Di., 22.01.2019

26. September Stadthalle Wiederhören mit Herman van Veen

Herman van Veen

Ahlen - Herman van Veen kehrt in die Ahlener Stadthalle zurück. Termin: 26. September. Tickets gibt‘s schon jetzt.

Di., 22.01.2019

Auch der Atair-Lagerverkauf zieht nach Wettringen um Es bleibt alles gleich – nur eben woanders

Thekla Everding ist seit Jahren eine beliebte Beraterin in Sachen Fußkleider. Ab dem 1. April muss die Borghorsterin weiter fahren – ab dann ist der Atair-Lagerverkauf in Wettringen.

Borghorst - „Frau Socke“ zieht um: Ende März berät Thekla Everding zum letzten Mal im Atair-Lagerverkauf am Wilmsberger Weg in Fragen rund ums Fußkleid. Oder auch schon mal um einen Schlafanzug im dezenten 70er-Jahre-Muster. Ab dem 1. April tut sie das dann im Nachbarort Wettringen. Von Bernd Schäfer


Di., 22.01.2019

Töpferei zieht in gegenüberliegende Immobilie Das „Schiefe Haus“ steht leer

Das „Schiefe Haus“ an der Krummacherstraße steht leer. Die Töpferei von Schulte-Uebbing ist umgezogen (kleines Bild).

Tecklenburg - Es sieht etwas kahl aus vor dem „Schiefen Haus“. Die steinernen Tröge fehlen, die im Sommer immer ein Blickfang sind mit üppiger Bepflanzung, dekoriert mit farblich passenden, handgetöpferten Speeren. Sie sind umgezogen, stehen nun gegenüber vor dem Krummacher-Haus. Und nicht nur sie haben dort ein neues Domizil gefunden. Von Ruth Jacobus


Di., 22.01.2019

Feuerwehr Thorsten Glinecki Vorsitzender

Gruppenfoto bei der Verbandsversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Nottuln: 1. Vorsitzender Thorsten Glinecki (3. v.l.), 1. stellvertretender Vorsitzender Sven Hüls (2. v.r.), 2. stellvertretender Vorsitzender Udo Henke (4. v.l.), Kassierer André Kück (2. v.l.) und Schriftführer Leonard Becker (l.) mit Bürgermeisterin Manuela Mahnke und Wehrführer Johannes Greve (r.)

Nottuln - Zum 30. Mal kamen die Feuerwehrleute aus der Gemeinde Nottuln zu ihrer Verbandsversammlung zusammen. Dabei wählten sie einen neuen Vorsitzenden. Von Iris Bergmann


Di., 22.01.2019

Konzert der Extraklasse in Ostbevern Zwei Ausnahmemusiker

Tolo Servera und Norbert Fimpel (r.) treten im Beverhof auf.

Ostbevern - Norbert Fimpel und Tolo Servera – ein Duo der Extraklasse, kommt für ein Konzert nach Ostbevern und präsentiert sein neues Album „2“. Die beiden Ausnahmemusiker werden im „Beverhof“ auftreten, wo die Besucher spanische Spezialitäten, bestehend aus Wein und Tapas, erwarten.


Di., 22.01.2019

Stadt zu den Wetterprognosen Frost zu kurz für langes Eisvergnügen

2012 war es lange genug frostig für die Eisbahn.

Ahlen - Die Eisbahn im Berliner Park zu aktivieren, ist derzeit nicht geplant. Es fehlt an verlässlichen Aussichten auf eine stabile Dauerfrostlage. Zum Wochenende melden die Wetterdienste Regen, und selbst nachts sollen die Temperaturen sogar über den Gefrierpunkt steigen. Von Christian Wolff


Di., 22.01.2019

Firma Trimatec unterstützt Osterkerzenbastler Stempel erleichtert die Arbeit

Das Osterkerzenbastel-Team freut sich über neue Stempel, mit denen die die Arbeit leichter von der Hand geht.

Nordwalde - Die Osterkerzenbastel-Truppe ist wieder bei der Arbeit. 500 Kerzen wollen sie bis Aschermittwoch fertig haben. Diesmal geht die Arbeit leichter von der Hand, weil die Firma Trimatec neue Formen zum Ausstechen der Formen hergestellt hat.


Di., 22.01.2019

Marie-Christin Uhlenbrock verarbeitet Mutter werden und sein Vom Internet-Blog ins Papier-Buch

Nun hat die Rabenmutter alias Marie-Christin Uhlenbrock mit „Die Mutterkomplexe“ ihr erstes Buch veröffentlicht.

Ascheberg - Marie-Christin Uhlenbrock ist nicht eine, sondern die „Rabenmutter“. So nennt die Aschebergerin ihren Blog übers Mutter werden und sein. Jetzt hat sie Texte auf Papier geschrieben. Von Tina Nitsche


Di., 22.01.2019

Verlegung in der Telgter Innenstadt und am Rochus-Hospital Sechs neue Stolpersteine

Der Künstler Gunter Demnig wird am 9. Februar weitere Stolpersteine in Telgte verlegen.

Telgte - Stolpersteine erinnern nicht nur in Telgte an die im Zweiten Weltkrieg getöteten jüdischen Mitbürger. Der Künstler Gunter Demnig wird sechs neue Steine verlegen. Diese sollen künftig an psychisch kranke Menschen erinnern, die Opfer der nationalsozialistischen Rassenpolitik geworden sind.


Di., 22.01.2019

Greven wächst langsamer 38 722 Einwohner in Greven

Gevens Zentrum – die Stadt wächst.

Greven - 38 722 – das sind die aktuellen Einwohner Grevens. Allerdings ist das Wachstum der vergangenen Jahr etwas gebremst.


Di., 22.01.2019

Kreis Coesfeld Neue Bäume nach dem Dürre-Tod: Pius-Wald gerettet

Kreis Coesfeld: Neue Bäume nach dem Dürre-Tod: Pius-Wald gerettet

Kreis Coesfeld (pd/vth). Das ökologische Jahr des St.-Pius-Gymnasiums in Coesfeld war eine tolle Idee, insbesondere der Pius-Wald, den die Schüler am Fuß der Baumberge zwischen Nottuln, Coesfeld und Billerbeck gepflanzt haben. Doch die Dürre in den Sommermonaten machte einen Strich durch die Rechnung. Die Bäume sind vertrocknet. Von Allgemeine Zeitung


Di., 22.01.2019

Neue Kurse am Driland-Kolleg beginnen Abschlüsse für alle

Der Unterricht im Driland-Kolleg bietet Erwachsenen in unterschiedlichen Lebenssituationen die Möglichkeit, einen Schulabschluss zu erwerben.

Gronau - Erwachsene, die gerne einen höheren Schulabschluss erwerben möchten, sind im Driland-Kolleg in Gronau willkommen. Ab 1. Februar gibt es dort wieder neue Kurse.


Di., 22.01.2019

Versammlung des Schützenvereins Holzhausen fiebert dem Jubiläum entgegen

Diese Aufnahme aus dem Jahr 1929 zeigt das Ausholen von König Gustav Diekmeier. Anlässlich des Jubiläums in zwei Jahren sucht der Verein weitere Bilder aus seiner Historie.

Lienen - Nach einem gemeinsamen Grünkohlessen, zu dem sich zahlreiche Mitglieder und Freunde angemeldet hatten, hat der Schützenverein Holzhausen seine Generalversammlung abgehalten. Ein wichtiges Thema war das in zwei Jahren anstehende Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen.


Di., 22.01.2019

Schützenverein Leeden von 1665 Mehr Platz für die jüngere Generation

Der geschäftsführende (sitzend) und der erweiterte Vorstand des Schützenvereins Leeden von 1665 geht mit junger Verstärkung in das Schützenjahr 2019.

Tecklenburg-Leeden - Eine deutliche Verjüngung gab es im erweiterten Vorstand des Schützenvereins Leeden von 1665. Das ist ein Ergebnis der Wahlen, die im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Schwermann stattfanden.


Di., 22.01.2019

Theologisches Forum zu Karl Marx und dessen Werk Mythos und Wirklichkeit

80 Interessierte verfolgten im St-Felizitas-Pfarrheim den Vortrag von Michael Quante, münsterischer Universitätsprofessor für Praktische Philosophie und Mitarbeiter an der im Entstehen begriffenen kritischen Marx-Werkausgabe.

Lüdinghausen - 80 Interessierte verfolgten im St-Felizitas-Pfarrheim den Vortrag von Michael Quante, münsterischer Universitätsprofessor für Praktische Philosophie und Mitarbeiter an der im Entstehen begriffenen kritischen Marx-Werkausgabe, der jetzt im Felizitas-Pfarrheim des Theologischen Forums stattfand.


Di., 22.01.2019

Hausbrunnen-Betreiber verärgert Wasseranalyse wird wohl extrem teurer

27 Meter geht der Hausbrunnen von Gerd Kolk in die Tiefe. Sein Wasser hat „top Werte“, wie er sagt. Umso mehr ärgert ihn, dass die Kosten für die regelmäßigen Analysen wahrscheinlich explodieren, aber die öffentlichen Stellen nicht darüber informieren..

Westerkappeln - Eigentlich ist Gerd Kolk fein raus. Sein Trinkwasser schöpft er aus dem eigenen Brunnen. Das Wasser hat „top Werte“, wie der Velper mit Hinweis auf die letzte Überprüfung versichert. 73 Euro hat er dafür bezahlt. Künftig müssen er und viele andere Betreiber von sogenannten Eigenwasserversorgungsanlagen wohl ein Vielfaches für die regelmäßigen Kontrollen auf den Tisch legen. Von Frank Klausmeyer


Di., 22.01.2019

Unangekündigte Überprüfungen Viele Mängel in Schlachthöfen

Unangekündigte Überprüfungen: Viele Mängel in Schlachthöfen

Osnabrück - Bei mehreren unangekündigten Überprüfungen niedersächsischer Schlachthöfe haben Kontrolleure einem Bericht zufolge viele Mängel entdeckt. So habe es bei zehn der 18 Höfe Auffälligkeiten in Sachen Tierschutz gegeben. Von dpa


Di., 22.01.2019

Ausstellung Ausstellung dokumentiert Regional- und Lokalgeschichte

Bürgermeister Peter Maier (r.) und Bankvorstand Burkhard Kajüter waren die ersten, die von der Ausstellung „Tag der Archive 2018“, die zurzeit in der Volksbank in Laer zu sehen ist, begeistert waren.

Laer - Der „Tag der Archive 2018“ in Wettringen war ein großer Erfolg. Die Ausstellung der 20 Kommunalarchive, die dort unter anderem präsentiert wurde, geht auf Wanderschaft. Noch bis zum 8. Februar (Freitag) einschließlich ist sie in den Räumen der Volksbank in Laer zu sehen.


Di., 22.01.2019

Sammelaktion in der Gemeinde kommt gut an Plastikdeckel helfen gegen Kinderlähmung

Sammeleimer für Plastikdeckel stehen in allen Kindergärten, in den Schulen, Pfarrheimen und an viele anderen Stellen.

Ascheberg - Mehr als 500 Impfungen gegen Kinderlähmung haben Menschen aus Ascheberg, Davensberg und Herbern durch ihr Mitmachen bei einer kleinen, feinen Aktion ermöglicht. Von Theo Heitbaum


Di., 22.01.2019

Telgterin in Berlin Nicht jeder muss aufs Gymnasium gehen

Franziska Ix (r.) nahm in Berlin an einer Pressekonferenz im Bildungsministerium mit Bundesbildungsministerin Anja Karliczek teil.

Telgte - Die Telgterin Franziska Ix hat an einem Jugendpressetag in Berlin teilgenommen. Befragt wurde Bundesbildungsministerin Anja Karliczek. Von Franziska Ix


Di., 22.01.2019

Eltern sorgen sich um die Zukunft ihrer Grundschulkinder Transparenz wird vermisst

Eltern von Grundschulkindern in Altenberge melden sich jetzt zu Wort. Sie vermissen ein schlüssige Begründung, warum es künftig nur noch eine große Schule geben soll. Es gibt Befürchtungen, dass dies den Grundschulkindern nicht gerecht wird.

Altenberge - Seit Sommer 2018 gibt es den einstimmigen Ratsbeschluss, die Borndal- und Johannesgrundschule zusammenzulegen. Zunächst soll ein pädagogisches Konzept entwickelt werden, danach wird über Baumaßnahmen gesprochen. Seitdem ist die Schulpolitik im Hügeldorf ein brisantes Thema. Von Rainer Nix


Di., 22.01.2019

Erster Bauabschnitt Umgestaltung auf dem Festplatz in der Niestadt beginnt

Mit dem ersten Bauabschnitt ist die beauftragte Firma Galabau Emsland nun gestartet. Dabei soll ein direkter Zugang von der Niestadt zur Mühle geschaffen werden.

Nienborg - Die Neugestaltung des Festplatzes in der Nie­stadt ist gestartet. Unter anderem soll ein direkter Zugang von der Niestadt zur Mühle geschaffen werden.


Di., 22.01.2019

Walter Multhoff genießt mit 90 Jahren jeden Tag „Mein Kalender ist voller Termine“

Walter Multhoff freut sich an seinem Ehrentag über den Besuch von Bürgermeister Jochen Paus und seiner Töchter Annegret Plöger und Drois Stücken (vl.).

Altenberge - Am seinem gestrigen 90. Ehrentag hatte Walter Multhoff sein Haus voller Gratulanten, an der Spitze Bürgermeister Jochen Paus sowie viele Freunde aus der Feuerwehr, dem Kegelclub, dem Kartenspielclub und dem Reiterverein, deren Vorsitzender er lange war. Doch der Jubilar plant am 2. Februar (Samstag) eine Familienfeier. Von Detlef Held


Di., 22.01.2019

Werner Termersch verabschiedet „Bänker mit Herz und Seele“

Im Kreis langjähriger Wegbegleiter wurde der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Baumberge, Werner Termsch (3.v.r.), verabschiedet. Mit dabei (v.l.) Dr. Andreas Martin, Vorstand BVR, Klaus-Peter Bruns, Vorstandsvorsitzender Fiducia und GAD IT AG, Siegfried Mehring, Vorstand des Genossenschaftsverbandes, Helena Hass, Vorständin VB Baumberge, Tinus Niehoff, Aufsichtsratsvorsitzender VB Baumberge, Uwe Fröhlich, Vorstandsvorsitzender DZ BANK AG und Dirk Spanderen, neuer Vorstandsvorsitzender VB Baumberge.

Havixbeck/Billerbeck - Als einen „Bänker mit Herz und Seele“ beschrieb Siegfried Mehring den scheidenden Vorstandsvorsitzenden. Von Anstand, Fairness und Solidarität sei sein Umgang mit den Menschen geprägt gewesen. Hingelegt habe er bei der Volksbank Baumberge eine Bilderbuchkarriere, die sich von der Ausbildung bis hin zum Vorstandsvorsitz erstreckte.


Di., 22.01.2019

Die gute Tat „Zusammenarbeit hat sich bewährt“

Bei der Spendenübergabe (v.l.): Christiane Haverkamp (Lehrerin, Vorbereitungsteam St. Martinus), Inge Mecking (Bastelkreis), Birgit Wolters (Konrektorin), Wolfgang Rokitta (Hausmeister), Hiltrud Hovestadt (Lehrerin, Vorbereitungsteam St. Martinus) und Margot Ortbach (Bastelkreis).

Nottuln - Der Kreative Bastelkreis Nottuln hat einmal mehr mit einer respektablen Spende den Verein „Gemeinsamer Unterricht“ an der St.-Martinus-Grundschule unterstützt. Von Ludger Warnke


Di., 22.01.2019

Evangelische Frauenhilfe Nottuln Kontinuität im Leitungsteam

Die Vorsitzende der evangelischen Frauenhilfe, Eva-Marie Virks (2.v.r.), dankte dem alten und gleichzeitig auch neu gewählten Leitungsteam mit einem kleinen Rosenstrauß für ihr Engagement. Das Foto zeigt v.l.: Anneliese Seidel, Irmgard Rehse, Nora Dietrich, Dagmar Opretzka, Renate Hecht, Eva-Marie Virks und Pfarrerin Regine Vogtmann.

Nottuln - Die ev. Frauenhilfe hat in ihrer Jahresversammlung ihrem Leitungsteam das Vertrauen ausgesprochen. Wiederwahl lautete das Votum.


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige