaket durch die Coronazeit

Die Kinder zeigen, wie kreativ sie das Thema „Tanzen im Danceroom“ umgesetzt haben.

Ahlen - Der Verein Danceroom hat seine jungen Mitglieder mit kleinen Carepaketen durch die Coronazeit gebracht. Darin unter anderem: Leinwände zum Malen.


Mo., 25.05.2020

St.-Georg-Kirchengemeinde: Corona-Stab zieht erstes Fazit in der Erprobungsphase Anders, aber praktikabel

In der renovierten St.-Georg-Kirche haben seit dem Lockdown jetzt wieder die ersten Gottesdienste unter strengen Regeln stattgefunden.

Saerbeck - Der Corona-Stab der St.-Georg-Kirchengemeinde hat ein erstes Fazit gezogen. Demnach haben die Gottesdienste mit Blick auf die notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln gut funktioniert. Das Pfarrheim steht derweil noch nicht wieder allgemein für Gruppentreffen zur Verfügung. Für weitere Lockerungen soll ein Hygiene- und Schutzkonzept erstellt werden.


Mo., 25.05.2020

BWO-Vorstand wartet weitere Lockerungen ab Sport kreist in der Warteschleife

BWO-Vorsitzende Gabi Schepmann.

Ottmarsbocholt - Kein Trainingsbetrieb bei BW Ottmarsbocholt -- das hat jetzt der geschäftsführende Vorstand entschieden. Die Kontrolle der Corona-bedingten Auflagen seien den ehrenamtlichen Trainern nicht zuzumuten.


So., 24.05.2020

Anlieger scheitert mit seiner Klage gegen den Windpark Glandorf Richterin zum Wohnen eingeladen

Der Windpark in Averfehrden ist bereits in Betrieb. Die Klage eines Anwohners ist gescheitert, zwei Verfahren sind noch offen.

Lienen/Glandorf - Georgios Pandalis arbeitet und lebt 770 Meter vom Park entfernt. Er hatte 2018 zunächst Widerspruch gegen den Genehmigungsbescheid des Landkreises für den Windpark eingelegt. Verwaltungsgericht wie Oberverwaltungsgericht lehnten eine aufschiebende Wirkung des Widerspruchs ab. Nun ist Pandalis auch im Hauptsacheverfahren gescheitert. Von Stefanie Adomeit


So., 24.05.2020

DLRG-Ortsgruppe Nottuln Extraschulung für ehrenamtliche Helfer

Die DLRG-Ortsgruppe Nottuln hat sich mit einer Hygiene- und Sicherheitsschulung auf die Besonderheiten der kommenden Freibadsaison vorbereitet. Schwimmmeister Ralf Fügemann gab den Wachgängern einige Erläuterungen zum Konzept.

Nottuln - Die kommende Freibadsaison wird nicht einfach werden. Die Rettungsschwimmerinnen und -schwimmer der DLRG-Ortsgruppe Nottuln haben sich darauf eingerichtet.


So., 24.05.2020

Ahlen Motorradfahrer leicht verletzt

Kollision am Samstag auf der Beckumer Straße.

Ahlen - Beim Abbiegen kam es am Samstagabend zur Kollision zwischen Pkw und Motorrad. Von Sabine Tegeler


So., 24.05.2020

Sturz mit dem Rad Schwere Verletzungen nach Händchenhalten

Sturz mit dem Rad: Schwere Verletzungen nach Händchenhalten

Rhede - Diese romantische Geste wurde zur Unfallursache: In der Nacht zum Sonntag verletzten sich in Rhede im Kreis Borken zwei Radfahrende bei dem Versuch, sich an den Händen zu halten.


So., 24.05.2020

Wie die Westfälische Schule für Musik in Münster den Neustart meistert Krise mit Kreativität überwinden

Mit Abstand und Mundschutz geht es allmählich wieder. Die Westfälische Schule für Musik in Münster zeigt sich beim Neustart ideenreich und hat draußen sogar einen Pavillon für Gesangsproben aufgestellt.

Münster - Die Kultur steckte für zwei Monaten in einem tiefen Loch. Mit Durchhaltevermögen und kreativen Lösungen suchten auch die Musikschulen den Weg aus dem Tal. Über die vergangenen schweren Wochen und den Neustart sprachen wir mit Friedrun Vollmer, der Direktorin der Westfälischen Schule für Musik in Münster. Der vorsichtige Neustart ist schon seit Wochen im Gange. Von Johannes Loy


So., 24.05.2020

Dachstuhlbrand in Darup Polizei ermittelt nach Brand an Grundschule

Dachstuhlbrand in Darup: Polizei ermittelt nach Brand an Grundschule

Darup - In Nottuln-Darup hat der brennende Dachstuhl der Sebastian-Grundschule vier Feuerwehren den Samstag über auf Trab gehalten. Eine Rauchgasdurchzündung sorgte dafür, dass der Einsatz länger andauerte.


So., 24.05.2020

Zeugen entdecken leblose Person 33-Jähriger stürzte vom Fahrrad und starb

Zeugen entdecken leblose Person: 33-Jähriger stürzte vom Fahrrad und starb

Kreis Warendorf - Aus bislang ungeklärter Ursache kam in der Nacht von Freitag auf Samstag kurz hinter der Einmündung Ostenfelder Straße/Andreasstraße ein 33-jähriger Mann mit seinem Fahrrad zu Fall. Der 33-Jährige zog sich bei dem Sturz so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.


Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige